Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,50

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Love Crime [Blu-ray]

Ludivine Sagnier , Kristin Scott Thomas , Alain Corneau    Freigegeben ab 12 Jahren   Blu-ray
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 20. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

Love crime sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Love Crime [Blu-ray] + Die Jagd [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 19,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Die Jagd [Blu-ray] EUR 9,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ludivine Sagnier, Kristin Scott Thomas, Patrick Mille, Gerald Laroche
  • Regisseur(e): Alain Corneau
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 19. April 2013
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00AJE19IO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.418 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ruthless executive Christine (Kristen Scott Thomas) takes delight in toying with the innocence of her assistant, Isabelle (Ludivine Sagnier), passing her young protégé's ideas on as her own. Confident of her control over Isabelle, Christine leads her into a confusing, perverse game of seduction and domination but ultimately underestimates Isabelle's ambition and cunning leading to an all-out boardroom battle with deadly consequences.

VideoMarkt

In einer großen Firma arbeiten Christine und Isabelle an Produktkampagnen für solvente internationale Auftraggeber. Besser gesagt, Isabelle arbeitet und lässt sich etwas einfallen, derweil ihre Chefin sich hernach mit fremden Federn schmückt und auf den Konferenzen der hohen Tiere den Ruhm einheimst. Isabelle macht das eine zeitlang mit, bevor sie den Fehdehandschuh ergreift und einen Kampf aufnimmt, der sich längst auch auf private Bereiche erstreckt. Christine wähnt sich am längeren Hebel, doch Isabelle ist die Kreative.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
3.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen "Sie sind perfekt für den Job." 21. Mai 2013
Von christine
Format:DVD|Verifizierter Kauf
- leichte SPOILER-
Ich tue mich etwas schwer damit, die Begeisterung, die manche diesem Film entgegenbringen, zu teilen. Anscheinend hatte der letzte Film von Alain Corneau ("Wahl der Waffen") nach den Festivals in Berlin und Hamburg keinen regulären Filmverleih. Tatsächlich beginnt der Film furios als mörderischer Zickenkrieg, lässt mich in der zweiten, vollkommen überkonstruierten und für mich nicht mehr überraschenden zweiten Hälfte aber ziemlich kalt.

Zur Handlung: Bei einer Arbeitsbesprechung im Haus der Managerin Christine (Kristin Scott Thomas) bereiten diese und ihre Mitarbeiterin Isabelle Guerin (Ludivine Sagnier) einen Geschäftstermin in Kairo vor. Christine schwärmt von ihrer Teamarbeit. Am nächsten Tag lässt sie Isabelle sogar alleine nach Kairo reisen. Nach erfolgreichem Geschäftsabschluss lässt diese sich sogar mit Christines Liebhaber Philippe (Patrick Mille) ein. Zurück in Paris erkennt Isabelle, dass Christine ihre erfolgreichen Ideen als ihre eigenen ausgibt, um nach New York befördert zu werden. Der loyale Mitarbeiter Daniel (Guillaume Marquet) [1] ermutigt Isabelle, in ihrem eigenen Namen Ideen gegenüber ihren Vorgesetzten zu entwickeln. Christine fühlt sich ausgebootet und beginnt Isabelle auf übelste Weise zu schikanieren, wobei auch Philipp eine zweifelhafte Rolle zu spielen beginnt.
Mitten im Film geschieht ein recht blutiger Mord. Der Zuschauer sieht, wer dafür verantwortlich ist. Es ist ja auch nichts dagegen einzuwenden, der Wissensvorsprung erhöht im Idealfall die Spannung. Der Mensch versucht, mit einem perfekten Mord selbst ungeschoren davon zu kommen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Duell über den Tod hinaus 11. August 2013
Format:DVD
In einer us-amerikanischen Filiale in Paris arbeitet die Abteilungsleiterin Christine mit ihrer Assistentin Isabelle recht erfolgreich an verschiedenen Projekten. Als Isabelle bemerkt, dass ihre Chefin die Erfolge alleine einheimst, beginnt sie dagegen auf zu begehren. In dem leisen Duell der Frauen zieht Isabelle den Kürzeren. Aber Isabelle ist bereit Grenzen zu überschreiten.

Die filigrane Geschichte wird spannend erzählt. Dialoge und schlüssige Handlungen feilen an den Profilen der Protagonisten und bringen interessante Type zutage. Überraschende Wendungen sorgen für Aufmerksamkeit. Gut ausgestattete Szenenbilder verwöhnen das Auge und generieren Atmosphäre. Regie und Schauspielern ist ein feiner französischer Thriller gelungen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leere und Leidenschaft 19. August 2013
Von Estragon TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
»Crime d’amour« (2010) – auf Deutsch ging es anscheinend nicht anders als: »Love Crime« – ist der letzte Film von Alain Corneau (1943-2010). Corneau hat in Deutschland bedauerlicherweise nie die Aufmerksamkeit erhalten, die sein vielfältiges und intelligentes Werk zweifellos verdient hätte. Anfang der 1990er Jahre hatte er immerhin auch in Deutschland mit dem durch mehrere Césars gekrönten Historiendrama »Tous les matins du monde/ Die siebente Saite« (1991) einen Achtungserfolg. Auf DVD ist in Deutschland gegenwärtig nur der exzellente Gangsterfilm »Le Choix des armes/ Wahl der Waffen« (1981) greifbar, der so etwas wie die Quintessenz der von Jacques Becker und Jean-Pierre Melville begründeten französischen Gangsterfilmtradition darstellt.

»Crime d’amour« handelt zwar, wie der Titel schon sagt, von einem Verbrechen, ist aber nicht dem Gangsterfilmgenre zuzuschlagen, zu dem Corneau etliche wunderbare Beiträge geliefert hat. Stattdessen haben wir es hier mit einem eiskalten und hoch intelligenten Psychothriller zu tun, der die Skrupellosigkeit und die strategische Intelligenz von Charakteren in den Mittelpunkt rückt, die einerseits ihr ideales Habitat im Topmanagement finden, andererseits aber auch von diesem Milieu geformt und deformiert werden.

Isabelle (Ludivine Sagnier) ist eine aufstrebende, aber noch subalterne Führungskraft eines Unternehmens. Ihr Talent wird von ihrer Chefin Christine (Kristin Scott Thomas) eigennützig ausgebeutet. Als Isabelle sich entschließt, einmal im Selbstinteresse zu handeln, wird sie von Christine hintergangen und öffentlich gedemütigt. Isabelle gerät in eine Krise, mit ihrem Verhalten irritiert sie zunehmend ihre Umwelt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mörderischer Zickenkrieg.... 14. Juni 2013
Von Ray TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Brian de Palmas neuester Film "Passion" ist ein Remake des 2010 entstandenen französischen Suspencetrhriller "Love Crime" (Original: Crime dŽamour) des im gleichen Jahr an Krebs verstorbenen Regisseurs Alain Courneau. Möglicherweise ist sein letzter Film vielleicht sogar seine beste Arbeit geworden, trotz des mehrfach mit Cesars preisgekrönten "Die siebente Saite" oder dem Gangsterepos "Wahl der Waffen".
Obwohl der Thriller um zwei Kontrahentiinnen sehr künstlich und auch extrem konstruiert wirkt, gewinnt er durch die sehr guten Schauspielerleistungen von Ludivine Sagnier und Kristin Scott Thomas und kann als Hochglanzthriller der modernen Geschäftswelt prächtig unterhalten. Es ist die Geschichte zweier Karrierefrauen, die in einem multinationalen Unternehmen arbeiten. Es ist auch die Geschichte der rücksichtslosen und emotional sadistischen Chefin Christine (Kristin Scott Thomas), die das Können und Talent ihrer untergebenen Assistentin Isabelle (Ludivine Sagnier) vor allem für das eigene Emporsteigen auf der Karriereleiter zu nutzen weiß. Die beiden Frauen kommen sich aber auch privat näher, die Chefin bietet ihrer Mitarbeiterin die Freundschaft an. Doch die ist zunehmend gekränkt und gedemütigt, weil Christine die Geschäftsideen für sich nutzt und die Lorbeeren einstreicht.
Erschwerend kommt hinzu, dass Christines Freud Philippe (Patrick Mille) ein Verhältnis mit Isabelle beginnt. Aus dieser Konstellation entwickelt sich eine abgründige Thrillerstory der Pariser Geschäftswelt....
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Keine großen Höhepunkte, dennoch sehr spannend
Bürozickenterror, Intrigen & Demütigungen, Mord. Schöne Mische für einen Thriller. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von aleXi.s veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen gute Grundidee, mangelhafte Umsetzung
ppuuhhhh...seit zwei Jahren warte ich nun auf diesen Film mit Mrs. Scott Thomas, aber leider hat sich das Warten nicht gelohnt. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Das A veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Frauen sind ...
Frauen sind Biester ? wer diesen Film gesehen hat, glaubt alles. Glaube, Verrat, Hinterlist, Kaltblütigkeit - alles unter einem Dach
Vor 11 Monaten von wolfgang haas veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen französischer Zickenfilm
eigentlich super wenn Frauen kämpfen in Filmen sowas ist eh selten
nur ist das ganze eher akademisch anspruchsvoll gemacht
gespielt ist der Film gut man muß... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Tuvok veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Fängt gut an, läßt dann aber stark nach
ich kann hier eigentlich nur auf die sehr gute Kritik von 'christine' verweisen, die all die Fehler und Ungereimtheiten schon beschrieben hat. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von algi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Love Crime Blu-Ray
Diese Film ist noch lange nachhaltig. Nicht nur die Stimmung, auch die Schauspieler bringen eine überzeugende Wirkung rüber. Die Handlung ist der Knaller!
Vor 16 Monaten von Gerard II veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen erst super dann seltsam
Christine ist die Managerin eines Filiale eines amerikanischen Unternehmens in Paris. Doch mittlerweile tut sie nicht mehr wirklich viel dafür, sondern lässt vor allem... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von ChuckyBK veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar