Menge:1
Love Lust Faith + Dreams ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOXS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: SOFORTVERSAND vom HÄNDLER /// Achtung: DHL-Identitätsprüfung! Bei der Zustellung müssen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass vorzeigen, damit die Volljährigkeit überprüft werden kann /// Sie erhalten den Artikel gemäß den Amazon-Richtlinien, so dass es kein böses Erwachen beim Zustand gibt +++ WEITERE ARTIKEL IN UNSEREM SHOP +++ Widerrufsbelehrung und Impressum in den Verkäuferinformationen
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,19

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Love Lust Faith + Dreams
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Love Lust Faith + Dreams

244 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
89 neu ab EUR 5,00 9 gebraucht ab EUR 5,45

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Love Lust Faith + Dreams + This Is War + A Beautiful Lie
Preis für alle drei: EUR 20,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (17. Mai 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Capitol (Universal Music)
  • ASIN: B00BUT5I84
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (244 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 798 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. Birth 2:07EUR 1,29  Kaufen 
  2. Conquistador 3:11EUR 1,29  Kaufen 
  3. Up In The Air [Explicit] 4:35EUR 1,29  Kaufen 
  4. City Of Angels 5:01EUR 1,29  Kaufen 
  5. The Race 3:40EUR 1,29  Kaufen 
  6. End Of All Days 4:46EUR 1,29  Kaufen 
  7. Pyres Of Varanasi 3:12EUR 1,29  Kaufen 
  8. Bright Lights [Explicit] 4:51EUR 1,29  Kaufen 
  9. Do Or Die 4:07EUR 1,29  Kaufen 
10. Convergence 2:00EUR 1,29  Kaufen 
11. Northern Lights 4:44EUR 1,29  Kaufen 
12. Depuis Le Début 2:32EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Über 250.000 Alben des Vorgängers This Is War, 500.000 deutsche Facebook Freunde, Headliner bei Rock am Ring 2013....Thirty Seconds To Mars sind nicht zu stoppen.

Die erste Single „Up in the Air“ ist der fulminante Auftakt für das neue Album Love Lust Faith + Dreams. Jared Leto, Sänger, Songwriter und kreativer Kopf der Band, produzierte vier der insgesamt zwölf neuen Tracks gemeinsam mit Steve Lillywhite (U2, The Rolling Stones, Peter Gabriel). Jared Leto beschreibt das neue Album als “weit mehr als nur eine Entwicklung, es ist ein brandneuer Anfang. Unsere Kreativität hat uns an einen völlig neuen Ort geführt, der aufregend,
unerwartet und unglaublich inspirierend ist.“

Die Deluxe Edition enthält eine DVD mit einer Live-Doku.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

55 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Si MU am 25. Mai 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wie schon meine Überschrift besagt, Geschmäcker sind verschieden und Bands entwickeln sich weiter.
Beim 1. Mal hören dachte ich auch - ach herrjee was ist denn das?
War erst ein wenig enttäuscht, vielleicht auch verunsichert.
Doch nach mehrmaligem Hören musste ich für mich selbst sagen, es ist neu, es ist anders, aber es gefällt.

Ich hab mir auch die anderen Bewertungen und Meinungen angeschaut und musste sagen, als Künstler kann man es heutzutage keinem mehr recht machen.
Lebt man den gleichen Sound, die gleichen erfolgversprechenden Lieder und Melodien Album für Album aus, heißt es irgendwann "Langweilig, da hört sich ja alles gleich an", versucht man sich weiterzuentwickeln, versucht sich an was neuem kommt nur Gedisse " Das sind nicht mehr 30 seconds etc"
Ich bin Fan der ersten Stunde, und jedes Album hat sich vom vorhergehenden unterschieden -- und genau DAS mochte ich und liebe ich an dieser Band.
Sie schrecken nicht vor neuem zurück, lassen einen als Fan an einer Metamorphose teilhaben.
Ich finde Love, Lust, Faith und Dreams ist ein sehr rundes, gelungenes neues Album, schlägt eine neue energiegeladene Richtung ein, die einen zugleich auch träumen lässt, immer wieder ein Lächeln auf die Lippen zaubert und je öfter man sich das Album anhört umso mehr gewinnt man dieses auch lieb.

Ich möchte hier niemanden von seiner Meinung abbringen, mir persönlich gibt dieses Album sehr viel!
Es ist sehr künstlerisch, Jared verarbeitet seine Eindrücke der Tour, die verschiedenen Länder und Kulturen.
Mixt immer wieder neuen Sound dazu, gewagt mag der eine sagen, andere mögen enttäuscht sein.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
44 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kleinerhobbit33 TOP 500 REZENSENT am 17. Mai 2013
Format: Audio CD
Das ist auch schon das vorgezogene Schlussfazit. Nach dem 2009er Album This Is War steht also nun der Nachfolger der Platte in den Läden. Und leider kann diese nicht an die Qualitäten der Vorgängeralben anknüpfen.

So werden den Synthies so viel Platz eingeräumt dass die Gitarren bestenfalls noch kaum hörbares Beiwerk sind. Und damit sind wir dann schon beim nächsten Problem, alle Songs sind quasi im Midtempobereich angesiedelt, dazwischen gibt es ein paar Balladen und das war es dann auch schon. Schöne oder tanzbare Rocker sind quasi Fehlanzeige.

Einzig City of Angels ragt auf der Scheibe heraus und lässt so ein klein wenig 30 Seconds Feeling aufkommen. Der Rest ist leider eben ziemlich uninspiriert.

Trotzdem geb ich der Platte noch ein paar Durchgänge, vielleicht ist sie ja ein richtiger Grower und wächst über sich raus. Mit Fanbonus vergebe ich drei Sterne.

Ihre Liebhaber wird die Platte aber sicher finden, trotzdem der Tipp, vorher reinhören
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
33 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Goten am 17. Mai 2013
Format: Audio CD
Dass man auf ein neues Album der Band um Jared Leto lange warten muss, ist man ja gewohnt, dass es jetzt aber doch so schnell nach der detaillierten Ankündigung passiert, kam überraschend. Die Erwartungen nach drei tollen Werken waren entsprechend hoch und sie haben sich teilweise erfüllt. Mit 12 Songs auf dem aktuellen Album bleiben sich die Jungs treu und bieten damit die gleiche Anzahl Ohrenfüller wie auf dem Vorgänger 'This Is War'. Und damit kommt auch gleich das Stichwort, denn 'LLF+D' reiht sich nahtlos an die CD von 2009 an, man könnte die Songs gar ohne Probleme tauschen. Ein 'Up In The Air' mutiert zum zweiten Teil von 'Night Of The Hunter', ein 'The Race' hätte mit seinem Kinderchor ohne Frage auch neben 'This Is War' seinen Platz finden können. Letztlich gehen 30 Seconds To Mars mit dem neuen Album also keinerlei Risiken ein und bieten die gewohnte Qualität und die gleichen brillanten Ohrwürmer wie gehabt, sei es der tolle Opener 'Birth' oder das kraftvolle 'Northern Lights'. Damit kommt für viele Fans natürlich der Wermutstropfen dazu, dass es keine Rückkehr zum "alten Stil" gibt und weiterhin viel auf Elektro gesetzt wird. Alles in allem wechseln sich aber auf dem Album leider auch einige langweilige und eintönige Lieder mit den echten Knallern ab, so dass mir zum ersten Mal ein 30 Seconds-Album nicht komplett gefallen hat.Lesen Sie weiter... ›
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
30 Seconds To Mars waren schon immer eine Band bei der ich mir nie sicher war, ob sie absolut überbewertet sind oder es einfach noch nicht geschafft haben ihr Potential voll auszuschöpfen.
Das Debüt des Trios klang zwar zunächst interessant und anders, jedoch neigte der schwere Gitarrensound zur Monotonie und wenn ich ganz ehrlich bin kann ich nur wenige Titel auf der Platte benennen, irgendwie klang alles gleich.
A Beautiful Lie war schon besser: Knackiger Teenager-Emo-Rock. Es gab mehr Melodien, etwas mehr Abwechslung, jedoch stellte sich bei mir mit zunehmendem Alter ein gewisses Schamgefühl ein, da ich das Gefühl hatte ein Produkt zu konsumieren, dessen Zielgruppe ich längst nicht mehr angehöre. Generell klingt die CD sehr kühl kalkuliert und speziell auf Teenager ausgerichtet.
Das Konzeptalbum This Is War öffnete vielversprechend, verschoss sein Pulver jedoch viel zu schnell, war zu lang und schlicht größenwahnsinnig.

Love Lust Faith + Dreams hingegen bezeichnet definitiv eine positive Entwicklung der Band, auch wenn ich über ein Jahr benötigte um das herauszufinden. Zunächst von den wie ich finde eher kitschigen und seichten Videos zu Do or Die und vor allem City of Angels abgeschreckt konnte ich auch den Hörproben nichts abgewinnen und lies das Album links liegen, in dem Glauben 30 Seconds to Mars hätten sich endgültig dem Mainstream-Pop verschrieben.
Nun, ich lag falsch.

Zunächst einmal zum Stil: Die Gitarren treten in den Hintergrund, stattdessen setzt sich der Trend hin zu elektronischen Beats fort. Auch Lead-Sänger Jared Leto verhält sich etwas dezenter, es wird weniger geschrien, gejault, etc.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
30STM - Love Lust Faith + Dreams 3 16.05.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen