oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 7,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Love Alien

Wolfram Huke    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 19. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Love Alien auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Love Alien + Und wer küsst mich? Absolute Beginners - Wenn die Liebe auf sich warten lässt
Preis für beide: EUR 31,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Wolfram Huke
  • Komponist: Wolfram Huke, Benjamin Hansen
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 13. Dezember 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 71 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00GZAHGZ6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.185 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Schonungslos ehrliche Innensicht eines Dauersingles in einer Gesellschaft, in der das Lebensthema Liebe allgegenwärtig ist.

Synopsis

Sie werden Dauersingles, absolute Beginner oder Menschen ohne Beziehungserfahrung genannt. Sie haben nie Händchen gehalten oder im Kino geknutscht. Wissen nicht, wie man einen Partner findet, »wie man das macht« mit der Liebe. Haben sich verliebt, sind aber nie zurück geliebt worden. Dabei ist ihnen ihr Defizit äußerlich nicht zwangsläufig anzusehen. Es gibt sie in dick und dünn, männlich und weiblich, alt und jung. Unerkannt und ungeküsst leiden sie still für sich und richten sich notgedrungen allein im Leben ein – einem immer nur vorläufigen Leben, denn ganz können sie die Hoffnung doch nicht aufgeben... Eine fast unsichtbare Minderheit, aber keine kleine.

Ein Film aus der Ich-Perspektive: Die Innenansicht eines ungewollt beziehungslosen Lebens in einer Welt, wo der Liebe kaum zu entkommen ist. Die Suche nach Antworten auf das Warum, nach Auswegen aus dem Alleinsein, nach Zugängen zur Welt der Liebenden. Ein Jahr lang, vom 29. bis zum 30. Geburtstag, trägt Dokumentarfilmer Wolfram Huke eine kleine Kamera bei sich. Ursprünglich wollte er mit ihr auf Partnersuche gehen, doch dieser Plan geht nicht auf: Frauen und die Liebe erweisen sich als kamerascheu. Stattdessen richtet Wolfram die Kamera auf sich und seine Art zu leben, unternimmt Ausflüge in die…


Pressezitate:
»Es ist eine hochmutige Selbstbeschreibung des Filmemachers Wolfram Huke, der nie die Balance verliert, der an sich zweifelt und doch komische Distanz zu sich bewahrt, der ehrlich mit sich und dem Zuschauer ist – und entdeckt, dass er so alleine gar nicht ist.« (Die Welt)

»Love Alien folgt der ›Erzähl dich selbst‹-Maxime einzigartig konsequent und sehr gelungen. […] Der eindrücklichste Film – einer, der idealtypisch zu den Hofer Filmtagen passt.« (Süddeutsche Zeitung)

»Ein mutiger, ehrlicher und erstaunlich unterhaltsamer Film, der zu einer echten Kommunikation zwischen den vermeintlichen Insidern und Outsidern der Liebe anregt.« (Programmkino.de)

»›Love Alien‹ liefert keine einfachen Antworten, wirft aber jede Menge interessanter Fragen auf und dokumentiert unterschiedliche Lösungsansätze sowie vor allem den gesellschaftlichen Erfolgs- und Beziehungs-Imperativ, der das Scheitern natürlich erst produziert. So ist Wolfram Huke mit sehr einfachen Mitteln ein vielschichtiger und sehr unterhaltsamer Film über Liebe in Zeiten der permanenten Selbstbespiegelung gelungen.« (Kino-Zeit.de)

»Liebe kann in der Tat sehr vernünftig, langweilig und auch anstrengend sein – und doch ist das Finden und Erhalten von Liebe das alles überragende, mitunter auch alles überschattende Thema für viele Menschen. Weil das Leben in Paaren als Norm und das Allein-Sein als Defizit gilt. Weil die Werbewirtschaft und Kitschfilme verklärte Liebesideale produzieren. Weil Wolfram in den Straßen von turtelnden Paaren und aggressiver Valentinstag-Propaganda umzingelt ist und zu Hause laut vögelnde Nachbarn nur dank Ohropax ertragen kann. Und weil es gegen die sirenenhaften Glücksversprechen der Liebe kein Ohropax gibt.« (Critic.de)

»Ein Tabubruch.« (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung )

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wegweisender Film 19. Januar 2014
Von Jimmy K. TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
Ich beschäftige mich schon seit langem mit der Thematik der "Absolute Beginners", also mit den Geschichten und Erfahrungen von Menschen, die - aus vielen Gründen - keine oder nur sehr wenige sexuellen Erfahrungen gemacht bzw. keine partnerschaftlichen Beziehungen geführt haben.

Das Thema war der Öffentlichkeit lange Zeit verhältnismäßig unbekannt; nur wenige Publikationen existieren, die sich damit beschäftigen. Die ersten Wissenschaftler, die sich damit befassten, waren Brian Gilmartin (Shyness & Love: Causes, Consequences, and Treatment) und der Deutsche Olaf Wickenhöfer (Unfreiwillig Single) - von journalistischer Seite kümmerten sich Arne Hoffmann (Unberührt: Menschen ohne Beziehungserfahrung. Wege zu erfüllter Liebe und Sexualität) und Maja Roedenbeck (Und wer küsst mich? Absolute Beginners - Wenn die Liebe auf sich warten lässt) um die Aufarbeitung der "Absolute Beginner"-Problematik (hier ist hinzuzufügen, dass Hoffmanns Buch reichlich misslungen und schlecht ist, während die Publikation Maja Roedenbecks in qualitativer letzten Endes das genaue Gegenteil darstellt).

Wolfram Huke, selbst AB-Betroffener, kommt nun das hohe Verdienst zu, einen Dokumentarfilm geschaffen zu haben, der sich komplett dieser Materie widmet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Film über das Alleinsein unter Liebenden 28. Dezember 2013
Von bokorm
Format:DVD
Der Filmemacher Wolfram Huke beginnt ein Jahr vor seinem 30. Geburtstag die Momente seines quälend lange andauernden Singlelebens mit der Kamera festzuhalten. Es entsteht ein filmerisches Selbstportrait- unglaublich authentisch und ehrlich und ohne etwas auszusparen.
Dieser wunderbare Dokumentarfilm gibt denen eine Stimme, die allzuoft nicht mitreden können. Nicht, wenn es um die aktuelle Beziehungskrise oder um den nächsten Urlaub mit dem Partner geht, nicht wenn es um das Erste Mal geht oder um die letzte Bettgeschichte. Und er öffnet denen die Augen, die voller Ratlosigkeit, Mitleid oder Unverständnis jenen begegnen, die auch mit 25 noch keinerlei Beziehungserfahrung sammeln konnten, oder mit 30 oder 35...
Es ist ein Film über das Alleinsein unter all den Liebenden dieser Welt und trotz einer gewissen Melancholie, die das Thema mit sich bringt, trotz einer spirituellen Note, stimmt er keinswegs schwermütig, versucht vielmehr mit einer Spur Ironie dahinter zu schauen, was die Gründe sein mögen. Gespräche mit seiner Leidensgenossin Johanna, mit seiner Therapeutin oder mit der Mutter... Wirkliche Antworten bleiben dennoch aus, ebenso wie das Happy End und so sehr man dieses dem Love Alien wünschen möchte, es gelingt ihm dadurch, den Kern des Themas zu treffen: Keiner weiß wie lange das Alleinsein noch dauern wird. Und vielleicht dauert es ewig. Aber selbst wenn: Alleine mit ihrer Situation sind sie immerhin nicht, die Love Aliens...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 100 % sehenswert! 29. Dezember 2013
Von Maugham
Format:DVD
Love Alien hat mir sehr gut gefallen. Der Film ist sehr ehrlich und nah dran. Die Problematik wird somit gut erkennbar. Als jemand dem es ähnlich geht, findet man sich oft wieder, ähnliche Situationen, Gespräche, Gedanken. Wolfram Huke hat mit diesem Film unglaublichen Mut bewiesen. Allein das ist ein Grund diesen Film anzusehen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Wolfram von anderen Planet... 17. September 2014
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Herr Huke, Glückwunsch zu diesem Film! Einer der empfehlenswertesten Filme, die ich kenne (nach Helge Schneider). Nur leider lässt sich der Wolfram nicht helfen. Naja, ich kapiers, er macht ganz einfach dicht. Hier würde nur eine Schocktherapie helfen (leider)...
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar