oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Lore of Nen

Elane Audio CD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 22. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Wird oft zusammen gekauft

Lore of Nen + Aeon + Orbis Alia
Preis für alle drei: EUR 62,92

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Aeon EUR 19,99
  • Orbis Alia EUR 22,94

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (22. September 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Distinct (CMS)
  • ASIN: B000ICL48W
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 65.559 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Journey
2. The Night I Left
3. On And On
4. Licht
5. Nen Ar Tasar (You See)
6. Half Past You
7. Open Arms (For The Unseen)
8. Celeste
9. Levitation
10. Love Can't Wait
11. Tanz
12. The Night Has Come
13. Pale Sea
14. Eyes Of A Stranger
15. Black Is The Colour
16. My Brightest Star
17. Golden Lace
18. One With Lunnight
19. Calad Vallen

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das zweite und lang erwartete Vollzeit-Album der Dark-Folk-Band Elane.

Rezension

Die ursprünglich aus dem Sauerland stammenden Dark-Folk Überflieger von Elane sind zurück. Und mit ihnen ebenfalls wieder dieser wunderschöne und sinnliche Rausch aus traditionellen Folk-Elementen, zu Herzen gehenden Melodien und eine unnachahmliche "Der Herr der Ringe" - Atmosphäre. "Lore of Nén" ist das offizielle zweite Fulltime Werk der fünfköpfigen Formation um Leadsängerin Joran Elane. (...)Elane wirken in den insgesamt 68 Minuten Spielzeit des Albums reifer, erwachsener und abwechslungsreicher denn je. (...) "Lore of Nén" ist unbestritten eines der schönsten, einfühlsamsten, träumerischsten und stärksten Album, die ich dieses Jahr in den Händen halten durfte! Elane haben mit "Lore of Nén" ein komplexes (...) Meisterwerk geschaffen, dessen Wege durch fremde und zauberhafte Landstiche insbesondere auch Liebhaber von Impressions of Winter, Dead can Dance und Noekk begeistern wird. Einfach weltklasse! 9,5 von 10 Punkten -- FolkMetal.de, 17.09.2006

Nebel verhangene Bergspitzen, verregnete Täler, Laubwälder deren Blätter sich in den schönsten Farbtönen zu zeigen beginnen. Der Herbst betritt die Bühne und pünktlich zu seinem Auftritt kommt am 22. September auch das neue Album von ELANE namens "Lore of Nén" aus den herbstlichen Wäldern von Glenvore zu uns. "Die Sage des Wassers" heißt der Albumtitel, eine Mischung aus Elbisch und Englisch, übersetzt. Und ein schöneres Album um die nun kommende Jahreszeit musikalisch zu begleiten kann es wohl kaum geben. Neunzehn magische Dark-Folk Stücke in schönster Neo Klassik Manier die den Zuhörer in eine Zauberwelt entführen. (...) Fazit: Ein Album auf dem ich keine Schwachstellen entdecken kann, voller Gefühl und Hingabe. Von einer Band, die ein beeindruckendes Potential an Kreativität in sich vereinigt. -- GothicParadise.de, 17.09.2006

Zillo-Album des Monats (1. Platz im Zillo-Soundcheck). Ein sehr gefühl- und kunstvolles Album. Intelligente Arrangements, angenehme Gesangslinien, angemessene Produktion und stilvolles Artwork - das passt! (...) Diese CD (ist) für die kommende Herbstsaison wie geschaffen. (...) Die Band klingt wie eine Folk-Variante von Dead Can Dance und überrascht mit einem starken Album voll Märchenhafter Epik, das über 19 Stücke hinweg ein konstant hohes Niveau hält." (Zillo - Das Musikmagazin, Ausgabe 10/2006)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kleinod! 5. August 2007
Format:Audio CD
Mehr per Zufall bin ich auf "Elane" gestoßen. Nein, kein Zufall, mehr ein sehr glücklicher Umstand, denn das Album ist jeden Cent wert.

Schon im Opener wird deutlich, was einen erwartet: Celtic gepaart mit Middel Age und Folk.
Klasse dann die Ballade "The Night I Left". Es folgen schöne Lieder mit dem deutsch gesungenem "Licht". Dann die geniale, man kann schon sagen Hymne "Nen Ar Tasar", Verspielt, zum Träumen anregend ... einfach grandios. Und so geht es weiter ... 19 Songs, dabei kein Ausfall, Celtic Folk vom Feinsten!

Unterschiedliche Instrumentierung, Tempiwechsel, Wechsel von Instrumental und Gesang bei Mehreren Vokalisten lassen dieses Album nie langweilig werden, ja man entdeckt bei jedem Durchlauf wieder eine neue Facette.

Ein rundrum gelungenes Album mit einem Schuß "Herr der Ringe"

Glatte 4 Sterne und unbedingte Kaufempfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen (Geheim)tipp 23. April 2007
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Ich hatte mich von den angegebenen Rezensionen animieren lassen, diese CD zu kaufen. DANKE AN ALLE FÜR DEN TIPP!!! Man muss sich vielleicht ein bisschen reinhören, aber wenn man "in der Welt" ist, fühlt man sich sehr wohl. Schöne Folk/Popsongs mit mittelalterlichem Flair. Beim deutschgesungenen "Licht" sehe ich förmlich eine Magd singend durch die Lande ziehen. Auch bei den anderen Liedern tolle Ideen, Gesänge und Arrangements! Elektronische Instrumente gepaart mit "originalen" Instrumenten schaffen eine geniale Atmosphäre! Eine Blockflöte kann ja sehr nervig sein, aber ein Blockflötenchor, der in entfernten Hall der Weite versetzt wird, unterstreicht mit Streichern, das war das für mich eine neue Dimension von Musik (Anfang von 'Nen Ar Tasar (You See)'), welche viel zu kurz geraten ist, TRAUMHAFT GENIAL!!! Die völlig unterschiedlichen Gesangsstimmen, die in ihrer Färbung auch völlig konträr sind, machen das Ganze, so wie es hier aufgenommen wurde, zu einem ungeahnten Kunstwerk.

Der Hammer ist, in dem Song dann auch noch in Quenya zu singen, eine von Tolkien für seinen Roman 'Der Herr Der Ringe' rein erfundene Sprache, die es eigentlich gar nicht gibt.

Teilweise überraschende Akkordwechsel lassen das Album nie langweilig werden. Superschön auch das Traditional 'Black is the colour'! Ein klitzekleiner Wermutstropfen ist dabei: Das Orchester und die Streicher sind elektronisch vom Keyboard, aber Elane haben da so gekonnt echte Fiedeln Flöten und andere Instrumente hineingewoben, das eigentlich nur das geübte Ohr das heraushört und auch keinen Punkt Abzug für diese schöne, in weiten Teilen an Filmmusik erinnernde Musik rechtfertigt. Bin SEHR gespannt auf folgende Werke!

Meine Anspieltipps: Stück 4, 5, 15, 16 und 17, wobei Stück 5 (welches auch den o.g. Flötenchor zum Anfang hat) einfach allererste Sahne ist!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Traum... 4. Oktober 2006
Format:Audio CD
Lore of Nen, das zweite offizielle Album der Gruppe Elane, liegt nun vor und lässt seine Hörer erneut hinein gleiten in die Welt der Phantasie, Magie und Wunder.
Gleich der kraftvolle, rein instrumentale Opener lässt die Wirklichkeit verschwimmen. Ihm folgt das grandiose „The Night I Left“. Selten war selbst bei Elane ein Stück so eindringlich, so fesselnd, so melancholisch wie fröhlich – das erste Meisterwerk dieser CD. Ein Stück, das mich die Zeit vergessenen lässt.
„On And On“ geht tiefer. Ein Lied voller Sehnsucht und Dramatik, getragen von einer stillen Melodie, unterstützt von der einfühlsamen Stimme Jorans.
„Licht“, ein Stück, das ein Novum für Elane darstellt. Erstmals wird nur auf Deutsch gesungen, erstmals ausschließlich von Katrin, der Violinistin der Gruppe. So seltsam dies auf den ersten Blick anmutet, so gut passt es in das Gesamtbild der CD.
Elane ist abwechslungsreicher geworden, scheut sich nicht vor Experimenten, vergisst aber auch nicht, immer wieder auf die alten Pfade zurückzukehren. Jedes Lied steht für sich, ob Instrumental oder mit Gesang, ob schnell oder langsam, fröhlich oder sehnsuchtsvoll, doch erst im Zusammenspiel offenbaren sie die Vielfalt des Traumes Elane.
Lore of Nen ist anders als sein Vorgänger. Elane hat sich weiter entwickelt, wirkt klarer, kraftvoller und selbstbewusster. Doch die Wurzeln sind nicht vergessen und das hört man bei jedem Ton, bei jedem Stück, bei dem gesamten Album.
Lore of Nen, das ist der Traum der letzten Nacht, der nächsten und hoffentlich noch vieler weiterer.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fünf Sterne sind viel zu wenig... 31. Oktober 2006
Format:Audio CD
Das neue Album von Elane ist mal wieder ein echtes Gesamtkunstwerk und hat eigentlich für jedes Lied fünf Sterne verdient, aber so viel kann man hier ja leider nicht vergeben. Ich meine, man merkt, dass die Gruppe wieder ohne Label ist - sie sind wieder auf ihre alten Pfade zurückgekehrt, aber reifer und mutiger und mit vielen neuen Elementen. Die letzte Kalinka-Produktion "Love can't wait" war wohl ein Abstecher, aber Umwege erweitern ja bekanntlich die Ortskenntnis... Auf der neuen CD gefällt mir das Lied jedenfalls um Klassen besser!

Ich bin sehr gespannt, wo Elanes Reise noch hinführen wird...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur Wahnsinn! 21. Februar 2008
Format:Audio CD
Dieses Album ist ein echtes, unschätzbares Goldstück. Ich kam ganz durch Zufall, völlig unvorbereitet auf eine Seite, auf der es vorgestellt wurde. Eh ich mich versah, hatte ich schon eine Hörprobe im Ohr und - war auf der Stelle süchtig!

Der Gesang von Joran hat mich unmittelbar zum Schluchzen gebracht. Sie singt ziemlich tief und mit starkem Vibrato, ab und zu sogar ein bisschen am Ton vorbei. Aber genau das macht ihren Gesang so emotional und reißt einen völlig mit. Und dass sie zwischendurch "nur" von einer Gitarre und anderen einfachen Klängen, und nicht von Orchesterbombast begleitet wird, verstärkt nur die Wirkung. Nö, da fehlt nix, im Gegenteil! Das ist eben ELANE, und ich lerne die Gruppe gerade erst kennen (bin Nightwish & Co.-Fan!).

Dieses Album schafft eine grandiose, verträumte und düsterromantische Atmosphäre, die einen auf der Stelle wegträgt, in die Ferne und - auch an dramatischen Stellen - in die Leichtigkeit.
Außerdem bietet es reichlich Abwechslung in Melodien, Rhytmen, Instrumentierung, Tempi, .... Kurz, in allem was ein gutes Album ausmacht. Auch die Texte haben "richtig Inhalt", was man ja auch nicht von allen Alben sagen kann. Es geht um Sehnsüchte, Hoffnungen, Phisosophie, ...

Da hat sich eine Band ehrlich und mit Erfolg bemüht, ihrem Publikum etwas ganz besonderes zu bieten. Herausgekommen ist ein musikalisches Meisterwerk, das Folk-, Gothic- und auch so ziemlich alle anderen Liebhaber begeistern kann. Zumindest kann ich mir kaum was anderes vorstellen!
Erwähnt sei noch, dass mein Freund, normalerweise Lordi-, Ärzte- und Tote Hosen-Fan, ebenfalls begeistert war.

Unbedingt anhören!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar