newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale
1 gebraucht ab EUR 23,47

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • MAGIX Video deluxe MX (V.18)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

MAGIX Video deluxe MX (V.18)

von Magix
Plattform : Windows 7, Windows Vista, Windows XP
48 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
PC
  • Media-X-change: Medienaustausch leicht gemacht • Unterstützung aller gängigen Videoquellen wie beispielsweise (H)DV-/AVCHD-Camcorder oder Fotokameras mit Videofunktion • Direkter Upload zu Facebook
  • Stark verbesserte Performance • Hochwertige, neue Menüvorlagen, Hintergrundvideos, Überblendungen u.v.m. • DVDs, AVCHD- und Blu-ray Discs mit interaktivem Menü erstellen
  • 32 Spuren und zahlreiche Effekte • Volle (H)DV- und AVCHD-Unterstützung
  • Erstklassige Nachvertonungsmöglichkeiten • Videoschnitt-Assistent
  • Deutsche DVD-ROM für Windows XP/Vista/7
1 gebraucht ab EUR 23,47

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:

MAGIX Video deluxe 2015
EUR 40,00
(61)
Auf Lager.

Hinweise und Aktionen

Plattform: PC

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 7 / Vista / XP
  • Medium: DVD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC
  • Größe und/oder Gewicht: 0,1 x 19 x 13,5 cm
  • ASIN: B005GO6K04
  • Erscheinungsdatum: 15. September 2011
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (48 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.377 in Software (Siehe Top 100 in Software)

Produktbeschreibungen

Plattform: PC

Das Komplettpaket für die Videobearbeitung


Mit MAGIX Video deluxe MX erleben Sie die nächste Generation der Videobearbeitung: noch stärker, noch schneller und noch besser – in jedem Detail. Schneiden Sie Ihre Videoaufnahmen so einfach wie nie zuvor und verwandeln Sie sie in atemberaubende Kunstwerke: mit beeindruckenden Spezialeffekten, passender Hintergrundmusik und interaktiven Menüs.



Ihre Vorteile:
  • Komfortabel Videos schneiden: vollautomatisch oder individuell
  • Atemberaubende Effekte: Special-FX, filmreife Blenden und Vorlagen inklusive
  • Volle HD-Unterstützung: Für HDV- und AVCHD-Camcorder
  • Umfassende Nachvertonung: auf Wunsch auch vollautomatisch
  • Professionelle Menügestaltung: Disc-Authoring für DVDs und Blu-ray Discs
  • Videos präsentieren: im TV, mobil oder online

6 0 Neuerungen

  • Durchschnittlich 3-mal schnellerer AVCHD-Export im Vergleich zur Vorgängerversion
  • Dynamische Zeitlupen mit Zwischenbild-Berechnung
  • MX-Funktionalität für schnelleren Medien- und Projektaustausch
  • Individuell einstellbare Spurhöhen für komfortablen Videoschnitt
  • Zoombare Vorschaubilder im Mediapool
  • und vieles mehr



N E U! Durchschnittlich 3-mal schneller
Performance pur: Mit der weiterentwickelten MAGIX Hybrid Video Engine bündelt MAGIX Video deluxe MX die Leistungsfähigkeit von Grafikprozessor und CPU und unterstützt dabei gängige Technologien wie CUDA und OpenCL für NVIDIA®- und AMD® Vision-Grafikkarten. Das Resultat: Ein Geschwindigkeitsgewinn von bis zu 350% gegenüber der Vorgängerversion Video deluxe 17 bei der Ausgabe von AVCHD-Material.


N E U! Dynamische Zeitlupen
Für besondere Momente: Erstellen Sie beeindruckende Zeitlupen mit fließenden Geschwindigkeitsübergängen – so lassen sich spannende oder lustige Situation noch besser betonen. Vergessen Sie ruckelnde Zeitlupen – mit MAGIX Video deluxe MX verlangsamen Sie Ihr Videomaterial so beeindruckend wie nie zuvor: Selbst bei Extremwerten bleibt die Wiedergabe durch eine Berechnung der Zwischenbilder (Frame-Interpolation) stets flüssig.

N E U! Kürzere Ladezeiten
Noch komfortabler: Dank zahlreicher Verbesserungen an der Programmperformance startet MAGIX Video deluxe MX nicht nur drastisch schneller, sondern minimiert auch die Wartezeiten für Ladevorgänge und das Starten von Programmprozessen - für ein noch schnelleres Videoschnitterlebnis.

N E U! Viele neue Menüvorlagen
Perfekt präsentieren: MAGIX Video deluxe MX bietet 20 neue, animierte Menüvorlagen für DVD und Blu-ray Disc.

N E U! Praktischer Projektbrowser
Noch übersichtlicher: Durchsuchen Sie Ihre bestehenden Video deluxe-Projekte einfach mit dem integrierten Projektbrowser in MAGIX Video deluxe MX und laden Sie einzelne Elemente direkt in Ihr aktuelles Projekt – inklusive aller angewendeten Effekte.

Multimedia grenzenlos genießen
MX steht für Media-X-change – den schnellen Medienaustausch mit anderen Programmen, Online-Services und mobilen Geräten. Nutzen Sie den direkten Upload zu YouTube, Facebook und Co. um Ihre Videos sofort mit Ihren Freunden und Verwandten zu teilen oder öffnen Sie andere MAGIX-Programme direkt aus Video deluxe MX und erstellen Sie noch anspruchsvollere Titel oder den perfekten Soundtrack.

Weitere Funktionen:

  • Mit der Welt teilen – Videos ins Internet laden: Mit MAGIX Video deluxe MX laden Sie Ihre Filme direkt in soziale Netzwerke oder Videoportale.
  • Unterwegs erleben – Videos auf Mobilgeräte übertragen: inkl. Export-Assistenten
  • MX-Funktionalität für schnelleren Medien- und Projektaustausch: Soundtracks aus dem MAGIX Music Maker, Optmierung von Tonspuren mit MAGIX Videoton Cleaning Lab , Grafiken importieren aus dem MAGIX Foto & Grafik Designer

Unterstützte Formate
Bitmap Importformate;Windows Bitmap (*.bmp), Halo CUT 256-farbig (*.cut), Digital Imaging and Communications in Medicine (DICOM) Bildformat (*.dcm), DCX (*.dcx), Fax (*.fax) - Bildformat, das mit einem Fax empfangen oder mit einer Fax-Software erzeugt wurde, Graphics Interchange Format (*.gif), Microsoft Windows Icon 16-farbig (*.ico), JPEG (*.jpg), JPEG2000 (*.jp2, *.j2c, *.j2k, *.jpx, *.jpf), MAGIX Bitmap (*.mxb), UNIX monochrom (*.pbm), PhotoCD (*.pcd), PICT (*.pct), PCX Paintbrush (*.pcx), PDF Portable Document Format (*.pdf), UNIX Graustufen (*.pgm), PNG (*.png), UNIX mehrfarbig bis 24 Bit (*.ppm), Photoshop (*.psd), Sun Raster (*.ras), Silicon Graphics Image (.sgi), TrueVision TARGA (*.tga), TIFF (*.tif) (RGB, RGBA + Alpha Kanal-Transparenz), X Windows 2-farbig (*.xbm), X Windows 256-farbig (*.xpm), Wireless Bitmap Image (.wbmp). Schwarz/Weiß-Bitmap (1-bit) für mobile Geräte., RAW Kamera Format (*.raw) Liste der unterstützten Kameramodelle.

Unterstützte Betriebssysteme

  • Microsoft® Windows® 7 (32-Bit und 64-Bit)
  • Microsoft® Windows® Vista® (32-Bit und 64-Bit)
  • Microsoft® Windows® XP (32bit)

Minimale Systemvoraussetzungen

  • Prozessor: Doppelkernprozessor mit 2,0 GHz
  • Arbeitsspeicher: 1 GB
  • Grafikkarte: Onboard-Grafikkarte mit einer Bildschirmauflösung von min. 1024 x 768
  • Soundkarte: interne Soundkarte
  • Festplattenspeicher: 2 GB freier Speicherplatz für die Programminstallation
  • Optisches Laufwerk: DVD-Laufwerk (nur für die Installation der Versandversion)

Empfohlene Systemvoraussetzungen / Systemvoraussetzungen für (AVC)HD-Bearbeitung

  • Prozessor: Intel® Core™ 2 Quad-Prozessor mit 2,83 GHz und besser
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Grafikkarte: NVIDIA® GeForce® 8000er Serie und besser (CUDA) oder AMD® Radeon™ 5000er Serie und besser (AMD Vision/OpenCL) Weitere Informationen zur Grafikkartenunterstützung
  • Soundkarte: Mehrkanal-Soundkarte empfohlen für Surround-Sound-Bearbeitung
  • Optisches Laufwerk: Blu-ray-Brenner zum Erstellen von Blu-ray Discs™


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Borusse1909 am 10. Mai 2013
Plattform: PC Verifizierter Kauf
Kürzlich suchte ich nach einem Videobearbeitungsprogramm, welches leicht zu bedienen war und - vor allem - günstig. Der Windows Live Movie Maker läuft bei mir seit einiger Zeit aus irgendeinem Grund nicht mehr. Dann stieß ich auf dieses Programm - zum Glück, wie ich in dieser Rezension befinde.
Mit MAGIX Video deluxe MX (V.18) kann man leicbt mehrere Videos in eines zusammenfügen, Musik hinzufügen und entfernen sowie Videoeffekte hinzufügen. ich las in einer Rezension, es sei nichts für Laien. Es ist mein erstes kostenpflichtiges Videobearbeitungsprogramm, und ich komme damit super zurecht! Ich kenne mich nicht mit professionellen Programmen aus, daher kann ich das Programm nicht vergleichen. Aber für simples schneiden und bearbeiten eignet sich MAGIX Video deluxe MX auf alle Fälle. Ausserdem ist es sehr günstig.
Deshalb vergebe ich 5/5 Punkte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jogu am 30. November 2012
Plattform: PC Verifizierter Kauf
Bisher nutzte ich (Win7 64Bit 8 GB; GTX 550 TI) die MagiXsoftware zum Videoschnitt in der Version 16. Ich habe keine Vergleichsmöglichkeit zu Schnittsoftware anderer Hersteller. Für mich hat sich das "Update" auf diese Version gelohnt. Vor allem: die Arbeitsprozesse scheinen deutlich optimiert - Magix ist schneller geworden, spürbar schneller. Der Export klappt reibungslos, die Benutzoberfläche ist gleich geblieben. Eine Umgewöhnung war von daher nicht nötig - sehr gut. Zahlreiche Blenden und Effekte sind noch mit einigen Neuerungen (die eindeutig z.T. Geschmackssache sind ^^) versehen worden.

Als Hobbyfilmer der gelegentlich eben mal DVDs für die entfernt lebenden Großeltern erstellt, ab und an ein paar Clips fürs Web oder von Feiern und Sportveranstaltungen etc., werden meine Ansprüche voll erfüllt. Auf Youtube, oder im Programm selbst gibt es hilfreiche Videos, falls man mal nicht weiß, wie ein Problem zu lösen ist oder wie man eine Besonderheit ins Video bekommt (für Anfänger durchaus zu empfehlen, wird später aber praktisch nie mehr gebraucht). Ich denke, auch Anfänger (videographiere erst seit diesem Jahr) dürften mit dieser Version leicht und schnell zurecht kommen.

Für meine Zwecke als Hobbyfilmer mehr als ausreichend, gut zu bedienen und der Preis ist absolut im Rahmen - Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon-Kunde am 12. September 2014
Plattform: PC Download Verifizierter Kauf
Hab mir das Programm aus der Not gekauft, weil mein Magix Video 2008 Plus unter Windows 7 nicht mehr lief.
Die MX Version erfüllt die grundlegenden Anforderungen .. für Anfänger also ganz okay.
Mir fehlen allerdings einige Vorlagen, die ich gewohnt war. Zum Beispiel bei den Videoeffekten, den Intros usw.!
Ich nutze es im Moment, weil ich einige Videos bearbeiten muss...auf lange Sicht gesehen werde ich mir aber ein anderes Magix Programm kaufen.

Für Leute, die nur ein paar kleine Privatfilmchen schneiden wollen, geb ich aber absolut eine Kaufempfehlung, denn das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut in Ordnung.

Allen anderen empfehle ich , etwas mehr Geld zu investieren!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Reinhard Gayer am 11. Oktober 2011
Plattform: PC
Importieren, speichern und brennen von Filmen, die von DV-Cameras auf Computer überspielt werden, geht geschmeidig und sehr gut. Etwas problematisch stellt sich die Bearbeitung des Filmmaterials (Projekt) dar. Hier wäre eine einfachere Bedienung wie beispielsweise beim Programm "Pinnacle" schon wünschenswert. Die angebotene Vielzahl von Möglicheiten wirkt überfrachtet und das Handbuch ist hier nicht wirklich hilfreich.
Für Laien und Schnelleinsteiger relativ problembehaftet. Erst bei intensiverer Beschäftigung kommt man hinter die vielen Möglichkeiten - aber wer hat die Zeit schon?
Eine leichtere und eingängigere Menüführung würde man sich wünschen.
Die Filmqualität, wenn ein Film auf DVD öä. gebrannt ist, ist hervorragend und 1a!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andi am 21. Januar 2013
Plattform: PC Verifizierter Kauf
Zur Lieferung: Wie gewohnt sehr schnell und unproblematisch.

Zum Programm:
Bei der installation hat man die Möglichkeit einige Dinge, die man vielleicht nicht benötigt weg zu lassen (Diverse Beispielvideos usw.), wodurch man beträchtlich Speicherplatz einsparen kann. Der Aktivierungsprozess ist zwar etwas nervig, in der heutigen Zeit aber für den Softwarehersteller wahrscheinlich nötig, wenn er Geld mit seinem Programm verdienen will. Nach der Aktivierung war die Software dann voll Einsatzfähig.

Ich habe nun mein erstes Urlaubsvideo fertig und bin mit dem Funktionsumfang voll zufrieden. Importieren (h.264 SD Material vom Camcorder) war problemlos. Auch DIA-Show im Video, MP3 und Wav zum Nachvertonen kein Problem. An Effekten habe ich nichts vermisst was ich gebraucht hätte. Rückwärts/langsamer/schneller/Zoom mit wenigen Klicks, Überblendungen, Texteinblendungen, Nachvertonung, Spezialeffekte. Man braucht zwar einige Zeit bis man den möglichen Funktionsumfang erstmal umrissen hat, aber dann kann man echt tolle Sachen verwirklichen.
Die Bedienung würde ich als intuitiv bezeichnen, wenn man mit Computern per Du ist und auch bei anderen Anwendungsfällen nicht für alles eine Anleitung braucht. Diese ist übrigens, falls man doch einmal etwas nachschlagen muss durchaus umfangreich.
Die Verarbeitungsgeschwindigkeit war bei mir recht flott, allerdings kam es bei der Vorschau unter Verwendung mehrerer Effekte auf einmal am Vollbild Kontrollmonitor durchaus zu Rucklern. Allerdings würde ich meine Hardware nicht wirklich als leistungsfähig bezeichnet (Dualcore 2,3Ghz Onboardgrafik).
Auch das exportieren des fertigen Filmes hat problemlos funktioniert.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen