METRO 2033 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 10,50
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
METRO 2033 ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

METRO 2033 (Englisch) Taschenbuch – 9. Juni 2011


Alle 11 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 26,67
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 10,50
EUR 7,27 EUR 3,49
77 neu ab EUR 7,27 10 gebraucht ab EUR 3,49

Wird oft zusammen gekauft

METRO 2033 + Metro 2034
Preis für beide: EUR 26,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 458 Seiten
  • Verlag: Gollancz (9. Juni 2011)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0575086254
  • ISBN-13: 978-0575086258
  • Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 12,7 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.520 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

The year is 2033. The world has been reduced to rubble. Humanity is nearly extinct. The half-destroyed cities have become uninhabitable through radiation. Beyond their boundaries, they say, lie endless burned-out deserts and the remains of splintered forests. Survivors still remember the past greatness of humankind. But the last remains of civilisation have already become a distant memory, the stuff of myth and legend. More than 20 years have passed since the last plane took off from the earth. Rusted railways lead into emptiness. The ether is void and the airwaves echo to a soulless howling where previously the frequencies were full of news from Tokyo, New York, Buenos Aires. Man has handed over stewardship of the earth to new life-forms. Mutated by radiation, they are better adapted to the new world. Man's time is over. A few score thousand survivors live on, not knowing whether they are the only ones left on earth. They live in the Moscow Metro - the biggest air-raid shelter ever built. It is humanity's last refuge. Stations have become mini-statelets, their people uniting around ideas, religions, water-filters - or the simple need to repulse an enemy incursion.It is a world without a tomorrow, with no room for dreams, plans, hopes. Feelings have given way to instinct - the most important of which is survival. Survival at any price. VDNKh is the northernmost inhabited station on its line. It was one of the Metro's best stations and still remains secure. But now a new and terrible threat has appeared. Artyom, a young man living in VDNKh, is given the task of penetrating to the heart of the Metro, to the legendary Polis, to alert everyone to the awful danger and to get help. He holds the future of his native station in his hands, the whole Metro - and maybe the whole of humanity.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dmitry Glukhovsky is a Journalism and Foreign Relations graduate of the Hebrew University in Jerusalem. He won THE ENCOURAGEMENT AWARD OF THE EUROPEAN SCIENCE FICTION SOCIETY in 2007. In addition to his native Russian, he speaks English, French, German, Hebrew and Spanish.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Werner am 28. Mai 2010
Format: Taschenbuch
Welch ein Meisterwerk, habe das Buch nun zur Hälfte durch und werde nun ein erstes Resümee ziehen. Von der Handlung her, eine Geschichte über einen jungen Mann meines alters, der in einer Zeit lebt, nach dem SuperGAU thermonuklearer Verseuchung der Erdoberfläche und nun gezwungen ist mit einigen, in Clans aufgespaltenen politischen Fraktionen in der Moskauer U-Bahn Metro sein dasein zu fristen, genial! Ok, gab es schon in diversen PC/Konsolen Titeln sowie anderen Endzeitromanen. Da aber unsere Geschichte in einer dunklen, feuchten, klaustrophobischen Umgebung von U-Bahn Tunnels von statten geht, in denen Mutanten und Paranormale Dinge walten, ist schon ein Mentaler Reisser, allein durch die flüssige Lesbarkeit und die Gabe des Buches einen das gelesene wie einen Film im Kopf abspielen zu lassen, sehr gelungen! Am besten Abends lesen im kerzenbeleuchteten Zimmer bei Sturm aus Westen, oder einfach nur bei einsamer Stille. Von mir für eines meiner liebsten Bücher, 5 von 5 Sternen! Danke für die Zeit meine "Kritik" zu überfliegen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alfred J. Kwak am 15. Februar 2013
Format: Taschenbuch
This is an SF novel, not of the inter-galactic type but situated inside the Moscow underground network. It was published in Russia in 2005 and over 2 million Russians bought its on-line version. Its success has inspired persons and companies to create online games, blogs and further episodes. A Prelude -book and Epilogue-volume have been written. This book has become an industry. What is it about?
Moscow's survivors of an atomic strike are hanging on to life in its subway network, designed by Stalin and his successors to withstand nuclear warfare. Theoretically, its 100+ stations should shield millions, but when the bombs struck, only subway passengers and a few lucky people above ground made it into the system before its doors and gates closed. Survivors stayed on in its stations and over time each station developed its own coping system re survival and security, guarding its entry- and exit points from inside the tubes. Going outside by day means death from radiation (nuclear, sun). At night, highly-paid Stalkers clad in protective gear venture into the destroyed city, on behalf of investors, to retrieve key items...
The book's hero is Artyom. He is in his 20s, an early orphan, brought up by foster father Sukhoy, a kind of diplomat for the tube station they live in in. Tube stations have become stratified into e.g. communist, fascist, free trade and purely criminal enclaves. Followers of other faiths or worldviews dominate other stations. Some stations have merged into confederations. The strongest is the Hanze-federation occupying the Moscow circle line at every station where branch lines come in.
What makes this a novel is Artyom, who is given a task by a man described as the Hunter, a killer assigned to protect the system against fatal dangers from within and outside.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Juju am 17. Juli 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eigentlich klang die Story nicht vielversprechend, ich konnte mich aber eines besseren belehren lassen.

Dieses Buch kreiert eine unglaublich Stimmung...es ist das gewisse Etwas...man fühlt sich wie in einem Horror-Thriller. Dies gelingt dem Buch sehr gut, da man von Anfang an gut einbegunden ist und nicht einfach nur von Außen runterliest.

Die Erwartung und Spannung zieht sich durch das gesamte Buch durch. Ein wenig absurd wird es hier und da zwar schon, aber immer im Rahmen und gut für die Story.

Jeder der gerne etwas subtilen Nervenkitzel erleben möchte, wird mit diesem Buch gut beraten sein. Das Ende ist da eher Geschmackssache...aber auf jeden Fall nicht vorhersehbar :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von David am 14. Juni 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich bin durch die Videospielreihe auf dieses Buch aufmerksam geworden und muss sagen es fesselt schon sehr wenn man Endzeit Geschichten mag. Und für mich als Deutschen ist es auf Englisch trotzdem sehr angenehm zu lesen. Bin sehr froh es gekauft zu haben :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen