Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Lonely Planet Reiseführer Neuseeland Taschenbuch – Februar 2013

4.2 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 26,99 EUR 24,29
4 neu ab EUR 26,99 1 gebraucht ab EUR 24,29

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Für den Lonely Planet Neuseeland haben 4 Autoren recherchiert und getextet. Hauptautor ist Charles Rawlings-Way, der dem schneebedeckten Gipfel des Mt. Taranaki, der Brandung in Raglan und dem rauen Charme Whanganuis verfallen ist.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer schon mal was von Lonely Planet Reiseführern gehört hat muss wahrscheinlich nicht mehr überzeugt werden.
An alle anderen, auch wenn der Preis von 27€ erstmal etwas teuer schient ist dieser Reiseführer ein super Nachschlagewerk.

Ich habe mir den Reiseführer für meinen 8 monatigen Aufenthalt in Neuseeland gekauft und konnte somit schon relativ viele Einzelheiten erfahren, an die ich zuvor nicht gedacht habe.

Meine erste Reise konnte ich komplett von zu Hause im vorraus planen, da der Lonely planet zu jedem Reiseziel, Busgesellschaft, Mietwagenfirmen, usw. stets die Internetadresse angibt auf denen man sich dann bestens weitere Informationen holen kann und ebenfalls die Buchungen vornehmen kann.
Super ist, dass zu einigen Städten zusätzlich kleine Stadtkarten abgebildet sind auf denen die wichtigsten Dinge markiert sind.

Wer jedoch einen Reiseführer sucht in dem er sich ein paar Bilder angucken kann und sich somit inspirieren lassen kann ist hier leider an der falschen Adresse. Der Lonely Planet ist eher ein Nachschlagewerk, dass mit geballtem Wissen und Informationen voll gestopft ist.

Ich hoffe, dass er mir bei meinem weiteren Aufenthalt eben so gut weiterhilft wie bei der Vorbereitung.

Kann ich nur jedem weiter empfehlen.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Kurz zu meiner Person:
Ich habe ein halbes Jahr lang in NZ gearbeitet und bin zwischen durch soviel gereist wie mir möglich war. Daher kenne ich das Land sowohl von seiner touristischen Seite als auch aus der Perspektive der Kiwis (Selbstbezeichnung der Neuseeländer). Entsprechend denke ich ein ausgewogenes Urteil abgeben zu können.

Bewertung:
Ich würde für das Buch alleine nur 2 von 5 Sternen geben. Wer sich nur dieses Buch holt und damit seinen Urlaub plant/verbringt wird wirklich sehr viel von der eigentlichen Schönheit Neuseelands verpassen.
Wer den Lonely Planet aber mit "NZ frenzy" kombiniert hat ein absolut unschlagbares Packetund ist gewapnet für einen denkwürdigen Trip! Für die Kombination also: 5 von 5 Sternen.
Die kruden 4 von 5 ergeben sich also so ein wenig aus dem Mittelwert der beiden Optionen^^

Erklärung:
Der Lonely Planet ist super in dem was er tut - einem Unterkünfte zu empfehlen, Reiserouten (Busstation, Bahnhof etc) aufzeigen und ganz allgemein das Logistische an einer Reise zu erleichtern. Das ist super und nötig - kann das SmartPhone aber oft genauso. Der Vorteil des Buches ist die Aufarbeitung - man muss nicht selber suchen und vergleichen. Auch gibt es in NZ durchaus noch Ecken, wo man nur schwer oder garkein Internet hat. Wofür der Lonely Planet nicht gut ist, ist einem aufzuzeigen WOHIN man eigentlich reisen will. Klar die ganzen superpopulären Touriattraktionen stehen drin, eventuell auch der ein oder andere "Geheim"tipp (sofern etwas, dass im bekanntesten Reiseführer der Welt steht noch geheim sein kann...) aber nur wenn er eh direkt neben einer anderen Attraktion liegt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von L. L. am 6. Oktober 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der Lonely Planet Reiseführer wurde mir von einer Kollegin empfohlen und ich bin begeistert. Es werden neben den Standard-Touristenattraktionen auch sehr viele Geheimtipps genannt, die nicht so überlaufen sind. Außerdem ist es super, dass es für jeden Ort zusätzliche Infos zu Unterkünften, Bars, Restaurants usw. gibt (inkl. Preis). Im Lonely Planet ist für jeden was dabei, vom naturverbundenen Camper bis zum Städtemensch, der viel feiern gehen möchte. Ein absolutes Muss für jeden Reisenden!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Bin im Nov. vier Wochen individuell durch NZL gereist und habe aus Kostengründen das von Dataroaming abgestellt und eine lokale Karte zum telefonieren gekauft.
Der Reiseführer entpuppte sich gerade bei der allabendlichen Quartiersuche als ein "Schatzkästlein" mit vielen hilfreichen, sehr präzisen und verlässlichen Infos.
Die anderen HInweise auf touristische Attraktionen sind auch alle sehr gut - diese findet man aber auch in anderen Reiseführern.
Wer individuell durch NZL fährt sollte den LP dabei haben.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Habe den Reiseführer aufgrund der guten Rezensionen gekauft .... und bin enttäuscht. Die Beschreibung von Natur-Sehenswürdigkeiten kommt viel zu kurz und wird nur am Rande behandelt. Statt dessen nur die Beschreibung der überall erwähnten Touristen- (Abzock-) Attraktionen. Dafür tausende Hostels, Restaurants etc. Wer, wie ich, mit dem Wohnmobil unterwegs ist, nicht empfehlenswert, da 90% der Informationen überflüssig/ unbrauchbar sind. Eher etwas für den Bus- Bahnreisenden, der sich ausschließlich in den Städten aufhält. Aber ehrlich, wer fährt deswegen nach Neuseeland? Außerdem sehr, sehr schwach illustriert. Fazit: Nicht die Hälfte von dem Preis wert. Keine Kaufempfehlung. Die sehr guten Rezensionen für mich als NZ-Kenner absolut unverständlich. Reine Standard-Touristen-Massenware. Für den Naturliebhaber empfehlen sich die Bücher von Scott Cook "NZ Frenzy South Island und North Island" (beide zusammen für 20$ ~ 16,- Euro als .pdf-download im Internet zu kaufen habe sie mir auf ein Tablet geladen, hier als Paperback für > 80,- Euro!! Allerdings nur auf englisch erhältlich).
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen