Louder Than Ever
 
Größeres Bild
 

Louder Than Ever

21. März 2014

EUR 9,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 21,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrem Amazon Cloud Player zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
  Song
Länge
Beliebtheit  
1
Deranged
3:36
2
Playing God (Rerecorded)
3:51
3
Psycho Time Bomb Planet Earth (Rerecorded)
3:46
4
My Soul to Take
4:18
5
He Who Never Lived (Rerecorded)
4:41
6
Virtual Brutality (Rerecorded)
4:22
7
Tortured Spirit (Rerecorded)
4:31
8
With These Eyes (Rerecorded)
5:16
9
Nuclear Boomerang
5:01
10
Snakes in Eden (Rerecorded)
4:13
11
Wake up to the Real World (Rerecorded)
3:58
12
A Heart Without a Home
4:41

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 21. März 2014
  • Label: Frontiers Records
  • Copyright: (c) 2014 Frontiers Records
  • Gesamtlänge: 52:14
  • Genres:
  • ASIN: B00IDARONU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 861 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute neue Songs, altes gut aufgewärmt 22. März 2014
Von RJ TOP 100 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Eigentlich hatte ich mich auf ein neues Album der Dänen Rocker Pretty Maids gefreut. Mit dem ersten Song von Louder Than Ever bekommt man auch direkt einen klassischen Pretty Maids Song zu hören. “Deranged“ besteht aus den typischen Zutaten, aus welchen Ronnie Atkins & Co. ihre Songs zu backen pflegen. Donnerndes Schlagzeuge, 80er Jahre Gitarren Riffs und die prägenden Stimme des Sängers machen Lust auf mehr.

Dummerweise kommt danach nicht mehr allzu viel Neues. Louder Than Ever enthält mit dem genannten Opener und den Songs “My Soul To Take“, “Nuclear Boomerang“ und “A Heart Without A Home“ nur vier brandneue Songs. Die restlichen Songs kennen Pretty Maids Fans bereits von den letzten Alben. Allerdings wurden die älteren Songs alle neu bearbeitet und kommen wesentlich druckvoller aus den Lautsprechern als bisher. “Wake Up To The Real World“ hat zum Beispiel deutlich an Format gewonnen.

“My Soul To Take“ ist ein sehr melodischer Mid Tempo Rocker, hier zeigen die Dänen zum wiederholten Male, welch großes Gespür sie für eingängige Melodien haben.
“Nuclear Boomerang“ steht ganz in der Tradition von Songs wie “Future World“ oder “Yellow Rain“. Der Song schlägt ein flottes Tempo an und auch hier gibt es wieder einen Melodiebogen welcher nicht mehr aus dem Kopf will.
“A Heart Without A Home“ ist eine feine Ballade welche auch den Abschluss des Albums bildet.

Muss der Pretty Maids Fan sich das Album unbedingt kaufen? Keine Ahnung, ich würde zum Antesten raten und wenn die neuen Versionen der älteren Songs überzeugen, dann ja.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pretty Maids - ein gelungenes Album 25. März 2014
Format:MP3-Download|Von Amazon bestätigter Kauf
Seit ich die Pretty Maids live erleben durfte mit ihrem damals neuesten Album 'Motherland', letztes Jahr im September, bin ich von der dänischen Hardrock-Band fasziniert. Selbstredend besitze ich inzwischen einige ihrer jüngeren Alben. Fast etwas erstaunt war ich, dass jetzt, bereits ein halbes Jahr nach 'Motherland' schon das nächste Album auf den Markt kommt: 'Louder than ever'. Neugierig geworden, hörte ich bei Amazon rein... und war sofort überzeugt... dieses Album muss her! Die neuen Songs überzeugen, auch die alten, neu eingespielten Stücke sind nicht schlecht... ganz ran an 'Motherland' kommt 'Louder than ever' jedoch nicht. Deshalb 4 Punkte (für Motherland gab es 5 Punkte von mir!). Der Song 'Nuclear Boomerang' (welcher die tragischen Ereignisse an jedem für Hiroshima fatalen 6. August 1945 musikalisch umsetzt) gefällt mir am besten, zumindest momentan (ich hatte noch nicht viel Zeit, alle Songs in Ruhe mehrmals mir zu Gemüte / zu Ohren zu führen... das Album gibt es ja erst seit wenigen Tagen... deshalb ist mein Urteil vielleicht etwas vorschnell... Für Pretty Maids Fans sollte das Album in der Plattensammlung auf keinen Fall fehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neues und altes auf hohem Niveau! 21. März 2014
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Die Mannen der "hübschen Mädels" liefern hier ein Album ab, auf dem neben 4 neuen auch 8 alte Songs zu hören sind. Zuerst dachte ich an einen Lückenfüller bis zum neuen Album, wurde dann jedoch positiv überrascht. Die 12 Songs bilden zusammen ein richtig gutes Metal-Feuerwerk, welches zudem neuen Fans einen Überblick über das frühere Schaffen der Band liefert.
Den langjährigen Fans wird die Liste der neu aufgenommenen alten Songs zunächst etwas seltsam vorkommen, denn es handelt sich bei dieser Auswahl sicherlich nicht um das Beste der früheren Alben, trotzdem geht bei dieser Mischung richtig was ab. Die neuen Songs machen dort weiter, wo die Band bei "Motherland" aufgehört hat: zeitgemäße Kracher im typischen "Pretty Maids - Gewand".
Fazit: Diese Zusammenstellung weiß zu überzeugen und wird sicherlich noch viele Runden in meinem Player drehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie immer gut 27. März 2014
Von MacEddie
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Das Album ist richtig gut, gute neue Songs und die Alten sind gut neu aufgenommen!
5ter Stern hätte ich gegeben wenn mehr neue Songs dabei wären
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MEISTERHAFT gelungene CD! 12. April 2014
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Der gewählte Albumtitel spricht Bände - wobei PRETTY MAIDS aus Dänemark gemäß dem Wortsinn keinesfalls NOCH LAUTER als je zuvor geworden sind - man kann das aber auch mit dem Wort "NACHDRÜCKLICHER" interpretieren - und das trifft den Nagel exakt auf den Kopf! Will heißen, daß das neue Werk bei jedem Hördurchgang interessanter wird und man es nur ungern wieder aus dem Player holen will! Ende März dieses Jahres habe ich mir für die 800km lange Reise in den Norden Dänemarks(Aalborg) zu einem weiteren Live-Auftritt dieser überaus sympathischen Formation eine ganze Reihe von Lieblings-CD's eingepackt-darunter auch weitere PRETTY MAIDS-Alben wie Pandemonium, Motherland und It Comes Alive. Nach 8 Stunden Fahrt traf ich am Veranstaltungsort SKRAEN ein und stellte fest, daß ich auch mit nur zwei CD's gut klargekommen wäre.Eine der beiden ist die CD, die ich hier gerade behandle.
Es war ja Monate vor der Veröffentlichung von LOUDER THAN EVER bereits bekannt geworden, wie das Albumcover aussehen würde... und das hatte aufgrund seines spektakulären outfits natürlich gewisse Erwartungen auch im Hinblick auf den Inhalt geweckt. Diejenigen unter uns, die vorher bereits von den drei phantastischen Vorgängeralben verwöhnt waren und dadurch Menschen wie mich aus einem PRETTY MAIDS - Sympathisanten einen PRETTY-MAIDS-Fan haben werden lassen, haben sicherlich im Vorfeld kritisch hinterfragt, ob LOUDER THAN EVER an die hohe Qualität der Vorgänger würde anknüpfen können.
Immerhin wußten viele von uns, daß es sich dabei "nur" um ein in-between-Album..zu deutsch "Zwischendurch-Album" handeln sollte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?



ARRAY(0xa9483264)