Long Way Round: Der wilde Ritt um die Welt und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 9,90

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Long Way Round: Der wilde Ritt um die Welt auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Long Way Round: Der wilde Ritt um die Welt [Taschenbuch]

Ewan McGregor , Charley Boorman , Robert Uhlig , Klaus Pemsel
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 9 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 10,99  
Taschenbuch, 2011 EUR 14,99  
Lonely Planet
MAIRDUMONT Reise-Shop
Entdecken Sie die aktuellsten Reiseführer von Lonely Planet, Dumont, Marco Polo, Baedeker Allianz und viele mehr im MAIRDUMONT Reise-Shop.

Kurzbeschreibung

2011
Ewan McGregor und Charley Boorman machen wahr, wovon andere nur träumen: Gemeinsam umrunden die beiden Freunde auf ihren Enduros die ganze Welt. Von England aus geht es ostwärts bis nach Asien und nach einem Sprung über die Beringstraße quer durch Nordamerika. Ihre 115 Tage dauernde Reise ist geprägt von überwältigender Gastfreundschaft, außergewöhnlichen Naturerlebnissen und herrlich komischen Dialogen. Ein Muss für wilde Kerle und Frauen, die wissen wollen, was echte Männerfreundschaft ausmacht.
Zwei Männer, zwei Motorräder, 20 000 Meilen. Ewan McGregor, weltbekannt aus »Star Wars«, »Trainspotting« und »Moulin Rouge«, und sein Freund und Kollege Charley Boorman verbindet nicht nur eine enge Freundschaft, sondern auch eine tiefe Leidenschaft für Motorräder und das Extreme. Gemeinsam verwirklichen sie einen alten Traum: einmal mit dem Motorrad um die Welt fahren, von London durch ganz Europa und Asien, rüber nach Kanada und weiter nach New York – ein wilder Ritt durch großartige Landschaften und extremes Wetter, mit anrührenden Begegnungen und heiklen Situationen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Long Way Round: Der wilde Ritt um die Welt + Long Way Down. Von Schottland nach Kapstadt + Long Way Round [Special Edition] [3 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 48,70

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ewan McGregor, Jahrgang 1971, ist einer der gefragtesten Schauspieler Hollywoods für die unkonventionellen "Helden-und-Anti-Helden"-Rollen. Er wuchs auf in Crieff, einer Kleinstadt in der Grafschaft Perthshire in Schottland, wo er eine glückliche Kindheit verlebte. Sein Onkel Denis Lawson, ein relativ erfolgreicher Schauspieler (kleinere Rollen u.a. in "Lost Hero" und der "Stars Wars"-Trilogie), ermunterte ihn, seinen Traum von der Schauspielerei zu verwirklichen. Nach einigen weniger erfolgreichen TV-Rollen gelang ihm der Durchbruch als Filmschauspieler in zwei Etappen: Zunächst 1994 mit der Komödie "Shallow Grave" (deutsch "Kleine Morde unter Freunden") und dann mit dem von der selben Crew verwirklichten "Trainspotting", in dem er den heroinsüchtigen Junkie Renton spielt. Endgültig weltbekannt wurde er durch die Rolle als Obi-Wan Kenobi in der ersten "Star-Wars"-Folge "Die dunkle Bedrohung". Ewan McGregor ist mit der Französin Eve Mavrakis verheiratet, mit der er zwei eigene Töchter und eine Adoptivtochter hat und in London lebt.

1966 in Wimbledon geboren, lebt als Schauspieler und Abenteurer mit seiner Frau Olivia und seinen zwei Töchtern in London. 1997 lernte er seinen Schauspielkollegen Ewan McGregor bei den Dreharbeiten zum Film »Der Schlangenkuss« kennen. Zusammen umrundeten sie 2004 auf ihren Motorrädern die Welt, drei Jahre später fuhren sie von der Nordspitze Englands bis nach Kapstadt. Ihre Reisen, von der BBC filmisch begleitet, beschreiben sie in ihren Abenteuerberichten »Long Way Round« und »Long Way Down«, die beide zu Weltbestsellern wurden und auf Deutsch bei MALIK NATIONAL GEOGRAPHIC vorliegen. 2006 nahm Charley Boorman an der Rallye Paris-Dakar teil. 2008 reiste er von Sydney nach Tokio, erneut ohne unterwegs in ein Flugzeug zu steigen. 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundervoll 30. April 2007
Von Colina
Format:Gebundene Ausgabe
Wie schon die DVD und ebenso der Soundtrack eignet sich das Buch bestens, um tief mit einzutauchen in das Abenteuer. Aufgrund der unverfälschten, unverbrauchten Sprache und der Geradlinigkeit der Erzählung ist es ein wahrer Reisebericht, nämlich ein Bericht über die Reise so wie die beiden es eben erlebt haben, mit all ihren großen und kleinen Problemen, Entbehrungen aber auch den schönen privaten Momenten. Es ist kein üblicher Reisebericht, weil er so wunderbar unabhängig ist.

Wie schon anderen Renzensenten ist mir allerdings auch die Sprache irgendwie fremd und holprig vorgekommen; ich vermute es liegt an der Übersetzung, die nicht so besonders gelungen zu sein scheint. Ich werde das demnächst anhand des Originalbuchs überprüfen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der letzten Abenteuer 29. Oktober 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Ein fesselndes Buch, man bekommt nicht genug davon.

Das Buch erzählt viel über die Gefühle der beiden Biker, was man im Film nicht so mitbekommt.

Ich war richtig neidisch auf die beiden, was sie alles erlebt hatten. Ich wäre gern dabei gewesen.

Klasse Erzählungen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend 11. April 2013
Format:Taschenbuch
Vorwort: Seit Trainspotting hat Ewan McGregor bei mir einen Stein im Brett. Nun wollte ich endlich wissen, was uns der Schauspieler schriftlich mitzuteilen hat und wie er sich beim dem Medium Buch so macht.

Inhalt: Ein Traum seit Menschengedenken. Rund um den Globus in einem wilden Ritt. Der Moviestar fährt mit seinem Kumpel Charley Boorman nebst schweren Motorrädern und Kameramann und bezahlten Führern von England nach Osten. Bis er 115 Tage später wieder am Ausgangsort eintrifft. Sein Werk beschreibt Stationen, Erlebnnisse, Freud und Leid. So wie es alle Reisebücher tun.

Nutzen: Tja, hier wird es wirklich schwierig. Auf der einen Seite kann ein Fan mit diesem Buch mehr über sein Idol erfahren sowie nebenbei noch das ein oder andere Mal etwas über die ach so weite Welt lernen. Auf der anderen Seite ist das Buch ein echter Witz. Da versucht uns ein weltbekannter Mensch weiszumachen, er wolle unerkannt, wie ein Normalbürger, durch diverse Staaten fahren. Mehr noch, ein großes Team setzt seine Idee, schnell mal das Motorrad zu schnappen und bis Sibirien und weiter zu fahren, um. Er philisophiert dennoch bei jeder Möglichkeit über Freiheit, Unabhängigkeit und Spontanität. Fragen, wo allein schon die vielen Unterlagen für die einzelnen Grenzübergänge herkommen, scheinen ihn nicht dolle zu belasten. Dafür gibt es allerlei Banalitäten über Freundschaft mit fremden Völkern und ähnliches Zeug im Rahmen des 'wilden Ritts um die Welt'.

Fazit: Das Buch war leider eine Enttäuschung für mich. Ich hätte nicht den Mut dazu, es zu verschenken.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine Abenteuerreise ohne wirkliches Abenteuer! 15. März 2013
Von Yamaha rules TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Das Buch an sich ist perfekt. Die beiden Reisenden Mc Gregor und Boorman kommen in ihrem Bericht abwechselnd zu Wort und schildern ihre Reise um die Welt spannend und emotional.
Es ist letztendlich alles enthalten was einen guten Reisebericht ausmacht: tolle Landschaften, Begegnungen mit Menschen, kleinere Pannen und natürlich Freundschaft.
Das Ganze wird noch bekräftigt durch aussagekräftige Farbfotos und zahlreiche Kartenausschnitte. An sich perfekt...
Ja, wenn man nicht wüsste, dass ein Tross von Mitarbeitern die Reise akribisch geplant und durch-choreographiert hatte und auch zahlreiche Sponsoren für einen unkomplizierten und reibungslosen Ablauf der Reise gesorgt hatten.
Ebenso folgte ein Team von Mitarbeitern unseren beiden Reisenden, um diese voll abgesicherte All-Inklusive-Pauschal-Tour auf Motorrädern für große Jungs zu filmen und dabei auch alle auftretenden Probleme während der Fahrt aus dem Weg zu räumen.
Letztendlich bleibt für mich ein etwas fader Beigeschmack. Daher auch nur drei Sterne. Es wird dem Leser, dank perfekter Vermarktung, so ein Abenteuer vermittelt, das in vielen Bereich einfach keines mehr war...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Long way round 20. Januar 2008
Format:Gebundene Ausgabe
Tja was soll ich sagen...ich habe das Buch verschlungen. Mal musste ich still in mich hineinschmunzeln (Die beiden sind stellenweise echt super lustig)und hin und wieder auch mal meine feuchten Augen trocken legen. Ich habe den Straßendreck auf meiner Haut förmlich gespürt und wie schwer es ist eine 1100'er GS aufzuheben weiß ich aus eigener Erfahrung. Kein Zuckerschlecken ( Vor allem bei 60 kg und 168 cm)! Schon gar nicht, wenn man das so wie die Beiden 12 Std. am Tag zig Mal machen muss. Nach diesen Erfahrungen und der langen Zeit erst die Pazifik-Küste und später New York zu sehen muss ein Hammergefühl sein. Die beiden mussten sich das Finish echt erkämpfen.
Ich habe mir direkt im Anschluss die DVD's gekauft! Musste unbedingt die bewegten Bilder zu diesen Geschichten sehen und war auch hier begeistert.

Ein Muss für alle Motorrad- und Landschaftsbegeisterten Tourer. Vielen Dank an meine Frau, die mir das Buch geschenkt hat ;-) (Wusste selbst gar nicht von dem Buch)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Prima 31. August 2014
Von Jens
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Als ich das erste Mal die Serie um Long Way Round im Fernsehen verfolgt hatte, war ich so vertieft in das Ganze, dass ich mir kurz darauf die DVD gönnte. Nach mehrmaligen anschauen dieser Serie, wollte ich nun auch noch das Buch dazu lesen.
Dieses Buch ist für jeden Fan der Serie ein muss. Es ist weniger als Reiseführer zu verstehen, vielmehr werden die Impressionen, Gefühle und Hintergründe beschrieben, welche bei der Verfilmung nicht rüber kommen. Es ist leicht und verständlich geschrieben und hat einen gewissen Suchtfaktor... einmal angefangen, will man es garnicht mehr ablegen und macht Lust das Abenteuer selbst zu erleben.
Von mir daher volle Punktzahl.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Buch zum Film
Mein Mann war mal auf DMAX darauf gestoßen und sehr begeistert. nun hab ich sowohl buch als auch DVD gefunden. Hat ihm beides echt gut gefallen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von vemael veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gut
Es hat alles sehr gut geklappt und das Produkt ist heile bei mir angekommen. Genau so sollte es doch sein.
Vor 8 Monaten von Anke Plöger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Motorradabenteuer...
...für Couchpotatoes. Eine lustig erzählte Reisedokumentationen, die einen das Motorradabenteuer ins Wohnzimmer bringt und Lust macht selber loszufahren. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Sascha W. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial!!!
Liest sich manchmal etwas umständlich und es gibt häufig Aussprachen zwischen den Teammitgliedern, weil nicht alles so läuft wie King Ewan sich das vorgestellt... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Duda veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 1A
Klasse Buch und tolle Geschichte.

Kann man immer wieder Lesen mit gewissem Abstand.

Ich fand es nur leider zu kurz, da ich eher Bücher mit 600 Seiten... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Gunther veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen tolles Buch!
Wirklich ein spannendes Buch, schön beschrieben. Ganz nett gemacht, mal berichtet Ewan, mal Charley - jeder aus seiner Sicht. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Julia Bernsdorf veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Großartig!
Ewan McGregor und Charley Boormann verwirklichen ihren Traum und fahren auf Motorrädern richtung Osten um die Welt. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von madnfreaky veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen na ja...
Na ja, so wie diese Leute den "Ritt um die Welt" machen, kann es wohl jeder der ein Moped bewegen kann. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von fuers Samsung Wave 525 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ich weiß nicht ganz...
Als ich damals von seiner Rundreise hörte, dachte ich: wow, was für ein cooler "Hollywood-Star", dass der sich so was traut. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Emma veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Leider Abweichungen von der Dokumentation
Das Buch alleine hätte eigentlich vier Sterne verdient. Wenn man aber die Dokumentation gesehen hat, dann müsste man anstatt einem, vielleicht sogar zwei Sterne... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Michael veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar