Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Dieser Artikel wird ausschließlich an volljährige Kunden versandt. Es erfolgt eine Identitäts- und Altersprüfung bei Lieferung
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,90 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • MANHUNTER - Traue niemals einem Fremden (OmU)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

MANHUNTER - Traue niemals einem Fremden (OmU)

6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,32
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
4 gebraucht ab EUR 7,69

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

MANHUNTER - Traue niemals einem Fremden (OmU) + Unser Paradies  (OmU)
Preis für beide: EUR 36,27

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jesse Archer, Ronnie Kroell, Kristen-Alexzander Griffith
  • Regisseur(e): Dan Lantz
  • Format: Anamorph, PAL
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Queer Films
  • Erscheinungstermin: 31. August 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B008CM7I58
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.144 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Gelangweilt von der schwulen Szene in West Hollywood, beschließen Johnny ("LA-LA LAND" Jesse Archer), Michael ("EATING OUT 4 - Drama Camp" Ronnie Kroell) und Boytoy Ted (Kristen-Alexzander Griffith) einen Roadtrip von L. A. nach New York. Noch in den hintersten Winkeln des Landes kann es der ständig unter Druck stehende Partyhengst Johnny nicht lassen, das passende Rohr zu verlegen. Seine unstillbare Lust bringt das Trio schließlich in tödliche Gefahr, als ein geplantes, anonymes Sexdate zu einem nie gekannten Albtraum mutiert.

Bei Dan Lantz' nervenaufreibendem und kompromisslosem Thriller bleibt keine Fantasie unerfüllt. Die freizügigen und zuweilen schockierenden Sexszenen gehören zum Derbsten, was das Queer Cinema seit Langem zu bieten hat. Eine höllische Tour de Force, die man nicht so schnell vergisst. Rau, kinky und blutig.

VideoMarkt

Michael, Johnny und Ted wird es in der Stadt zu langweilig, also brausen die drei schwulen jungen Männer ein wenig hinaus aufs Land, um die Attraktionen der Provinz in näheren Augenschein zu nehmen. In einem Hinterwaldkaff lässt sich einer der drei auf ein Blind Date mit einem Einheimischen ein. Eine Entscheidung, die er bald bitter bereut, denn sein Date ist ein perverser Psychopath. Als die beiden anderen Ausflügler ihrem vermissten Kollegen hinterher spüren, geraten auch sie in akute Lebensgefahr.

Kundenrezensionen

2.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von profun TOP 500 REZENSENT am 23. Oktober 2012
Verifizierter Kauf
Ein Roadmovie der besonderen Art:
Johnny, Teddy und Michael begeben sich mit ihrem Auto auf eine Reise ins Ungewisse.
Die Eröffnungsszene ist genial, bei einem Stop auf einer Raststätte gleich der erste Stand, ein gutaussehender junger Mann lässt die Hosen runter, seine Erektion schnellt hervor und er läßt sich genußvoll befriedigen.

Die Jungs sind gut drauf und im Auto kommt Stimmung auf.
Johnny ist von den dreien jener, der ständig auf seine Genitalien anspielt und von verschiedenen Eskapaden und Wunschträumen erzählt, die anderen beiden sind wesentlich zurückhaltender.

In einer Absteige läßt sich Johnny gleich mit dem Barkeeper ein, der seine Freundin mit in den Reigen nimmt, diese Erfahrung hat Konsequenzen zur Folge und zieht die beiden anderen Jungs mit in den Reigen, der sadistische Züge annimmt, die Gefahrenstimmung steigt stetig an und die Situation eskaliert.

Der Film wurde großartig wegen seiner extremen sexuellen Ausbrüche angekündigt. Der krasse Beginn ließ auch sehr hoffen, doch dann wurde eigentlich nicht in gleichem Maße nachgezogen. Von den drei Protagnisten sieht man lediglich einmal wie Michaels Penis von einer Spritze malträtiert wird, ansonsten lassen die Jungs züchtig ihre Hosen an. Die Anlaufzeit nach dem erotischen Einstieg ist einfach zu lang und das im letzen Drittel des Films Gebotene zu wenig überzeugend und flach.

In dem Film steckt meines Erachtens wesentlich mehr Potential, als man herausgeholt hat, bei einem FSK 18 Film hätte ich mir in vielerlei Hinsicht etwas mehr erwartet. Trotdem 4 Punkte aufgrund des Wagnisses in den wenigen Augenblicken des Filmes.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Beim Stöbern ist mir dieser "kleine" Film untergekommen. Erwartet habe ich nichts und wurde positiv überrascht. Die Darsteller sind gut und glaubhaft, die Protagonisten gutaussehend und überzeugend. Die Story ist leider recht überschaubar aber für einen spannenden Horrorfilm reichts. Die Erotik-Einschübe sind definitiv verzichtbar, die Toilettenszene ist unnötig. Zumal es bei diesem kurzen Ausflug in die Homo-Erotik bleibt. Der Rest ist verklemmtes USA-Kino. Ein nackter Oberkörper hier, ein wenig zeigendes Kamerabild in der Dusche, das hat man schon tausend Mal in Hetero-Thrillern gesehen. Insofern brauchen Heteros beim Kauf keine Berührungsängste haben. Die Vergewaltigungsszene im letzten Drittel ist züchtig inszeniert, leider aber auch wenig glaubwürdig. So "unberührt" sah noch nie das Opfer aus wie in diesem Film. Wer es sieht weiss was ich meine *grins.
Ansonsten: netter Gaythriller für Zwischendurch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Micha am 17. August 2013
Im ganzen ist der Film nicht so übel wie hier an einer Stelle beschrieben. Allerdings ist die Story zu schnell erzählt und der Film hat ein unlogisches Ende. Eine FSK ab 18 ist absolut unnötig. Viele erwarten bei den Filmen mehr Sex, mehr nackte Haut. Dem sei gesagt das das ganze KEIN Erotikmovie ist sondern schlichtweg ein Thriller den man durchaus mit "normalen" Darstellern und nicht einer Gruppe Homosexueller hätte drehen können. Sagen wir so, es gibt eindeutig bessere Filme. Mehr als ein "5er" würde ich nicht dafür ausgeben wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen