Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €6.49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Lucia di Lammermoor Doppel-CD


Statt: EUR 13,99
Jetzt: EUR 7,89 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 6,10 (44%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
6 neu ab EUR 7,89 2 gebraucht ab EUR 4,90

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Dirigent: Karajan
  • Komponist: Gaetano Donizetti
  • Audio CD (18. April 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Cantus-Line (DA Music)
  • ASIN: B0009ENH8O
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 432.351 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Lucia Di Lammermoor - Erster Akt - Coro E Orch.Del Teatro Alla Sc,Donizetti,Gaetano
Disk: 2
1. Lucia Di Lammermoor - Zweiter Akt - Coro E Orch.Del Teatro Alla Sc,Donizetti,Gaetano
2. Lucia Di Lammermoor - Driter Akt - Coro E Orch.Del Teatro Alla Sc,Donizetti,Gaetano

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Raatz am 22. Mai 2008
Format: Audio CD
Diese Operngesamtaufnahme von Donizettis Lucia ist in der Kategorie "Überflüssig" genau richtig eingeordnet. Es gibt viele brilliante und wundervolle Aufnahmen, neben denen dieses mittelmäßige Machwerk nicht bestehen kann. Die Sängerin der Titelpartie ist in dieser Oper eigentlich das allerwichtigste und wenn diese wichtige Rolle falsch besetzt worden ist, dann macht diese Oper auch keinen Spaß. Dieses Problem liegt hier vor!

Andrea Rost singt in dieser Aufnahme die Partie der Lucia Ashton. Dies ist eine der schlimmsten Fehlbesetzungen, die es geben kann. Ihre Stimme ist für diese Rolle mehr als ungeeignet, denn Rost ist nicht einmal in der Lage kleinste Auszierungen gesanglich genau auszuführen. Auch die Spitzentöne zum Ende der großen Arien werden allesamt ausgelassen. Auch in der Wahnsinnsarie verzichtet sie auf den Flötenteil, der zwar nicht von Donizetti komponiert wurde, aber auf den alle Lucia-Liebhaber gespannt warten. Koloraturen werden auf schlimmste Weise vereinfacht und im Grunde bleibt vom musikalischen Grundcharakter nichts übrig. Außerdem hat Andrea Rost ein sehr weites Vibrato und es fällt ihr teilweise äußerst schwer, es unter Kontrolle zu halten. In der Mittellage hat die Rost von Zeit zu Zeit auch berückend schöne Momente, wie zum Beispiel im "Soffriva nel pianto", aber diese schönen Momente sind immer von kurzer Dauer, denn sobald sie in das hohe Register wechselt, klingen die Töne herausgeschrieen und haben allen Glanz und allen Charme verloren. Eine Sache muss man ihr allerdings zu Gute halten. Rost ist eine sehr gute Darstellerin und selbst wenn sie den musikalischen Sinn des Werkes entstellt, so bemüht sie sich doch um eine gute Darstellung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Floridante am 15. Oktober 2006
Format: Audio CD
Diese Einspielung ist meines Wissens nach die erste Gesamtaufnahme einer Donizetti Oper auf historischen Instrumenten, hoffentlich aber nicht die letzte: Der Orchesterklang ist wesentlich differenzierter & farbenreicher, als man es von Aufnahmen mit einem modernen Orchester gewohnt ist, was allein diese Aufnahme schon hörenswert macht. Trotzdem kann ich die Einspielung nur bedingt empfehlen, da die Hauptrolle mit Andrea Rost leider alles andere als ideal besetzt ist. Ihre Stimme ist viel zu unkontrolliert & vibratös und vor allem in der höheren Lage kaum zu leisen Tönen fähig. Warum konnte man für eine Aufnahme mit Originalinstrumenten nicht auch eine Sängerin verpflichten, die den Anforderungen dieser Musik gerecht werden kann?

Die anderen Sänger sind allesamt gut bis sehr gut, vor allen Dingen Bruce Ford, der endlich auch einmal das geforderte hohe Es (!) im Duett mit Lucia singen kann. Die abschließenden Spitzentöne der Arien wurden hier übrigens nicht einfach weggelassen, sondern sind nicht komponiert & wurden zu Donizettis Zeiten auch nicht gesungen. Den Zuhörern damals war differenziertes Singen wichtiger als laut herausgebrüllte hohe Töne. Leider kann die Lucia dieser Aufnahme beides nicht bieten...
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Jahn am 8. Februar 2009
Format: Audio CD
Feuer und Leidenschaft der italienisch romantischen Oper war etwas, das Fricsay sicherlich mit Bravour beherrschte. Auch hier, bei dieser Aufnahme, denkt man mehr als einmal, wie schade der frühe Tod des Dirigenten ist. Was hätte man nicht alles noch hören können, wär Fricsay nicht so früh aus der Welt geschieden. Interessant und sehr schön ist auch der junge Fischer-Dieskau in der Rolle von Lord Ashton. Ebenso überrascht Maria Stader, die diesen schwierigen Part sehr gut meistert. Leider sind Kürzungen im 2. (Ende)und im 3. Akt (1. Bild) vorgenommen worden. Trotzdem ist diese Aufnahme auf alle Fälle zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden