Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

London Zoo


Preis: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
24 neu ab EUR 5,00 7 gebraucht ab EUR 8,09

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Weitere Top-Titel und Musik-Tipps finden Sie im Into Music-Shop.


Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

London Zoo + Pressure
Preis für beide: EUR 75,98

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (27. Juni 2008)
  • Erscheinungsdatum: 27. Juni 2008
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Ninja Tune (rough trade)
  • ASIN: B0012RCMOC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 61.727 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Angry
2. Muder we
3. Skene
4. Too much fain
5. Insane
6. Jah war
7. Fuckaz
8. You & me
9. Freak freak
10. Warning
11. Piison dart
12. Judgement

Produktbeschreibungen

The Bug ist das Hauptprojekt des umtriebigen Londoner Produzenten Kevin Martin. Martin, der bereits für Thom Yorke, Grace Jones, Einstürzende Neubauten und Primal Scream arbeitete, verbindet auf "London Zoo" eindrucksvoll Dubstep mit Dancehall, Grime und HipHop-Elementen. Eine Platte, direkt aus dem Herzen der britischen Hauptstadt, die aller Orten funktioniert und mitreißt. 12 mal Londoner Soundkultur mit Gastauftritten von Ricky Ranking, Flowdan, Warrior Queen, Spaceape und vielen weiteren.

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von narcoleptic am 14. August 2008
Format: Audio CD
Es gibt Platten, die sich jeder Klassifizierung nach Musikrichtung entziehen. Solche Platten sind so vielschichtig, facettenreich und haben ihre Wurzeln in so vielen verschiedenen Genres, dass man am Versuch, sie einer bestimmten Richtung zuzuordnen, verzweifeln könnte. Darum tut man es am besten gar nicht erst, sondern akzeptiert einfach die Tatsache, dass eine Platte großartig sein kann, auch wenn man sie nicht in irgendeine bestimmte Schublade stecken kann. Ich tendiere sogar zu der Ansicht, dass eine Platte genau dadurch erst richtig großartig wird, womit wir beim Thema wären - London Zoo von The Bug.
Dieses Album vaporisiert kleinkarierte Genregrenzen, drückt sie mit seinen fetten Bässen einfach platt. Drum and Bass? Definitiv zu hören. Grime? Vorhanden. Dancehall? Präsent. Dubstep? Auch da. Trip Hop? Na klar. 2-Step? Mit etwas Fantasie wohl ebenfalls. House? Ein wenig.
The Bug schafft es, all diese Richtungen auf ein Album zu packen und liefert dabei ein völlig stimmiges, rundes Ergebnis ab. Die Trackliste reiht Highlight an Highlight, kein mediokrer oder langweiliger Titel trübt das Gesamtbild.
Unbedingte Kaufempfehlung an jeden Audiophilen mit Affinität zu urbaner UK-Mucke, an jeden experimentierfreudigen Elektro-Freak und an alle Clubgänger, deren musikalischer Horizont nicht hinter Vocal House aufhört.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von k.schneider am 3. April 2013
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
fast and save delivery
the tripple lp is pure dope
nice nice nice nice nice nice nice nice nice nice nice
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Alexander Arnold am 12. August 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wie der erste Rezendent die Richtung hier am treffendsten beschreibt. Knüpft nahtlos an das Debüt an und ja...Poison Dart ist definitiv schier genial!
Das Album wächst mit jedem mal Hören und wird durch die Artenvielfalt nie langweilig. Der Sound ist fett und die Bässe überrollen einen ständig auf's neue. Leider bin ich nicht so der Raggae Hall Typ und die Vocallines haben mich auf dem Debüt schon ein wenig abgenervt. Zum Teil stellenweise hier etwas "seicht" geraten (verglichen mit dem Erstling "Pressure"). Deswegen keine volle Punktzahl aber ansonsten erste Sahne!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Vinyl
Feines Stück Musik, man muss sich hingeben um in die Soundcollagen einzutauchen.
Schönes Vinyl Cover so wie es sein soll, stabil und qualitativ, schwere Scheiben inklusive.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Knut Bieler am 22. Dezember 2009
Format: Audio CD
Ein sehr schönes Album zwischen Dub, Dancehall und Grime. Unbedingt ansehen das Vid zu Poison Dart auf Youtube und dann dieses Album kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden