Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Lord Schmetterhemd Gebundene Ausgabe – 2001


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,64
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 0,37
6 gebraucht ab EUR 0,64
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Thienemann Verlag; Auflage: 1. Auflage, (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3522174151
  • ISBN-13: 978-3522174152
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 15,2 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 692.797 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Max Kruse wurde 1921 in Bad Kösen an der Saale geboren. Seine Mutter war die berühmte Puppenschöpferin Käthe Kruse. Nach dem Abitur in Weimar studierte er in Jena bis zur Schließung der Universitäten im Jahr 1943. 1945 heiratete er und baute die Puppenfabrik seiner Mutter in Bad Pyrmont wieder neu auf. Da Max Kruse schon immer Schriftsteller werden wollte, übergab er 1958 die Firma an seine Schwester und zog nach München, wo er als Werbetexter arbeitete, daneben aber auch schon die ersten Kinderbücher verfasste. Seinen Durchbruch erzielte er 1965, als "Der Löwe ist los" von der Augsburger Puppenkiste verfilmt wurde. Die Gesamtauflage seiner Bücher liegt heute bei über drei Millionen Exemplaren. Max Kruse lebt nahe bei München im Loisachtal.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Zunächst wollte ich es nicht glauben. Bald aber musste ich einsehen: Es spukte in Bloodywood Castle. Nicht nur der Wind rüttelte an den Fensterläden, heulte durch die Schlüsellöcher, strich wehklagend um die Giebel und ächzte in den Schornsteinen. Da war noch etwas anderes, etwas nicht Erklärbares.
Ich befand mich mit meinem Butler Cookie Pott in meiner Bibliothek. Ich erinnere mich noch gut an das Datum, wir schrieben den 1. April 1885. Es war eine dieser unfreundlichen Nächte, neblig und gottverlassen, wie sie in unserem nördlichen Schottland häufig sind. Aber im Kamin prasselte ein Feuer. Wenn der Wind es herabdrückte, war der Raum voll von beißendem Qualm. Über die vergilbten Tapeten zuckten die dunklen Schatten der Standuhr und der Ritterrüstung. Sie trieben ihr Spiel auch an der Holzdecke oben.
Cookie Pott schenkte mir ein Glas Portwein ein. Es rumpelte über uns und das Geschirr im Schrank klirrte.
"Mylord, das kam aus Ihrem Schlafzimmer", bemerkte er.
Ich trank bedächt ig. Ich fühlte mich entspannt. Ich murmelte: "Leider werden wir keine Möglichkeit haben, diesem Spuk auf den Grund zu gehen, denn wir werden verreisen."

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 6. Juni 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Nach Kennenlernen seiner verstorbenen Vorfahren begibt sich Lord Schmetterhemd, zusammen mit seinem Diener Cookie und den drei Verwandten auf eine große Reise.
Dort bestehen diese alle möglichen und unmöglichen Abenteuer, die alle Haare zu Berge stehen lassen und einen manchmal "bis auf die Knochen" blicken lassen.
Ein hervorragendes Kinderbuch, sehr gut zum kurzweiligen Vorlesen (natürlich auch zum Selberlesen) geeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen