Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,10 Gutschein
erhalten.
andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,94
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: sofort lieferbar
In den Einkaufswagen
EUR 13,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Luther


Preis: EUR 4,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
34 neu ab EUR 4,97 4 gebraucht ab EUR 9,00 1 Sammlerstück(e) ab EUR 9,95

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Luther + Gandhi [Deluxe Edition] [2 DVDs]
Preis für beide: EUR 12,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Joseph Fiennes, Alfred Molina, Jonathan Firth, Claire Cox, Sir Peter Ustinov
  • Regisseur(e): Eric Till
  • Komponist: Richard Harvey
  • Künstler: Ulla Gothe, Alexander Thies, Ed Cantu, Brigitte Rochow, Hasso Hugo, Robert Fraisse, Camille Thomasson, Clive Barrett, Rolf Zehetbauer, Prof. Kurt Rittig, Bart Gavigan, Ralf Schreck, Christian P. Stehr, Dennis A. Clauss, Anton Gerg, Franz Thies, Gabriela Pfänder
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 28. Januar 2011
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 118 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004AUDL3O
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.401 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Anno 1505: Der junge Martin Luther gerät in ein schreckliches Unwetter und wird fast vom Blitz erschlagen. Dieses einschneidende Erlebnis veranlasst ihn, sein Leben in den Dienst Gottes zu stellen. 1510 beginnt er in Wittenberg mit dem Theologiestudium. Als er im Jahre 1517 aus Protest gegen den von Papst Leo X. initiierten Ablasshandel seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche schlägt, spitzen sich die Ereignisse dramatisch zu. Vom Papst exkommuniziert und vom Kaiser geächtet, weigert sich der zum Ketzer erklärte Luther standhaft, seine Thesen zu widerrufen, und erkennt nur die Bibel als Autorität an.

VideoMarkt

1505 überlebt der junge Martin Luther ein furchtbares Unwetter und tritt daraufhin aus Dankbarkeit gegenüber Gott in ein Kloster ein. Angeekelt vom Ablasshandel und der Geldgier der Kirche geht Luther auf Anraten seines Mentors zum Theologiestudium nach Wittenberg, von wo aus er seinen Kreuzzug gegen den Papst antritt. Weil Luther die Bibel als einzige akzeptierbare christliche Instanz ansieht, wird er schon bald zum Ketzer erklärt und exkommuniziert. Nur der Anfang des langen, verlustreichen Kampfes um die Reformation.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans-Thomas am 1. September 2011
Format: DVD
Ich war überrascht: Mir hat der Film sehr gut gefallen. Ich kenne mich mit dem Leben und Schaffen Luthers nicht sonderlich gut aus und bin auch kein Kirchgänger, interessiere mich aber durchaus für Glauben (allerdings eher östlichen Glaubenslehren) und den hier aufgeworfenen moralischen Fragen im Zusammenhang einer Institution wie der katholischen Kirche. Dieser Film zeigt für mich auf, wie aktuell die Fragen und der Zwiespalt Luthers auch heute noch sind.

Wie in jedem Historienfilm oder Biopic wird nicht alles genauso abgefilmt, wie es tatsächlich stattgefunden hat und einige Details weggelassen (siehe u.a. 'Amadeus'). In diesem Film wird für mich mitreißend und sehr kurzweilig die wichtigste Zeit in Luthers Schaffen dargestellt, mit großartigen Darstellern - allen voran Joseph Fiennes und Sir Peter Ustinov (einzige Ausnahmen sind für mich Uwe Ochsenknecht und Mathieu Carrière, die einfach nicht zu den Rollen passen).

Ein Spielfilm kann natürlich eine Dokumentation oder Biographie nicht ersetzen, sondern sollte uns meines Erachtens auf einer anderen, emotionalen, Ebene berühren und vielleicht auch für mehr zu dem Thema interessieren. Das ist hier gelungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DSLR Freak am 17. Februar 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Auf die Veröffentlichung dieser BR habe ich zwar nicht hin gefiebert, doch da ich durch die DVD ein Fan dieses Films geworden bin, war ich natürlich gespannt wie die Umsetzung dieser BR gelungen sein würde.

Die Story des Film ist einfach erzählt. Inhaltlich wird ein Teil der Lebensgeschichte von Martin Luther erzählt beginnend mit einem Zeichen Gottes welches Luther dazu bringt sein Gelübte abzulegen und in ein Kloster einzutreten, Verfassung seiner 96 Thesen über die Verfassung der Lutherbibel bis hin zur Anerkennung seines Glaubensbekenntnis durch Kaiser Karl auf dem Augsburger Reichstag.

Durch gewisse freie Enzyklopädie im Internet wird zwar in einem Artikel Historische Ungenauigkeiten dargelegt die jedoch für mich als Betrachter nur nebensächlich sind da ich mich nur zum Teil für den historischen Hintergrund interessiere, vielmehr für die eigentliche Story und wie diese als Filmwerk umgesetzt wurde.

Meine Bewertung für den inhaltlichen Teil ist äußerst positiv. Die Spielorte sowie Schauspieler sind hochkarätig. Allen voran Sir Peter Ustinov den ich als Schauspieler sehr geschätzt habe. Bruno Ganz als auch Joseph Fiennes glänzen in Ihren Rollen und machen diesen Film zu einem besonderen Werk welches aus diesem Grunde schon in jede gut sortierte Sammlung gehören sollte.

Leider bin ich von der technischen Umsetzung auf BR nicht unbedingt überzeugt. Das Bild ist besser als von der DVD kann aber nicht an ein BR Niveau heran reichen. Das Bild ist für mich zu körnig und manchmal zu blass. Schärfe und Kontrast sind in Ordnung, können aber den groben Anteil des Bildes nicht wett machen. Leider eine Abwertung.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DieBuchpiraten TOP 1000 REZENSENT am 2. Juni 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Dieser Film bereitet plakativ und bunt, einem Gemälde Breughels gleich, die markantesten und bekanntesten Jahre (Zeit der reformatorischen Wende) Martin Luthers auf. Kein künstlerisch verfremdeter, kein hoch intellektueller Anspruch - nur eine solide, ansprechende und anregende Produktion für ein geschichtsinteressiertes Publikum.

Ob, wie in anderen Rezensionen besprochen, das Werk angetan sei, als "Lehrfilm" für Schulkinder herzuhalten, diese Diskussion finde ich grundsätzlich überflüssig, denn welcher kommerzielle Film verfolgt denn schon diese Absicht? Schön, wenn einige Zuschauer durch diesen Film angeregt werden, sich näher, detailgenauer mit Luthers Leben und seinem theologischen Verständnis (auch mit den weniger populären, unsympathischen, antisemitischen Ansichten) auseinanderzusetzen.

Ich habe mir diesen Film auch gekauft, weil ich unbedingt Sir Peter Ustinov in seiner letzten Rolle sehen musste, der mit über 80 Jahren noch einen so spitzbübischen Kürfürsten Friedrich spielte, das es mir eine Freude war! Unfreiwillig komisch wirkte hingegen Uwe Ochsenknecht als Papst Leo X., wobei das im 16. Jahrhundert durchaus modische Mützchen das humorige Element unterstrich. Zum Sujet passend und entsprechend überzeugend wirkte Joseph Fiennes` (ein Bruder von Ralph Fiennes, der u.a. "Lord Voldemort" spielte) mit seinen leidenschaftlich "brennenden" Augen.

Ein Film also, wie ein unterhaltsames Bilderbuch, wer eine Enzyklopädie sucht, sollte die Finger davon lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Story von Martin Luther ist alleine schon aufgrund des geschichtlichen Wandels unserer gläubigen Welt sehenswert.
Bei diesem Film wurde viel Wert auf eine möglichst genaue Wiedergabe des Lebens von Martin Luther gelegt. Unterhaltsam und informativ. Leider ist die Bild- und Tonqualität nicht überragend. Mich persönlich stört das nicht so sehr, sollte aber hier erwähnt werden.
Der Film eignet sich aus meiner Sicht auch als Schulfilm für den Religions- oder Geschichtsunterricht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden