Männer sind anders. Autos auch. und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 8,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Männer sind anders. Autos auch.: Meine Erlebnisse als Gelber Engel Taschenbuch – 12. Juli 2010


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 5,30 EUR 0,01
66 neu ab EUR 5,30 45 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück ab EUR 0,94

Wird oft zusammen gekauft

Männer sind anders. Autos auch.: Meine Erlebnisse als Gelber Engel + Auch ein Mann bleibt manchmal liegen: Profitipps vom Gelben Engel
Preis für beide: EUR 21,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 264 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (12. Juli 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426783533
  • ISBN-13: 978-3426783535
  • Originaltitel: Männer sind anders. Autos auch.
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 2 x 19,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 87.142 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Sie ist schlagfertig und feinfühlig, der Ton findet sich auch im Buch, es ist leichtfüßig, aber nie flach." (Claudia Fromme) Süddeutsche Zeitung, 15.07.2010

"Ihre Texte - allesamt Folge von Kurzmitteilungen der ADAC-Zentrale wie "SNA", was "springt nicht an" heißt - sind Miniaturen auf einer Welt, von der wir nichts wussten. Wir standen ja auf der anderen Seite der Haube. Susa Bobke ist eine genaue Beobachterin. [...] Kurz: Es sind dies sehr menschliche Lach- und Sachgeschichten. Für die Ferien wunderbar geeignet. Aber auch, um die Wartezeit auf die Pannenhilfe zu überbrücken." (Lars von der Gönna) WAZ, 10.07.2010

"Nach 2000 Pannen in 17 Jahren hat Susa Bobke ein Buch geschrieben, in dem sie aus dem Werkzeugkästchen plaudert. Es geht um kuriose Einsätze, hartnäckige Vorurteile und Begegnungen am Straßenrand." Schwäbische Zeitung, 28.08.2010

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Susa Bobke ist gelber Engel aus Leidenschaft. Schon als Teenager wollte sie eine Ausbildung als Kfz-Mechanikerin machen, aber der Gedanke, dass eine Frau in einer Autowerkstatt arbeitet, war zu dieser Zeit undenkbar. Also begann sie ein Germanistik-Studium, bis sie schließlich doch eine Lehrstelle fand und ihre akademische Karriere nur zu gerne an den Nagel hängte. Seit über fünfzehn Jahren ist sie nun Pannenhelferin beim ADAC und einer von fünf weiblichen „gelben Engeln“ in Deutschland. Die täglichen Erlebnisse auf dem Seitenstreifen möchte sie nicht mehr missen und hat sie daher in diesem Buch aufgeschrieben. Susa Bobke lebt und arbeitet im Allgäu.

Shirley Michaela Seul ist eine erfolgreiche Belletristik- und Sachbuchautorin. Sie lebt im Fünfseenland bei München.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rosenfrau am 22. Juli 2010
Format: Taschenbuch
Das Buch zeigt uns 12 Monate im Leben des Gelben Engels und beschreibt auch, wie Susa Bobke zu dieser Stelle kam bzw. wie die Ausbildung verlief.
Eine nette Urlaubslektüre und auf jeden Fall auch ein Buch für Nicht-Auto-Versteher. Neben einigem technischem Geplänkel sind sehr viele witzige Dialoge enthalten.

Mit gefällt vor allem, dass Susa Bobke den Blick oft weg vom Technischen lenkt und völlig im Hier und Jetzt ist. Sie nimmt ihre Umwelt (Vögel, Bäume, Sträucher, Wetter und nicht zuletzt Menschen) intensiv wahr und an wenigen Stellen schimmert ganz dezent eine angenehme Spiritualität durch. Wie gesagt: ganz leicht nur. Aber es zeigt: diese Frau ist keine oberflächliche Autoliebhaberin sondern sie geht in ihrem Job auf und ihre Ruhe und ihre Dankbarkeit dem Leben gegenüber ist ansteckend.

Und als Frau gefällt mir, dass es zwischen Männlein und Weiblein keine Unterschiede in den Pannen gibt. Dass auch immer mal wieder Männer hilflos vor einem SNA (springt nicht an)-Fahrzeug stehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oskar am 2. April 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Hätte die Zeit gereicht, hätte ich das Buch in einem Rutsch gelesen. Es hat Spaß gemacht. Dass die Autorin auch ihre Lebensgeschichte nicht zu kurz kommen lässt, empfand ich durchaus nicht als überflüssig, denn ein weiblicher Gelber Engel ist nun mal eine sehr große Ausnahme.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JR am 16. Juli 2010
Format: Taschenbuch
Dieses Buch gibt ein unterhaltsames und bisweilen lustiges Bild davon ab, welche Typen von Autofahrern auf unseren Straßen unterwegs sind. Ein meiner Meinung nach rundum gelungenes Werk, das nie langweilig wird. Und wofür SNA die Abkürzung ist, habe ich schnell gelernt: springt nicht an!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Koehler am 5. November 2010
Format: Taschenbuch
Ich möchte meine Rezension in zwei Teile aufteilen, so wie ich auch das Buch empfunden habe: zweigeteilt:
1. Das was man laut Beschreibung und Titel erwartet: Spannende, interessante, skurrile Episoden und Erlebnisse der Autorin bei Ihrer Tätigkeit als ADAC Pannenhelferin. Dieser Teil ist nicht wirklich schlecht, aber irgendwie nicht so interessant oder unterhaltsam, wie ich persönlich es erwartet hätte. Die Erlebnisse sind eher... "normal", es war nichts dabei, was einen wirklich gefesselt oder überrascht hätte. Wie im Buch durchgängig bekommen dabei Männer meist schlechter weg als Frauen (was durchaus zu erwarten war und gerade darum ist es schade, dass die Autorin diese Klischees bedient). Für den Teil würde ich 3 Sterne geben.
2. Leider macht der obige Teil nur geschätzte 50% des Buches aus. Zwischendurch kommt leider immer wieder das, was ich persönlich nicht erwartet hatte, was mich überhaupt nicht interessiert und was ich persönlich als "Thema verfehlt" bezeichnen würde:
Da berichtet die Autorin von ihrer Lehre, Frauenkursen an der VHS, dass der Löwenzahn nur deshalb so prächtig blüht weil das Feld mit Gülle überdüngt ist, was Ihre Freundin zu ihrem Beruf sagt usw. usw... Zum einen sehr oberflächlich und eher langweilig geschrieben, zum anderen bekommen "die Männer" bei jeder Gelegenheit einen verpasst, die üblichen Klischees werden voll bedient (z.B. "Männer lesen nie die Bedienungsanleitung", Frauen natürlich schon...). Mich persönlich haben diese "Einschübe" leider überhaupt nicht interessiert und wie gesagt, wenn das Buch zum großen Teil diesen Inhalt hat, hätte es auch in der Beschreibung erwähnt sein müssen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pego am 23. Juli 2010
Format: Taschenbuch
Das Buch ist nicht nur eine super Urlaubslektüre. Ich habe es zu Hause gelesen. Man fährt mit dem Gelben Engel mit. Lernt jede Menge Menschen kennen. Unglaublich komische Geschichten. Das buch entwickelt einen ganz eigenen Groove. ICh habe mich dabei ertappt, die Welt anders zu sehen. Kann das Buch nur empfehlen. Hat mich sehr bereichert. Musste auch oft lachen und habe manch neue Sichtweise kennen gelernt. Was da alles für Überraschungen lauern am Straßenrand. Autofahren ist jetzt total anders. Und hoffentlich hab ich bald mal ne Panne. Ich weiß jetzt ja, dass das richtig Spaß machen kann und einen weiterbringt! Denn wirklich liegen bleibt keiner! Dank an den Engel!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Andreas Schnell am 27. Mai 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sehr lesenswert. Habe mich, warum auch immer, irgendwie selbst bei einigen Geschichten wieder erkannt. Das Buch einmal zu lesen angefangen, nur unter Protest wieder zur Seite gelegt...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Gut geschriebenes Buch um den Beruf des ADAC Pannenhelfers. Was ich bei Susa Bobke bewundere, ist wie sie es schafft viele Situationen zu entspannen, indem sie sich ihren Teil denkt, jedoch nicht ausspricht. Bei männlichen Kollegen geht es da wohl etwas rauher zu. Inhaltlich sehr ausgewogen zwischen Pannen, Emotionen, privatem, Informationen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch " Männer sind anders. Autos auch" ist sehr einfühlsam, informativ und humorvoll geschrieben. Es liegt bei mir auf dem Nachtich, und ich freue mich wieder auf die nächsten Geschichten am nächsten Tag. Ich kann es nur weiter empfehlen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen