In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Mörderische Schärennächte: Thomas Andreassons vierter Fall auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Mörderische Schärennächte: Thomas Andreassons vierter Fall
 
 

Mörderische Schärennächte: Thomas Andreassons vierter Fall [Kindle Edition]

Viveca Sten , Dagmar Lendt
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Audiobook EUR 14,15  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 11,15 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Packender Schweden-Krimi, der die Sitten und die Grundsätze der Militärerziehung beleuchtet. So sachlich, fast kurz angebunden Stephan Schad erzählt (was übrigens gut zur Story passt), so variabel ist seine Stimme, wenn er einzelne Figuren verkörpert, sei es die bestürzte Mutter des toten Studenten oder der bärbeißige Küstenjäger. (Bücher)

Kurzbeschreibung

An einem kalten Septembertag wird der Student Markus Nielsen tot in seiner Wohnung in Nacka aufgefunden. Er hängt an einem Seil, das an der Deckenlampe befestigt wurde, und er hat einen Abschiedsbrief hinterlassen. Doch seine Mutter ist überzeugt, dass er ermordet wurde, und bittet die Polizei in Nacka, den Fall nicht zu den Akten zu legen. Thomas erklärt sich dazu bereit, gegen den Willen seiner Kollegen. Seine Ermittlungen führen zur Militär­basis auf der Insel Korsö, gleich neben Sandhamn gelegen. Nora Linde, Thomas’ Freundin aus Kindertagen, versucht mehr über das Militärlager herauszufinden, das den Küstenjägern jahrzehntelang als Standort diente. Gibt es etwas in der Vergangenheit, das nicht herauskommen soll?Ein neuer spannender Fall von Viveca Sten, die mittlerweile auch in Deutschland eine riesige Fangemeinde hat.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1974 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 416 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00AJCIZIS
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #823 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der vierte Fall für Thomas Andreasson 11. Mai 2013
Von KimVi
Format:Kindle Edition
Nachdem sein letzter Einsatz beinahe tödlich endete, nimmt Thomas Andreasson seinen Dienst bei der Polizei von Nacka wieder auf. Der Selbstmord des jungen Studenten Markus Nielsen ist für den erfahrenen Ermittler eher Routinearbeit. Die Mutter des toten Studenten kann sich jedoch nicht damit abfinden, dass ihr Sohn Selbstmord begangen haben soll. Denn Markus hatte gar keinen Grund für diesen Schritt und galt im Freundes- und Bekanntenkreis als lebensfroh und aufgeschlossen. Obwohl es keinen Hinweis auf Fremdeinwirkung gibt, beginnt Thomas Andreasson sich im Umfeld des jungen Mannes genauer umzusehen. Die Hausarbeit, für die der Student in seinen letzten Tagen intensiv recherchierte, scheint eine wichtige Rolle zu spielen. Ein Mann, der von Markus wenige Tage vor seinem Tod befragt wurde, kommt unter rätselhaften Umständen ums Leben. Scheinbar hat Markus ein Thema angerührt, das lieber im Verborgenen geblieben wäre.....

Nach "Tödlicher Mittsommer", "Tod im Schärengarten" und "Die Toten von Sandhamn" ist dieser Roman bereits der vierte Band einer Krimireihe um den Kriminalkommissar Thomas Andreasson. Da die Kriminalfälle in sich abgeschlossen sind, können die Bände unabhängig voneinander gelesen werden. Da Viveca Sten dem Privatleben von Thomas Andreasson und seiner Jugendfreundin Nora Linde einen großen Teil der Handlung widmet, empfiehlt sich allerdings die Einhaltung der vorgesehenen Reihenfolge. Denn dann kann man die Weiterentwicklung der Charaktere besser verfolgen.

Der Einstieg in den aktuellen Fall gelingt allerdings auch ohne Vorkenntnisse aus den vorangegangenen Bänden mühelos. Wenn nötig, streut Viveca Sten Hintergrundinformationen in die Handlung ein.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Andreassons 4. Fall 18. April 2013
Von Hamlet TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Mit großer Ungeduld habe ich auf "Mörderische Schärennächte" von Viveca Sten gewartet, den 4. Band der Reihe mit Kommissar Thomas Andreasson aus Nacka, Schweden. Bei seinen Ermittlungen unterstützt ihn neben seinem Team Nora Linde, eine alte Freundin aus Kindertagen, speziell dann, wenn der Fall mit der Schäreninsel Sandhamn zusammenhängt oder die Informationsquellen dort zu finden sind.

Ein Psychologie-Student erhängt sich in seiner Wohnung, und obwohl er einen Abschiedsbrief hinterlassen hat, gibt es berechtigte Zweifel an seinem Selbstmord. Thomas ermittelt gegen den Widerstand im Präsidium, und sieht sich bestätigt, als ein zweiter Toter aufgefunden wird, denn alle Hinweise deuten darauf hin, dass die beiden Männer ermordet wurden. Wie hängen die Todesfälle mit dem Ausbildungslager der Küstenjäger auf Korsö zusammen, einer hermetisch abgeriegelten Nachbarinsel Sandhamns?

Viveca Sten erzählt ihren Kriminalroman auf zwei Zeitebenen: Zum einen schildert sie die aktuellen Geschehnisse und Ermittlungen, zum anderen sind immer wieder Tagebucheinträge eingeschoben, die die Vorkommnisse während der Ausbildung einer Eliteeinheit, der Küstenjäger, auf der kleinen Insel Korsö beschreiben und kommentieren. Dort schikaniert ein Ausbilder eine kleine Gruppe Soldaten, für die er verantwortlich ist, bis aufs Blut - aber niemand gebietet ihm Einhalt. Und genau diese Soldaten werden nach und nach getötet.

Die Autorin macht kein großes Federlesen, sondern katapultiert den Leser bereits auf den ersten Seiten mittenhinein in die Geschichte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von LEXI
Format:Taschenbuch
Als der Polizeiermittler Thomas Andreasson nach einer Auszeit wieder an seinen Arbeitsplatz zurückkehrt, beschäftigt ihn der Selbstmord des 22jährigen Marcus Nielsen. Der junge Psychologiestudent galt an der Universtität in Stockholm als eifriger, fröhlicher Student und nicht nur seine Mutter Maria, sondern sein gesamtes persönliches Umfeld bestreitet den für die Polizei offenkundigen Selbstmord. Thomas Andreasson nimmt sich daraufhin des Falles an und beginnt mit Margit Grankvist an seiner Seite zu ermitteln. Zur gleichen Zeit sucht auch Nora Linde, eine alte Jugendfreundin von Thomas, Ruhe und Erholung von ihrem anstrengenden Berufsalltag als Justitiarin in einer Bank. Sie verbringt einige Wochenenden in ihrer geerbten Villa auf Sandhamn und kontaktiert dabei auch Thomas und seine Lebenspartnerin Pernilla. Wie auch in den Vorgängerbüchern ist der auf tiefe, ehrliche Freundschaft begründete Kontakt zwischen den beiden Protagonisten ein Kernthema des Buches. Der zunächst unverdächtige Fall um den jungen Studenten stellt sich schließlich als tragischer Auftakt zu einer Serien von Morden heraus, und es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Was sind die Motive des mysteriösen Mörders - und vor allem: kann Thomas Andreasson ihn stoppen?

Viveca Sten hat in meinen Augen wieder einmal ein Glanzstück vollbracht. Sie liefert einen hoch spannenden Kriminalfall mit authentischen und sympathischen Protagonisten. Die Geschichte, die in insgesamt 82 Kapiteln erzählt wird, schildert die Ereignisse der Gegenwart, und mit jeweils kapitelweisen Einblendungen in kursiver Schrift jene aus der Vergangenheit.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Spannung
Wieder ein aufregender Fall für Thomas und seine beste Freundin Nora. Auch wenn sie persönlich dieses Mal wenig Gemeinsamkeiten haben bei der Lösung des Falles. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von D. Weiss veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mörderische Schärennächte
wow, was für ein Buch. Am Samstagmittag brachte der Postbote das Buch und am Sonntagmittag habe ich es schon ausgelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Marina R. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Immer wieder toll
Die Fälle von Thomas Andreasson sind immer wieder sehr schön geschrieben. Ich mag Schweden und die Schäreninseln, auf denen ich mich bei diesem vierten Fall schon so... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Gabriele Dill veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr spannend!
Ich habe das Buch als Kindle- E-Buch gekauft. Jetzt habe ich auf meinem Kindle alle 4, in Deutschland ausgegebene Bücher der schwedischen Autorin Viveca Sten. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Jana Naß veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ich mag Viveca Sten
ich mag ihre Sprünge in die Vergangenheit, die Licht in den aktuellen Fall bringen. Ich mag die mittlerweile vertraut gewordenen Protagonisten, deren Alltagleben gekonnt... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von reader veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Immer wieder gerne...
Auch den 4. Fall der Reihe habe ich voller Spannung und Interesse gelesen. Mir gefällt nach wie vor, dass man so viel aus dem Privatleben der Protagonisten mitbekommt und... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Lanie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend
Der Roman ist spannend und gut geschrieben. Ein wirkliches Sahnestückchen. Ich freue mich schon auf die weiteren Romane dieser Schriftstellerin.
Vor 8 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Mörderische Kriminächte
Solider Thriller aus dem Militär-Milieu mit einem eher banalen Ende.
Spannend sind besonders die Tagebucheinträge aus der Vergangenheit, die sich
mit den... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Angie Bookheart veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Angenehme Schwedenunterhaltung
Man hat gleich mal Lust, Urlaub in den Schärengärten zu machen. Vom Soap-Aspekt mal abgesehen, sind die Bücher unterhaltsam und erfrischend wenig blutrünstig
Vor 8 Monaten von Wichtowitch veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Mörderische Schärennächte
Schöne, leichte Sommerlektüre, besonders, wenn man diese Ecke von Schweden kennt.Ich habe das Buch gerne während der
Ferien gelesen und würde es... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von carola heimann veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden