Love Happens 2009

Amazon Instant Video

(25)
In HD erhältlichAuf Prime erhältlich

Burke Ryan weiß auf alle Fragen eine Antwort. Zumindest wenn man seinen vielen Fans glauben darf, die seine Ratgeberbücher verschlingen oder seine Selbsthilfeseminare besuchen, um einen Weg zu finden, mit ihrer Trauer und ihren Ängsten umzugehen. Aber was Burkes eigene Gefühle angeht, scheint er seinen Ratschlägen nicht zu trauen.

Darsteller:
Jennifer Aniston, Aaron Eckhart
Laufzeit:
1 Stunde 44 Minuten

Verfügbar in HD auf unterstützten Geräten

Love Happens

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Romantik
Regisseur Brandon Camp
Darsteller Jennifer Aniston, Aaron Eckhart
Nebendarsteller Martin Sheen, John Carroll Lynch, Dan Fogler, Judy Greer
Studio Tobis
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt auf 28. März 2010
Format: DVD
Burke Ryan(Aaron Eckhart), der Erfolgsautor eines Buches mit Tipps und Hilfen für trauernde Hinterbliebene, weiß das genau. Er selbst hat, drei Jahre zuvor, seine Frau bei einem Autounfall verloren. Aber Burke, der gerade einen Workshop in Seattle leitet, kann zwar anderen Menschen helfen, mit seiner eigenen Trauer wird er jedoch nicht fertig. Da kann ihm auch sein Agent Lane(Dan Fogler) mit der Aussicht auf das ganz große Geschäft nicht weiterhelfen.

Als Ryan im Hyatt die Blumenverkäuferin Eloise(Jennifer Aniston) sieht, versucht er sein Glück bei ihr. Warum? Das weiß er selbst nicht so genau. Eloise, die gerade zum wiederholten Mal von ihrem Freund Tyler betrogen wurde, signalisiert nicht gerade Bereitschaft zu einem Date mit Burke. Aber irgendwie kommen die beiden dann doch noch zusammen. Obwohl Burke weiß, dass einem das Leben oft nur Zitronen schenkt, will er diese Chance nutzen. Das wird jedoch alles andere als einfach...

Mit -Love happens- hat Brandon Camp einen gefühlvollen, intelligenten Film abgedreht. Die Story beginnt grandios und verfolgt einen sauber ausgelegten roten Faden. Leider trägt Camp am Ende des Films ein wenig zu dick auf; das ist schade und trübt das Filmvergnügen ein wenig.
Aaron Eckhart und Jennifer Aniston spielen das seltsam andere Traumpaar mit Klasse, Witz und Anspruch. Ich frage mich in den letzten Jahren immer wieder, wie Jennifer Aniston es schafft, sich diese interessanten Rollen zu ergattern. Sie scheint diesbezüglich wirklich ein "Händchen" zu haben. Aaron Eckhart ist in der Rolle des ratlosen Ratgebers perfekt.
Die Nebenrollen sind mit Dan Fogler, Martin Sheen, John Carroll Lynch und Judy Greer gnadenlos gut besetzt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf Tenbrake auf 12. Juni 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Sicher bin ich nicht ein Freund von Rom-Com's, also die heute so gern gedrehten romantischen Komödien. Dafür gibts zu viele und dadurch auch zu viele mittel- bis ganz schlechte Filme.
Von "Love happens" wurde ich allerdings recht überrascht. Bisher dachte ich immer, den kann man ja mal an einem verregneten Sonntagnachmittag gucken. Aber nein, der funktioniert auch die ganze Woche über abends zur Primetime !
Auf die Handlung möchte ich nicht näher eingehen, die kann man ja in der Artikelbeschreibung schnell nachlesen.
Aaron Eckhart war für mich bisher der eher steif agierende Hollywood-Schönling. Allerdings hatte mir schon in THE DARK KNIGHT seine Darstellung sehr gut gefallen. Naja, über Jennifer Aniston muß man nichts verlieren, man mag sie oder man mag sie halt nicht. Sie kann deutlich mehr als nur in TV-Serien mitspielen oder eine ewige Komödien-Besetzung zu sein.
Was mich überrascht hat, war das für den Film sehr passende Thema der Verlustbewältigung. Es wurde nicht mit der Brechstange ein Storygerüst um die beiden Hauptdarsteller herumgebaut, sondern man gab sich Mühe mit viel Gefühl und leisem Witz eine schöne Geschichte zu erzählen. Der junge Witwer wirkt sehr glaubhaft, man weiß am Anfang nicht, warum sein Schwiegervater so grantig auf ihn ist und ihn als Heuchler bezeichnet. Jennifer Aniston wirkt sehr sympathisch und leicht skurill, was aber ihrem Echtheits-Faktor in diesem Film keinen Abbruch tut.
Jedem, der schon einmal einen geliebten Menschen verloren hat, werden die Gefühle des jungen Witwers bekannt vorkommen. Da haben die Drehbuchautoren mal alles richtig gemacht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tanja Heckendorn TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER auf 14. Juli 2011
Format: DVD
Für Fans des smarten Schauspielers Aaron Eckhart Fans ist dieser Film definitiv ein Muss. Seine Darstellung des charismatischen "Trauer-Gurus", der in Wirklichkeit selbst nicht über den Tod seiner Ehefrau hinweggekommen ist, ist wirklich bemerkenswert. Seine romantische Seite wendet er in Love Happens der niedlichen Jennifer Aniston zu, die als Blumenhändlerin mit dem besonderen Sammeltick von ungewöhnlichen Wörtern, eine reizenden Kontrast zu den Trauernden um den Hauptdarsteller bildet. So entsteht fast wie nebenbei eine etwas andere Liebesgeschichte mit Tiefgang, die fast ein wenig nostalgisch wirkt, denn auf den erlösenden Kuss muss man tatsächlich bis zum Schluss warten.

Ausgerechnet nach Seattle muss Dr. Burke Ryan reisen, um dort das Trauerseminar für die auserwählten Mitglieder seiner wachsenden Fangemeinde zu halten. In dieser Stadt hatte Burke vor drei Jahren seine geliebte Frau bei einem tragischen Autounfall verloren. Und wie es aussieht, hat er diesen Verlust doch nicht so gut verkraftet, wie sein erfolgreicher Ratgeber über Trauerarbeit glauben machen mag. Von der wahren Gefühlslage des beliebten Selbsthilfegurus ahnen die begeisterten Fans zum Glück nichts, die Dr. Ryan in den ausgewählten Seminarräumen des Hotels in der Innenstadt erwarten und begeistert begrüßen. All diese Menschen haben Burkes Bestseller gelesen und erhoffen sich nun durch ihr persönliches Vorbild neue Impulse für ihr Leben nach dem Verlust eines geliebten Menschen. Burke gibt sich bei der Eröffnungsveranstaltung reichlich Mühe, aber als er danach mit seinem Schwiegervater (Martin Sheen) konfrontiert wird, flattern seine Nerven erheblich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen