In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Männer unerwünscht auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Männer unerwünscht [Kindle Edition]

Karin Köster
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (169 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 2,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 700.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Whispersync for Voice

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 2,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 2,99  
Taschenbuch EUR 9,90  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 11,13 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Männer unerwünscht

Doris schlittert von einer Katastrophe in die nächste. Damit zumindest in privater Hinsicht Ordnung in ihrem Leben einkehrt, zieht sie in eine männerverachtende Frauen-Wohngemeinschaft auf dem Lande. Doch schon trifft Doris auf den flotten Björn und den amüsanten Arzt Holger - und ihre guten Vorsätze sind dahin.
Mit der Ankunft ihrer konservativen Mutter, der Kündigungsdrohung ihres Chefs und der heimlichen Beherbergung des heißblütigen Angelo in der Wohngemeinschaft bricht für Doris das Chaos aus. Da muss erst ein fast vergessener Freund auftauchen, um die Wogen etwas zu glätten.

Neuauflage des Erfolgsromans (Urfassung 1999 erschienen im Gustav-Lübbe-Verlag)

"Endlich ein Buch, das UNSERE Sprache spricht... Klasse, einfach klasse, wie sich Doris Sack durchs Leben schlägt. "

"Ein Super-Lesespass - wie aus dem wirklichen Leben - je dünner der Rest des Buches wurde, umso mehr bedauerte ich, dass diese nette Unterhaltung bald vorbei ist!“

„Die reale Geschichte einer 25jährigen, gebeutelt von Mutter und Chef und durch fehlende Beziehung gefrustet, die doch noch die Kurve kriegt - unterstützt durch eine männerfreie WG auf dem Lande. Ein MUSS für jeden, der leichte, amüsante Kost mag!"

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karin Köster, Jahrgang 1967, ist Autorin und freie Journalistin. 1999 erschien ihr Romandebüt „Männer unerwünscht“ im Bastei-Lübbe Verlag, nachdem sie an einem Wettbewerb für Jungautorinnen teilgenommen hatte. Seit 2012 ist der Erfolgsroman in einer überarbeiteten Neufassung als E-Book erhältlich und wurde dort auf Anhieb zum Bestseller. Die Autorin liebt die Natur, Tiere, Menschen mit Herz und natürlich das Schreiben. Sie lebt am Rande von Oldenburg und genießt die Ruhe, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Regelmäßig veranstaltet sie Lesungen mit Begleitung der Musiker Joanna Scott Douglas und Marcus Friedeberg. Derzeit ist das Künstler-Trio mit schottischen Geschichten und Liedern unterwegs. Sehr beliebt sind Karin Kösters „Musikalische Lesungen“, die sie zusammen mit Marcus Friedeberg anbietet. Das Künstlerpaar bietet ein außergewöhnliches, amüsantes Event mit humorvollen Texten und irischer Folk-Musik. Außerdem kommen die beiden für „Musikalische Wohnzimmerkonzerte“ direkt zu ihren Fans nach Hause und bereiten ihnen einen unvergesslichen Abend. 2009 war das Geburtsjahr des ersten Bremerhaven-Krimis "Kein Mord wie jeder andere", erschienen im Schardt-Verlag. Die 67-jährige Hobby-Detektivin Martha Millers wohnt in einem Seniorenheim und löst auf chaotische Weise einen Mordfall. In "Wer zweimal stirbt, dem glaubt man nicht" (2011) sucht Martha Millers nach einer verschwundenen Leiche und gerät dabei selbst in Lebensgefahr. „Lass beim Sex die Socken an“ (2013) ist nach „Männer unerwünscht“ der zweite lustige Frauenroman mit der liebenswerten Heldin Doris Sack. Karin Köster ist Pferdefachfrau und hat in ihrem hilfreichen Sachbuch "Praktischer Ratgeber Sommerekzem – Ein Weg zur Heilung" (2009) ausgetrampelte Pfade verlassen. Regelmäßig bedanken sich Leserinnen und Leser bei der Autorin, nachdem sie die Tipps erfolgreich umgesetzt haben und ihre Pferde wieder gesund sind. Aktuelle Informationen gibt es auf: http://www.karin-koester.de http://www.facebook.com/koester.karin

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 591 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: Karin Köster (15. März 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007L4UQ20
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (169 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #9.644 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Karin Köster, Jahrgang 1967, ist Autorin und freie Journalistin. 1999 erschien ihr Romandebüt "Männer unerwünscht" im Bastei-Lübbe Verlag, nachdem sie an einem Wettbewerb für Jungautorinnen teilgenommen hatte. Jetzt ist der Erfolgsroman in einer überarbeiteten Neufassung als E-book erhältlich und wurde dort auf Anhieb zum Bestseller.
2009 war das Geburtsjahr des ersten Bremerhaven-Krimis "Kein Mord wie jeder andere", erschienen im Schardt-Verlag. Die 67-jährige Heldin Martha Millers wohnt in einem Seniorenheim und löst auf chaotische Weise einen Mordfall. In "Wer zweimal stirbt, dem glaubt man nicht" (2011) sucht Martha Millers nach einer verschwundenen Leiche und gerät dabei selbst in Lebensgefahr.
2013 erschien der Nachfolgeroman zu "Männer unerwünscht": Auch in "Lass beim Sex die Socken an" erlebt die sympathische Heldin Doris Sack wieder ein turbulentes Auf und Ab.
Die leidenschaftliche Autorin ist Pferdefachfrau und hat in ihrem hilfreichen Sachbuch "Praktischer Ratgeber Sommerekzem - Ein Weg zur Heilung" ausgetrampelte Pfade verlassen. Regelmäßig bedanken sich Leserinnen und Leser bei der Autorin, nachdem sie die Tipps erfolgreich umgesetzt haben und die Pferde wieder gesund sind.

Karin Köster liebt die Natur, Tiere, Menschen mit Herz und natürlich das Schreiben. Sie lebt in einem kleinen Dorf und genießt die Ruhe, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Regelmäßig veranstaltet sie Lesungen mit Begleitung der Musiker Joanna Scott-Douglas und Marcus Friedeberg. Derzeit ist das Künstler-Trio mit schottischen Geschichten und Liedern unterwegs. Buchungen und die nächsten Termine unter www.karin-koester.de und auf wwww.facebook.com/koester.karin

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Unterhaltung 1. Januar 2013
Von Heike
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Habe dieses Buch aufgrund der positiven Bewertungen und des günstigen Preises wegen gekauft und bin nicht enttäuscht worden. Eine unterhaltsame Lektüre, in welcher man sich mit einem Augenzwinkern auch mal wiederfindet. Dorissack ist eine sympathische Hauptfigur, die nicht den geraden Weg geht und allerlei Unwegsamkeiten zu bewältigen hat... Und doch an ihr Ziel kommt. - Ich habe sehr viel gelacht, mitgefühlt und würde mir eine Fortsetzung sofort kaufen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sau stark... 21. November 2012
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich, der sonst nur Thriller und KrimiŽs mit viel Blut und Mord liest, habe mich "herabgelassen" so ein Buch zu lesen.

Ich habe so viel geschmunzelt und in mich gelacht. Jede Frau die einmal in ihrem Leben daran gedacht hat alles stehen und liegen zu lassen auch den Mann und nur einen Gedanken hatte " ich gründe eine Frauen WG", da versteht man mich wenigstens,
der findet hier die Anekdoden die passiert wären, wenn man sich für einen solchen Weg entschieden hätte.

Das Buch ist aber auch für Männer interessant (meine ich zumindest) weil es lustig, frisch und frei Schnauze lustiges aus dem Alltag erzählt.
Schade ist nur eines... es gibt es nicht als Buch, ich hätte es gerne meinen Freundinnen zu Weihnachten geschenkt und keine hat ein ebook. Schade.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen cooles buch 31. Dezember 2012
Von müdor
Format:Kindle Edition
ich habe selten beim lesen so viel und laut gelacht. ich wÃre gern bei doris und steff eingezogen. es fiel mir sehr schwer das buch aus der hand zu legen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Männer unerwünscht 5. März 2003
Format:Broschiert
Ein Super-Lesespass - wie aus dem wirklichen Leben - um so dünner der Rest des Buches wurde, um so mehr bedauerte ich, dass diese nette Unterhaltung bald vorbei ist!
Die reale Geschichte einer 25jährigen, gebeutelt von Mutter und Chef und durch fehlende Beziehung gefrustet, die doch noch die Kurve kriegt - unterstützt durch eine männerfreien WG auf dem Lande und einigen mehr oder wenigen einschneidenden Begegnungen.
Ein MUSS für jeden, der leichte, amüsante Kost mag!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lustig und kurzweilig geschrieben 5. Mai 2013
Von Silke
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Lustig und kurzweilig geschrieben. Genau richtig zum entspannen. In Kombination mit dem zweiten Teil echt empfehlenswert. habe den Kauf nicht bereut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super 25. März 2013
Von Gabi Piel
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Der Roman ist sehr witzig geschrieben und man kann Ihn auch zwei mal lesen. Man kann mehr von diesem Autor lesen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsam 21. März 2013
Format:Kindle Edition
Mir hat das Buch gut gefallen. Es liest sich gut und ist witzig und sehr kurzweilig geschrieben. Eine nette Urlaubslektüre.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiger Lesespaß! 26. November 2012
Von Maria
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Großartiger Lesespaß mit Potenzial zum Lebensratgeber für gewisse Situationen.
Eine Geschichte wie das Leben schreibt, und klasse ist ihr Weg, wie sie ihre Probleme, auch was Männer angeht, meistert.
Ich habe das Buch verschlungen, denn es ist einfach spritzig und flüssig geschrieben. Oft musste ich schmunzeln, und zwischendurch habe ich laut aufgelacht, denn ich konnte mich mit der Hauptprotagonistin Doris oft gut identifizieren. Ich kann das Buch daher unbedingt weiterempfehlen. Es wäre super, wenn es das E-Book auch als Taschenbuch gäbe, dann hätte ich schon einige Weihnachtsgeschenke zusammen, denn ich kenne so einige, die das Buch mal lesen sollten:-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Sehr langatmig
Habe das Buch als Prime Mitglied ausgeliehen. Für mich war die Geschichte zu langatmig. Ich habe nur 9% vom Buch gelesen und bis dahin musste ich mich immer wieder zum lesen... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Diana Opitz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schön :)
Männer unerwünscht von Karin Köster ist ein sehr schönes und mitreißendes Buch das zu dem sehr schön geschrieben ist. Toll
Vor 3 Monaten von Nadine veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lustige Lektüre
was den Frauen so alles passierte,
war sehr interresant zu lesen,
dabei musste man auch oft schmunzeln. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von ulrike kaiser-feil veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen witzig
diese geschichte ist voller situationskomik daher sehr lustig und spannend erzählt .habe mich sehr gut unterhalten und sehr amüsiert danke!
Vor 5 Monaten von dirk wattenberg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super lustig
Das Buch hab ich bestellt und bin einfach nur begeistert. Wollte noch mehr von Karin Köster lesen und da habe ich in Rezessionen entdeckt, dass es Fortsetzungen gibt bzw. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Katy2612 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen leichte Lektüre
Nette und leichte Lektüre. Etwas für einen witzigen Sommernachmittag auf der Bank. Nicht sehr anspruchsvoll, aber locker und leicht zu einer Tasse Tee.
Vor 8 Monaten von M. A. Hoffmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lesevergnügen
Eine leichte Lektüre, perfekt für im Strandkorb zu sitzen und die Frühlingssonne genießen.Der Inhalt.....einfach köstlich. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Christine Wolff veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schönes Buch
Echt lustiges Buch. Man sollte auch das Folgebuch "Lass beim Sex die Socken an" lesen. Ist eine nette Folgegeschichte. Vielleicht gibt es ja noch eine Fortsetzung?
Vor 8 Monaten von Kerstin B. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Schön geschrieben
Das Buch ist leicht zu lesen.Man kann dabei gut abschalten. Kann ich weiterempfehlen. Und evt. findet die ein oder andere sich dort wieder
Vor 9 Monaten von Andrea Steinbach veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kurzweilig
Gut zu lesen, spannend und mit Charme. Was eine Schuhverkäuferin so alles erlebt....
Frau möchte immer weiter lesen. Mit unerwarteten Wendungen.
Vor 9 Monaten von Andrea Weber veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden