Elektronik Geschenkefinder
2 gebraucht ab EUR 38,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Lowepro Slingshot 100 AW SLR-Kamerarucksack grau-schwarz

von Lowepro

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 38,00
grau-schwarz
  • Fassungsvermögen: Spiegelreflexkamera mit angesetztem kompakten Zoom-Objektiv, 1-2 zusätzliche Objektive oder Blitzgerät
  • Abmessungen (innen): 19x13x25cm
  • Material: Wasserabweisende Microfaser, Ripstop Nylon und 600denTXP

Hinweise und Aktionen

Farbe: grau-schwarz
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Geschenk gesucht? Amazon.de Gutscheine: Einfach millionenfache Auswahl schenken. Mit Ihrem Foto oder Amazon Motiv. Per E-Mail, zum Ausdrucken, per Post. Mehr dazu.


Produktinformation

Farbe: grau-schwarz
  • Größe und/oder Gewicht: 39,9 x 20,6 x 17 cm ; 699 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 703 g
  • Modellnummer: 34736
  • ASIN: B000BAX50G
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 31. Mai 2006
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (50 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Produktbeschreibungen

Farbe: grau-schwarz

Das einzigartige Design der SlingShot 100 AW bietet schnellen Zugriff auf die Kameraausrüstung und Zubehör, sogar ohne die Tasche abzunehmen. Die SlingShot 100 AW ist perfekt für Fotojournalisten, denn sie lässt sich äußerst bequem tragen und kann zum Fotografieren ganz leicht nach vorn vor den Körper gezogen werden. Die SlingShot 200 bietet Platz für eine Spiegelreflexkamera mit einem mittelgroßen Zoomobjektiv (angesetzt), 1-2 zusätzliche Objektive, Kabel und Zubehör. Außerdem hat sie einen vollständig aufklappbaren Deckel, der ein problemloses Beladen der Tasche ermöglicht. Diese Tasche verfügt über eine Vielzahl an Details, einschließlich der bewährten Allwetterschutz-Hülle, einem integrierten Speicherkartenfach, Micofasertuch zum Schutz von LCD-Displays und SlipLock™ Befestigungsschlaufen aus robustem Hypalon.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus C. am 23. März 2007
Farbe: grau-schwarz
Habe mir den Lowepro 100 für meine Canon EOS 400 gekauft und bin begeistert.Die Verarbeitung ist sehr gut und das Design für Digital SLR`s perfekt. Da wurde an alles gedacht. Es ist genug Platz für einen Blitz, ein Objektiv und Ladegerät. Schön ist auch das extra Fach für Speicherkarten und ein eingebautes Tuch das als Displayschutz dient. Er ist sehr bequem zu tragen und man kann ihn vor den Bauch ziehen um die Kamera rauszunehmen.Wenn man mehrere Objektive besitzt sollte man vieleicht einen größeren nehmen. Der kleinste und damit günstigste reicht für Hobbyfotografen völlig aus es sei denn man hat ein langes Teleobjektiv aufgeschraubt. Wenn man den Lowepro mit einem Model von Hama vergleicht rechtfertigt sich auch der doppelte Preis.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Pohl am 21. August 2009
Farbe: grau-schwarz Verifizierter Kauf
Ich hatte mir diesen Einschlaufenrucksack zum Transport einer DSLR mit Zusatzobjektiv gekauft, um damit sowohl kurze Wanderungen als auch Radtouren (maximal 1/2 Tag) unternehmen zu können, ohne daß mir - wie bei herkömmlichen Fototaschen - etwas Schweres vor dem Bauch oder unterm Arm "rumschlenkert".
Fangen wir mit den positiven Aspekten an:
Das gute Stück ist schick, klein, robust, handlich und von allen Rucksäcken, die ich bisher hatte, der mit Abstand am besten verarbeitete.
Außerdem ist für Unkundige nicht auf Anhieb (durch die Form oder eine plumpe Aufschrift á la "Cambag") zu sehen, daß darin etwas Wertvolles transportiert wird.
Im Stadtgetümmel erscheinen mir die robusten Reißverschlüsse der Kameraentnahmeöffnung sicherer als eine Aufreißlasche mit Bügel, auch wenn sie vielleicht ein bis zwei Sekunden mehr kosten.
Man hat die Kamera trotzdem schneller in der Hand als bei den konventionellen Transportvarianten und kann sie zur Not auch einhändig oder auf dem Rad sitzend entnehmen.
Für die "kleine" DSLR-Ausstattung (Cam, 1 Wechselobjektiv, Blitz, Ladegerät, Kabel, 2-3 Filter) reicht das Volumen durchaus, aber das obere "Stauräumchen" ist mir dann doch ein bißchen zu winzig.
Schon eine Getränkebüchse plus mittelgroßer Apfel sind zuviel, aber immerhin passen noch ein paar flache Schoko- oder Müsliriegel mit rein...
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von YVTN am 11. November 2009
Verifizierter Kauf
Hallo, in diesen kleinen Rucksack passt mein Nikon D90 mit dem 18-105 VR Objektiv ohne Probleme hinein. Auch mein Sigma 50-200 OS HSM sowie mein Nikon 1.8 35mm kann ich zusätzlich OHNE PROBLEME unterbringen. Zwei Filter (67er) incl. Plastikbox passen bestens vorne in die kleine Außentasche. Auch meine 3 Ersatzakkus sowie mein Blitz SB-400 von Nikon sowie das Ladegerät der Akkus passen sehr gut in das obere Fach. Anmerkung: Ich habe allerdings das untere Klettelement der Haupttasche etwas versetzt und "seitenverkehrt" eingesetzt. So hat die D90 noch etwas mehr Platz / Freiraum zum Reißverschluss hin. Auch der Tragekomfort ist meiner Meinung nach sehr gut. Man muss wirklich nicht mehr den Rucksack abnehmen um an die Kamera zu gelangen, es sei denn man möchte das Objektiv wechseln. Gruß
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Torsten Wiedenhorn am 7. Januar 2009
Farbe: grau-schwarz
Da ich schon früh geplant hatte ehr eine Kleine Ausrüstung zu haben habe ich mir nur den Slingshot 100 AW geholt. Nach einiger Zeit wurde die Ausrüstung doch etwas größer aber die Slingshot 100 AW packt meine komplette ausrüstung. am besten mal die bilder anschauen die ich Hochgeladen habe. Also noch mal kurz geschrieben was drin ist :
Eos 1000d (mit einem objektiv aufgesetzt) + 4 Objektive (2 davon nicht gerade Klein!!eins aufgesetzt auf der kamera) + 2 Gegenlichtblenden + 3 Filter + ersatz Akkus + Speicherkarten + 2te Kamera (Powershot S5 IS, auch nicht gerade ne sehr kleine kamera)

in der 200er wäre das ganze warscheinlich etwas leichter untergebracht aber die 100er packt auch alles. Super Rucksack, auch sehr praktisch mit dem schnellen zugriff auf die kamera.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von blauerhimmel am 12. Mai 2007
Farbe: grau-schwarz
Habe die Tasche jetzt seit ca. 4 Wochen und bin insgesamt sehr zufrieden: mit dem einen Gurt quer über die Schulter ein erstaunlich guter Tragekomfort; schneller Zugang zur Kamera, die dann einfach nach vorne quer über den Bauch gezogen wird, ohne den Rucksack abnehmen zu müßen; gute Verarbeitung; integriertes Regencape für die Tasche.

Ein Punkt abzug da die Tasche selbst bei kompaktem 200er Zoom zu klein ist und die Kamera dann die Tasche nach außen "ausbeult". Vielleicht doch eher die Slingshot 200 nehmen.
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 7. August 2010
Farbe: grau-schwarz
Mein Fazit vorweg: Wer sich diesen kleineren Fotorucksack zulegen möchte, sollte vorher genau abwägen, wo und wann er ihn überhaupt einsetzen möchte. Ich bereue den Kauf zwar nicht, muss aber sagen, dass ich bei diversen Ausflügen in letzter Zeit jeweils anderen Fototaschen den Vorzug gab. Deshalb von mir nur 3 Sterne.

Hintergrund: Ich habe eine Nikon D5000 mit dem Kit-Objektiv 18-55mm sowie einem Tele 70-200mm. Hinzu kommen noch Gegenlichtblenden, Fernauslöser, Ersatz-Akku sowie Speicherkarten und vielleicht noch ein kleines Mini-Stativ. All dies lässt sich in der Tat gut und sicher im Slingshot 100 verstauen, so dass man beruhigt damit herumlaufen kann.

Der Slingshot 100 ist klein, handlich, robust, gut verarbeitet und lässt sich bequem auf dem Rücken tragen. Dank des Schlaufen-Designs hat man schnellen Zugriff auf die Kamera. Lobenswert ist auch die (allerdings gut versteckte) herausziehbare Regenhülle, die den gesamten Rucksack abdeckt und auch einem Platzregen standhalten soll. Die teure Ausrüstung ist also gut aufgehoben.

Soweit die positiven Punkte. Schwieriger wird es bei der praktischen Anwendung. Der Slingshot 100 ist zwar größer als eine Fototasche, aber wiederum zu klein, um als brauchbarer Fotorucksack für längere Touren dienen zu können. Denn, außer der Kameraausrüstung lässt sich wenig mehr in dem Rucksack verstauen. Reiseführer, Notizbuch, Landkarte, kleine Kompaktkamera, Trinkflasche, Regenjacke - für all dies ist kein Platz mehr, und darüber sollte man sich vorher im Klaren sein.

Der Slingshot 100 eignet sich allenfalls für wirklich kleine Touren, bei denen man z. B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen