Californication 7 Staffeln 2009

Amazon Instant Video

Auf Prime erhältlich
PIN erforderlich
Staffel 3
Auf Prime erhältlich
(48)

10. Männerabend AGES_18_AND_OVER

Nachdem Sue Collini ihn gefeuert hat, weil er schuld daran ist, dass Rick Springfield die Agentur verlassen hat, gehen Charlie und Hank in die Stadt, um die Sorgen zu ertränken. Karen, immer noch verschnupft wegen Hanks Tändelei mit Felicia, organisiert einen Frauenabend mit Becca und Marcy. Betrunken und den Kopf voller Flausen, haben Hank und Charlie eine Nahtoderfahrung.

Darsteller:
David Duchovny,Natascha McElhone
Laufzeit:
28 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 3

Details zu diesem Titel

Genre Komödie
Regisseur Seith Mann
Darsteller David Duchovny, Natascha McElhone
Nebendarsteller Evan Handler, Madeline Zima, Madeleine Martin, Pamela Adlon
Staffel-Jahr 2009
Studio CBS Studios International
Sprachen Deutsch, Englisch
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Andere Formate

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

61 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Kl. am 12. Juni 2011
Format: DVD
"Die dreckigste Sitcom aller Zeiten." Wenn für die Serie Californication geworben wird, werden fast ausschließlich solche Sätze der Kritiker zitiert. Diese Aussage trifft jedoch nicht gänzlich zu. Ja, diese Serie ist dreckig. Californication provoziert wie keine andere TV-Serie und hebt sich deutlich vom Mainstream ab. Nicht ohne Grund ist der Titel ein Kofferwort aus den Wörtern "California" und "Fornication" (dt. Unzucht) und die Serie erst ab 18 Jahren freigegeben. Mit nackten Tatsachen wird alles andere als sparsam umgegangen, die Sprache der Charaktere ist überaus vulgär und deren Moral durchaus fragwürdig. Das promiske Verhalten der Charaktere ist äußerst stark ausgeprägt, mit Drogen wird verantwortungslos umgegangen, deren Missbrauch wird verharmlost. Aber ist Californication eine reine Sitcom? Möglichst viel Sex, Drugs & Rock'n'Roll, mit dem einzigen Ziel, den Zuschauer humorvoll zu unterhalten? Mitnichten! Californication macht deutlich mehr aus, nämliche eine abwechslungsreiche Mischung aus Drama und Comedy; ohne laugh tracks. Das Leben des Protagonisten Hank Moody läuft nämlich alles andere als am Schnürchen. Sein leichtsinniges und verantwortungsloses Handeln ist für den Zuschauer amüsant anzuschauen, bleibt jedoch nie ohne tragische Konsequenzen, denn es steht in einem starken Konflikt zu seinen eigentlichen Zielen. Hank Moody ist kein Charlie Harper. Hank Moody ist Vater einer Familie und will zu dieser zurück, steht sich mit seinem Verhalten jedoch selbst im Weg.

Doch genau hier unterscheidet sich die dritte Staffel von den ersten beiden Staffeln.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ovid am 8. Juni 2011
Format: DVD
Die Serie ''Californication'' um den Schriftsteller Hank Moody geht in die dritte Runde.
Während die ersten beiden Staffeln (vorallem die zweite wie ich finde!) ein durchgehend hohes Niveau boten ist das diesmal etwas anders.
Keine Frage die 3. Staffel ist immer noch genial, aber vielleicht nicht mehr ganz so gut. Es ist wirklich so dass die Dialoge noch ein Tick versauter sind. Das wäre an sich jetzt nichts schlimmes, da man als Zuschauer und Fan von Californication ja einiges gewohnt ist. Aber die Dialoge machen auch nicht mehr so viel Sinn.
Und der Plot entwickelt sich auch nicht mehr mit der Dynamik wie früher. Also insgesamt hat die Qualtät nachgelassen.
Aber auf der anderen Seite gibt es Folgen-ich glaube Nummer 8 und Nummer 12-die für sich grandios sind! Das sind dann Außreißer für die es sich lohnt diese Staffel zu sehen.
Abgesehen davon will man doch wissen wie es weiter geht mit unserem Liebling Hank Moody!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Sven Pietsch am 13. September 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Serie an sich, finde ich spitze. Auf den ersten Blick denkt man, dass es nur um Sex, Drogen und Alkohol geht. Aber die Serie ist viel tiefgründiger: auf der einen Seite geht es um zwei Männer, die eine tiefe Freundschaft mit einander verbindet, sie sind immer für den anderen da und helfen, wenn es Probleme gibt.
Dann auf der anderen Seite gibt es Hank, der zwar ständig eine andere Frau hat, aber eigentlich nur eine - seine Ex - möchte. Mit ihr hat er eine Tochter. Sein sehnlichster Wunsch ist es, mit den beiden eine Familie zu sein, seiner Tochter ein Vorbild zu sein und für sie da zu sein. Leider klappt das nicht immer so gut, und es kommt das Gegenteil raus.
In der Serie geht es noch um die Schicksale anderer Figuren, zum Beispiel dem sexsüchtigen Agenten, dem seine Sexsucht oft in Schwierigkeiten bringt. Dann die Ex von Hank, die selbst nicht so recht weiß, was sie will und zum Beispiel am Tag ihrer Hochzeit den neuen Ehemann einfach so wieder verlässt.
Ach ja, natürlich kommen auch viele hübsche junge Frauen in der Serie vor.

Die Serie ist nicht nur für Männer. Meine Freundin und ich habe uns die Serie gemeinsam angeschaut und sie findet die Serie auch sehr gut. David sieht ja nun mal auch nicht so schlecht aus.

Zu dieser DVD:
Die Qualität ist sehr gut. Die Extras halten sich aber in Grenzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von S. Simon TOP 500 REZENSENT am 20. September 2014
Format: DVD
David Duchovny war schon in den ersten beiden Staffeln grossartig, aber man meint auch bei Staffel 3, als könnte er die Macken von Hank Moody immer noch weiter verfeinern. Der smarte Womanizer, der stets im Konflikt mit Lust an der schnellen Nummer, trotzdem die Ex noch lieben, zurückhaben wollen und verantwortungsvoller Vater sein, lebt, macht nach wie vor einfach Spass. Doch auch Natascha McElhone ist so traumhaft, dass man Hank bisweilen echt in den A**** treten und sagen könnte, reiss dich für die Traumfrau endlich mal zusammen.
Zwar gibts diesmal durchaus mal die eine oder andere minimale Länge, doch das macht der tolle Stammcast, der von Gaststars wie Kathleen Turner ("Der Rosenkrieg") und Peter Fonda ergänzt wird, gut wett. Zudem entwickelt sich das Leben der Figuren gekonnt weiter und Karen und Hank schweben weiter zwischen Zusammenkommen oder nicht. Alle Facetten der ersten zwei Staffeln sind da und machen auch die dritte unterhaltsam, weil sich Hank diesmal als Dozent in ner neuen Position versuchen muss, die ihn ziemlich in die Bredouille bringt, ob der Damenbekanntschaften, die er diesmal macht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen