Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte 2013

Amazon Instant Video

(21)
Trailer ansehen

Wie zum Kuckuck kommt man in ein Märchen? Genau diese Frage stellt sich Prinzessin Clara. Einmal so berühmt zu sein wie Rotkäppchen oder so beliebt wie die beiden Prinzessinnen Schneewittchen und Rapunzel? das wäre toll!

Darsteller:
Hanna Merki,Michael Kranz
Laufzeit:
1 Stunde, 29 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Kinder und Familie
Regisseur Steffen Zacke
Darsteller Hanna Merki, Michael Kranz
Nebendarsteller Jasmin Mairhofer, Verena Buratti, Oliver Karbus, Pascal Andres, Ferdinand Schmidt-Modrow, Klaus Stiglmeier
Studio FR Entertainment Film & Fernsehproduktion
Altersfreigabe Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Felix am 1. Oktober 2013
Format: Blu-ray
Das Märchen von der Prinzessin (...) ist ein süßer Film für Groß und Klein! Hab echt lachen müssen und das hat schon länger kein Film mehr geschafft... Werde ich sicher zu Weihnachten verschenken :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Siegfried am 21. November 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Habe DVD als Geschenk gekauft und dann selber mit angeschaut. Die Prinzessin und der Hofnarr haben mir besonders gut gefallen. Es gibt lustige Szenen und schöne Landschaftsaufnahmen. Alte Märchenerinnerungen wurden wach. Mehrere populäre Märchen sind schön in einer Geschichte verpackt.

In witzigen Comics wird zwischendurch der Inhalt des jeweiligen Märchens zusammengefasst, so dass auch Kinder, die keine Märchen mehr kennen, mitgenommen und animiert werden, Märchen selber zu lesen oder sich vorlesen zu lassen.

Darüber hinaus hat der Film aber auch eine Botschaft, die Maite Kelly im Schlusslied ausdrückt: Ich mag dich so wie du bist!

Kann die DVD bedenkenlos allen Kindern empfehlen, aber auch "großen Kindern" wird der Film Spaß machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marlies Wolfhard am 29. November 2013
Format: DVD
Ein schöner, witziger und kurzweiliger Märchenfilm. Den Inhalt hat die Sängerin, Maite Kelly kurz und prägnant zusammengefaßt.
"So wie du bist, so mag ich dich!"
Die liebreizende Prinzessin Klara mit ihrem Hofnarren haben schnell die Herzen der Zuschauer erobert. Bei schwierigen Situationen war der Hofnarr ein guter Tröster und Berater. Mit Witz, Scharm, Einfühlvermögen und Lachen war die Prinzessin wieder kuriert, denn ihre Leistungen in der Handarbeitsstunde haben nicht den Anforderungen der strengen Lehrerin entsprochen. Da konnte ich gut mitfühlen, mir ging es genau so.
Der Film zeigt eine wunderschöne Kulisse, mit herrlichen Landschaftsaufnahmen und sympathischen Schauspielern.
Ein lustiger,empfehlenswerter Märchenfilm, nicht nur für Kinder.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ron am 15. November 2013
Format: DVD
Ich fand den Film wirklich super! Ein liebevoll gemachter Märchenfilm mit tollen visuellen Einfällen. Ich hab viel gelacht und auch meine beiden Kinder (4 und 6) hatten richtig Spaß! Ich kann den Film und die DVD nur uneingechränkt empfehlen! Top!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus Bähr am 25. Oktober 2013
Format: DVD
Der Film hat mit wunderbaren Bildern die Märchenillustration von Susanne Strasser umgesetzt. Er ist unterhaltsam für die ganze Familie. Es tut gut, mal wieder einen Film zu sehen, der einen an seine Kindheit erinnert. Vor allem die wunderschönen Landschaftsaufnahmen im Film waren sehr schön. Die Karikaturen der Märchen im Film sind auch toll umgesetzt. Ich habe mir den Film mehrfach im Kino angesehen und bin jetzt schon ganz gespannt, ob er genauso gut auf Blue Ray ist wie auf der Landwand.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Catwoman am 4. Januar 2015
Format: DVD
Ich habe den Film heute im Fernsehen gesehen und werde mir auf jeden Fall die DVD kaufen.
Endlich mal ein Märchenfilm, der die Märchen auch mal auf die Schippe nimmt. Sehr überraschende Einfälle, die einen zum Schmunzeln bringen. Z.B. was, wenn der geküßte Frosch sich einfach nicht in den ersehnten Prinzen verwandeln will und ähnliches. Ich habe mich sehr amüsiert, und kann den Film uneingeschränkt weiterempfehlen.
Schauspielerisch habe ich mich immer an die Ottofilme erinntert gefühlt, und das ist nicht negativ gemeint. Ich fand, daß alle Rollen passend besetzt wurden. Besonders der Hofnarr war einmalig.
Auch die "Message" der Handlung absolut schön und der heutigen Zeit angemessen. Dazu passte sehr gut die Prinzessin, die so ganz anders war. Die Darstellerin hätte noch etwas lebhafter agieren können.

Den Punkteabzug gibt es, weil die Foltermethoden des Königs meiner Meinung nach zu sehr verharmlost wurden.

Ansonsten sehr amüsante und intellegente Unterhaltung, meiner Meinung für ältere Kinder geeignet.
Und absolut nichts für Leute die keinen Humor haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von speedy am 30. September 2013
Format: Blu-ray
Ich war mit meiner Nichte (9) im Kino ihr hat der Film super gefallen.Das wird das perfekte Weihnachtsgeschenk :)
Super süß!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sweesomastic am 3. Juli 2013
Format: DVD
“Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte” ist eine deutsche Produktion und basiert auf dem gleichnamigen Buch der Autorin Susanne Straßer. Das Kinderbuch wurde 2010 veröffentlicht und hat seither nur gute Kritiken bekommen. Grund hierfür dürften nicht nur die witzigen Illustrationen sein, sondern auch die liebevoll und lustige Geschichte hinter dem Titel. 2013 hat sich dann Regie-Debütant Steffen Zacke der Verfilmung angenommen und mit seinem Werk einen doch recht guten Kinder- und Familienfilm geschaffen. Für den Film sprechen besonders die tollen visuellen Bilder, welche zum Großteil in Südtirol aufgenommen wurden. Die kräftigen und satten Farben leuchten förmlich und ziehen das kleine Kinderherz direkt in den Märchenzauberbann. Wobei hier wohl gesagt sei, dass es sich dabei eher um Mädchenherzen handelt, denn Mädchen träumen doch wohl eher davon, eine Prinzessin zu sein. Jungs werden es daher schwer haben sich mit der Hauptdarstellerin zu identifizieren.

Wo ich auch schon beim ersten Manko angelangt bin. Obwohl die turbulente Geschichte um Clara witzig gestaltet wurde, kann Hanna Merki als Clara nicht wirklich überzeugen. Oft wirkt sie etwas plump und gekünstelt und teilweise auch nicht wirklich vielschichtig. Gut, nun ist das bei so einer Verfilmung durchaus schwer facettenreich zu wirken. Aber meines Erachtens hätte man vielleicht noch ein wenig weitersuchen sollen, denn mit Michael Kranz hat man eine wirklich gute Wahl für den Hofnarr Michel getroffen. Er kann seine Gefühle und die geforderte Spontanität sehr gut darstellen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen