Lost in the Wilderness
 
Größeres Bild
 

Lost in the Wilderness

22. Januar 2014

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
  Song
Länge
Beliebtheit  
1
You Can't Miss What You Never Had
3:12
2
Lost in the Wilderness
6:30
3
Where Are You
2:49
4
There Will Always Be
4:52
5
Double Trouble
6:50
6
She Don't Care
3:24
7
G'zan Hoedown
3:52
8
Let's Call It a Night
3:29
9
When the Love Breaks Down
4:24
10
Fly to Near to the Sun
4:03
11
Twice as Strong
3:38
12
Going Home
3:46

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 15. November 2013
  • Label: Blues Boulevard Records
  • Copyright: (p) Music Avenue
  • Gesamtlänge: 50:49
  • Genres:
  • ASIN: B00I0XJN5W
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 149.901 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solide Arbeit 27. Februar 2014
Format:Audio CD
Das neue Album versprach im Vorfeld einen neuen und gereiften Innes Sibun, Das stimmt, er wirkt auf dem Album wesentlich lockerer, verspielter und vor allem im Songwriting sehr verbessert.
Blues und Rock in einem Topf zu werfen und daraus ein deftige Suppe zu kochen ist nicht einfach. Entweder driftet man zu sehr in den Blues ab oder in die andere Richtung. Bei Sibun trifft das auch zu, es ist eben mehr Rock auf der Scheibe zu erkennen, auch wenn sein Spiel vom Grunde eher dem Blues zuzuordnen ist.
Das ist aber nicht verkehrt, denn genau das macht das Album zu einem tollen Erlebnis. Sibun greift in die Seiten wie ein Irrer, zieht die Saiten bis zum Anschlag. Es dampft im Hause Sibun.
Das er auch langsam kann beweisen die Balladen auf dem Album,nur muss man sich mit seinem Gesang immer wieder neu anfreunden. Sein Manko eben, er ist mehr Gitarrist als Sänger.
Einfach mal den Song "Lost in the Wildness" reinhören, der ist absolut der Hammer.

Daumen hoch und eine Empfehlung für alle Freunde von Walter Trout, Julian Sas, Popa Chubby oder Guitar Pete....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen berndblues 21. Dezember 2013
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
trotz überfällige lieferung und endlich angekommen gefällt mir die scheibe ganz gut. habe allerdings mehr erwartet, aber recht hörbar. eine empfehlung meiner seits fällt mir schwer. aber das ist ja zum glück geschmacksache. OK!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0xa8af2510)