In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

München


Preis: EUR 9,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Eliware und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
8 neu ab EUR 5,98 27 gebraucht ab EUR 0,37 2 Sammlerstück(e) ab EUR 2,50

LOVEFiLM DVD Verleih

München auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

München + Der Baader-Meinhof-Komplex
Preis für beide: EUR 17,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Eric Bana, Daniel Craig, Geoffrey Rush, Mathieu Kassovitz, Ciarán Hinds
  • Komponist: John Williams
  • Künstler: Lucky Englander, Kathleen Kennedy, Tony Kushner, Janusz Kaminski, Michael Kahn, Rick Carter, Joanna Johnston, Fritz Fleischhacker, Eric Roth, Steven Spielberg, Barry Mendel, Charles Randolph, Jina Jay, Colin Wilson
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 3. August 2006
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 157 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (86 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000FQ5FAE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.439 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

37 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von stormtrooperB on 23. Januar 2007
Format: DVD
Obwohl ich eigentlich kein sehr großer Bewunderer von Spielbergs Filmen bin, so muss ich nun neidlos zugestehen, dass er ohne Zweifel ein Meister seines Faches ist. Bei den meisten seiner Filme war es bisweilen ja so, dass am Anfang aller Mühen ein überragendes Drehbuch stand, bei dem der ausführende Regisseur oder auch Produzent rein theoretisch nur sehr wenig falsch machen konnte. Doch auch dieser letzte Zweifel sollte sich bei mir legen, nachdem ich mir dieses Werk - München - zu Gemüte geführt hatte.

Es ist unnötig zu sagen, dass es sich bei dieser, in dem Film behandelten Thematik, um cineastisch sehr spröde Materie handelt, bei der der Regisseur sehr darauf Acht geben muss, die Dinge nicht ins falsche Licht zu rücken. Man mag vielleicht versucht sein, eigene Statements wirksam im Film zu platzieren, aber trotzdem muss man auf eine alles begleichende Objektivität bedacht sein, um den Film nicht unnötigerweise zu polen.

Ich finde, dass gerade dieses unpolitische oder besser gesagte - politisch korrekte Arrangement - Spielberg vortrefflich gelungen ist. Sowohl die Protagonisten, als auch ihre Gegenspieler wirken kaum überzeichnet oder gar karikiert. Das sorgt für die nötige Authentizität, von der gerade solche politisch motivierten Filme zehren. Am Ende vergewissert sich der Zuschauer nur noch ein weiteres Mal der Tatsache, dass Feuer nur in Ausnahmen, mit Feuer bekämpft werden kann. Und genau aus dieser Aussage erschließt sich einem die gesamte Brisanz dieses Filmes - angesichts einer Nahostpolitik, die seit Jahrzehnten in Gewalt und Chaos versinkt. Einmal mehr ist es aber auch die Topbesetzung von Spielbergs Filmen, die ihnen einen ganz eigentümlichen Stempel aufdrückt.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Hoffmann TOP 500 REZENSENT on 16. Dezember 2011
Format: DVD
In einem Jahrzehnt, in dem sich Steven Spielberg hauptsächlich mit dem Science-Fiction- und Komödiengenre beschäftigt hat, ging er mit "München" sein bisher vielleicht größtes Wagnis ein: Ein ernsthafter, provokanter und hochrelevanter Thriller, der Fragen stellt, aber nicht unbedingt antwortet. Auch in seinen ernsthaften Dramen "Die Farbe Lila", "Das Reich der Sonne", "Schindlers Liste" und "Der Soldat James Ryan" schwang immer noch eine für Spielberg typische Sentimentalität mit (mal mehr, mal weniger), doch mit "München" präsentierte er seinen bislang wohl reifsten und riskantesten Film.

Vordergründig ist "München" ein überaus packender Thriller mit historischem Hintergrund und grandiosen Suspense-Szenen. Er zeigt das Nachspiel des Schwarzer September-Massakers auf elf iraelische Athleten bei den Olympischen Spielen von München 1972, bei dem der israelische Geheimdienst in einer Geheimoperation Mossad-Agenten einsetzt, um die Schuldigen in einem Racheakt (Operation "Wrath of God") zu exekutieren. Im Zentrum steht Avner (Eric Bana), ein jüdischer Agent mit deutschen Vorfahren ohne große Vorgeschichte, der ein Team von fünf weiteren Agenten anführt, darunter der Südafrikaner Steve (Daniel Craig), der belgische Sprengstoffbauer Robert (Mathieu Kassovitz), der deutsche "Cleaner" Carl (Ciarán Hinds) und der deutsche Dokumentenfälscher Hans (Hanns Zischler).

Die fünf Mannen begeben sich pflichtbewusst auf eine Mission, die von der israelischen Regierung unter Golda Meir (Lynn Cohen) nicht offiziell anerkannt wird. Avner lässt seine hochschwangere Frau Daphna (Ayelet Zurer) zurück, die keine Details über den Auftrag ihres Mannes erhalten darf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Niclas Grabowski TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER on 14. September 2006
Format: DVD
Erst einmal ist mir im Kino aufgefallen, dass dieser Film nicht wirklich wie ein Steven-Spielberg-Produkt aussieht. Der Film hat nicht nur bei Kostümen, Design und Maske den Charme der 70er herausragend eingefangen, sondern man fühlt sich auch ein bißchen an die Optik der Fernsehbilder der damaligen Zeit erinnert. Das hinzukriegen ist schon eine außergewöhnliche Leistung, und das bringt einen auch dazu, sich selbst immer wieder die Frage nach der Authenzität des Geschehens zu stellen.

Der Film basiert auf Fakten. So war die Verfolgung der und Liquidierung Terroristen ein Teil der israelischen Strategie im Kampf gegen den Terror. Ich habe aber den Eindruck, dass sich Spielberg hier nicht wirklich für die Verlauf dieser Racheaktion (oder geht es doch um Abschreckung?) interessiert. Das würde auch ein paar handwerkliche Schwächen im Drehbuch erklären, die sicherlich vorhanden sind. Im Mittelpunkt stehen vielmehr die Menschen, die diese Aktionen durchführen. Und sich dabei verändern. Und so werden die Helden immer wieder zwischen einem - scheinbar - normalen Leben gezeigt und dem Job, der Sie nicht viel anders leben lässt als die Terroristen, die sie verfolgen.

Vielleicht ist deshalb - für mich persönlich - der Höhepunkt des Films ein fast humoristischer. Das israelische Team wird in einem leeren Haus einquartiert. Dort trifft es auf eine Gruppe von Terroristen. Alle ziehen ihre Waffen, und das Blutbad kann nur verhindert werden, indem die Israelis behaupten, selbst Terroristen zu sein. Was die anderen auch noch glauben, weil es damsls so viele Gruppen gab (IRA, PLO, RAF, Rote Brigaden usw.), dass auch die Terroristen selbst keinen Überblick mehr hatten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen