METALLICA - Through the N... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von VIDEO BUSTER
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: #NAME?
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,58 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,53
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • METALLICA - Through the Never [2 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

METALLICA - Through the Never [2 DVDs]

147 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,79 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Lieferbar ab dem 8. Juli 2015.
Bestellen Sie jetzt.
Verkauf durch Movie-Panel und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
60 neu ab EUR 7,30 5 gebraucht ab EUR 3,95

Prime Instant Video

Metallica - Through The Never sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

METALLICA - Through the Never [2 DVDs] + Through the Never
Preis für beide: EUR 16,78

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Dane DeHaan, James Hetfield, Lars Ulrich
  • Regisseur(e): Nimród Antal
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Italienisch, Französisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 28. Januar 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (147 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00FEDUEXG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.320 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Mit der einzigartigen 32-Millionen-Dollar-Produktion METALLICA - THROUGH THE NEVER 3D, gelang dem preisgekrönten Filmemacher Nimród Antal ("Predators", "Kontroll") ein bahnbrechendes 3-D Filmereignis der Superlative. Der Musikfilm kombiniert eine spannende Story mit den Aufnahmen einer spektakulären Live-Show von Metallica, einer der populärsten und einflussreichsten Rockbands der Geschichte und vermittelt so eine packende, unmittelbar emotionale Filmerfahrung. Auf einer einzigartigen Bühne, die exklusiv für diesen Film angefertigt wurde und nie wieder zu sehen sein wird, spielen Metallica viele ihrer legendärsten Songs vor Zehntausenden begeisterter Fans.

Mit einer überwältigenden Pyrotechnik, der aufwändigsten Livebühne aller Zeiten und einer von der bahnbrechenden Ikonographie der Band inspirierten Bildwelt wird die aus der 360-Grad-Perspektive gedrehte Show auf atemberaubende und ohrenbetäubende Weise zu einem Spiegelbild von Trips Reise und deren zerstörerischem Chaos.

Die 3D-Aufnahmen, die mit 24 gleichzeitig eingesetzten Kameras eingefangen wurden, lassen das Publikum in eine der spektakulärsten und aufregendsten Filmerfahrungen überhaupt eintauchen. Metallica besteht aus James Hetfield (Vocals, Gitarre), Lars Ulrich (Schlagzeug), Kirk Hammett (Gitarre, Background Vocals) und Robert Trujillo (Bass, Background Vocals). Die Band verkaufte weltweit über 110 Millionen Alben und war einer der erfolgreichsten Live Acts des Jahres 2012. Mit nur 30 Shows machte sie einen Umsatz von insgesamt $ 86,1 Millionen.

Für Buch und Regie von METALLICA - THROUGH THE NEVER 3D zeichnet Nimród Antal verantwortlich. Der Film wurde von Charlotte Huggins ("Die Reise zum Mittelpunkt der Erde") produziert.

Extras: 2-Disc-Edition; Making of: The Adam Dubin Documentary, Behind the Scenes, Musikclip "Master of Puppets", Soundworks - Aufnahmen der Tonmischung, Mill Valley Film Festival: Q&A mit Metallica, Nimrod Antal und Dane DeHaan, Orion Festival Film Tent: Highlights, Originaltrailer, Teaser

Amazon.de

Die Rocker von Metallica geben ein Konzert und untermalen damit den Überlebenskampf eines jungen Streetfighters. Spielfilmelemente treffen Konzertfilm in diesem energiegeladenen Kinoexperiment von Metallica und Nimrod Antal. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Blu-ray .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Metal Album Promotion am 30. Januar 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Große Euphorie ging durch den Saal, als klar wurde, dass Metallica einen 3D Film drehen.

-Metallica: Through The Never-

Aber keinen reinen Spielfilm, eine Kombi aus Live Show und Handlung.
Der Film fängt auch kurz vor der großen Show an und man sieht einen jungen Mann, der HiFi Arbeiten erledigt.
Zwischendurch sieht man immer mal wieder die großen Stars von Metallica, z.B. in einem Amb. Raum, welchen Basser Robert Trujillo zu beben bringt oder wie James Hetfield in einem Oldtimer an den jungen Mann vorbei fährt…
Das konzert beginnt und der junge Mann wird von einem Koordinator (oder ähnlichem) zur Seite genommen wird und einem Laster Benzin bringen soll, da der Laster der Sprit ausgegangen ist.
Es wird nochmal betont, dass es super wichtig ist, dass der Laster zum Konzert kommt, da der Inhalt für die Band absolut wichtig ist.
Der junge Mann geht zu einem Transporter, man sieht wie er sich eine Tablette einwirft und das ist quasi der Film.
Der Typ ist auf der Suche nach dem LKW durch die ganze Stadt und erlebt währenddessen echt derbe Sache, die Vermutung liegt nahe, dass er auf einem Trip ist und sich alles nur einbildet, aber da soll sich ein jeder selber nen Urteil machen.
Letztendlich steht doch das Konzert im Vordergrund, wo aber die gespielten Songs zu den Situationen der Typen passen, der den LKW sucht…
Die Aufnahmen vom Konzert sind schon sehr gut und man merkt auch immer wieder, dass der Film als 3D Film gedreht wurde, die ein oder andere Szene lässt dies zumindest vermuten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MatzeOfTheDead am 1. Februar 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Through the Never ist ein tolles Metallica Konzert, mit einer nicht ganz so gelungenen Nebenstory und hat dadurch etwas von einem Musikvideo.
Der 3D-Effekt ist ganz in Ordnung, ob wohl es sicherlich noch etwas besser gegangen wäre.
Die Bühne und die Live Show sind einmalig. Und können sich wirklich sehen lassen.
Songauswahl ist ebenfalls sehr gelungen.

Fans der Band können mit einem Kauf nichts falsch machen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Becker TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 3. Februar 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Seit Wochen war ich gespannt auf dieses 3D-Konzert im Heimkino und nun war es endlich soweit. Was soll ich sagen, das Konzert, der Sound, die Effekte, alles zusammen einfach eine Wucht.

Manche empfinden es als störend, ich fand gerade die Idee mit dem Kurzfilm im Konzert oder dem Konzert im Kurzfilm als Besonderheit und absolut genial umgesetzt. Ein solches Konzerterlebnis könnte ich mir noch weitere 3 Stunden angucken, ohne dass ich müde oder gelangweilt werde!

Das Bild (in 3D) ist absolut top und der Sound in DTS HD Master Audio 7.1 ist brachial. Es gibt natürlich nur eine englische Tonspur (in 7.1, 5.1 und 2.0), die kurzen Filmsequenzen enthalten aber deutsche Untertitel.

Perfekte Auswahl der Titel, die 360 Grad Bühne ein Traum, exklusive und ausgefallene Effekte in Anspielung der verschiedenen Alben-Cover mit Tesla-Spulen, einer riesigen Justitia auf der Bühne und und und. Ich bin immer noch überwältigt und werde mir das Konzert in nächster Zeit noch einige Male anschauen (müssen) :-)

Neben dem Film befinden sich noch die folgendes Extras auf der 2D-Disc:

- Trailer/Teaser
- Musicclip Master Of Puppets
- Making Of: The Adam Dubin Documentary (76 min)
- Behind the Scenes (10 min)
- Soundworks- Aufnahmen der Tonmischung (10 min)
- Mill Valley Filmfestival: Q&A mit Metallica (29 min)
- Orion Festival Film Tent: Highlights (54 min)

Die Extras auf der 3D-Disc sind bis zu den Soundworks Aufnahmen identisch! Lediglich die Interviews der Filmfestivals fehlen.

Das schöne Steelbook (ohne FSK-Logo) rundet das ganze noch ab, daher verdiente 5 Sterne!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thorsten Reiche am 23. April 2015
Format: Blu-ray
THROUGH THE NEVER präsentiert einerseits einen Zusammenschnitt zweier Konzerte, die die Band in der Rexall Arena, Edmonton (18.08.2012) und in der Rogers Arena, Vancouver (24.08.2012) gegeben hat. Dies fällt jedoch nicht weiter auf, so dass die Illusion entsteht, es handelt sich um die Aufnahme eines einzigen Gigs. Hinzu gesellen sich Story Schnipsel, die in die Performance der Band eingestreut werden. Es war daher sogar ein Regisseur am Werk: Nimròd Antal! Ja, der Antal, der die Gurke PREDATORS verzapft hat. Die ganze Produktion soll richtig Geld gekostet haben: 32 Millionen Dollar steht auf der Rückseite der Hülle.

Irgendwie entwickelt sich jedoch nicht wirklich eine Geschichte, die es wert wäre, das Konzert zu unterbrechen. Die Idee an sich ist sicher nicht schlecht, aber dem Außendiensteinsatz des Roadies Trip (Dane DeHaan), der für die Band was besorgen soll, dabei mehr und mehr in Chaos auf den Straßen verwickelt wird, was schließlich surreale Formen annimmt, immer verwirrender wird und letztlich dazu führt, dass er um sein Leben kämpfen muss, fehlt es nicht nur an Substanz, es mangelt leider auch an nahtloser Verschmelzung seines Trips mit dem Gig. Nur bei einigen Szenen gelingt es Antal Homogenität zu erzeugen. Aber keine Sorge: es gibt viel Metallica und ganz wenig Trip!

Die Show fällt bei diesem Gig wahrlich gigantisch aus, denn die riesige Bühne, welche nur für diesen Film gebaut wurde, eröffnet viele Möglichkeiten für diverse Einlagen bzw. Effekte aller Art und davon wird exzessiv Gebrauch gemacht. Schon vor dem Konzert ereignen sich seltsame Vorfälle, die sich währen des Auftritts fortsetzen und häufen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen