Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 23,45 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 7 Bilder anzeigen

Lumix G System Fotoschule G3 GH2 Gebundene Ausgabe – 22. Juli 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 22. Juli 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90
8 gebraucht ab EUR 39,90

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: Point of Sale Verlag; Auflage: 1 (22. Juli 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 394176120X
  • ISBN-13: 978-3941761209
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 2,5 x 24,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 209.638 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Frank Späth LUMIX G SYSTEM FOTOSCHULE G3/GH2

280 Seiten geballtes Wissen für Lumix G-System-Fotografen: Die neue Lumix G-System Fotoschule ist das bisher umfangreichste Praxisbuch aus der Feder von Frank Späth. Der Lumix-Spezialist und Chefredakteur der Zeitschrift PHOTOGRAPHIE erklärt die G3 und die GH2 en detail und hilft aktiv dabei, das technische Potenzial der Kameras in die Praxis umzusetzen. Dabei kommen Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen auf ihre Kosten, denn neben leicht verständlichen Erläuterungen der Ausstattungsdetails vertiefen Mini-Workshops und zahlreiche Tests wichtige Aspekte rund um das Thema Bildqualität und Kamera-Programmierung.

Die aktuelle Lumix G-Generation mit den Modellen GH2 und G3 liefert semiprofessionelle Bildqualität bei minimalen Abmessungen. Doch eine Kamera ist nur so gut wie ihr System. Daher führt das Buch die Leser auf 60 Seiten in die Objektiv-Welt von Panasonic und anderen Herstellern ein. Alle Lumix G-Objektive (inklusive der Neuheit Leica DG Summilux 1,4/25 mm) werden in Wort und Bild besprochen und auf ihre Leistungsfähigkeit hin untersucht. Dazu kommen detaillierte Infos über diverse Adapter-Lösungen zum Anschluss unzähliger neuer und klassischer Objektive an die Lumix G. Schon durch aufmerksames Studium dieses Kapitels lassen sich leicht einige Hundert EURO beim Objektivkauf sparen.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von roadrunner13 am 4. August 2011
Verifizierter Kauf
Als Neueinsteiger in die Systemkamera-Welt habe ich mich für die Lumix G3 entschieden.
Die beiliegende Anleitung ist "grauselig", wie schon oft festgestellt. Hatte deshalb das Buch vorbestellt und erwartete sehnsüchtig das Erscheinen.
Mit diesem Buch ist ein Mischung aus technischer Hilfe und Praxistips gelungen, die zu lesen ein echtes Vergnügen ist. Die Illustrationen und Beispielbilder machen es noch einfacher die aufgeführten Sachen nachzuvollziehen.
Habe es fast in einem Ruck durchgelesen -nur zwangsweise von einer Nachtruhe unterbrochen- stets mit der Kamera daneben um auszuprobieren, was dort geschrieben steht.
Zwischendurch mußte ich den Akku wechseln, aber zum Glück hatte ich einen mir bereits einen zweiten zugelegt(übrigens kein Panasonic und fkt. trotzdem einwandfrei)
Für Neulinge wie mich ist das Buch "ein MUSS" - aber auch erfahrenen Umsteiger finden mit Sicherheit sie interessierende Kapitel. Kann es nur weiterempfehlen - Danke an den Autor.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
39 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Michael Vischer am 26. Juli 2011
Angesichts einer betrüblich unübersichtlichen Bedienungsanleitung des Herstellers ein notwendiges und wichtiges Buch.
Ausgehend von den Hardware- und Funktionsunterschieden von G3 und GH2 erläutert Späth jedes Modell separat, und führt dann beide Modelle in einem ausführlichen, an praktischen Fotografier-Situationen orientierten Hauptteil "Lumix G in der Praxis" zusammen. (Wo nötig, werden natürlich die Unterschiede G3/GH2 herausgestellt).
Ein weiterer Hauptteil mit Workshop-Charakter führt alles zusammen, was für "klassische Fotografie" (Still Video) und Video erforderlich ist - auch dies an praktischen Anwendungssituationen.
Nicht zu vergessen der Überblick über alle verfügbaren MFT-Objektive und die schier unendlichen Möglichkeiten der Nutzung analoger Objektive über entsprechende Adapter - eine der Hauptstärken von MFT.

Ein exzellentes, und, wie gesagt, wichtiges und notwendiges Buch.

P.M. Vischer
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norbert M. am 13. August 2011
Verifizierter Kauf
Da der Kamera DMC-G3 nur noch eine Kurzanleitung beiliegt in der nur die Grundfunktionen erläutert werden, ist ein Buch das die verschiedenen Kamerafunktionen erklärt zwingend notwendig. Diese Anforderung erfüllt dieses Werk mit seinen 285 Seiten vollstens.

Zu Beginn werden das MFT-System und die Kameratechnik der Kameras G3 und GH2 getrennt voneinander erläutert und die Unterschiede herausgearbeitet. Dabei werden die verschiedenen Menüs und Einstellmöglichkeiten und deren Auswirkungen auf das Foto eingegangen. Die verschiedenen Einstellmöglichkeiten werden mit vielen Menü- und Beispielfotos verständlich untermauert.
Diese Erklärungen sind für den Laien wirklich notwendig, um die Funktionsweise der Kamera zu verstehn. Also eines der wichtigsten Kapitel im Buch. Für fortgeschrittene Anwender werden die neuen Funktionen der Kameras erläutert und auf die Veränderungen in Bezug auf die Vorgängermodelle eingegangen.

Das nächste Kapitel widmet sich der immer grösser werdenden Familie der MFT-Objektive von Panasonic, Olympus und Fremdherstellern. Auf manuelle Objektive wie das Nokton 0,95/25 und Objektive von Walimex wird ebenso eingegangen wie auf Adapterlösungen um Objektive anderer Hersteller einsetzen zu können. Hier ist vor allem interssant zu erfahren, bei welchen alten analogen Objeven sich die Adaption an die G-Modellfamilie lohnen kann und mit welchen Einschränkungen man leben muss. Dieses Kapitel ist für fortgeschrittene Nutzer interessant, die das Einsatzgebiet ihrer Kamera erweitern wollen.

Das letzte Kapitel ist der Lumix im Einsatz gewidmet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Johann Brückl am 9. September 2011
Verifizierter Kauf
Um es gleich vorweg zu nehmen: Das Buch ist absolut empfehlenswert. Ich habe mir bisher zu fast jeder Kamera das entsprechende Handbuch gekauft, jedoch schon lange keines mehr von vorne bis hinten gelesen. Den Zusammenhang von z. B. Blende und Schärfentiefe kennt man irgendwann mal.

Dieses Buch dagegen habe ich ganz ehrlich von der ersten bis zur letzten Seite komplett gelesen. Sicher wird auch hier z. B. der Zusammenhang von Blende und Schärentiefe erklärt, aber das nicht ganz allgemein, sondern bezogen auf die Kameras G3 und GH2. Dies zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch. Man merkt, dass der Autor die Kameras selbst benutzt und getestet hat. So ist das Buch keine Bedienungsanleitung mit Bildern, sondern wirklich ein Praxishandbuch, welches die Bedienung der Kamera erleichtert und ganz speziell auf die Kameras und ihre Funktionen eingeht. Dass dabei nicht alle Funktionen erklärt werden versteht sich von selbst, das würde den Umfang des Buches sprengen. Aber alles was nötig ist zu wissen wird ausführlich und praxisnah beschrieben. Bei den Objektivvorstellungen beschränkt sich der Autor nicht nur auf die Panasonic-Objektive, sondern geht auch auf andere Objektive ein. Dabei werden nicht nur die Daten aufgezählt, sondern auch der Praxisnutzen beurteilt. Interessant fand ich z. B. auch die Beschreibung über ein 650 - 1300 mm Supertelezoomobjektiv. Man merkt, dass der Autor dies wirklich getestet und nicht nur im Internet nachgelesen hat.

Somit ein absolut empfehlenswertes Buch, und zwar für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen