Lost 6 Staffeln 2009

Amazon Instant Video

Staffel 5
Auf Prime erhältlich
(133)
In HD erhältlichAuf Prime erhältlich

1. Weil du gegangen bist AGES_16_AND_OVER

Ben versucht, alle zurückzubringen, die die Insel verlassen haben. Sayid holt Hurley unterdessen aus der psychiatrischen Anstalt. Durch unglückliche Umstände wird Hurley bald verdächtigt, zwei Morde begangen zu haben. Die auf der Insel Verbliebenen müssen sich ganz anderen Herausforderungen stellen. Da Ben die Insel bewegt hat, springen sie unkontrolliert durch die Zeit.

Darsteller:
Adewale Akinnuoye-Agbaje, Naveen Andrews
Laufzeit:
41 Minuten

Verfügbar in HD auf unterstützten Geräten

Weil du gegangen bist

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 5
Auf Prime erhältlich

Details zu diesem Titel

Genre Fantasy, Drama, Science Fiction
Regisseur Stephen Williams
Darsteller Adewale Akinnuoye-Agbaje, Naveen Andrews
Nebendarsteller Emilie de Ravin, Matthew Fox, Jorge García, Josh Holloway, Malcolm David Kelley, Daniel Dae Kim, Yoon-Jin Kim, Terry O'Quinn, Evangeline Lilly
Staffel-Jahr 2009
Studio ABC Studios
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

77 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miffe TOP 1000 REZENSENT am 13. Februar 2010
Format: DVD
Eines der besten Serienformate der letzten Jahre läutet langsam sein Ende ein.
Nur wenige Serien erleben ein geplantes Ende, denn die meisten Formate werden
dank schlechter Einschaltquoten einfach abgesetzt.

Glücklicherweise entschieden die Köpfe hinter dem kniffligen Serienspaß,
"Lost" ein würdiges Ende nach sechs Staffeln zu setzen und erhielten auch vom
produzierenden Sender "ABC" ein okay.

Dass es zu Ende geht spürt man der fünften Staffel storytechnisch deutlich an.
Viele Geheimnisse, die jahrelang die Lost-Gemeinde in Atem hielten, werden gelüftet
und scheinbar wird die mysteriöse Insel zu einem erklärbaren Phänomen für den
Zuschauer.

Doch "Lost" wäre nicht "Lost" wenn keine neuen Geheimnisse und Mysterien geschürt
würden.
Die kommende letzte Staffel hält viel Potenzial inne um die spannend inszenierte
Serie zu einem würdigen Ende zu bringen.

Natürlich endet Staffel fünf wiedermal mit einem gewaltigen Cliffhanger,
der Lust macht das, meiner Meinung nach viel zu frühe Ende dieses
Top-Serienformats, zu einem Abschlusshighlight zu machen.

Die aktuelle fünfte Staffel bleibt sich in Ihrer Erzählweise treu und springt wie
gewohnt zwischen Realität und Vergangenheit hin und her.
Dabei überschlagen sich die Ereignisse regelrecht, wobei für eine "Lost"-Staffel
extrem viele Geheimnisse des "Lost"-Mysteriums gelüftet werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miffe TOP 1000 REZENSENT am 1. Oktober 2009
Format: DVD
Eines der besten Serienformate der letzten Jahre läutet langsam sein Ende ein.
Nur wenige Serien erleben ein geplantes Ende, denn die meisten Formate werden
dank schlechter Einschaltquoten einfach abgesetzt.

Glücklicherweise entschieden die Köpfe hinter dem kniffligen Serienspaß,
"Lost" ein würdiges Ende nach sechs Staffeln zu setzen und erhielten auch vom
produzierenden Sender "ABC" ein okay.

Dass es zu Ende geht spürt man der fünften Staffel storytechnisch deutlich an.
Viele Geheimnisse, die jahrelang die Lost-Gemeinde in Atem hielten, werden gelüftet
und scheinbar wird die mysteriöse Insel zu einem erklärbaren Phänomen für den
Zuschauer.

Doch "Lost" wäre nicht "Lost" wenn keine neuen Geheimnisse und Mysterien geschürt
würden.
Die kommende letzte Staffel hält viel Potenzial inne um die spannend inszenierte
Serie zu einem würdigen Ende zu bringen.

Natürlich endet Staffel fünf wiedermal mit einem gewaltigen Cliffhanger,
der Lust macht das, meiner Meinung nach viel zu frühe Ende dieses
Top-Serienformats, zu einem Abschlusshighlight zu machen.

Die aktuelle fünfte Staffel bleibt sich in Ihrer Erzählweise treu und springt wie
gewohnt zwischen Realität und Vergangenheit hin und her.
Dabei überschlagen sich die Ereignisse regelrecht, wobei für eine "Lost"-Staffel
extrem viele Geheimnisse des "Lost"-Mysteriums gelüftet werden.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DoK am 18. November 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Lost" ist, betrachtet man den strukturellen Aufbau der Folgen, recht simpel gestrickt. Das die Serie dennoch so gut funktioniert und nicht langweilt, liegt am geschickten Spiel mit dem Wissen und Unwissen der Zuschauer und den fast schon obligatorischen Unvorhersehbarkeiten und Überraschungen. Die 5. Staffel setzt dem Ganzen die Krone auf, indem sie die Intentionen der Charaktere auf den Kopf stellt. Es geht nicht mehr darum, von der Insel runter zu kommen, sondern um die Frage, ob das bereits Geschehene geändert werden kann. Marty McFly lässt grüßen. Der Geschichte werden dadurch ganz neue Aspekte abgewonnen.

Oh weh, oh weh. Das kann doch letztlich nur nach hinten los gehen, oder? Wie soll diese Serie in ihrer finalen Staffel all den Erwartungen, die sie selbst erzeugt hat, gerecht werden? Aber es ist durchaus denkbar, dass "Lost" einen runden Abschluss liefert. Wer im 5. Jahr einer Serie solch grandiose Ideen aus dem Hut zaubert wie hier, dem ist auch zuzutrauen, dass er die Geschichte schlußendlich nicht gegen die Wand fährt. Aber ich bleibe skeptisch, schließlich enttäuschte die "Lost"-Schmiede schon einmal mit "Alias"; eine Serie, die ihre Versprechen letztlich nicht enlösen konnte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
92 von 108 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ABC am 5. September 2009
Format: DVD
Anmerkung vom 26.10.09: Mittlerweile ist bestätigt, dass die UK-Version KEINE deutsche Sprachausgabe enthält.

Wie mittlerweile fast alle Lost-Fans wissen, vereinbarten die Produzenten Damon Lindelof und Carlton Cuse mit dem amerikanischen TV-Sender ABC ein Enddatum nach insgesamt sechs Staffeln. Der Entschluss wurde gefasst, weil sie nach den ersten Folgen der dritten Staffel - die nicht besonders gut ankamen - erkannten, dass die Show nicht ewig weiterlaufen kann. Um sicherzustellen, dass die Geschichte dennoch so erzählt werden kann, wie sie es sich vorstellten und Lost nicht plötzlich eingestellt wird, setzten sie sich lautstark für ein Ende nach sechs Staffeln ein. Zu großer Überraschung stimmte ABC zu. Die Zuschauer hatten nun Gewissheit, dass sie - egal wie das Ende letztendlich aussieht - die Serie nicht jahrelang verfolgen, nur um herauszufinden, dass sie abgesetzt wird und ein unzufriedenstellendes Ende findet - ein Schicksal, das leider zu viele Serien ereilt. Für die Produzenten war es ein kreativer Befreiungsschlag. Die ersten Folgen der dritten Staffel brachten die Handlung leider kaum voran. Doch in der zweiten Hälfte der dritten Staffel, nachdem das Enddatum feststand, war Lost so gut, wie seit Staffel 1 nicht mehr. Die vierte Staffel setzte diesen Trend trotz Autorenstreik fort. Wie sieht es nun mit der vorletzten Staffel aus? Vorher blicken wir kurz auf die Geschehnisse des vierten Staffelfinales zurück:

Die "Oceanic 6", bestehend aus Jack, Kate, Sayid, Sun und Claires Sohn Aaron, konnten die Insel verlassen. Ein Frachter, der von Bens Widersacher Charles Widmore geschickt wurde, explodierte; Michael, Suns Ehemann Jin, und einige Nebendarsteller kamen dabei ums Leben.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen