An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Lonely Planet Reiseführer Südamerika für wenig Geld [Kindle Edition]

Regis St. Louis
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 27,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

  • Länge: 1184 Seiten
  • Aufgrund der Dateigröße dauert der Download dieses Buchs möglicherweise länger.
  • Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 27,99  
Taschenbuch EUR 29,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Lonely Planet Reiseführer "Südamerika für wenig Geld"

- Genaue Infos für An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
- Die schönsten Rundreisevorschläge durch Südamerika
- Top-Erlebnisse übersichtlich zusammengestellt
- Kapitel über Uruguay und Paraguay
- 200 Karten (Offline verfügbar)

Traveller lieben Südamerika - der Kontinent scheint fürs Reisen wie geschaffen. Hier steht man ständig vor echten Herausforderungen und wird dafür mit ungeahnten Hochgefühlen belohnt. Der Lonely Planet „Südamerika für wenig Geld“ ist das Beste, was sich deutschsprachige Traveller für ihren günstigen Trip durch Argentinien, Bolivien, Chile, Peru & Co. ins Gepäck legen können. Reisepraktische Informationen für kleine Budgets, plus alles, was man wissen muss über den Kontinent der Superlative: die brodelnde Metropole Buenos Aires und die einsame Weite Patagoniens, die trockenste Wüste der Welt und die größte Salzwüste, koloniale Architektur und feine Sandstrände, Inka-Trail und Party in Cali, die Carretera Austral und die Inseln im Titicacasee, das Ganze unterlegt von einem unwiderstehlichen Soundtrack von Samba, Cumbia und Tango. Und Unterkünfte und Restaurants für den kleinen Geldbeutel: von zentralen City-Hostels über Gratis-Übernachtungen im Regenwald-Forschungscamp zum kolonialromantischen Boutiquehotel, vom Empanada-Stand über urige Steaklokale zu den Schlemmertempeln der modernen argentinischen Küche, nicht zu vergessen natürlich einen Abstecher zu den Weinanbaugebieten, denn einen süffigen Carmenere trinkt man am besten direkt an der Quelle!

Dieses E-Book basiert auf:
3. deutsche Auflage Dezember 2013,
übersetzt von South America on a shoestring, 12th edition, August 2013,
Lonely Planet Publications Pty
Mehr Informationen zu Lonely Planet Reiseführern unter: www.lonelyplanet.de

Autoren: Regis St. Louis, Sandra Bao, Greg Benchwick, Celeste Brash, Gregor Clark, Alex Egerton, Bridget Gleeson, Beth Kohn, Carolyn McCarthy, Kevin Raub, Paul Smith, Lucas Vidgen

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fehlerhaft und ungenau! Neu recherchiert? 18. Juni 2014
Von Ursula
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wir haben den Lonely Planet Januar 2014 gekauft für eine Reise durch Ecuador, Peru, Argentinien und Chile.
Vorweg ist zu sagen, dieser Führer ist vom Englischen für Amerikaner ins Deutsche übersetzt. Viele Angaben zum allgemeinen Reisen sind also Amerika spezifisch.

Für Ecuador war dieser Führer gut. Obwohl einige Details nicht mehr stimmten, die schon längere Zeit bekannt sind und dem Autor entgangen sind. Das Guayasamin Haus zum Beispiel existiert nicht mehr unter der angeben Adresse.
Ein paar nette Details wie der Abstecher zu La Salinas sind interessant und sehenswert. Würde man vermutlich ohne den Führer nicht machen. In Guaquil ist eins der angepriesenen Hotel ein Stundenhotel und es gibt wesentlich günstiger und bedeutend schönere Hotel im Zentrum, die nicht im LP stehen (Hotel Natalie zum Beispiel)

Für Peru ist der Zusatz für Reisende mit wenig Geld falsch verstanden worden. Es steht die Luxusbahn nach Machupicchu für 700$ drin aber nicht der einfache Weg zum Elektrizitätswerk mit Bus oder Taxi zu fahren und dann den Rest nach Aqua Caliente zu laufen. Wir sind mit der günstigsten empfohlenen Variante für 110$ mit den Zug gefahren. Bis wir im Hostel von der 10$ Variante teils zu Fuß gehört haben.

Für Chile stimmen die Hostelpreise in keinen der Hotels, die wir angefragt haben bzw. dort übernachtet haben. Es war immer um 1/3 teuerer. Nach Angaben des Personals sind die Preise aber 2-5 Jahre unverändert. In Santiago liegt das Humanrightsmuseum übrigens 10 Blocks weiter im Norden der Stadt. Das scheint ein Fehler zu sein, der auch in Vorgängerausgaben vor lag.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Deutliches Verbesserungspotenzial 28. Dezember 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Eins vorweg: Südamerika ist prinzipiell ein sehr günstiger Kontinent für uns Europäer, wenn man nicht gerade in einem 5 Sterne Hotel absteigen möchte. Deshalb finde ich den Titel für diesen Reiseführer eher unpassend, weil die Zielgruppe Backpacker sind.

Nun aber mehr zu den darin enthaltenen Informationen. Direkt nach erscheinen der Neuauflage des Reiseführers habe ich diesen für eine Tour durch Panama - Kolumbien - Bolivien und Peru gekauft. Da Panama zu Lateinamerika gehört, ist dieses Land nicht in diesem Reiseführer enthalten.

Unterkünfte:
Hier haben wir teilweise im Internet unsere Unterkunft gebucht, uns auf den Reiseführer verlassen oder vor Ort spontan ausgewählt. Gerade weil nicht immer die Möglichkeit bestand, dass man sich im Internet über die Unterkünfte informieren konnte oder wir vor Ort keine Zeit mit Unterkunft suchen verschwenden wollten, haben wir das ein oder andere mal auf den Lonely Planet Reiseführer vertraut und wurden eher enttäuscht. Das hoch gepriesene freundliche Personal war sehr sehr unfreundlich und das reiche Frühstücksbuffet entpuppte sich als Kontinentales Frühstück dritter Klasse, so dass wir am nächsten Morgen unser eigenes Obst mitbrachten. Das die Preise zwischen Lonely Planet und der Realität nicht immer übereinstimmen, war uns vorher schon bewusst aber dass diese teilweise über 25% auseinander liegen überrascht mich bei einer Neuauflage. Hier sollte doch eine größere Aktualität gewährleistet sein.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen sehr enttäuscht 8. Februar 2015
Format:Kindle Edition
Seit knapp sechs Wochen sind wir in Südamerika unterwegs und konnten leider keine wirklich hilfreichen Informationen bekommen.
Uruguay: Sehr viele, wirklich interessante und wunderschöne Orte (z.B. Valizas mit seinen traumhaften Dünen) werden nur am Rande erwähnt, und absolut touristische Hochburgen (Punto del Diablo, Colonia de Sacramento), die man schnell wieder verlassen sollte umschwärmt.
Argentinien: für genaue und detallierte Reiseplanung völlig unbrauchbar. Die Reiserouten sind unvollständig und veraltet, die Preise realitätsfern. Auch hier wieder keinerlei Infos über wirklich schöne Orte (z.B. die Salzwüste bei Salta oder die Sümpfe von Ibera).

Fazit: für unsere weitere geplante Reise durch Südamerika sehen wir keinen Sinn, diesen Reiseführer weiterhin zu nutzen. Leider war es hinausgeworfenes Geld und wir werden uns für die anderen Länder zusätzliche kaufen müssen.

Dieser LP bedarf einer dringenden Überholung. Natürlich ist es beinahe unmöglich einen Kontinent von dieser Größe und Vielfältigkeit in einem Buch zu vereinen, wer jedoch eine längere Reise als nur ein paar Wochen geplant hat, sollte sich nach anderen Reiseführern umschauen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Als bekennender Lonely Planet-Fan bin ich auch von diesem Reiseführer überzeugt. In angenehmer, anschaulicher Schreibweise erhält der Leser eine unglaubliche Fülle an wertvollen Informationen. Trotz thematischer Kleinteiligkeit findet man sich gut zurecht, die Kapitel sind klar gegliedert. Man merkt schnell, dass die Beschreibungen aus erster Hand und eigenen Erfahrungen stammen und nicht aus Büchern/ Zeitschriften/ Internet zusammengesucht wurden. Insbesondere Studenten, passionierten Backpackern und allen anderen, die mit begrenztem Budget viel auf Reisen erleben möchten, kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen. Eine Warnung muss ich jedoch aussprechen: Wer zu lange in diesem Buch liest, wird so sehr vom Reisefieber gepackt, dass er/sie möglicherweise Hals über Kopf einen Flug bucht ;) ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden