Lord of the Flies (Perigee) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 9,50
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Lord of the Flies: Textbo... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Lord of the Flies: Textbook (Diesterwegs Neusprachliche Bibliothek - Englische Abteilung, Band 139) Taschenbuch – 11. Januar 1991


Alle 88 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 11. Januar 1991
EUR 9,50
EUR 6,49 EUR 0,38
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 9,50
31 neu ab EUR 6,49 23 gebraucht ab EUR 0,38
EUR 9,50 Kostenlose Lieferung. Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Schulbücher & Lernhilfen
    Schnell finden und einfach bestellen. Ob Schulbücher, Lektüren, Lernhilfen oder Sprachlernmaterialien: Alle Bücher rund um die Schule finden Sie im großen Schulbuch & Lernhilfen-Special. Natürlich versandkostenfrei.
  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Lord of the Flies: Textbook (Diesterwegs Neusprachliche Bibliothek - Englische Abteilung, Band 139) + The Catcher in the Rye + Of Mice and Men
Preis für alle drei: EUR 27,10

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: Diesterweg Moritz; Auflage: 2. A. (11. Januar 1991)
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • ISBN-10: 3425048465
  • ISBN-13: 978-3425048468
  • Größe und/oder Gewicht: 13,3 x 0,9 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (508 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.315 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Lord of the Flies , William Golding's classic tale about a group of English schoolboys who are plane-wrecked on a deserted island, is just as chilling and relevant today as when it was first published in 1954. At first, the stranded boys cooperate, attempting to gather food, make shelters, and maintain signal fires. Overseeing their efforts are Ralph, "the boy with fair hair," and Piggy, Ralph's chubby, wisdom-dispensing sidekick whose thick spectacles come in handy for lighting fires. Although Ralph tries to impose order and delegate responsibility, there are many in their number who would rather swim, play, or hunt the island's wild pig population. Soon Ralph's rules are being ignored or challenged outright. His fiercest antagonist is Jack, the redheaded leader of the pig hunters, who manages to lure away many of the boys to join his band of painted savages. The situation deteriorates as the trappings of civilization continue to fall away, until Ralph discovers that instead of being hunters, he and Piggy have become the hunted: "He forgot his words, his hunger and thirst, and became fear; hopeless fear on flying feet." Golding's gripping novel explores the boundary between human reason and animal instinct, all on the brutal playing field of adolescent competition. --Jennifer Hubert -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Pressestimmen

"Lord of the Flies is one of my favorite books. That was a big influence on me as a teenager, I still read it every couple of years." 
—Suzanne Collins, author of The Hunger Games

"As exciting, relevant, and thought-provoking now as it was when Golding published it in 1954."
Stephen King

"The most influential novel...since Salinger's Catcher in the Rye." 
Time

"This brilliant work is a frightening parody on man's return (in a few weeks) to that state of darkness from which it took him thousands of years to emerge. Fully to succeed, a fantasy must approach very close to reality. Lord of the Flies does. It must also be superbly written. It is." 
The New York Times Book Review
 
"Sparely and elegantly written...Lord of the Flies is a grim anti-pastoral in which adults are disguised as children who replicate the worst of their elders' heritage of ignorance, violence, and warfare." 
Joyce Carol Oates, New York Review of Books -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Wolf am 8. November 2006
Format: Taschenbuch
William Gerald Golding (1911-1993) erhielt 1983 den Nobelpreis der Literatur für sein literarisches Schaffen. Daneben steht der britiscche Booker-Prize als weitere qualitative Auszeichnung und schließlich der Ritterschag. Sir William Golding ist deutschen Lesern allerdings überwiegend und beinahe ausschließlich durch sein bekanntestes und mit Abstand erfolgreichstes Werk ein Begriff, dem Roman "The Lord of the Flies". Bedauerlicherweise ist dieser Text kanonisierter Bestandteil der Schulliteratur, so dass sich die gängige Meinung kaum aus Stimmen begeisterter Leser, sondern überdrüssiger Schüler generiert.

Das ist insofern bedauerlich, als dass dieser Roman mit seinen intertextuellen und moralphilosophischen Bezügen sich nur solchen Lesern in voller Gänze auftut, die über einen größeren Bildungsstand verfügen und die entsprechenden Passagen einordnen können.

Die Handlung ist eigentlich in wenigen Sätzen erzählt, wesentlich interessanter sind die moralischen, ethischen und politischen Fragen, die Golding aufwirft. Auf einem paradiesischen Eiland findet sich eine Gruppe von Schuljungen wieder, die einen Flugzeugabsurz überlebt hat. Ein Atomkrieg ist ausgebrochen, sie sollten evakuiert werden, sind nun jedoch auf sich allein gestellt und um eine Ordnung bemüht. Anfangs ist es die kindliche Abenteuerlust und der Erfahrungshunger, der jedoch bald in Gewalt umschlägt. Die Gruppe spaltet sich auf in das Lager um Ralph, der in demokratischer Art und Weise versucht, eine Ordnung zu erstellen und in das Lager um Jack, der demokratische Beschlüsse nicht akzeptiert, statt dessen Gewaltherrschaft und Totalitarismus verkörpert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Januar 2000
Format: Taschenbuch
I bought this book to use for my next book report, thinking,"Why must we always read boring 'classics'?" This one certainly wasn't dull! It was about a group of British schoolboys who were plane-wrecked on an uninhabited island. Ralph,a "bigun",tried to lead and create a semblance of civilization,with the corpulent,wise Piggy as his assistant. It didn't work for long. One boy,Jack,rebelled and gathered up his own band of painted savages. There were horrible casualties(I won't say who). "Lord of the Flies" is scarier than any horror novel I've ever read, because the events in it are feasible. Government and rules merely veil the evil in every person. We must try to further suppress this force with love so the human race doesn't suffer the same fate as these British boys. It may sound corny,but to love takes more strength than painting ourselves as savages. Back to the book itself. It was very deep and made me lose some of my innocence. Reading it was a life-changing experience. I read it avidly,eager to see what would happen next. The end made me breathe a sigh of relief. I reccomend this book to mature,brave readers.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von cachai am 28. Januar 2009
Format: Taschenbuch
This review is about the edition published by Faber & Faber, ISBN-13: 978-0571056866.

This edition contains for parts:
1. a not too interesting introduction by Ian Gregor and Mark Kinkead-Weekes (I stronlgy recommend not reading it before reading the book)
2. Lord of the Flies by William Golding
3. "Fable", an essay by William Golding
4. notes by Ian Gregor and Mark Kinkead-Weekes; these notes are not very useful for adult readers because they consist mainly of questions aimed at schoolchildren

If you want to buy this book, I recommend this edition.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von elregen am 5. November 2008
Format: Taschenbuch
The novel 'Lord of the Flies' written by William Golding in the year 1954 (published by Faber & Faber in London - ISBN 0571056865) is about a group of British school boys which crashes with an airplane on an island. The 'stranded' boys gather at the beach and soon they notice that there are no adults and that they have to make up rules and vote somebody for chief. Time goes by and all efforts for their rescue fail because some of the boys are not interested in the important signal fire. They want to do their own (childish) business: hunting, playing and swimming. Soon the situation gets out of control and some boys start to ignore the rules - for example they don't listen when the conch is blown. Ralph who is the elected leader is worried about the whole situation but it is too late and the boys are already spitted in two groups: the savages and Ralph's group. Jack, the leader of the savages - using violent methods - wants everybody to obey him. There is no hope anymore for Ralph's group and finally when there is only Ralph, the last 'resistance fighter', left - a ship finds its way to the island and the British boys are rescued.
In a breathtaking way Golding describes the hopeless situation on the island, when the savagery beats the civilization. The reader of the novel becomes a member of the group and feels with Ralph who tries to convince the boys how important it is to follow the rules. The problem is - and this is Golding's bitter truth - that in every child, in every woman and in every man is an dark and evil side. He illustrates the whole mankind with an example of a handful British schoolboys who kill each other with a disgusting blood lust. The well-conceited story told by an omniscient narrator develops into a catastrophe.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen