In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Mütter, Töchter und andere Krisen auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Mütter, Töchter und andere Krisen [Kindle Edition]

Brigitte Teufl-Heimhilcher
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (46 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 700.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 13,92 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Annette ist Geschäftsfrau, sie liebt ihre Villa, ihre Firma und ihre Familie. „Genau in der Reihenfolge“, meint Tochter Monika, die sich ganz der Familie widmet. Als sie ihren Mann Udo jedoch bei einem Seitensprung erwischt, zieht sie mit Tochter Sarah in die Villa ihrer Mutter. Annette, die Udos betriebswirtschaftliche Fähigkeiten zu schätzen weiß, macht ihn dennoch zu ihrem Geschäftsführer. Da sind Probleme ebenso vorprogrammiert, wie bei dem Versuch ihres Ex-Mannes, seinen ungewollten Ruhestand zu verheimlichen. Die herrschende Finanz- und Wirtschaftskrise macht die Situation auch nicht leichter, verhilft aber zu neuen Ideen – und schafft am Ende völlig neue Verhältnisse.

»Mütter, Töchter und andere Krisen« wurde im September 2013 erstveröffentlicht. Die lieferbare Ausgabe wurde neu lektoriert und gestaltet.

Über den Autor

Brigitte Teufl-Heimhilcher, geb. 1955, ist verheiratet und arbeitet als Immobilien-Fachfrau in Wien. Darüber hinaus schreibt sie Romane, in denen sie sich auf unterhaltsame Weise mit gesellschaftspolitischen Fragen auseinandersetzt.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 650 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 302 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1477826688
  • Verlag: Amazon Publishing (12. August 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00L2P03S6
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (46 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #284 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

"Schreiben ist eine Form der Kommunikation - und Kommunikation ist ein wesentlicher Teil meines Lebens", sagt Brigitte Teufl-Heimhilcher.
Die 1955 geborene Wienerin bezeichnet sich selbst als äußerst kommunikativen Menschen. Wenn wundert es da, dass sie nicht nur gerne heitere Romane schreibt, sondern in ihrem Buch "Genießen statt verzichten" auch ganz offen über ihren jahrelangen, aber erfolgreichen Kampf gegen Allergien und Unverträglichkeiten Auskunft gibt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die täglichen Sorgen und Nöte in einer Familie 14. November 2013
Von Dreamworx
Format:Taschenbuch
Annette, eine erfolgreiche Geschäftsfrau, lebt allein in ihrer schönen Villa. Tochter Monika ist ein ganz anderes Kaliber, sie ist lieber ganz Hausfrau und Muttertier, versteht Karrierefrauen überhaupt nicht. Als Monika Probleme mit Ehemann Udo bekommt, steht sie mit ihrer Tochter Sarah bei Mama Annette auf der Matte und wieder in die Villa einzieht. Annette ist wenig begeistert, auch wenn sie ihre Familie über alles liebt, aber Monika und sie haben wenig gemeinsame Ansichten. Das läuft praktisch auf Streitereien hinaus, denn Monika möchte auch nicht mit ihrer Mutter in deren Unternehmen arbeiten. So angelt sich Annette denn Monikas Mann Udo für den Job als Geschäftsführer, was Monika regelrecht auf die Palme bringt. Annette kommt nicht mehr zur Ruhe, tauchen doch ungewollt Probleme in ihrer Firma auf und da ist ja auch noch der Ex-Ehemann, der ihr immer noch am Herzen liegt.
Brigitte Teufl-Heimhilcher hat mit ihrem Roman Mütter, Töchter und andere Krisen" einen sehr unterhaltsamen Roman vorgelegt. Der Schreibstil ist herrlich flüssig und so fliegen die Seiten beim Lesen nur so dahin. Die Familiengeschichte wird so liebevoll und mit viel Charme und Witz erzählt, dass man das Gefühl hat, sich mit den Protagonisten in einem Raum aufzuhalten und sie zu beobachten. Die einzelnen Charaktere sind sehr schön gezeichnet und lassen dem Leser ein genaues Bild vor dem inneren Auge entstehen. Die Probleme und Sorgen der Protagonisten sind nachvollziehbar und werden unserer heutigen Zeit sehr gerecht.
Ein sehr humoriger Roman über Familienprobleme und andere Krisen, die jeder von uns nachvollziehen kann oder selbst schon erlebt hat. Von der ersten bis zur letzten Seite sehr unterhaltsam, absolut lesenswert!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsame Gesellschaftsliteratur 17. September 2014
Von Ramona :)
Format:Kindle Edition
Bereits als ich den Klappentext gelesen hatte, mochte ich die Geschichte. Sie kommt authentisch rüber, geradezu wie es das wahre Leben schreibt. Dieser Gesellschaftsroman ist auf jeden Fall ein Highlight in diesem Jahr für mich und eine wahre Leseempfehlung für alle, die gern lachen.

Annette kommt zu Beginn in ihre Villa. Alles könnte so schön sein, wenn da nicht ihre Tochter mit deren Tochter kürzlich erst eingezogen wäre. Monika ist eher der Familientyp, kocht gern, hält nichts vom eigenen Geld verdienen und hat sich von ihrem Mann getrennt. Die Spannung zwischen Mutter und Tochter wird rasch aufgeklärt. Ernst hat sich vor Jahren eine jüngere Frau gesucht und mit ihr einen Sohn. Darum verließ er damals Annette, aber sie sind auch weiterhin sehr gut befreundet. Monika hingegen gibt ihr die Schuld für die Trennung damals. Nebenbei wütet die Wirtschaftskrise und Annettes Geschäft braucht einen neuen Look, um zu überleben.

Das ist nur ein kleiner Einblick in die Wirren des Buches. Die verschiedenen Kapitel sind sehr gut von einander zu unterscheiden, sodass man keinen Moment der Atmosphäre verpasst. Sehr amüsant geschrieben und man bekommt von jedem Protagonist ein sehr gutes Bild vermittelt. Sowohl Stärken, als auch Schwächen hat die Autorin wunderbar beschrieben, gerade so als würde es diese Personen real geben. Ein bisschen erinnerte mich die ganze Story an GZSZ. Man schmeiße zig Leute in einen Topf und rühre um, danach schauen wer mit wem zusammen passt, zur Not noch einmal rühren. Genauso witzig wie ich es in Kurzform beschreibe, so ist es in diesem tollen Schmöker geschrieben. Für mich persönlich ist Annette eine kleine Heldin.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach himmlisch gut 20. Januar 2014
Format:Taschenbuch
Ja, mit Müttern und Töchtern ist das so eine Sache! Arbeiten, Haushalt, Mann und Kinder können da so richtig Stress bedeuten. Vor allen Dingen aber wenn Harmonie gewünscht aber nicht erreicht werden.

Tja, was macht man als berufstätige Mutter, wenn die Tochter andere Einstellungen zu Familie, Freunden und Hobbys haben, der Mann beim Fremdgehen erwischt wird und man ganz von vorne anfangen muss? Da muss mal dann einmal von den Verhältnissen Großmutter, Mutter, Tochter und zurück überlegen. Keine einfache Sache.

Wie kann man welche Strategien umsetzen, um doch noch eine tolle Verbindung zur Tochter bekommt? Am besten mit Humor und Witz versuchen, die Situationen zu lösen.

Die Firma muss laufen, die Familie muss zusammengehalten werden und dabei entstehen komplizierte, chaotische Zustände, die es heißt unter einen Hut zu bringen.

Eine Patchwork-Familie, eine Firma, den Mann und die Familie zusammen bekommen, Probleme lösen und Krisen können überwunden werden.

Brigitte Teufl-Heimhilcher hat hier mal wieder durch ihre lockere Art zu schreiben bewiesen, wie Humor, Witz und Einfallsreichtum zu einer richtigen Lebenseinstellung führen können, auch wenn es einige knifflige Situationen zu lösen sind. Aber wo ein Wille, da auch ein Weg und am Ende fühlt man sich so richtig dazugehörig.

Mütter, Töchter und andere Krisen, für mich einmal aus einer Perspektive zu sehen, die ich so noch nicht kennengelernt habe aber Einblicke für mich in diese Konstellationen gezeigt hat um zu verstehen, wie es so in solchen Familien geht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Als Urlaubslektüre grad noch zu lesen
Liest sich sehr leicht. Hat zur Realität aber leider gar keinen Bezug. Der Titel führt da total in die Irre.
Vor 4 Tagen von urlaub veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nett zu lesen
Am Anfang etwa langatmig dann aber nett zu lesen. Leichte Kost eben. Genau. Das Richtige zur Entspannung nach einem stressigen Arbeitstag.
Vor 8 Tagen von mmichl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Generationenhaus
Super gelungen. Flüssig zu lesen und vor allem eine humorvolle Beschreibung wie man ein Zusammenleben praktizieren kann. Ist sehr empfehlenswert.
Vor 11 Tagen von Unknown veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gute Unterhaltung leicht zu lesen
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist eine leichte Urlaubslektüre, die sehr gut geschrieben ist. Ich werde mich nach weiteren Büchern derselben Autorin umsehen.
Vor 27 Tagen von Barbara Bongers veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Mütter , Töchter und andere Krisen
Das Buch ist eine wunderbar leichte Unterhaltung, das man auch mal aus der Hand kann - sich aber freut, wenn es weiter geht.
Vor 1 Monat von Frauke Meyer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gedanken zu "Mütter, Töchter und andere Krisen"
Annette ist Geschäftsfrau, sie liebt ihre Villa, ihre Firma und ihre Familie. „Genau in der Reihenfolge“, meint Tochter Monika, die sich ganz der Familie widmet. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Theresas Bücherschrank veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Früher nannte man das Groschenromane
jetzt scheint mein Niveau zu sinken. Bei aller Liebe, aber das war ja wohl etwas zu weit hergeholt. Ich lese gern mal was Nettes, das mich berieselt und ich nicht nachdenken muss,... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Elke veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lustig, lockere Familienstory
leicht und locker zu lesen. Zwar etwas vorhersehbar in der Story, aber man ist gespannt zu erfahren ob es so ausgeht wie man vermutet.
Vor 1 Monat von Silberpfeil veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen leicht und unterhaltsam zu lesen
Leider etwas vorhersehbar, daher nur 4 von 5 Sternen.
Leicht zu lesen. Etwas für schlaflose Nächte ohne viel
Tiefgang, aber dafür empfehlenswert.
Vor 1 Monat von HeiaTina veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Angenehme Lektüre
Das Buch ist ein leichtes Roman, wie man schon dem Titel entnehmen kann. Angenehm zu lesen und gut wenn man sich entspannen will, ohne unbedingt was dazu lernen zu wollen.
Vor 1 Monat von Ketty Federico veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden