oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,57 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

MARCO POLO Karte Griechenland, Festland, Kykladen, Korfu, Sporaden [Landkarte]

2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lonely Planet
MAIRDUMONT Reise-Shop
Entdecken und erleben Sie die Welt mit Reiseführern von Lonely Planet, Dumont, Marco Polo, Baedeker Allianz und mehr.

Kurzbeschreibung

4. März 2010
Der optimale Maßstab 1:300 000 ist sehr genau im Detail. Sehenswerte Highlights aus Kultur und Natur werden farblich hervorgehoben.

Wird oft zusammen gekauft

MARCO POLO Karte Griechenland, Festland, Kykladen, Korfu, Sporaden + Freytag Berndt Autokarten, Peloponnes, Top 10 Tips - Maßstab 1:150.000 (Road and Leisure Time Map) + Freytag Berndt Autokarten, Griechenland - Maßstab 1:500.000
Preis für alle drei: EUR 28,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Landkarte: 1 Seiten
  • Verlag: MairDuMont; Auflage: 6 (4. März 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3829737505
  • ISBN-13: 978-3829737500
  • Größe und/oder Gewicht: 25 x 13 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 152.005 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Diese Karte ist ein Ärgernis 9. Juli 2009
Diese Kare hat das Zeug, einem den Spass einer Rundfahrt Über Pelepones und Festland zu vermiesen. Die Ortschaften stimmen, d.h. es gibt sie, deren (Straßen)Verbindungen scheinen jedoch eher zufällig gezeichnet. Große Autobahnstrecken, die auf der Karte sind, sind teils noch nicht mal in Bau, andererseits gibt es viele gute Straßenverbindungen, die nicht abgebildet sind. Belustigend ist auch der Vergleich dieser Karte mit der im Marco Polo Reiseführer. Beide sind wohl mit Fantasie gezeichnet. Mir ist absolut schleierhaft, wie man heutzutage so eine Karte auf dem Markt bringen kann. Diese Karte ist ein wirkliches Ärgernis.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ungenau und fehlerhaft 14. September 2008
Von Chatwin
Man nehme ein Kartenwerk aus den 80er Jahren, aktualisiere das Autobahn- und Fernstraßennetz und gebe dem Deckel ein neues Layout: Fertig ist Marco Polo Karte Griechenland 1:300.000.

Leider ist das Ergebnis absolut ungenügend.

Von einer Straßenkarte im Maßstab 1:300.000 erwartet der Benutzer größtmögliche Genauigkeit im Detail. Auf den ersten Blick scheinen diese Details vorhanden. Im praktischen Test und im Vergleich mit einer einheimischen Kartenreihe stellt man jedoch immer wieder fest, die Siedlungen sind nur unvollständig erfaßt und auch das Nebenstraßennetz ist nicht vollständig und korrekt abgebildet. Mit dieser Karte können Sie sich abseits der Hauptstraßen wunderbar verfahren.
Die große Anzahl falscher Steckenführungen, fehlender Wege und Ansiedlungen wurde bereits bei dem Vorläufer aus der Reihe "RV Reise- und Verkehrsverlag" aufgezeigt (auch hier bei Amazon), geändert und aktualisiert hat der Verlag in der Neuauflage 2008 unter "Marco Polo" (Laufzeit bis 2010) NUR das schnell wachsende Fernstraßennetz; im Zeitalter von Google Earth sind diese Ungenauigkeiten ein Unding.

Bleibt noch anzumerken, dass die Karte nicht das gesamte griechische Festland abbildet, der Landesteil Thrakien wurde weggelassen.

Für den Touristen auf dem Weg zum Urlaubsort oder auf Rundreise unter Benutzung der Fernstraßen mag diese Karte genügen, ist dafür schon fast zu unhandlich, für Fahrten auf Nebenstraßen ins entlegene Landesinnere ist die Karte ungeeignet. Als Alternative kann Reisenden mit Entdeckerdrang bis hin zu Nutzern von Geländefahrzeugen die griechische Reihe Road Editions im Maßstab 1:250.000 empfohlen werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt durch Griechenland 9. Juni 2008
Griechenland gehört zu den wenigen europäischen Ländern, wo man sein GPS-Gerät zur Zeit noch getrost zu Hause lassen kann. Insbesondere im schönen Peleponnes-Bereich ist die GPS-Abdeckung dürftig bis gar nicht vorhanden und da wo sie gut ist - z. B. in Athen - braucht man nur wirklich kein Auto. Somit ist man wieder auf die 'gute alte Papierkarte' angewiesen.

Nach mehr als 2500km durch Griechenland kann ich der Karte volle 5 Sterne geben. Das Kartenbild ist bestens lesbar und sehr übersichtlich gestaltet. Auch die Fülle an Details war sehr gut, ohne überladen zu wirken. In vielen Orten liefen die Haupt Ein- und Ausfallstraßen nicht einfach zu einem runden Klecks zusammen, sondern man konnte genau erkennen, an welcher Stelle des Ortes die große Straße zu suchen war. Bei der nicht immer optimalen Beschilderung ein echter Vorteil.

Viele - auch sehr kleine - Orte sind eingezeichnet, ich würde mal schätzen, daß ab 300 Seelen alles dabei ist. Für die ganz kleinen Orten wurde auf eine lateinische Beschriftung verzichtet, aber jeder halbswegs größere Ort (ab vielleicht 1000 Einwohnern) ist in lateinischen und griechischen Lettern eingezeichnet.

Viele kleine Details runden den positiven Eindruck ab: Von Icons für Strände (obwohl Griechenland viel Küste hat, kann man nicht überall ins Wasser, da eben auch viel Felsküste dabei ist), bis zu Markierungen für Sehenswürdigkeiten ist so einiges dabei.

Einziger echter Nachteil: Aufgrund des guten Maßstabs und dem Wunsch alles auf eine Karte zu bringen ist das Papier von vorne und von hinten bedruckt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar