Lost 6 Staffeln 2010

Amazon Instant Video

Staffel 6
Auf Prime erhältlich
(180)
In HD erhältlichAuf Prime erhältlich

1. Los Angeles Teil 1 AGES_16_AND_OVER

Im Flugzeug, Jack sieht aus dem Fenster, das bekannte Ruckeln setzt ein. Rose auf der anderen Seite des Ganges, das bekannte Gespräch, "Flugzeuge wollen nicht abstürzen", gleich ist es soweit, alles vibriert - doch nichts passiert. Kein Absturz, nur Bernard, der von der Toilette zurückkommt. Haben unsere Helden es wirklich geschafft? Hat die Bombenexplosion die Zukunft verändert? Hat Faraday mi...

Darsteller:
Evangeline Lilly, Josh Holloway
Laufzeit:
41 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Los Angeles Teil 1

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 6
Auf Prime erhältlich

Details zu diesem Titel

Genre Fantasy, Drama, Science Fiction
Regisseur Jack Bender
Darsteller Evangeline Lilly, Josh Holloway
Nebendarsteller Matthew Fox, Naveen Andrews, Adewale Akinnuoye-Agbaje, Emilie de Ravin
Staffel-Jahr 2010
Studio ABC Studios
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

195 von 231 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Schlicht TOP 1000 REZENSENT am 22. Oktober 2010
Format: DVD
Das größte TV Ereignis aller Zeiten geht zu Ende. "LOST" schaffte den Durchbruch im Jahre 2004. Plötzlich war jeder angesteckt vom Mysterium. "LOST" war nicht nur eine Geschichte über einen Flugzeugabsturz, sondern eine Geschichte über das Leben und wie man es sehen kann. Keine Serie versteht oder verstand es Science Fiction, Horror, Action und Drama so nah beieinander zu kreieren, ohne das es irgendwie unecht wirkte, wie das Serienhighlight von J.J. Abrahams. Jeder, der von der ersten Staffel an von "LOST" begeistert war, der hat sicher auch alle Staffeln mitverfolgt, so auch die sechste und letzte Staffel!
Natürlich war das Warten nach dem gnadenlosen Cliffhanger vom 5. Staffelfinale unerträglich! Und weil es ja schließlich die letzte Staffel einer Serie mit Unmengen an Mysterien war, verlangten die Fans auch nach Lösungen und Erklärungen. Was hat es mit den Zahlen auf sich? Wer ist Jacob? Was ist das große Geheimnis der Insel? Sind alle eigentlich tot oder noch am Leben? Mit diesen Ansätzen gingen wir LOST- fans nun in den finalen Auftakt der definitiv spannendsten und fesselndsten Serie aller Zeiten!

!VORSICHT WEGEN EVENTUELLER SPOILER!

"LOST" geht genau da weiter, wo es in Staffel 5 aufgehört hat: Nachdem die Wasserstoffbombe hoch ging fiel wachen alle im Dschungel auf und befinden sich wieder in der Gegenwart. Jedoch scheint etwas anders zu sein. In einer anscheinenden Parallelzeit sehen wir einen Oceanicflug, der nicht abstürzt und ohne Probleme in Los Angeles ankommt. In dieser Welt scheinen die üblichen Charaktere wie immer zu sein, aber nur auf den ersten Blick...
Lesen Sie weiter... ›
43 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lionheart am 2. Januar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Keine andere Staffel teilt die Fans und AnhängerInnen der Serie so sehr in zwei Lager, wie diese Nummer 6. Und wahrlich muss auch ich zugeben, dass ich selten beim Schreiben einer Rezension so gespalten war, wie nach diesem Finale (folgende Ausführungen können SPOILER enthalten):

Ein Teil des Cover-Textes lautet: "In der letzen und wohl spannendsten Staffel der gefeierten Mystery-Serie wird endlich das heißersehnte Rätsel um den Absturz des Oceanic-Fluges 815 gelüftet."
......NAJA, ob das Rätsel wirklich gelüftet wird oder letztlich mehr Fragen offen bleiben, als beantwortet werden, bleibt wohl eine Sache der persönlichen Auslegung!
Aus meiner Sicht fällt die Spannung innerhalb des Handlungsverlaufes in dieser Staffel stark ab. Man wartet eigentlich laufend nur mehr auf das eigentliche Ende. Wie so oft teilt sich die Gruppe auch hier wieder, kommt wieder zusammen, andere spalten sich wieder ab, um letztlich wieder mit den übrigen vereint zu werden. Dieses Schema ist ja nicht neu, wer die vorhergehenden Staffeln verfolgt hat, ist mit diesem Szenario bestens vertraut.
Neu ist die Ebene, auf der zu sehen ist, wie das Leben der Gruppe weitergegangen wäre, wäre der Flug reibungslos verlaufen. Jedenfalls erweckt es zunächst den Anschein, als wäre dies der weitere Verlauf nach der Landung in L.A., allerdings merkt das Publikum bald - wie auch die ProtagonistInnen- dass wohl mehr hinter dieser "Ebene" stecken muss. Womit wir beim spirituellen Element wären, dass in dieser Staffel stark zum Tragen kommt.
Prinzipiell kann eine Auflösung, die aufgrund spiritueller Komponenten eine Sache der Interpretation bleibt, sicher interessant sein.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alice Wonderland am 14. April 2012
Format: DVD
Vorweg: Meine Situation ist vielleicht etwas anders. Ich habe mir die komplette Serie (Staffel.1-6) innerhalb einer Woche angesehen (und da blieb fast keine Zeit für andere Dinge ;) ) und nicht über Jahre(!) hinweg verfolgt.
Hätte ich sehnlichst nach so langer Zeit auf ein Ende gewartet, wäre ich wahrscheinlich ziemlich enttäuscht.
Betrachtet man aber allein die 6. Staffel würde ich ihr 5 Sterne geben. Es hat einfach alles gepasst. Die Story war fesselnd, die Musik war einfach bewegend und die ganzen Charaktere nochmal zu sehen, hat gezeigt, dass man selbst in einer Woche sie in sein Herz schließen kann :)
Zum Schluss kamen mir wirklich die Tränen, vor allem, weil man wusste, dass es jetzt ein für alle Mal vorbei ist mit Lost.

Alles schön und gut, aber betrachtet man das ganze von Staffel 1 aus, trübt sich dieses "heile Welt-Bild" leider.
Denn mein erster Gedanke nach dem Ende war (nachdem ich mich emotional wieder im Griff hatte): "Was? Das waren wirklich ganze 6 Staffeln?"
Erst dann hab ich zurück gedacht und mir wurde bewusst, wie viele Fragen immer noch unbeantwortet waren.
Vielleicht hab ich ja manches nicht richtig mitbekommen, aber wurde je geklärt, warum genau die Anderen die Kinder entführt haben und was mit Walt war? Oder die Zahlen 4-8-15-16-23-42? Klar, es waren die Nummern der übrig gebliebenen Kandidaten, aber wie war da der Zusammenhang zur Luke, dem Lottogewinn, usw...
Ich hab irgendwie das Gefühl, dass die Autoren irgendwann gemerkt haben, dass ihnen z.T. keine guten wissenschaftlichen Belege einfallen und sie deshalb alles auf diese spirituelle Bahn gebracht haben.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen