Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

MARTINU: Klavierkonzerte 3 und 5

Giorgio Koukl Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 10,12 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 7,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Giorgio Koukl-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Giorgio Koukl-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

MARTINU: Klavierkonzerte 3 und 5 + Klavierkonzerte Vol.2 + Martinu: Cellokonzerte/ Concertino für Cello
Preis für alle drei: EUR 32,56

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Dirigent: Arthur Fagen
  • Komponist: Bohuslav Martinu
  • Audio CD (4. Januar 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Naxos (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)
  • ASIN: B002WEC708
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 170.642 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Piano Concerto No. 3, H. 316: I. Allegro 9:13Nur Album
Anhören  2. Piano Concerto No. 3, H. 316: II. Andante poco moderato11:23Nur Album
Anhören  3. Piano Concerto No. 3, H. 316: III. Moderato - Allegro 9:57Nur Album
Anhören  4. Piano Concerto No. 5, H. 366, "Fantasia concertante": I. Poco allegro risoluto 8:11Nur Album
Anhören  5. Piano Concerto No. 5, H. 366, "Fantasia concertante": II. Poco andante 9:58Nur Album
Anhören  6. Piano Concerto No. 5, H. 366, "Fantasia concertante": III. Poco allegro 7:04EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  7. Piano Concertino, H. 269: I. Allegro moderato (Comodo) 6:13EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  8. Piano Concertino, H. 269: II. Lento 8:45Nur Album
Anhören  9. Piano Concertino, H. 269: III. Allegro 6:25EUR 0,89  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Rezension

''In Koukl, Naxos has chosen well… This is an auspicious debut [and] extremely well played. Koukl is aided by recording quality generally of a high standard… and by an orchestral partnership under Arthur Fagen (who has recorded Martinu's Symphonies for teh label) that is - especially in the more intricate Fifth concerto - generally first class.'' --International Record Review

Buoyant and exuberant performances… Koukl receives splendid support [from the orchestra] under Arthur Fagen and Naxos's sound is first rate, clear and bright with the right balance between soloist and orchestra. Warmly recommended.'' EDITOR'S CHOICE -- --Gramophone

Goirgio Koukl understands the ebb and flow of these volatile works well and is certainly up to their technical demands.His strong sense of line is particularly impressive in the faster movements. Performance **** Recording *** --BBC Music Magazine,Oct 2010

Produktbeschreibungen

Giorgio Koukl, piano - Orchestre Philharmonique Bohuslav Martinu - Arthur Fagen, direction

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen packende Klavierfreuden 18. August 2012
Von Wilhelm Kaiser TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Die Klavierkonzerte 1 – 5 von Bohuslav Martinu (1890 – 1959) gehören zu den bedeutendsten Tonschöpfungen des Komponisten und können unter den Konzertwerken des Komponisten als die geschlossenste Gruppe angesehen werden. Von daher muss schon die Verteilung auf zwei getrennte Kassetten verwundern, denn die Aufnahmen gehören zusammen - die Trennung scheint lediglich auf einem Grundsatzkonzept des Unternehmens zu beruhen. Ich schreibe daher für beide Kassetten jeweils den gleichen Text. Zu Verwunderung gibt auch die Reihenfolge Anlass, die auf der CD I mit dem Klavierkonzert Nr. 4 beginnt und sich dann mit den Nummern 1 und 2 fortsetzt, hingegen die Nr. 3 (und 5) auf der CD II enthalten ist. Vermutlich hängt das damit zusammen, dass das Klavierkonzert Nr. 4 von manchen Musikfreunden als das eindrucksvollste eingeschätzt wird und der Kaufinteressent bei Hörproben am Anfang anzusetzen pflegt. Ungeachtet dieser Vermutung schätze ich alle Klavierkonzerte des Komponisten uneingeschränkt und sehe in der Abweichung von der numerischen Folge keinen wirklichen Sinn.

Die Entstehung des knapp halbstündigen Klavierkonzerts Nr. 1 fällt in das Jahr 1925, als sich Martinu in Paris befand. Es reflektiert bereits die Jazzeinflüsse vor allem im Finale des dreisätzigen Werkes. Erst neun Jahre später komponierte Martinu das etwas kürzere Konzert Nr. 2, das Elemente des Neoklassizismus und der heimatlichen Folklore kunstvoll im denkbar besten Sinn miteinander verbindet. Bis zu seiner abenteuerlichen Flucht in die USA schrieb Martinu (von einem Concertino abgesehen) kein Klavierkonzert mehr. In einem für seine Gefühlslage kritischen Zeitpunkt schrieb Martinua 1948 das Klavierkonzert Nr.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar