Lowepro Flipside 200 SLR-... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 65,63
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: okluge
In den Einkaufswagen
EUR 62,00
+ EUR 4,95 Versandkosten
Verkauft von: FOTO KAESBERG Ruhpolding
In den Einkaufswagen
EUR 71,40
+ EUR 4,00 Versandkosten
Verkauft von: foto24
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Lowepro Flipside 200 SLR-Kamerarucksack (für SLR mit 80-200-mm-Objektiv und bis zu 3 zusätzliche Objektive) schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Lowepro Flipside 200 SLR-Kamerarucksack (für SLR mit 80-200-mm-Objektiv und bis zu 3 zusätzliche Objektive) schwarz

von Lowepro

Unverb. Preisempf.: EUR 99,90
Preis: EUR 68,48 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 31,42 (31%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
46 neu ab EUR 62,00 1 gebraucht ab EUR 50,00
Black
200
  • Fassungsvermögen: DSLR mit angesetztem Objektiv (bis 80-200mm f/2.8), 1-3 weitere Objektive oder Blitze, Stativ, Zubehör, kleine persönliche Dinge
  • Zugriff über die Rückseite der Tasche
  • Verstaubare Tripod Mount Halterung sichert ein Stativ an der Tasche
  • Anpassbares und gepolstertes Kamerafach; Abnehmbarer Hüftgurt und anpassbarer Brustgurt
  • Lieferumfang: Lowepro Flipside 200 SLR-Kamerarucksack schwarz
EUR 68,48 Kostenlose Lieferung. Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Lowepro Flipside 200 SLR-Kamerarucksack (für SLR mit 80-200-mm-Objektiv und bis zu 3 zusätzliche Objektive) schwarz + Hama Lenspen zur Reinigung von Objektiven und Filtern + Giottos GTAA1900 Super Rocket-air Blower schwarz
Preis für alle drei: EUR 92,62

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Farbe: Black | Größe: 200
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

Farbe: Black | Größe: 200
  • Größe und/oder Gewicht: 15,7 x 21,8 x 41,9 cm ; 962 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 962 g
  • Modellnummer: Flipside 200 (Black)
  • ASIN: B000YA1DS4
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 2. November 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (685 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Produktbeschreibungen

Farbe: Black | Größe: 200


Lowepro Rucksack – Flipside 200

Lowepro Flipside 200

Mit dem kompakten, leichten Design des Flipside Fotorucksacks kann die digitale Kamera und die Ausrüstung überall mit hingenommen werden. Hergestellt aus beständigem wasserabweisenden Material, bietet er einen sicheren Zugriff auf die Kamera über die Rückseite. Die Kamera wird so vor unerlaubten Zugriffen geschützt. Der Flipside ist der ideale Begleiter beim Fotografieren in Städten.

Lowepro Flipside 200

Technische Daten
Innere Abmessungen: 17,8 × 12,6 × 38 cm (BxTxH) Äußere Abmessungen: 21,8 × 15,7 × 42 cm (BxTxH) Gewicht: 1,0kg Außenmaterial: 600D Polyester, 600D Ripstop und 210D Nylon Farben: erhältlich in schwarz, schwarz/arktikblau, schwarz/rot

Fassungsvermögen
Eine DSLR mit 80-200mm Objektiv, 1-3 zusätzliche Objektive oder ein Blitz, Stativ und diverses Zubehör wie Kabel und Speicherkarten

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

34 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin E. am 19. März 2013
Farbe: BlackGröße: 400 Verifizierter Kauf
Hallo! Ich schreibe normalerweise keine eigenen Rezensionen, sondern bewerte die für zutreffenden einfach positiv. Vom Lowepro Flipside 400 AW bin ich allerdings so überzeugt, dass es sich meiner Meinung nach lohnt ein paar eigene Worte zu schreiben. Dabei gebe ich logischerweise nur meine eigene Sicht der Dinge wieder.

Ich verwende den Flipside 400 nun seit ca. 1 Jahr und bin wie gesagt sehr zufrieden. Zuvor hatte ich eine Umhängetasche, die aber
a.) irgendwann zu klein war,
b.) auf lange Strecken zu wenig Tragekomfort bot,
c.) mich beim Obejktivwechsel eher behinderte als unterstütze und
d.) mir in zu wenig (Diebstahl-)Schutz für meine Kamera bot.

All diese Gründe haben mich zum Kauf dieses Rucksacks bewegt. Daher will ich kurz auf jeden der o.g. Punkte eingehen.

Was mir gut am Lowepro Flipside 400 AW sehr gut gefällt:

a.) Er bietet jede Menge Platz. Aktuell befinden sich folgende Dinge in meinem Rucksack: Nikon D90, Nikon 70-200mm 2.8 mit Nikon 1,7x Telekonverter, Sigma 10-20mm, Nikon 18-105mm, Nikon 85mm Makro, Nikon 50mm 1.8, Nikon SB-600. Zusätzlich ein Graufilterset verschiedene Adapterringe, 3 Ersatzakkus und jede Menge Speicherkarten sowie sonstiges Kleinzeug. Die Kamera passt selbst mit 70-200mm und aufgesetztem Telekonverter bei quer liegendem Blitz in den Rucksack (auch wenn es dann recht eng zu geht). Ich habe zusätzlich zwei Bilder vom Inhalt gemacht, siehe Kundenbilder.

b.) Ein Slingshot-Rucksack kam für mich aufgrund des Ein-Riemen-Systems nicht in Frage. Auf Dauer schmerzt eine einseitige Belastung der Schulter zu sehr. Die Riemen des Flipside sind alle gut gepolstert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
63 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Schma am 12. April 2010
Farbe: Pine GreenGröße: 400 Verifizierter Kauf
Anfang des Jahres kam der Moment, den vermutlich jeder kennt, der sich eine (D)SLR zulegt:
Die bisher völlig ausreichende Kameratasche war bis zum bersten gefüllt.
Als Nachfolger für das "Täschchen" entschied ich mich für einen Rucksack und nach einigem suchen und abwägen stieß ich dann auf die Flipside-Reihe von Lowepro. Dass niemand durch das Fach am Rücken so einfach an die Ausrüstung kommt faszinierte mich sofort und hat mich nach nun einigem Gebrauch auch überzeugt.
Von den Flipsidern kam nur der 400 AW für mich in Frage, da ich neben dem Kamerafach auch ein zusätzliches Fach haben wollte, wo ich bei Touren die üblichen Sachen verstauen kann, die so mitkommen (Snacks, Getränke usw.). Und der Regenschutz ist natürlich auch nicht zu verachten. Zudem wollte ich ein Stativ sinnvoll befestigen, was von den Flipsidern jedes Modell kann.

Nach nun ein paar Wochen Gebrauch bin ich immer noch angetan von dem Rucksack. Er ist bequem zu tragen, bietet ausreichend Platz für die Ausrüstung und ist robust gefertigt.

Es gibt aber auch Kleinigkeiten, die mich anfangs störten, ich aber nicht als wirklich negativ ansehe.

Da wäre die Größe des Zusatzfachs. Wenn man eine Liter-Pulle Wasser verstaut hat, dann spannt es schon am Reißverschluss. Es ist zwar noch ein wenig Platz da, aber von der Höhe des Fachs her passt es gerade eben so. Nur Platzwunder darf man nunmal nicht erwarten. ABER, man darf natürlich auch nicht vergessen, dass man einen Fotorucksack kauft und keinen Wanderrucksack.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
102 von 105 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 2. Dezember 2008
Farbe: Pine GreenGröße: 400
Ich habe mich, nach langem hin- und her, für den Flipside 400 entschieden und bereue diesen Kauf nicht. Ich wollte einen Rucksack wo ich ausser meiner Kameraausrüstung (nikon D80 inkl. 18-200, batteriegriff, blitzgerät, ministativ, karten, fernauslöser,..) auch noch dinge des täglichen bedarfs mit Kleinkind (wechselkleidung, getränke, essen,..) unterbringe. Und im Flipside hat alles Platz.
Der flipside ist sehr angenehm zu tragen und auch nach stunden merkt man das gewicht kaum.
Gerade im Gedränge finde ich es sehr praktisch das niemand zu meiner Kameraausrüstung kommt. Das Herausnehmen der Kamera indem man mit Hilfe des Hüftgurtes den Rucksack nach vorne dreht funkt. wirklich gut und ist von Vorteil wenn der boden nass ist und man den Rucksack nicht abstellen möchte.
Auch der integrierte Regenschutz kam schon zum Einsatz und hat meine Ausrüstung gut geschützt.

Alles in allem würd ich ihn jederzeit wieder kaufen und kann hier nur meine Empfehlung aussprechen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
157 von 164 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Johnny Doe am 20. Juli 2009
Farbe: BlackGröße: 400 Verifizierter Kauf
(Updated 30.01.2013)

Lange habe ich überlegt, welcher Fotorucksack mich nach New York begleiten soll. Meine EOS 400D, Objektive, Kamerazubehör und alles, was man nun mal mit sich trägt wenn man eine Städtereise macht sollte gut und sicher aufbewahrt werden. Entschieden habe ich mich schließlich für den Flipside 400AW.

Überzeugt hat mich seit dem Kauf das Konzept der Rückenöffnung, das Hauptfach ist beim Tragen gut gegen Langfinger gesichert (der Hauptkaufgrund) und (halbwegs) flott zugänglich. Sicher, ein Seitenzugriff wäre noch etwas schneller und handlicher, für meine Bedürfnisse ist aber das "auf den Bauch ziehen und abkippen" kein Problem. Ist der Flipside voll, möchte er allerdings auf dem Knie aufliegen (wie in der Produktwerbung gezeigt) um nicht ganz herunterzuknicken, alternativ kann man aber auch einfach eine der Trageschlaufen festhalten um die Kamera zu entnehmen. Das Auswechseln des Objektives, des Akkus, etc. ist so auf einer stabilen Arbeitsplattform möglich. Ist vorne ein Stativ angebracht (Sitzt dort sehr fest und wackselsicher, aber Vorsicht in vollen U-Bahnen!), wird dies allerdings ein wenig erschwert, wenn auch nicht im größeren Umfang.

Der Stauraum ist großzügig und (naturgemäß) passt meine kleine EOS 400D gut in den Rucksack, den ich an die Konturen der Kamara prima anpassen konnte. Insgesamt lässt die flexible Einteilung hier kaum Wünsche offen. Die Innenmaßangaben sind in der Tat etwas "großzügig" bzw. passen nur wenn der Rucksack ausgebeult wird. Ich komme auf 40x24x15cm, wenn der Innenraum völlig leergeräumt ist, finde aber das 1-2 cm noch keine negative Bewertung rechtfertigen.
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen