Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 3,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Loving Kindle Edition

4.2 von 5 Sternen 116 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 3,99

Länge: 218 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

New Adult, Young Adult, All Age, Liebesgeschichte
*Intelligent und leidenschaftlich. Stolz & Vorurteil reloaded*

Inhalt:
Mit dem Partyleben an der Schule hat Ella nicht viel zu tun, lieber liest sie und bloggt über Bücher. Als sich ihre beste Freundin Zoe in Luca, den Casanova der Schule, verliebt, kann sie das nicht verstehen- bis sie ihn näher kennenlernt und feststellt, dass er nicht nur extrem attraktiv, sondern auch intelligent und sensibel ist. Sich nicht zu verlieben - einfach unmöglich.
"Ich glaube, ich habe mich in dich verliebt", sagt Luca leise und so erstaunt, als könnte er sich selber nicht glauben. Und mir geht es genauso, denn meine schwärmerischen Gedanken an ihn waren eine Sache, aber dies ist etwas anderes. Erwachsen. Magisch. Unausweichlich."
Das hätte Ella nie gedacht. Dass sie – die sich für Bücher und Buchblogs interessiert – sich ausgerechnet in den coolen Luca verliebt. Luca, den alle Mädchen für den tollsten Jungen der ganzen Schule halten.

Rezensionen:
"Der Schreibstil ist ganz wunderbar leicht und hat es mir ermöglicht das Buch in einem Rutsch zu lesen. Ein besseres erstes e-book hätte ich gar nicht haben können."
- Sophie, Sophies-little-book-corner

"Die Autorin hat es geschafft, mir auf 219 Seiten Liebe, Gemeinschaft, Humor aber auch Angst, Aufregung und Unverständlichkeit gefühlvoll zu vermitteln und mich durchleben zu lassen.."
- Liss, Goood-reading

"Neben der genialen Protagonistin, die nicht nur außergewöhnlich, sondern auch super witzig ist, sind auch die Nebencharaktere äußerst gelungen."
- Jacquy, Jacquys-thoughts

"Bei dem Buch handelt es sich um eine wirklich gelungene moderne Version von Stolz und Vorurteil."
- Astrid, Letannas Blog

Auf Pinterest gibt es ein Mood Board zu Loving: http://pinterest.com/redbugbooks/loving-mood-board/

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Katrin Bongard ist in (West)Berlin geboren und hält die Stadt immer noch für den spannendsten und lebendigsten Ort der Welt. Kein Wunder, dass dort auch die meisten ihrer Romane spielen. Sie ist Malerin und hat Kunstgeschichte studiert und kam zum Schreiben eher zufällig durch ihre Arbeit beim Film und als Drehbuchautorin. Auch ihr erster Jugendroman war ursprünglich eine Filmidee und handelt von Jugendlichen, die einen alten Grenzwachturm für ihren Piratensender besetzen. "Radio Gaga" (Beltz & Gelberg) gewann den Peter Härtling Preis, den Preis der Jury der jungen Leser in Wien und die erste Goldene Leslie.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3505 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 218 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Red Bug Books; Auflage: 2 (8. Januar 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00CVA2488
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 116 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #11.608 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Katrin Bongard ist in Berlin geboren und hält die Stadt mit New York für die aufregendsten Orte der Welt. Kein Wunder, dass all ihre Bücher in Berlin spielen.
Sie malt, liest und schreibt seit sie denken kann und hat die weltgrößte Sammlung an Tagebüchern, wenn man von Anais Nin absieht, die sie unendlich inspiriert hat.
Gleich nach dem Abitur zog sie in ein besetztes Haus, was ein normales, bürgerliches und geordnetes Leben von da an unmöglich gemacht hat, aber eindeutig die beste Voraussetzung für ein künstlerisches Leben ist. Alles, was sie seitdem gelernt, geliebt und gesehen hat, fließt in ihre Bücher ein:

Sie hat mit einem Studium Generale begonnen, Politologie studiert und dann doch lieber konkrete Politik in einem besetzen Haus gemacht und ist in einer WG mit 40 Leuten und diversen Bands gelandet, wobei das Leben die Politik meistens verdrängt hat.
Nach der Räumung war ihr die Kunst wichtig und New York der beste Ort, um sich inspirieren zu lassen. Ganz klar musste sie danach ihre eigene "Factory" gründen und hat mit sechs anderen Künstlern zusammen gewohnt und - ja, es waren alles Männer ;-)
Nach dieser hyperintensiven Lebensphase, hat sie zur Erholung Kunstgeschichte und Theologie studiert, was man vielleicht besser verstehen kann, wenn man weiß, dass sie atheistisch erzogen wurde.
Katrin hat einen Gürtel im Judo, da sie zwei Brüder hat und immer mithalten wollte, nebenbei hat sie damit einen Jungen besiegt, was ein wichtiges Statement war.
Sie fährt Motorrad, ihr erstes Motorrad war eine Honda Crossmaschine, die 7 Vorbesitzer hatte von der sie sich nur schwer getrennt hat.
Sie hat den Hochseeschifferschein, kann Segeln und Motorboot fahren und nach den Sternen navigieren, liebt das Regattasegeln und ist stolz darauf, noch nie gekentert zu sein.
Sie spielt Schlagzeug, Klavier und Geige, wenn auch sehr laienhaft.
Sie hat eine Reihe von Jobs gemacht, von denen der ausgefallenste sicher war, Firmenhoroskope zu erstellen.
Sie hat schwerbehinderte Kinder betreut und in einem Kindergarten gearbeitet, was - wie sie findet -die beste Vorbereitung auf die Geburt ihrer eigenen drei Kinder war.
Sie hat die Liebe ihres Lebens geheiratet und selbstverständlich ihren Namen behalten. Heute tragen die Jungs in der Familie seinen, die Mädchen ihren Namen.
Sie ist ein Tierfreak, hat mit Mäusen, Hamstern und Kaninchen angefangen und besitzt heute einen Hund und eine Katze, die ihr allerdings beide nicht richtig gehorchen.
Sie ist durch Zufall im Filmgeschäft gelandet, hat zusammen mit ihrem Partner Drehbücher geschrieben und Serienformate entworfen, wobei ihre Kinder genauso unabsichtlich mit dem Filmvirus infiziert wurden. Zusammen mit ihrem Partner führt sie die Schauspielagentur Red Bug www.redbug-agentur.de, die ihre Kinder und eine ausgesuchte Gruppe von Talenten vertritt.
Sie hat 2005 mit ihrem ersten Manuskript - das eigentlich eine Idee für einen Film war - den Peter Härtling-Preis gewonnen und schreibt seitdem für Verlage Jugendbücher (Beltz & Gelberg, Oetinger). Sie wurde bis 2013 von der Literary Agency Meller vertreten und hat dort gekündigt, um ihr eigenes Buch-Label Red Bug Books (www.redbug-books.com) besser aufbauen zu können.
Sie sprengt gerne Grenzen, was man ganz gut an diesem Lebenslauf sehen kann, der eigentlich viel zu lang ist. So what.
Sie liebt Computerspiele, Glücksspiele und das Internet und hat natürlich eine Website und einen Blog www.katrinbongard.de/blog.
Zu all ihren Büchern findet ihr ein Mood Board auf Pinterest: http://www.pinterest.com/kabongard/

Sie ist ein geselliger Soziopath, was bedeutet, dass man sie jederzeit auf Facebook, Twitter und Pinterest ansprechen kann, sich aber bitte nicht wundern sollte, wenn die Antwort etwas länger dauert. Sie freut sich trotzdem auf euch!

www.katrinbongard.de oder www.katrinbongard.com
https://www.facebook.com/katrin.bongard
https://twitter.com/KaBongard

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Autor: Katrin Bongard
Titel: Loving
Verlag: Red Bug Books
Kindle Edition
Preis: 4,99€

Kurzinhalt:
Eine moderne Liebesgeschichte. Intelligent und leidenschaftlich.
Stolz & Vorurteil reloaded.

Mit dem Partyleben an der Schule hat Ella nicht viel zu tun, lieber liest sie und bloggt über Bücher. Als sich ihre beste Freundin Zoe in Luca, den Casanova der Schule, verliebt, kann sie das nicht verstehen- bis sie ihn näher kennenlernt und feststellt, dass er nicht nur extrem attraktiv, sondern auch intelligent und sensibel ist. Sich nicht zu verlieben - einfach unmöglich.

Meine Meinung:
Ich mag Ella!!! Ella war mir von Anfang an sympathisch. Über sich selbst sagt sie, sie ist ein Nerd. Ihre Mitschüler würden sie eher als Streberin bezeichnen.
Als sie von ihren Eltern eine Behandlung für die Augen zum Geburtstag geschenkt bekommt und diese auch sehr gut übersteht, braucht Ella keine Brille mehr. Sie wird so zu sagen zum schönen Schwan.

Ab diesem Zeitpunkt beginnt ihre Liebesgeschichte.
Ella und Luca.
Diese zwei sind total unterschiedlich. Luca ist der typisch Bad Boy auf den alle Mädchen stehen und der ziemlich oft seine Freundin wechselt. Luca und Ella müssen zusammen an einem Projekt für Deutsch arbeiten, es geht um das Buch „Stolz und Vorurteil“. Ella ist erst garnicht begeistert mit Luca zusammenarbeiten zu müssen, aber ihre Meinung über ihn ändert sich im Laufe der Geschichte.
Die beiden kommen sich näher und lernen sich besser kennen. Aber keiner der beiden traut sich am Anfang seine Gefühle dem Anderem einzugestehen.
Es kommt zu Missverständnissen, Eifersucht und kleinen Dramen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ira W. TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 27. Mai 2013
Format: Kindle Edition
Ein weiteres Buch aus der Feder von Katrin Bongard und ein weiteres Buch, das mir einfach nur richtig gut gefallen hat.
"Loving" richtet sich vom Inhalt her eher an etwas ältere Jugendliche, die sogeannten New Adults.
Auch wenn Katrin Bongard durchaus auch mit Klischees spielt und einige Typen und Charaktere erst einmal vertraut und altbekannt erscheinen, setzt sie sich doch immer wieder davon ab und rückt ihre Figuren noch einmal in ein anderes Licht.
Ella und Luca - zwei Menschen wie Tag und Nacht, deren Positionen in der Hackordnung der Schule eigentlich klar sind - auf den ersten Blick. Aber auf den zweiten Blick sieht manches auf einmal doch wieder ganz anders aus, nicht nur in der Hackordnung.
Mir gefiel sehr, wie hier die Unsicherheit und der Zauber der ersten, auch körperlichen, Liebe eingefangen werden und wie Dinge wie Freundschaft und Vertrauen immer wieder neu beleuchtet werden.
Die Personen sind toll beschrieben, so dass man sich als Leser problemlos in sie hineinversetzen kann und mit ihnen mitfiebert.
Ganz nebenbei werden Themen angerissen wie etwa der Umgang mit Sozialen Netzwerken, die einem zu denken geben, dabei aber nie so übermäßig präsent sind, dass sie zu belehrend wirken, sondern die einfach nur Teil der Erzählung sind.
"Loving" ist wieder einmal eine sehr sensibel erzählte, schön geschriebene und fesselnde Geschichte, in der sich junge und jung gebliebene Erwachsene wiederfinden.
Von mir wieder eine klare Leseempfehlung, auch wenn das Ende gerne ein wenig länger hätte sein dürfen!
Kommentar 6 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ricci am 24. Mai 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ella, ein Nerd, sagt sie selbst, Streberin, sagen die anderen, unauffällig und auch liebenswert, bekommt zum Geburtstag eine Lasik für ihre Augen, damit sie ihre "Aschenbechergläser" ablegen kann. Damit beginnt eine interessante Liebesgeschichte. Eine Geschichte zwischen Ella und Luca, welche an "Stolz und Vorurteil"erinnert. Beide sind zu stolz, um dem anderen zu sagen, dass sie mehr als nur verliebt sind.

Denn in Wahrheit geht es nicht darum, wen man liebt, sondern wie man überhaupt damit klar kommt, dass man sich verliebt hat. Wie man es schafft, sich überhaupt auf die Liebe einzulassen.

Die Autorin hat es ganz gut hinbekommen. Es wird aus der Sicht von Ella beschrieben, was mich zum Teil etwas geärgert hatte, da ich auch gerne Luca's Gedanken und Gefühle hätte erfahren wollen. Er ist als Casanova an der Schule bekannt, wie kommt es dann, dass er sich ausgerechnet in Ella verliebt. Das schadet dem Buch aber nicht.
Kommentar 11 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ella interessiert sich für Bücher, ihr Bücherblog ist ihr Rückzugsort und sie weiß, auf gewisse Bloggerfreunde ist immer Verlass. Sie fühlt sich wohl mit ihrem Leben und ist glücklich. Eines Tages kommt Ella etwas dazwischen, was sie nie erwartet hätte. Ihre "unkomplizierte" Welt bricht auseinander, als sie sich verliebt. In Luca, dessen Ruf nicht unbedingt der Beste ist und dem sie nie Beachtung geschenkt hatte - bis sie sich gezwungener Maßen mit ihm abgeben muss, was alles aus dem Konzept wirft.

Die Handlung wird aus Ella's Ich-Perspektive erzählt, was es sehr schnell ermöglicht, sich mit der Protagonistin zu identifizieren. Sie lebt ein Leben, welches man (als Bloggerin) durchaus nachvollziehen kann. Sie trägt eine Brille und ist ein kluges, nettes Mädchen, deren beste Freundin immer wieder versucht, sie auf Partys mitzuschleppen und bezeichnet sich selbst als Nerd.

Als Ella etwas ziemlich Unterwartetes von ihren Eltern zum Geburtstag geschenkt bekommt, darf man als Leser daran teil haben, wie sich ihr Leben und auch ihre Einstellung ändert. Man begleitet die Wandlung einer Jugendlichen, die sich selbst weniger wertschätzte als sie es sollte und die über sich hinaus wächst, sich Dinge zutraut und ein gesundes Maß an Selbstbewusstsein erlangt.

Luca's Sicht über all das bleibt einem verborgen, weshalb manche Handlungen von ihm etwas überzogen erscheinen. Doch was wäre ein Roman, ohne Steine, welche den Protagonisten in den Weg gelegt werden.

Die Autorin nutzt eine leicht zu lesende und jugendliche Art, was für die angesprochene Altersgruppe (14-17 Jahre) auf jeden Fall ansprechen wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen