newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch fleuresse Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Gebraucht kaufen
EUR 3,49
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Happy-Book Kiel
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Männer sind anders. Frauen auch.: Männer sind vom Mars. Frauen von der Venus Gebundene Ausgabe – 15. August 2002

215 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 15. August 2002
EUR 9,00 EUR 0,48
Hörkassette
"Bitte wiederholen"
EUR 141,10
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
4 neu ab EUR 9,00 12 gebraucht ab EUR 0,48 1 Sammlerstück ab EUR 0,50

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Es ist nie zu spät, mehr Liebe in Ihr Leben zu bringen. Sie müssen nur den ersten Schritt tun." John Gray

Klappentext

"John Gray - der Mann, der 1000 Ehen rettet!"
Marie Claire -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

46 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans-Jörg Mosch am 20. August 2007
Format: Taschenbuch
Man(n) sollte dieses Buch nicht verwechseln mit Ratgebern a la 'Wie rede ich mir eine Frau gefügig' oder 'Powerflirten- eine Frau in einer Nacht'.
Hier gibt es in erster Linie praktische Hinweise, wenn die Kommunikation in einer Partnerschaft nicht funktioniert.
Dies ist auch kein wissenschaftliches Buch für Pyschologen, sondern eine Hilfe und Anleitung für den 'Alltagsmenschen': der Autor versteht es gut, den Leser/ die Leserin auf die zwei Geschlechter zu sensibilisieren und benutzt hierfür das Bild der unterschiedlichen Planeten, auf denen die zwei Geschöpfe unterschiedlich kommuniziert und andere Bedürfnisse hatten. Alles ist gut nachvollziehbar und Mr. Gray tappt nicht in die Falle, dass alle Männer gleich wären und Frauen ebenfalls.
Das Buch birgt kaum Gefahren und regt an, sich selbst zu hinterfragen, ob mein Gegenüber tatsächlich immer so denkt und fühlt wie ich selbst...das ist die häufigste Falle.
Hier wird einem der einfache Blick über den alltäglichen Tellerrand ermöglicht und dürfte für die meissten Leser neue Erkentnisse und Möglichkeiten für einen anderen Umgang mit dem anderen Geschlecht bieten.
Warum hier nur immer davon ausgegangen wird, dass alle Menschen eine schlimme Kindheit und gefühlskranke Eltern hatten?
Das ist ein praxisbezogenes Buch und auch worst-case-Menschen finden sich hier wieder.
Das Szenario Mars/Venus liefert diese Unterschiede in Reinkultur...spannend nun die (Ver-)Mischung auf Erden: aber hier hilft der Rückbezug wieder.
Schuld wird hier auch ausgeblendet- Verständnis für den anderen ist das Ziel (und auch die Akzeptanz des eigenen Verhaltens).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. Januar 2005
Format: Taschenbuch
Als ich dieses Buch zum ersten Mal laß war ich unvoreingenommen, ohne Erwartungen, nicht hilfesuchend und so fand ich es sehr amüsant, leicht verständlich und oft auch zustimmend was die weibliche Sichtweise angeht (immerhin bin ich eine Frau und denke ich verstehe meine Spezies :-)). Habe mich aber auch öfters gefragt: so sind die Männer???? Daraufhin habe ich dieses Buch einem Mann geschenkt und anschließend mich mit ihm und mit anderen männlichen Freunden über den Inhalt des Buches unterhalten. Es war erstaunlich, die meisten Männer stimmten zu und sagten: Im großen und ganzen "ticken" wir so und fanden es interessant wie eine Frau angeblich 'so "tickt". Es hat mir einfach noch mal deutlich bewusst gemacht "Männer sind anders, Frauen auch" und obwohl ich anfangs diese Mars-Venus Geschichte eher nervig fand, hilft es mir heute in Situationen mit Männern, Dinge die ich einfach nicht begreifen und nachvollziehen kann als gegeben hinzunehmen mit dem Zusatz "Männer sind eben vom Mars". Das macht das Leben leichter!!! Ich muss nicht immer und immer wieder versuchen zu analysieren, warum ein Mann in gewissen Situation anders reagiert oder handelt als ich es erwarten würde! Es ist einfach so! Wir sind verschieden und dieser Unterschied kann auch sehr bereichernd sein. So gönne ich heute auch meinem Mann seine Höhle in die er sich zurückziehen kann und beziehe es nicht gleich auf mich wenn er nicht reden will. Vielleicht habe ich die Ausnahme erwischt, wer weiß, aber ich habe es geschafft, dass er sich nicht mehr tagelang dorthin verkriecht sondern gerne mit mir spricht... Das ist doch auch was, oder???
Ich lese immer wieder gerne Passagen aus diesem Buch und es bringt mich zum schmunzeln...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
57 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 29. August 2005
Format: Taschenbuch
Als ich in diesem Buch zu lesen begonnen hatte, wollte ich es erst wieder beiseite legen. Irgendwie war es mir am Anfang zu blöd geschrieben. Aber ich habe nicht aufgegeben und bin heute froh darüber es bis zu Ende gelesen zu haben.
Dieses Buch vermittelt Männlein wie Weiblein an simplen Beispielen, dass deren Gehirne vollkommen unterschiedlich funktionieren. Man könnte auch sagen: "Wir Männer senden und Empfangen auf UKW, die Frauen jedoch senden und empfangen auf Mittelwelle. Deshalb können wir einander nur "richtig" verstehen, wenn wir auf die Frequenz des anderen umschalten (können). Ansonsten sind dauernde Missverständnisse vorprogrammiert.
Unsere Ehe war geradezu ein Paradebeispiel dafür. Seit dem wir beide dieses Buch gelesen haben, verläuft diese viel harmonischer. Wir verstehen einfach besser, was der andere "wirklich" damit meint und möchte, wenn er dies und das sagt.
ABER VORSICHT!
Auf keinen Fall sollten sie nach dem "gemeinsamen" Lesen des Buches den Fehler machen und denken: "Mein Partner weiss doch jetzt, dass ich das und das nicht so gemeint habe, als ich es gesagt habe. Ich kann doch nichts dazu, wenn er es immer noch falsch versteht." Wenn sie das tun, dann haben sie die Botschaft dieses Buches nicht verstanden!
SENDEN "S I E" in Zukunft in der Frequenz, die Ihr Partner (oder aber jemand Fremdes) auch verstehen kann und versuchen sie außerdem in desse Frequenz zu empfangen. (Dann klappts auch mit dem Nachbarn...)
Heute denke ich immer erst einmal darüber nach, was der Andere wirklich von mir will bzw. mir mit seinen Worten sagen möchte ehe ich ihm antworte. Und im Zweifelsfall, frage ich einfach noch einmal nach.
Mein Tipp also:
Lest es und bildet Euch eure eigene Meinung. Uns hat es jedenfalls sehr geholfen unsere Partnerschaft und auch den Umgang mit anderen Menschen zu verbessern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen