Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Lonely Planet Reiseführer Venezuela Broschiert – 1. Februar 2008


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 1. Februar 2008
EUR 13,90 EUR 9,99
1 neu ab EUR 13,90 2 gebraucht ab EUR 9,99
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Lonely Planet
MAIRDUMONT Reise-Shop
Entdecken Sie die aktuellsten Reiseführer von Lonely Planet, Dumont, Marco Polo, Baedeker Allianz und viele mehr im MAIRDUMONT Reise-Shop.

Produktinformation

  • Broschiert: 424 Seiten
  • Verlag: Lonely Planet; Auflage: 1. Auflage 2008 (1. Februar 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3829715986
  • ISBN-13: 978-3829715980
  • Größe und/oder Gewicht: 13 x 1,9 x 19,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 400.976 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Lonely Planet guides are a must-pack" --Toronto Star, February 2006 -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Synopsis

Contains expanded coverage for touring Venezuala's varied landscape of snow-capped mountains, dense Amazon jungle, the world's highest waterfall and Caribbean beaches; an outline of the country's history; pointers on how to travel safely and stay healthy; and a Latin American Spanish language section. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kevin Brown am 18. März 2000
Format: Taschenbuch
This guide has superb maps that are invaluable in a country that does not believe in signs. Unfortunately, that is about all the positive press I can give it. First, it is out of date and many of the hotels and resturants it recommends no longer exists. Second, the index is horrifically inadequate. Third, many of the descriptions are down right wrong. The Hotel Colonial in Ciudad Bolivar, for example, was called "Old World" and the "the best in town". Hardly, the places is overpriced and poorly decorated. The "Gran Hotel Amazonas", however, in Puerto Ayacucho, which is most likely the most beautiful hotel in Venezuela and only 20 per night for a double, is hardly credited a mention.
The coverage of the Amazon and the Gran Sabana is much better in the Bradt guide, especially if you are taking a car.
In the abscence of a solid Venezuela guide, we recommend a combination of Lonely Planet and either the Bradt or another guide.
One last note, this book, like all Lonely Planets is quite well made and can be trusted not to fall apart, not something that can be said of most budget travel guides.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steffi L am 16. Dezember 2008
Format: Broschiert
Ich brauche nicht wirklich viel schreiben: Lonely Planet hat wirklich gute Reiseführer rausgebracht.
Für Venezuela gilt: Es ist der einzige Reiseführer, der zu gebrauchen ist.
Backpacker, Rundreisende und Strandurlauber kommen auf Ihre Kosten.

Wir waren im November 2008 in Venezuela unterwegs (Caracas, Porto Ordaz / Ciudat Guayana, Canaima (mit Salto Angel), Santa Elena , Icabaru (bei El Pauji) und Isla Margarita.

Dieser Reiseführer ist ausführlich, gibt Insider-Tipps und ist aktuell.

In Venezuela ist man auf solche Tipps angewiesen. Die politische Lage und die spärlich ausgebaute Tourismuslobby erschweren den Backpacker-Urlaub.

Eigentlich hatten alle, die wir auf der abenteuerlichen Reise getroffen haben, diesen Reiseführer dabei.

Auch haben viele erst Übernachtungsmöglichkeiten durch den Reiseführer gefunden (z.B. kleine Posadas mit deutscher Leitung)

Es lohnt sich, diesen Führer mitzuschleppen. Lieber auf ein unnötiges Paar Schuhe verzichten ;o)

Man braucht keinen anderen Führer mehr.

PS - auch nur für die Isla lohnt es sich, dieses Buch zu kaufen. Aber kleiner Tipp am Rande - der Urlaub nur auf der Isla lohnt sich nicht ;o) - man sollte auf jeden Fall einen Abstecher aufs Festland machen. Die Isla ist nicht wirklich mit einer Karibic-Insel zu vergleichen. Die hotels sind größtenteils stark überaltert. Die Regierung subventioniert den Tourismus nicht - die Venezulaner sollen lieber Handwerksberufe ausüben laut Chavez.. aber das nur mal so am Rande.

Wer noch mehr Tipps braucht - wir haben viele Freunde und bekannte in Venezuela - Email schreiben
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. Juni 2000
Format: Taschenbuch
If you are traveling to Venezuela, this is the book that I recommend you buy. Unfortunately, I did not buy this book before I moved down there. I went down with two other travel guides and threw both of them out. I met some ex-pats down there and borrowed their copies until I could get my own copy down there.
It is true that the prices have risen. The tourist industry, also, charges more for foreigners. Once people starting recognizing my speech as a Venezuelan, I got much cheaper deals on trips. It is a good idea to talk to locals, too. They can tell you of great places to stay and give you invaluable information, plus they are really friendly.
Some of the information will be outdated, especially since the mudslides in December. I recommend visiting Venezuela to anyone who is considering it. The country is beautiful and full of wonderful people.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von E. Honold am 20. April 2010
Format: Broschiert
Das Buch ist sehr gut, aber der wichtigste Tipp fehlt, nämlich Bargeld (Euros) mitzunehmen, denn der offizielle Wechselkurs mit Kreditkarte lag im April 2010 bei 1:5, auf dem Schwarzmarkt hat man aber 1:8 und am Ende der Reise sogar 1:9 bekommen.
Wenn man ein bisschen Komfort will, ist Venezuela mit Kreditkarte kein billiges Land. Ein einigermaßen gutes Hotel kostet im Doppelzimmer 300 Bolivar und für gutes Essen muss man 100 Bolivar rechnen. Zum Vergleich: ein Standard-Menü bei McDonalds oder Burger King kostet auch schon 35 Bolivar.
Von einem Mietwagen würde ich abraten, denn das Slalom fahren um die Schlaglöcher (selbst die Autobahnen sind voll davon) nervt mit der Zeit. Deshalb fahren auch viele Venezulaner einen Geländewagen. Außerdem hat ein kleiner Schaden (linkes Rücklicht) am französischen Mietwagen 2000 Bolivar gekostet.
Ansonsten ist Venezuela landschaftlich wunderschön und eine Reise sicherlich wert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen