Lucian und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,35 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Lucian Gebundene Ausgabe – 15. September 2009


Alle 7 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, 15. September 2009
EUR 18,99
EUR 15,00 EUR 1,74
57 neu ab EUR 15,00 19 gebraucht ab EUR 1,74 1 Sammlerstück ab EUR 15,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Lucian + Whisper + Imago
Preis für alle drei: EUR 40,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: Arena; Auflage: 1., Aufl. (15. September 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401062034
  • ISBN-13: 978-3401062037
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 16,2 x 5,2 x 21,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (220 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 144.130 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Dreizehn Jahre arbeitete Isabel Abedi (geb. 1967) als Werbetexterin in Hamburg und träumte davon, irgendwann einmal nur für Kinderbücher kreativ sein zu können. Sie hat ihr Ziel erreicht: Die Kinder verdanken ihr u. a. die spannenden Bücher über "Lola" und die gruseligen Geschichten "Unter der Geisterbahn" und "Whisper". In viele ihrer Erzählungen lässt die Autorin eigene Erlebnisse und Träume einfließen, und nicht zuletzt durch ihre Kinder weiß sie, was bei jungen Lesern ankommt. Auch Isabels Mann Eduardo, ein brasilianischer Musiker, ist in ihre Arbeit eingebunden. Er komponiert die Begleitung zu den Hörbüchern und ist auf Lesereisen "immer die Musik zwischen den Zeilen".

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Isabel Abedi, geboren 1967, hat 13 Jahre lang als Werbetexterin gearbeitet. Inzwischen ist sie eine der erfolgreichsten Kinder- und Jugendbuchschriftstellerinnen Deutschlands. Ihr Roman „Whisper“ wurde für den deutschen Jugendliteraturpreis 2006 nominiert

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

67 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Leo TOP 1000 REZENSENT am 26. Oktober 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Das erste Mal sieht sie ihn mitten in der Nacht unter ihrem Fenster stehen. Den unheimlichen Jungen. Immer wieder taucht er dort auf, wo sie sich gerade befindet und Rebecca kann nicht verhindern, dass sie sich von ihm angezogen fühlt. Lucian heißt er, und er sagt er habe sein Gedächtnis verloren. Doch er beginnt sich zu erinnern, wenn auch nur bruchstückhaft. Doch was sind das für seltsame Erinnerungen? Rebeccas Einschulung, ihre Reise nach Los Angeles? Woher kennt Lucian diese Abschnitte ihres Lebens? Und es kommt noch besser: Lucian träumt auch von Rebeccas Zukunft, und alle Dinge die er bisher geträumt hat, sind dann auch wirklich so passiert. Rebecca hat Angst. Einerseits will sie Lucian sofort verlassen und sein unheimliches Benehmen vergessen, andererseits spürt sie, dass sie ihm hilflos ausgeliefert ist - weil sie ihn liebt. Außerdem ist da immer noch die Frage wer Lucian eigentlich ist. Ein riesengroßes Rätsel ist er in Rebeccas Augen, ein Enigma, mysteriös und unnahbar. Sie weiß nie woran sie mit ihm ist. Irgendwann jedoch erkennt Rebecca, wer Lucian ist und welche Rolle er in ihrem Leben spielt. Fragt sich nur, ob es noch nicht zu spät ist für diese Erkenntnis ...

Ein Roman in bester Isabel Abedi Manier: spannend, geheimnisvoll und einfach supertoll! Der Leser weiß bis zum Ende nichts über den unheimlichen Lucian, das baut jede Menge Spannung auf. Die einzigen Informationen, die man über ihn bekommt, sind die aus einer Therapieaufzeichnung. Die Frage, was es mit Lucian auf sich hat, zieht sich also durch das ganze Buch und bleibt bis zum Schluss offen. Das hat mir super gefallen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
66 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Petit Papillon am 10. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe
"Die Schwerkraft", erklärte Dad, "wirkt so, als hätte man die Erde und den Mond mit einem unsichtbaren Band miteinander verbunden."
"Dann gehören sie eigentlich zusammen?", hatte ich gefragt. "Obwohl sie so weit voneinander entfernt sind?" Dad hatte genickt und ich hatte das traurig gefunden.

Dieses Zitat ist mir als Erstes wieder in den Sinn gekommen, nachdem ich das Buch gelesen hatte.

Kurz nachdem das Buch mit der Post kam, nahm meine Mitbewohnerin es mir aus der Hand und las den Einband. So war das: ich kaufte und hütete die Bücher und sie las sie, nachdem ich sie gelesen hatte. Ich bin ihre persönliche Leihbibliothek. Doch dieses eine mal hatte ich keine Zeit sofort mit dem Buch anzufangen, deshalb nahm sie es sich. Zwei Tage konnte ich sie nicht davon trennen und als sie gestern Abend in mein Zimmer kam war ihre Stimme belegt, sie sagte nur: "Hier, dein Buch." und gab es mir in die Hand. Als ich ihr ins Gesicht sah, sah ich sie weinen. Ich sah sie zum ersten Mal aus vollstem Herzen weinen. Sie meinte: "Das Ende hat mir nicht so gut gefallen. Es war wie ein Happy End ohne Happy End... und zwar für mich!" Ich begann sofort zu lesen, gestern Abend um 21 Uhr. Ich legte es nicht aus der Hand.. bis heute morgen um punkt halb 6 in der früh, als ich fertig war.
Da wusste ich, was sie meinte. Ich fühlte mich anders, ich weinte und das Buch war einfach schon zu Ende. Es ist eines der wundervollsten Bücher, die ich seit Jahren gelesen habe. Es war, als erlebte ich die Geschichte, als wäre es meine eigene. 550 lange Seiten zieht die Geschichte an dir und deinem Emotionen und verbindet dich mit jeder Seite mehr mit Rebecca und trotzdem kannst du die Geschichte als Ganzes sehen. Emotional, aber nicht kitschig.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lavendel knows best. am 28. April 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Er kam aus dem Nichts. Er erinnert sich an nichts. Doch er kennt sie, besser als niemand sonst. Ist bei ihr wenn sie schläft und wenn sie wacht. Nur dann geht es ihnen gut.
Seit einiger zeit fühlt sich Rebecca irgendwie unvollkommen und seit einiger Zeit begegnet sie in den seltsamsten Situationen Lucian. Sie fühlen sich auf eigenartige Art und Weise zueinander hingezogen, doch verstehen sie nicht wieso. Lucian, der scheinbar ohne Familie und Vergangenheit ist, versucht sich nun in Hamburg ein neues Leben aufzubauen, während Becky versucht Lucian in ihr Eigenes zu integrieren. Ihre Familie und Freunde können den Beiden kein Verständnis entgegenbringen und so kommt es in einer Nacht - und - Nebel - Aktion zur Trennung.
Die Folgen sind grausam, schmerzhaft und ungeahnt für Lucian und Rebecca. Verbindet sie weitaus mehr als die Liebe. Die Rätselraterei um Lucian beginnt.
Wer ist er? Wo kommt er her? Was hat es mit seinen Händen auf sich? Und wieso träumt er von Rebeccas Vergangenheit und Zukunft?
Isabel Abedi schuf mit "Lucian" eine Welt, die man nie für möglich gehalten hätte.
Was mit einem scheinbar gewöhnlichen Jugendbuch beginnt, endet in einer fantastischen Geschichte, die einem Sprache und Atem raubt.
Die Charaktere sind mehr als glaubwürdig gestaltet wurden, kann man sie fast auf den Straßen Hamburgs spazieren gehen sehen. "Lucian" ist ein Buch von der Art, wie man sie noch nie zuvor gelesen hat und so schnell nicht wieder lesen wird. "Lucian" ist etwas Besonderes. ML
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen