Menge:1
Lotus ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Lotus
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Lotus Doppel-CD


Preis: EUR 8,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
41 neu ab EUR 5,16 5 gebraucht ab EUR 4,17 1 Sammlerstück(e) ab EUR 20,00

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Lotus + Moonflower + Caravanserai
Preis für alle drei: EUR 23,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (12. März 1991)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Col (Sony Music)
  • ASIN: B000026FVC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.325 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Going Home
2. A-1 Funk
3. Every Step Of The Way
4. Black Magic Woman
5. Gypsy Queen
6. Oye Como Va
7. Yours Is The Light
8. Batuka
9. Xibaba (She-Ba-Ba)
10. Stone Flower (Introduction)
Alle 14 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Mantra
2. Kyoto (Drum Solo)
3. Castillos De Arena Part 2 (Sand Castle)
4. Incident At Neshabur
5. Se A Cabo
6. Samba Pa Ti
7. Mr. Udo
8. Toussaint L'overture

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Lotus

Amazon.de

Santana Fans, die diese Sammlung lange Zeit wie einen Talisman betrachteten, mußten diese 3 LPs als japanischen Import kaufen, bevor 1991 endlich von Columbia eine CD veröffentlicht wurde. Lotus ist ein Live-Album, auf dem wir Carlos Santana und sein Oktett (auch bekannt unter dem Namen "New Santana Band") an einer Schnittstelle finden zwischen Rock, lateinamerikanischer Musik, Jazzvarianten und spirituell motivierten Mitteilungen an die Götter. Einige seiner früheren Hits werden dargeboten wie z.B. "Black Magic Woman" und "Oye Como Va", aber lange intensive Instrumentalstücke stehen auf der Tagesordnung wie das atemberaubende "Incident at Neshabur", "Every Step of the Way" und "Toussaint L'Overture". --Daniel Durchholz

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Britzel am 15. November 2003
Format: Audio CD
Wer vor dem CD-Zeitalter das nur in Japan und einigen europäischen Ländern veröffentlichte Album "Lotus" (1975) haben wollte, musste einiges auf sich nehmen. Dieses Set mit drei LPs war in Plattenläden nicht oft zu finden und überaus teuer. Dafür erhielt der gebeutelte Fan dann aber auch ein üppig ausgestattetes Kunstwerk, welches fortan das Prunkstück einer jeden Sammlung bildete und sich wie eine kostbare Blüte öffnete. Entfaltet, die beiden vierteiligen Poster aus der Hülle gezogen, erhielt man eine grafische Collage mit einer beeindruckenden Breite von 210, einer Höhe von 90 cm (oft reichte dafür der Fußboden nicht aus) und natürlich einer ebenso großen Rückseite. Das Auf- und Zuklappen dieses Ensembles sowie das Wechseln und Umdrehen der Schallplatten mit ihren unterschiedlich gefärbten Labels wurde somit zu einem visuellen und haptischen Erlebnis, quasi einer kultischen Handlung. So erklärt sich die ehrfürchtige Beziehung betagter Sammler zu "Lotus".

Die Zeiten sind vorbei. Wie einfach hat man es doch mit der Doppel-CD. Aufmachen, einlegen, einmal wechseln, fertig. Trotz allem ist das CD-Set überraschend vollständig. Das beiliegende Faltblatt enthält auf 35,5 x 31,5 cm immerhin 17 von 22 Bildquadraten der LP, wenngleich stark verkleinert und teils angeschnitten, passend zum Trend zur Miniaturisierung. Da bleibt uns nichts anderes übrig, als der Musik - die immerhin komplett ist - ungeteilte Aufmerksamkeit zu widmen. Sie lohnt sich.

Entstanden sind die Aufnahmen bei Konzerten in Osaka am 3. und 4. Juli 1973. Mit einer japanischen Ansage beginnt das Album dann auch. Was folgt, ist einmalig. So klang Santana weder vorher noch nachher.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens Vollenberg am 23. Mai 2011
Format: Audio CD
Diese Rezension richtet sich nur an Santana-Fans, die die Golden-Three-Phase (CARAVANSERAI, WELCOME, BORBOLETTA) zu schätzen wissen. Für alle anderen ist es vermutlich schwierig Zugang zu finden. (Hallo, 2-Stern-Kollege, der allen Ernstes die relativ lausige Fillmore-CD bevorzugt: Sorry, du hast leider gar nichts verstanden!)

The New Santana Band, wie sie sich damals offiziell nannte, war hier auf ihrem absoluten Zenit.

Ich wage mal zu behaupten, dass nie zuvor und danach eine Band jemals an dieses Niveau heranreichte. Bei aller Euphorie, die hier allgemein unter den Rezensenten herrscht, und inflationärer 5 Sterne-Bewertungen für allenfalls durchschnittliche, manchmal auch erbärmliche Werke, sei gesagt, dass für diese Aufnahme gar keine andere Wertung möglich ist. Die geradezu umwerfende Musikalität und traumwandlerische Sicherheit im Zusammenspiel konnte ich selbst bei Konzerten 72, 74 und 75 in Düsseldorf genießen (qualitativ auch in dieser Reihenfolge). Das war wirklich die pure Magie, ein spirituelles Erlebnis. Eine Wahnsinns-Band hatte Carlos damals zusammengestellt. Jeder wusste zu jeder Zeit, was zu tun war. Absolute Perfektion, ohne in Routine abzugleiten. Auch wenn man die Stücke hundertfach gehört hat, sind sie trotzdem bei jedem neuen Hören fesselnd.

P. S. Was sind das eigentlich für unsensible Vollidioten bei SONY COLUMBIA?!!! Sie haben einfach die eine Minute Stille bei der Meditation vor Beginn des Konzerts rausgeschnitten, ehe die Orgel bei GOING HOME einsetzt. Zudem wurde noch die Reihenfolge der Stücke auf CD 2 völlig ohne Not verändert. Damit ist der ganze Ablauf, die Dramaturgie des Konzerts zerstört.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Britzel am 7. Januar 2007
Format: Audio CD
Zur Musik auf "Lotus" muss man dem, der sich für diese Ausgabe interessiert, wohl nichts weiter erzählen. Ich setze sie als bekannt voraus und beschäftige mich stattdessen mit dem Drumherum, denn das steht bei dieser spektakulären Legacy Edition im Vordergrund und ist letztlich das einzige Argument für einen Kauf.
Wer vor dem CD-Zeitalter in den Besitz des nur in Japan und den Niederlanden hergestellten Albums "Lotus" gelangen wollte, musste einiges auf sich nehmen. Dieses Set mit drei LPs war in Plattenläden nicht oft zu finden und überaus teuer. Dafür erhielt der gebeutelte Fan dann aber auch ein üppig ausgestattetes Kunstwerk, welches fortan das Prunkstück einer jeden Sammlung bildete und sich wie eine kostbare Blüte öffnete. Entfaltet, die beiden vierteiligen Poster aus der Hülle gezogen, erhielt man eine grafische Collage mit einer beeindruckenden Breite von 210 cm, einer Höhe von 90 cm (in den Buden vieler Fans reichte der freie Fußboden dafür nicht aus) und natürlich einer ebenso großen Rückseite. Das Auf- und Zuklappen dieses Ensembles sowie das Wechseln und Umdrehen der Schallplatten mit ihren unterschiedlich gefärbten Labels wurde somit zu einem visuellen und haptischen Erlebnis, quasi einer kultischen Handlung. So erklärt sich die ehrfürchtige Beziehung inzwischen betagter Sammler zu "Lotus".
Die Zeiten sind vorbei. Wie einfach hat man es seit den Neuzigerjahren mit der Doppel-CD. Aufmachen, einlegen, einmal wechseln, fertig. Doch neben der einfachen und preiswerten Variante steht nun auch eine CD-Luxusausgabe "Made in Japan" zur Verfügung.
Für Besserverdiener (oder Mehrverzichter), die das Beste von LP und CD vereinigt haben wollen, erscheint am 7.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden