LustFolter | Erotischer Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
LustFolter | Erotischer R... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Mittlerer Schnitt oder Kratzer auf der Vorderseite. Kleiner Schnitt oder Kratzer auf der Rückseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Rückseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf den Seiten. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

LustFolter | Erotischer Roman Taschenbuch – 31. März 2014

12 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,90 EUR 4,74
30 neu ab EUR 9,90 2 gebraucht ab EUR 4,74

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

LustFolter | Erotischer Roman + Für alle Benutzbar | Erotischer SM-Roman + Im Zentrum der Lust | Erotischer SM-Roman
Preis für alle drei: EUR 29,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: blue panther books; Auflage: 1., verb. Aufl. (31. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862774007
  • ISBN-13: 978-3862774005
  • Größe und/oder Gewicht: 11,3 x 1,7 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 330.555 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Ohne eine weitere Sekunde zu verlieren, raffte sie ihren Rock und setzte sich mit geöffneten Beinen auf seinen Schoß. Mit einer Hand streichelte sie seine unrasierte Wange, während die andere auf seiner Brust ruhte. Ihr Herz pochte bis zum Hals, als sie seine Haare ergriff.
"Vielleicht hatte ich Angst, dass Sie dieses Gespräch überfordern würde", hauchte Adam und legte seinen Kopf zur Seite. Es war klar, was er wollte. Und sie hatte vor, es ihm zu geben. Langsam kam sie näher, fasste die Haare an seinem Hinterkopf stärker und spürte bereits im nächsten Moment einen Kuss auf ihrem Hals. "Keine Angst", flüsterte sie in sein Ohr, "mich überfordert so schnell nichts."
Die gehauchten Silben machten Adam wohl an. Wie ferngesteuert drückte er sein Becken durch. Laura rückte etwas näher an ihn heran, ließ ihre Scham über seinen Penis streichen. Als wären sie bereits mitten im Akt, spannte sie ihren Körper an und gab ihm einen feurigen Vorgeschmack auf das, was ihm unter Umständen vergönnt war.
Adam konnte nicht anders, als ihre Arme zu fassen. Er wollte diesen Kuss, er wollte ihn jetzt und hier. Genau das war der Grund, warum sie ihm den Kuss versagte. Sein Griff war wie Granit, als er Laura noch fester an sich presste. Sie ging ein Stück zurück, ohne den Druck auf seine Taille zu vermindern. Ein Lustschmerz durchzog ihren Körper, als sie sich losriss und erneut in seine dunkelblonden Haare fasste. Sie musste Kraft anwenden, um seinen Kopf nach hinten zu beugen. Die andere Hand legte sie an seinen Hals, um den Druck noch zu erhöhen. Sie gab ihm einen Kuss auf die Wange und suchte sich einen Weg zu seinem Mund. Kurz vor Adams Lippen stoppte sie und blickte ihm tief in die durchdringenden, grünen Augen.
"Vielleicht haben Sie mich unterschätzt", flüsterte sie und touchierte mit ihrer Oberlippe sein Kinn. Ein Mundwinkel Adams zog sich nach oben, als er bemerkte, wie sie sich spielerisch wehrte.
"Oh, dass hoffe ich doch." Einer Urgewalt gleich schoss Adam nach oben. Laura konnte ganz deutlich seinen aufgerichteten Penis spüren, als er sie zum Bett trug. Beinahe mühelos, hielt er sie in der Luft, wartete ein paar Lidschläge, bevor er sie absetzte und versuchte, erneut ihre Lippen zu küssen. Laura drückte sich weiter an seinen Unterleib, schwang ihre Beine um seinen Körper und presste zu. Sie wollte ihm die Luft abdrücken, damit er nicht beweisen konnte, wie stark er war. Zeitgleich hielt sie sein Gesicht mit beiden Händen fest. Noch immer schwebten ihre Lippen ganz kurz vor seinen. Ihre eigene Begierde brach immer mehr durch. Sie biss Adam in den Hals. Erst zärtlich, doch als sie bemerkte, wie er stöhnte und langsam das Gleichgewicht verlor, erhöhte sie die Intensität. Sein wundervolles Parfüm drang ihr in die Nase und machte sie schwindelig. Als ob es sich wie ein Kokon über ihre Sinne legte und nichts mehr durchließ, außer einer Hitze, einer fiebrigen Süße.
"Sie werden doch nicht etwa schwach, Adam?", heizte sie ihn an und presste ihre Schenkel noch fester zusammen. Sein Gesicht wurde um einige Nuancen roter und auch Laura war sich bewusst, dass ihr die Begierde zu Kopf stieg. Adams Augen hatten wieder diesen animalischen Ausdruck, als er die Hände um ihren Po schlang. Sie wanderten über ihren Rücken und stoppten erst an Lauras Haaren. Mit dominanter Härte zog er ihr Gesicht zurück. Laura meinte, den Verstand zu verlieren, als er langsam die Oberhand gewann. Jetzt konnte er ihr Gesicht führen und es war ein Leichtes für ihn, seine Kraft richtig einzusetzen. Der Kuss war wild. Gott, wie lange hatte sie so eine Leidenschaft nicht mehr im Blick eines Mannes gesehen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Petra Donatz am 27. März 2014
Format: Taschenbuch
Klappentext
Nach ihrer Beförderung in der Bank scheint Laura im Leben angekommen. Ein Häuschen in der Vorstadt, ein Verlobter und Grillpartys am Wochenende. Doch als sie plötzlich von
drei Männern entführt wird, ändert sich alles.Wer sind die Entführer allen voran der charismatische Boss Adam und was haben sie mit ihr vor?
Ein Spiel um Lust und Dominanz beginnt, bei dem Laura immer mehr vom Reiz des Verbotenen fasziniert ist und einer erotischen LustFolter unterworfen wird, die sie an ihre Grenzen bringt.
Nur langsam sammelt Laura Indizien und deckt dabei Unglaubliches auf ...Ein Spiel mit dem Feuer!

Meine Meinung

Die Story
Dieser erotische Roman hat mich sehr schnell begeistern können. Sharon York hat mit der Figur der Laura, eine sehr sympathische, junge Frau an den Start geschickt. Eine Frau, die in Beruf und Privatleben eigentlich recht erfolgreich ist, der aber dennoch das gewisse etwas in der Beziehung zu ihrem Verlobten Rick fehlt.
Erst während ihrer Entführung durch den äußerst attraktiven Adam, lernt Laura, was wahre Extase und Lust überhaupt bedeuten.
Der Schreibstiel
Ich habe schon einige erotische Romane gelesen. Muss aber auch sagen, dass mir viele Autoren einfach zu billige und ordinäre Beschreibungen des eigentlichen Aktes benutzen. In diesem Roman von Sharon York, war es alles wunderschön stilvoll und dennoch hoch erotisch.
Zudem hat das Buch einen tolle Handlung, dessen Spannung sich durchs ganze Buch zieht.
Der Schreibstil ist schön und flüssig zu lesen. Somit sind alle Faktoren, die zu einem guten Roman notwendig sind, vorhanden.
Die Protagonisten
Auch die Protagonisten hatten in diesem Roman Hand und Fuß.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lines Bücherwelt am 27. März 2014
Format: Taschenbuch
Nach ihrer Beförderung in der Bank scheint Laura im Leben angekommen. Ein Häuschen in der Vorstadt, ein Verlobter und Grillpartys am Wochenende. Doch als sie plötzlich von drei Männern entführt wird, ändert sich alles. Wer sind die Entführer allen voran der charismatische Boss Adam und was haben sie mit ihr vor? Ein Spiel um Lust und Dominanz beginnt, bei dem Laura immer mehr vom Reiz des Verbotenen fasziniert ist und einer erotischen LustFolter unterworfen wird, die sie an ihre Grenzen bringt. Nur langsam sammelt Laura Indizien und deckt dabei Unglaubliches auf ...
Ein Spiel mit dem Feuer!

Meine Meinung:
Laura hat alles was man sich nur wünschen kann, man könnte meinen glücklicher könnte sie nicht sein. Dennoch fehlt Laura etwas, in der Beziehung zu ihren Verlobten fehlen immer häufiger Zärtlichkeiten auch sonst ist ihr Liebesleben alles andere als erfüllend.

Alles ändert sich und wird nebensächlich als sie von 3 Männern entführt wird. Was wollen diese Männer, was haben sie mit ihr vor? Laura fühlt sich trotz ihrer Angst zu dem charismatischen Adam, der Boss der Entführer, fast magisch angezogen, es gelingt ihr zunehmend schwerer ihm zu widerstehen. Als ihr widerstand zu bröckeln beginnt, beginnt für sie eine erotische Reise, ihr verloren geglaubtes Verlangen , ihr Lust erwachen zum Leben und von nun an gibt es kein halten mehr.

Die ist mein erstes Buch der Autorin umso gespannter war ich auf die Geschichte. Ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht. Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, ich habe es in einem Zug gelesen und wollte es nicht mehr aus der Hand legen.

Der Autorin gelingt es geschickt, prickelnde Erotik mit Spannung zu verknüpfen, eine tolle Mischung die dieses Buch zu etwas besonderen macht. Ein gelungener Erotik Roman der auch nach dem aus lesen noch im Kopf bleibt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sternenhimmel am 6. August 2014
Format: Taschenbuch
Laura scheint endlich angekommen in ihrem Leben. Sie hat einen Verlobten, ein schönes Häuschen in der Vorstadt und nun auch noch eine Beförderung in ihrer Bank bekommen. Oder fehlt ihr doch noch irgendetwas? Etwas Wichtigeres? Das geht ihr durch den Kopf, als sie von drei Männern entführt wird und der durchtriebene Anführer Adam sie entgegen ihren Willen fasziniert. Die erotischsten Spiele, die sie je erlebt hat, beginnen; sie wird der Lustfolter unterworfen, bis sie an ihre Grenzen stößt.
Der Einstieg in die Geschichte wird einem durch den flüssigen und anregenden Schreibstil leicht gemacht. Man ist von der ersten Seite ans Buch gefesselt und kann es schwer wieder aus der Hand legen, denn man fällt hier nicht nur von einer Erotikszene in die nächste, sondern es ist zusätzlich noch außerordentlich spannend, denn die Handlung umfasst Erotik und Thriller. Auch die Erotikszenen sind nett zu lesen, denn sie haben Niveau und sind trotzdem erregend und spitzig. Die Charaktere sind gut ausgereift und wirken vollkommen lebendig, sodass dieser Erotikroman absolut gelungen ist und beste Unterhaltung verspricht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Die junge Bankangestellte Laura scheint alles erreicht zu haben was man sich nur wünschen kann: sie hat einen scheinbar perfekten Verlobten, nach einer Beförderung einen anspruchsvollen und gutbezahlten Posten bei einer bank und ein eigenes Haus.
Dies alles ändert sich von dem einen auf den anderen Tag, als sie plötzlich auf dem Heimweg in einen fremden Transporter gezogen und entführt wird. Doch was will ihr Entführer, der charismatische und mysteriöse Adam wirklich? Ein erotisches Spiel um Dominanz und Lust beginnt und verändert Laura zutiefst...

***

"LustFolter" versucht die Elemente Thriller und Erotik miteinander zu verbinden. Auch wenn dies nicht an allen Stellen gelungen scheint, ist dies doch ein prickelnder und lesenswerter Roman.

Sharon York versteht es gekonnt die Protagonistin Laura einer intressanten Wandlung zu unterziehen. Der mysteriöse und dominante Adam bildet da eine wundervolle Ergänzung und die gemeinsamen Szenen der beiden sprühen nur so vor Verlangen und Erotik. Abwechslungsreich und niveauvoll werden die erotischen Spielchen beschrieben und hier und da wird sich vorsichtig BDSM-Methoden bedient.

Sharon Yorks Stil ist sehr angenehm, flüssig und mitreißend, so dass man das Buch schwer wieder aus der hand legen konnte. Leider ist fast schon ein wenig zu kurz.

Ich würde jederzeit wieder ein Buch der Autorin lesen wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen