Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen

Lonely Planet Reiseführer Südafrika, Lesotho und Swaziland Broschiert – 1. Juni 2007


Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 24,99 EUR 10,56

Hinweise und Aktionen

  • Unterawasserkameras:
    Halten Sie Ihre Urlaubserlebnisse auch unter Wasser auf Kamera fest und finden Sie hier unsere neu eingetroffenen Unterwasserkameras.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

NO_CONTENT_IN_FEATURE

Produktinformation

  • Broschiert: 330 Seiten
  • Verlag: Lonely Planet; Auflage: 1. Auflage (1. Juni 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3829715870
  • ISBN-13: 978-3829715874
  • Größe und/oder Gewicht: 19,4 x 12,8 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 675.358 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
Kein Wunder, dass Südafrika deutlich mehr Besucher anzieht als jedes andere Land südlich der Sahara: Einzigartige Wildtiere, unglaubliche Naturlandschaften und ein pulsierendes Kulturleben - das Land bietet genug für jeden Geschmack und Geldbeutel. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Kulzer on 13. April 2008
Format: Broschiert
Ich kenne die Lonely Planets von verschiedenen Reisen, z.B. nach Irland oder Neuseeland. Bisher war ich ein ausgesprochener Fan dieser Bücher und bin damit immer sehr gut gefahren und ich war immer der Meinung, dass es für viele Länder nichts besseres gibt. Gut, für manche europäische Länder ist der Michael-Müller-Verlag eindeutig besser, aber sonst galt für mich bisher immer: "Lonely Planet muss her".

Nun komme ich gerade aus Südafrika zurück, hatte den Planet wieder dabei und muss leider sagen, dass der Lonely Planet im Fall Südafrika extrem schlecht ist. Die Informationen in diesem Reiseführer sind sehr, sehr oberflächlich (anders als bei anderen Ausgaben!) und sehr einseitig auf Reisende ohne Auto und mit kleinstem Budget zugeschnitten. Das heisst konkret: Es fehlen viele wesentliche Informationen z.B. zu den Nationalparks und viele interessante Orte, die etwas abseits der "Bazbus-Route" liegen, kommen schlicht gar nicht vor. Damit kein falscher Eindruck aufkommt: Auch wir waren eher auf "Budget" und in Backpacker-Unterkünften unterwegs, aber wir hatten halt einen Mietwagen.

Gottseidank hatte ich noch ein zweites Reisebuch dabei, nämlich den Führer aus dem Hause Reise KnowHow von Christine Philip. Ja, zugegeben, auch hier fehlen manchmal Informationen, aber er ist wirklich UM WELTEN besser als der Lonely Planet!! In der Praxis heisst das: 90 Prozent der wichtigen Informationen hatten wir aus dem Reise KnowHow. Der Planet lieferte ein paar gute Übernachtungstipps, mehr aber auch nicht.

Im Fall Südafrika heisst das: Lonely Planet absoluter Flop! Für dieses Land lieber Reise KnowHow mitnehmen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von cossmo VINE-PRODUKTTESTER on 1. Januar 2009
Format: Broschiert
Komme gerade aus Südafrika zurück und mir hat der LP bei der Reisevorbereitung und auch vor Ort nützliche Tips gegeben.
Zusammen mit dem Buch von Stefan Loose ist es für mich die beste Kombination gewesen mit Rucksack und Auto durch den Süden Afrikas zu reisen. $ Sterne, weil der LP sich bei den Übernachtungsmöglichkeiten auf schwarz und weiss beschränkt, in dem Fall extrem günstig und extrem teuer.
Die einzelnen Städteinformationen sind sehr nützlich.
Kleiner Tip, die Stadttour durch Capetown war, gelinde gesagt, ein wenig langweilig. Man sollte auf eigenen Faust durch Capetown schlendern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolf on 20. Februar 2009
Format: Broschiert
Wir waren gerade drei Wochen in Südafrika, mit Kindern und selbstorganisiert. Versucht man sich einen Eindruck zu machen mit den manchmal sehr guten Lonely Planet Reiseführern, klappt das mit dem Südafrikaführer nicht so gut. Vor Ort haben wir das Buch dann nach ein paar Tagen zugeklappt gelassen. Der Lonely Planet bietet zwar ausreichende Hintergrundinformationen. Bei der Unterkunftsuche ist man aber mit diesem Reiseführer ziemlich aufgeschmissen. Zumeist gibt es nur wenige Unterkünfte, dabei gäbe es unzählige preiswerte, komfortablere, schönere und auch Luxusunterkünfte mehr. Wer preiswert und gut reisen will, sollte sich in Südafrika "Coast to Coast" holen. Den gibt es umsonst in jedem Backpacker und sich für die Hintergründe einen anderen Reiseführer zulegen. Wer es ausführlicher und aktueller wünscht, sollte auf den Reise Know How Reiseführer zurückgreifen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen