Menge:1
Lucrezia Borgia - Die Toc... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,41 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Lucrezia Borgia - Die Tochter des Papstes (Filmjuwelen)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Lucrezia Borgia - Die Tochter des Papstes (Filmjuwelen)

10 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
57 neu ab EUR 10,99 2 gebraucht ab EUR 6,57

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Lucrezia Borgia - Die Tochter des Papstes (Filmjuwelen) + Lady Hamilton - Zwischen Schmach und Liebe (Filmjuwelen)
Preis für beide: EUR 24,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Olga Schoberová, Lou Castel, Nina Sandt
  • Regisseur(e): Osvaldo Civirani
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Filmjuwelen (Alive AG)
  • Erscheinungstermin: 26. Juli 2013
  • Produktionsjahr: 1968
  • Spieldauer: 77 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00BSJ2WAS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.451 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Italien am Ende des 15. Jahrhunderts: Die schöne, sinnliche Lucrezia Borgia verliebt sich in den jungen Fabrizio, der sich gegen Lucrezias machtgierige Familie erhoben hat. Da will Lucrezias Vater sie aus machtpolitischen Motiven mit einem ungeliebten Mann verheiraten... Das aufwändige Historiendrama erzählt das ausschweifende Leben der außerehelichen Tochter von Papst Alexander VI, die es über die Grenzen von Rom zu Weltruhm schaffte und bis heute die Geschichtsbücher füllt. Lucrezia wurde als Objekt dynastischer Geschäfte und für den weiteren Aufstieg der Familie dreimal verheiratet.

VideoMarkt

Ende des 15. Jahrhunderts ist die Lage in Italien angespannt. Lucrezia Borgia, uneheliche Tochter von Papst Alexander XI, verliebt sich in den jungen Fabrizio, der als Rebellenanführer gegen ihre Familie kämpft. Nicht zuletzt Lucrezias Bruder Cesare sind die Gefühlsanwandlungen seiner Schwester ein Dorn im Auge. Währenddessen macht sich Fabrizio durch seine Freigiebigkeit beim einfachen Volk beliebt.

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmfan82 am 5. August 2013
Format: DVD
Natürlich merkt man allein an der Machart des Films "Lucrezia Borgia" sein Alter an. Dennoch ist die Qualität der DVD erstaunlich gut. Satte Farben und ein klarer Ton machen diese Veröffentlichung einfach zu einem Genuss. Also wer den Film noch nicht auf DVD im Schrank stehn hat, aber sich dafür interessiert, kann hiermit eigentlich nichts falsch machen.

Zum Film selbst:

Der Film zeigt die Machenschaften der katholischen Kirche, von Intrigen und Macht, von Sex und Rebellion. Aufwändig ausgestattet inszenierte das Team einen Historienfilm, welcher interessant ist (wer sich für frühere Zeiten interessiert), aber auch spannend und temporeich daher kommt.

Allem voran muss natürlich der grandiose Cast genannt werden. Von Olga Schoberova, über Lou Castel bis hin zu Gianni Garko. Man merkt dem Cast einfach die Freude am Spiel an, wie sich die Darsteller in ihre Charaktere hineinversetzen, sie einfach grandios verkörpern. Ich finde, heutige Verfilmungen über das Leben der Borgia können sich von diesem älteren Film wirklich eine Scheibe abschneiden.

Die DVD selbst erhält man in einem hochwertigen Schuber. Zudem liegt ein Booklet mit den verschiedensten und ausführlichen Hintergrundinformationen bei.

Fazit:

Ein starker Film in toller Aufmachung und wirklich guter Qualität. Empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Asmodiena TOP 1000 REZENSENT am 8. August 2013
Format: DVD
Bei Lucrezia Borgia handelt es sich um die außereheliche Tochter von Papst Alexander VI. und seiner Geliebten Vanozza de Cattanei. Sie lebte von 1480 bis 1519 und war die Schwester von Cesare, Juan und Jofre Borgia. Lucrecia wurde als hübsch und lebenslustig beschrieben, sie war nach dem Aufstieg ihrer berüchtigten Familie Nutznießerin – vor allem aber Instrument der Politik ihres Vaters.

So wurde sie von ihrem Vater dreimal verheiratet, um die Stellung der Borgias zu festigen. Ihre erste Ehe wurde annulliert, als die Bindung der Familie ihren Nutzen verlor. Ihr zweiter Ehemann wurde getötet, wahrscheinlich auf Befehl von Lucrezias Bruder Cesare hin. Erst ihre dritte Ehe hielt bis zu ihrem Tod, aus dieser stammen auch mehrere Kinder.

Nun hat Filmjuwelen einen Film über die italienisch-spanische Renaissancefürstin auf DVD herausgebracht. Der aufwendig produzierte Film überzeugt nicht nur mit der Geschichte, sondern auch mit den Darstellern, sowie mit einer sehr schönen Kulisse, die den Zuschauer in die damalige Zeit versetzt. Ich habe mir den Film sehr gerne angesehen, zumal sich dieser dicht an die überlieferte Geschichte hält. Wer sich für die Borgias interessiert, sollte hier auf jedem Fall einen Blick riskieren – es lohnt sich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ginger Smile am 27. Juli 2013
Format: DVD
Der Spielfilm Lucrezia Borgia entstand Ende der 1960er Jahre als opulente italienisch-österreichische Koproduktion. Das Land Deutschland war interessanter Weise an diesem Film nicht beteiligt. Der Film weist den für die damalige Zeit typischen Stil von Italo-Produktionen auf. Viel nackte Haut, farbenbrächtige Bilder und 2,35:1 Cinemascope bzw. das italienische Pendant Cromoscope. Wer hier einen historisch genauen Stoff erwartet, wird möglicherweise enttäuscht sein. Im Mittelpunkt steht das Leben der schönen und lasterhaften Lucrezia, Tochter des korrupten Papst Alexander. Der Film war darauf ausgelegt in italienischen und österreichischen Kinos zu unterhalten und erreicht dies auch heute immer noch gut, wobei erwähnt werden sollte, dass der Film wegen den vielen Nacktszenen Lucrezias, welche überaus überzeugend von der tschechischen Schönheit "Olly Schoberova" verkörpert wird, wohl mehr auf ein männliches Zielpublikum ausgerichtet ist. Der Film startet mit der Ehe-Annullierung Lucrezias aufgrund der Impotenz ihres ersten Ehemannes (die damals einzige Möglichkeit für eine kirchliche Scheidung) und schildert in der Folge die weiteren Stationen im Leben Lucrezias inklusive ihren weiteren beiden Zwangsverheiratungen aus kirchlichem Kalkül sowie ihre aufrichtige Liebesbeziehung zum gleichaltrigen Fabrizio. Laut Cover ist der Film neu abgetastet und ich muss sagen das sieht man auch. In diesem tollen Breitbildformat hat man den Film sicherlich seit Kinovorführung nie im Fernsehen zu Gesicht bekommen und ältere Fernsehaufnahmen sind mir noch sehr grauenhaft schlecht und farbarm in Erinnerung mit getrimmtem Bild links und rechts. Dahingehend überrascht die Veröffentlichung sehr positiv.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DVD-Rezensionen HALL OF FAME REZENSENTTOP 10 REZENSENT am 26. Juli 2013
Format: DVD
Lucrezia Borgia - Die Tochter des Papstes

Unzählige Mythen wie auch auf Fakten beruhende Geschichten ranken sich rund um die Familie der Borgia, die mit Kalixt III. (1455-1458) und Alexander VI. (1492-1503) auch zwei Päpste hervorbrachte. Die vor allem für deren ungeheuren Reichtum und deren Macht gepaart mit einer von Korruption und Intrigen bekannt gewordene Familie, lieferte eine Vielzahl an Vorlagen für die unterschiedlichsten, sich mit diesen Thema befassende mediale Werke und künstlerische Umsetzungen.

Dabei fand besonders die Geschichte rund um Papst "Alexander VI.", einen der wohl umstrittensten und bis heute geheimnisumwittertsten Vertreter dieser Familie besondere Beachtung. Der als Stellvertreter Gottes auf Erden berufene und in diese Position mittels Korruption gelangte Rodrigo Borgia, stand auch weltlichen Dingen sehr offen gegenüber. Zu seinem insgesamt recht freizügigen Lebenswandel zählte auch die von ihm nie verleugnende fleischliche Lust, der er sich hingab. Eines der "Resultate" dieser Lust war seine Tochter Lucrezia Borgia. Auch um sie ranken sich unzählige Geschichten, die sie wenig rühmlich als Ehebrecherin, Geliebte des eigenen Vaters und Bruders, ja sogar als Giftmischerin darstellen.

Alles in allem mehr als genug Brisanz und sich bietende Vorlage für eine filmische Umsetzung ihrer Lebensgeschichte. Das Label der Filmjuwelen bringt mit der hier vorliegenden DVD-Veröffentlichung einen Film, der sich in stimmungsvoller Umsetzung dieses Themas annimmt, an den Start.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen