earlybirdhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Lolita Kill - Wilder Sand
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Lolita Kill - Wilder Sand

1 Kundenrezension

Preis: EUR 12,61
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 12,61
EUR 12,61
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Amazon Instant Video

Lolita Kill - Wilder Sand sofort ab EUR 7,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Drew Barrymore, Matt Frewer, Anthony Rapp
  • Regisseur(e): Meiert Avis
  • Künstler: Donald P. Borchers
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2009
  • Produktionsjahr: 1989
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • ASIN: B002QVOPE8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.089 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Movieman.de

Auf VHS trug der Film noch den Titel WILDER SAND. Auch der passt nicht wirklich zum Film, verströmt aber doch sehr viel mehr den Atem des Geheimnisvollen als LOLITA KILL. Freilich ist der Film nichts, was das Rad neu erfinden würde oder Chancen auf irgendwelche Preise gehabt hätte, aber der schwül-hitzige Thriller lebt von einer sehr desolaten und trostlosen Stimmung. Es ist einigermaßen leicht vorhersehbar, wer in diesem Film der Mörder ist, aber die Umsetzung ist routiniert. Die Figuren sind allesamt eigenständig, wobei es ein paar wie die Mutter gibt, die man mit Passion verabscheut. Aus heutiger Sicht hat der Film eine interessante Besetzung. Neben der 14-jährigen Drew Barrymore, die deutlich reifer erscheint, als es ihr Alter glauben lässt, agieren Matt Frewer (MAX HEADROOM), Jennifer Tilly (BOUND), Dick Miller (GREMLINS), Richard Masur (THE THING) und Andras Jones (NIGHTMARE ON ELM STREET 4). Fazit: Spannender Thriller mit interessanten Figuren und einem wunderbarem Setting.

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Wüstengegend Nevadas lebt von schwüler Hitze und erdigen Farben. Rauschen fällt nicht weiter ins Gewicht und die Kompression schlägt sich gut. Die Schärfe ist angenehm, aber nicht überragend. Nahaufnahmen sehen knackig aus, Totale haben aber auch ihren Reiz. Der Ton klingt im Deutschen besser. Er ist zwar etwas steriler, aber die Sprachverständlichkeit wird besser herausgearbeitet. Umgebungsgeräusche sind ansprechend eingesetzt. Bonusmaterial gibt es keines. --movieman.de

VideoMarkt

Die 13jährige Joleen bleibt auf Urlaubsreise mit ihrem Vater in dem kleinen Wüstennest Banco in Nevada ohne Benzin hängen. Trotz väterlicher Warnung nimmt das Mädchen Kontakt mit dem ebenso schönen wie unheimlichen Jimmy auf. Nur der tatkräftigen Hilfe des netten Pinky ist es zu verdanken, daß Joleen nicht vergewaltigt wird. Während der Vater damit beschäftigt ist, Benzin zu beschaffen, freundet sich Joleen mit Pinky an. Nachdem innerhalb kurzer Zeit drei Morde geschehen sind, wird Jimmy als Tatverdächtiger verhaftet. Der wahre Mörder ist jedoch Pinky, der nun Joleen bedroht und im letzten Moment vom Althippie Duckett unschädlich gemacht wird.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Hilleberg Media-Mania.de am 22. Februar 2010
Format: DVD
"Lolita Kill" stammt aus dem Jahr 1989 und ist das Regiedebüt von Meiert Avis, der sich vor allem als Videoclip-Regisseur für U2, Bruce Springsteen oder Jennifer Lopez einen Namen gemacht hat. Unglücklich gewählt wurde der deutsche Titel, der nicht nur eine falsche Fährte bezüglich des Täters legt, sondern auch eine erotische Komponente verspricht, die im Film nicht vorkommt. Zwar gibt es ein wenig nackte Haut zu sehen, doch das Hauptaugenmerk der Geschichte liegt auf den skurrilen Charakteren und der Thrillerhandlung.
Für das Drehbuch zeichnet Tommy Lee Wallace verantwortlich, der einen unterhaltsamen, geradlinigen Thriller schrieb, der zwar einige Überraschungen in petto hat, nichtsdestotrotz aber schnell vorhersehbar wird. Die Darsteller machen ihre Arbeit sehr gut, allen voran Drew Barrymore, die vor allem durch ihr laszives Spiel die Blicke auf sich zieht. In weiteren Rollen sind Horrorfilmstars wie Matt Frewer (Dawn of the Dead") und Jennifer Tilly (Chuckys Braut") zu sehen.
Weniger gelungen ist die deutsche Synchronisation, die bisweilen sehr unbeholfen klingt, ebenso wie die Dialoge, die insbesondere in dramatischen Szenen sehr platt klingen. Die Morde wurden einfach, aber wirkungsvoll und perfide in Szene gesetzt, obwohl die Freigabe ab 18 Jahren nicht unbedingt nachvollziehbar ist.
Trotz seines düsteren Plots beinhaltet die Geschichte viele schwarzhumorige Elemente, die den Film gekonnt auflockern und für Kurzweil sorgen.

Die Kameraführung ist einfach und sauber, der Soundtrack ist zurückhaltend und wenig einprägsam, unterstützt die Spannungsmomente allerdings mit düsteren Klängen, ohne dabei aufdringlich zu wirken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden