Menge:1
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,45
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Ihr-Medienshop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,79

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Lucidity
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Lucidity


Preis: EUR 12,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
24 neu ab EUR 9,43 3 gebraucht ab EUR 8,79

Delain-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Delain

Fotos

Abbildung von Delain
Besuchen Sie den Delain-Shop bei Amazon.de
mit 7 Alben, 3 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Lucidity + April Rain + We Are the Others (Special Edition Digipak)
Preis für alle drei: EUR 52,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. September 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Roadrunner Records (Warner)
  • ASIN: B000MTFFZY
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.283 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Sever
2. Frozen
3. Silhouette of a dancer
4. No compliance
5. See me in shadow
6. Shattered
7. The gathering
8. Daylight lucidity
9. Sleepwalkers dream
10. A day for a ghost
11. Pristine
12. (Deep) Frozen
13. The making of ludicity (Video) (Data Track)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aloysius Pendergast TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 5. September 2007
Format: Audio CD
Delain ist das Projekt des ehemaligen Keyboarders von Within Temptation, Martijn Westerholt, der die Band wegen einer chronischen Krankheit 2001 verlassen musste und so nicht mehr die Früchte des Erfolges ernten konnte. Das er die Combo nach dem Königreich von Delain aus dem Stephen King Buch "Dia Augen des Drachen" benannt hat, zeugt von Geschmack. Musikalisch bietet man den Hörer polierten, gut produzierten Gothic Metal, der an vielen Stellen (natürlich) an Within Temptation erinnert, doch nicht so poppig-symphonisch und keyboardlastig ist wie z.B. das "The Silent Force" Album. Mit an Bord ist die Sängerin Charlotte und ein große Riege bekannter Musiker aus der Gothic Metal Ecke wie Marco Hietala (Nightwish, Tarot), Sharon den Adel (Within Temptation), Liv Kristine Krull (Leaves' Eyes), Ad Slyter (Epica Gitarrist) Guus Eikens (Ex Orphanage Gitarrist) und dem Schlagzeuger Arien van Weezenbeek (God Dethroned) um nur einige zu nennen. Zusammen mit der Sängerin Charlotte gibt es so einige Duette, wo z.B. Marco Hietala oder Sharon den Adel eine sehr gute Leistung abliefern. Für etwas Härte sorgt Ex-Orphanage Sänger George Oosthoek mit seinem derben Grunzorgan. Delain bieten bombastischen Gothic Metal mit vielen orchestralen Parts, aber auch mit guten Gitarrenriffs. Die Niederländer machen keine neue Musik und klingen wie gesagt sehr nach Within Temptation, was Vor- und Nachteil für die Band sein kann, dafür haben sie aber verdammt gute Songs, welche richtig gut ausgearbeitet sind. Damit sind Delain ein absolutes Muss für Fans von solcher Mucke. Die können die CD quasi blind kaufen, was sie bei den beteiligten Stars wahrscheinlich auch tun werden! Die Erfolge in den Beneluxstaaten sind schon ein eindeutiger Beweis dafür.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leon Calenterius am 27. April 2007
Format: Audio CD
Endlich gibt's diese Super-Platte bei Amazon zu kaufen. Was haben wir denn hier?Ok nichts weltbewegendes. Gothic Metal,melodiös gespielt, mit weiblichen Vocals, in manchen(3-4)Songs mit Grunz-Einlagen, und diversen Gast-Sängern bzw.Sängerinen. Warum also ist diese Platte herausragend? Weil erstens, alle Songs wirklich überzeugen und keine Lückenfüller darstellen. Zweitens, die Melodien, der Chorus, die Riffs gehen wirklich ins Ohr, ohne auf Pop-Gefielde abzurutschen. Drittens, die Sängerin(Newkommerin Charlotte Wessels) hat eine tolle Stimme(kein Sopran und trotzdem Super!). Viertens, die Gastsänger(-inen)-Liv Kristine, Sharon den Adel,Marco Hietala, George Oosthoek(Ex-Orphanage)und-Musiker:Guus Eikens-Rosan van der Aa(Orphanage),Ad Sluijter(Epica),stellen schon eine kleine Best of des Gothic Metals dar. Fünftens,zum ersten Mal sind die Grunz-Vocals in den Songs toll integriert, gut gespielt und stören nicht. Das soll mal einer schaffen! Sechstens... ich kann ewig so weitermachen,aber ihr habt's wahrscheinlich schon bemerkt über was hier die Rede ist. Übrigens, hier haben wir die neue Band von Martijn Westerholt, Bruder von Within Temptation- Mastermind Robert Westerhold. Also, die Musik kann man als eine Mischung von Within Temptation und Evanescence beschreiben aber trotztem ist all das irgendwie eigenständig. Ich kann nur sagen das diese Platte schon seit letzten September(Erscheinungsmonat) zu meinen Top-10 Albums gehört und weiter dort bleiben wird. Schade dass sie schwer zu finden ist. Fazit:kaufen,kaufen,kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ribo am 17. Mai 2008
Format: Audio CD
Nach einem Nightwish-Konzert in Bamberg erzählte mir eine Freundin von Delain. Ich sah mir ihre Homepage an und hörte soweit möglich in die Lieder rein. Die Videos taten ihr Übriges (Danke myspace!). Und siehe da, "Lucidity" gefiel mir auf Anhieb!

Martijn Westerhold hat schöne Stücke komponiert und Charlotte Wessels Stimme hat neben ihrem angenehmen Klang auch einen guten Wiedererkennungswert.
Insgesamt ist die Scheibe sehr stimmig und verliert bei mir eigentlich nur deshalb einen Stern, weil mir bei "Pristine" zu viel "gegrunzt" wird - das gefällt mir persönlich nicht so sehr. Ansonsten finde ich auch nach mehrmaligem Anhören keinen Song, der mir nicht zusagt. Was für mich ein zusätzliches Plus ist, sind die vielen guten Gastauftritte nahmhafter Sänger und Musiker der Szene. Das gibt dem Album eine besondere Note und lässt in mir den Wunsch nach einem Dreierkonzert aufkeimen: Delain, Within Temptation und Nightwish! Und als Vorgruppe Leave's Eyes... ;)

Wer Musik von Nightwish und vor allem Within Temptation mag, sollte hier zugreifen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I.N. am 17. Mai 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer Within Temptation und Evanescence mag, der wird hier auf keinen Fall falsch liegen!
Charlotte Wessels angelte sich für diese Platte u.a. direkt Sharon den Adel von Within Temptation, Liv Kristine von Leaves' Eyes und Marco Hietala von Nightwish.
Daraus ergibt sich diese wunderbare CD, die sich nahtlos neben anderen Symphonic-Metal-Bands einreihen lässt.

Mein Tipp: "Silhouette of a dancer'" wobei die Lieder 1-9 alle wirklich gut sind.
Die Lieder 10-12 mag ich selbst nicht so gern, da zu hart.

Alle Lieder sind nicht melancholisch (vielleicht ein wenig '"See me in shadow'"), sondern wirklich schön und angenehm kraftvoll!
Super und weiter so :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen