Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
16
4,1 von 5 Sternen
Preis:52,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Juni 2016
Prinzipiell ganz ok, aber fühlt sich nicht so hochwertig an wie z.B das Trackpad eines DELL XPS Laptops

Außerdem ist die Software von Logitech verpflichtend. Dann kann man die Gesten minimal Personalisieren. Allerdings ist das Programm schwer zu finden, heißt dann in einem Deutschen Windows statt SetPoint "Maus und Tastatur...." und bietet nicht zu viele möglichkeiten.

Ich musste außerdem das Programm 3 Mal Installieren und Deinstallieren damit es Funktioniert hat, bei der Installation werden dem User keinerlei Optionen gegeben...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2015
Ich habe das Touchpad nun seit geraumer Zeit in Gebrauch und meine Begeisterung ist ungebrochen.
Ich nutze es jedoch nur zum Surfen und nicht für Büroarbeiten. Surfen finde ich damit sehr bequem.
Für schnelle Spiele eignet es sich nicht so gut, da greife ich dann eher zu einer traditionellen Maus.

Würde ich wieder kaufen, und jedem bequemen Cauchsurfer mit Laptop empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 2. Februar 2016
[Wieso T650]
Da ich das Apple Magic Trackpad in Verbindung eines MacBook Pro zur Bildbearbeitung liebe, jedoch demnächst auf ein Surface Pro wechseln werde, benötige ich gewohnten Ersatz. Logitech ist mir da lieber, als andere Hersteller von Eingabegeräten.

[Lieferumfang]
Das T650 TrackPad, der kleine Bluetooth-USB-A-Sender, ein USB-A auf Micro-USB Kabel (zum Aufladen), Benutzerhandbuch.

[Verarbeitung / Installation]
Die Oberfläche ist groß und fühlt sich sehr gut an - eben ebenfalls Glas wie bei dem Apple-Pendant und nimmt sich nichts.
Auf der rechten Seite befindet sich ein Einschalt-Schieber und die Rückseite hat vier Gummifüßchen, wovon zwei - wie auch bei Apple - die "Tasten" sind (wenn man oben aufs Pad drückt, klicken unten die "Tasten" - daher geht es nur bedingt auf weichen Oberflächen). Unterschiedlich ist, dass der Akkumulator fest in dem T650 eingebaut ist und über das Micro-USB Kabel geladen wird, während bei dem Apple-Trackpad zwei AA-(Akku)Batterien eingesetzt werden können. Dadurch ist das T650 in der Winkelstellung des Keils flacher.
Gewicht: Mit 208 Gramm etwas schwerer als das Apple-Gerät (172 Gramm inkl. 2x AA)

Am Windows 10 Pro PC wurde das T650 direkt erkannt, nachdem es eingeschaltet und der USB-Dongle eingesteckt wurde. Ein Softwaredownload erfolgte automatisch. Anschließend konnten die verschiedenen Einstellungen (Doppelklick, Wischgesten, etc.) eingestellt werden. Fertig und betriebsbereit.

[Bedienung]
Wer es von Apple kennt, findet sich hier sofort zu recht. Diverse Gesten können im Menü eingerichtet werden
(Blättern, Programme wechseln, Klicken und ziehen, Startmenü, Vergrößern/Verkleinern, verschieben, Klick durch Tippen, Doppelklick, etc.)
Im direkten Vergleich spüre ich keine Differenz zwischen dem Apple und dem Logitech-Produkt an Windows.

Meine Anwendungen für das T650 sind: Adobe® CameraRAW, Photoshop und Lightroom zum Entwickeln von digitalen Negativen aus einer Canon EOS 5D III. Dies habe ich bislang unter Mac OS X mit dem Magic Trackpad erledigt und unter Windows kam ich mit der Maus nicht zurecht, bei diesen Anwendungen. Dank dem T650 gelingt mir das nun genau so einfach, wie unter Mac OS X - daher 5 Sterne.

[Fazit]
Wer es von Apple kennt, wird es bei einem Umstieg zu Windows nicht missen wollen - denn dieses Logitech Trackpad ist unter Windows gleichauf mit dem Magic Trackpad von Apple unter OS X. Wer neu bei Trackpads ist, wird von der Größe, Haptik und Bedienkomfort sich fragen, wie man lange ohne dieses auskommen konnte. Die Installation unter Windows 10 ging vollautomatisch.

Hinweis:
Unter Mac OS X 10.11(.3) El Capitan läuft das Pad ebenfalls, allerdings lässt es sich nicht konfigurieren - auch nicht unter VMWare Fusion 7.1.2 mit installiertem Windows 10 x64 Pro. Der Empfänger sendet, wird aber von der notwendigen Software nicht erkannt. Unter "echtem" Windows 10 x64 Pro alles perfekt.
Woran das liegt - k.a.. Bei Logitech selbst gibt es Software für max. OS X 10.9 Mavericks.

Bilder werde ich im direkten Vergleich noch einstellen, in der Hoffnung, Amazon schaltet diese auch frei.
review image review image review image
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2013
ist extrem gewöhnungsbedürftig und geht leider viel zu oft daneben.Man muß die rechte untere Ecke treffen, was man meißt mit dem kleinen Finger macht. Ein wenig zu weit links oder oben, und es wir auch Mausbewegung interprediert, was zu unschönen effekten führen kann.Ansonsten ist die Mausführung sehr einfach und Präzise.
Wie lange der Akku hält, kann ich nicht sagen, da ich meist ein Ladekabel dran habe, aber das es überhaupt auch nur per Akku läuft, finde ich schon klasse.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2016
Ich verwende dieses Touchpad jetzt seit einem Jahr und bin noch immer vollkommen zufrieden.
Es ist natürlich nicht für Büro-Arbeiten gemacht, aber man kann damit Surfen und weitere Dinge machen.
Ich verwende es zusammen mit der Logitech MK330 Wirless Combo (schnurlose Tastatur + Maus) Link: http://www.amazon.de/Logitech-schnurlose-Tastatur-deutsches-Tastaturlayout/dp/B008IL952C/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1451758987&sr=8-1&keywords=logitech+tastatur+wireless)
Wenn es zu anstregend wird schalte ich mithilfe des Unifying-Empfängers einfach auf die Maus um. Dank Unifying sind alle drei Geräte mit einem Empfänger verbunden.
!KLARE KAUFEMPFEHLUNG!

© JBorensky
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2015
Das TouchPad von Logitech macht Spaß. Ich kann somit neben der Maus noch zusätzlich Scroll-Gesten sowie von Tablet PC's bekannten Wischgesten ausführen. Und das problemlos. Rundum zufrieden mit dem Touchpad T650.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2016
Nachdem es Apple mit dem MagicTrackPad vorgemacht hat, hätte man es bedienbarer machen können/sollen!
Die Treiber sind unausgereift, so dass man eine falsche Scrollrichtung hat, die nicht (ggf. umsträndlich innerhalb der Windows-Registry zu ändern ist, was mir nicht gelang!). Ich habe schon PC-Games gesehen, die typische Mousefunktionen angepasst oder verändert haben, warum bekommt dass nicht auch Logitech hin?).
Linke rechte Mousetasten sind schwer zu händeln, weil ebenfalls unlogisch! Man kann und muss sie erst einmal in den Touchpadeinstellungen ändern, was dann auch zur Folge hat dass sich mein Logitech-Trackball verstellt hat, obwohl er ein eigenes Treiberprofil hat.
Kritiker würden jetzt vielleicht anmerken, dass ich zu hohe Erwartungen habe, weil ich vorab die Bedienung des AppleMagicPad kennen gelernt habe, doch hätte ich hier gerne ein paar extra Cents mehr aus gegeben, damit sich Logitech Lizenzrechte und Knowhow beim Apfel eingeholt hätte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2013
Ich habe mir wirklich lange überlegt, ob ich mir das Logitech Touchpad hole, da es teurer ist als die Mac Variante. Unter W8 ist, wie allgemein Bekannt das Navigieren mit der Maus nicht ganz so komfortabel und mit diesem Touchpad kann ich alle W8 gesten verwenden und das Erlebnis mit W8 wird um einiges besser. Aus UK verschickt geht der Preis dann aber wieder. ;)

Von der Handhabung ist es wie ein Touchpad von einem Laptop. Einzig es ist größer und damit wesentlich leichter zu bedienen

+ sieht sehr hochwertig aus
+ verbessert W8 Erlebnis spürbar
+ kabellos
+ Bildschirm kriegt keine schlieren durch anfassen

- Rechtsklick muss ziemlich genau platziert werden, ansonsten wird normaler Linksklick interpretiert
- leider ist der Unify-Empfänger zur Nutzung notwendig (Im Lieferumfang enthalten!)

Unterm Strich eine ziemlich gute Sache, aber seit wann werden den Windows User stärker zu Kasse gebeten als Apple Jünger. Habe ich da was verpasst?
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2013
wie erwähnt ist die Verarbeitung anstandslos.Diesatinierte Glasoberfläche lässt die Finger präziese und exact ermüdungslos gleiten.
allerdings gibt es derzeit noch Probleme mit der Software - aber nur wemm man noch ein zusätzliches USB-Zeigegerät (Logitech Maus ( MX, G)) anschließt. Laut Suppot ist das Problem bekannt und wird in einer späteren Softwarerevision adressiert. Deshalb nur 3 Sterne
33 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2016
Super product womit alle handlungen möglich sind als mit der maus. Braucht etwas gewöhnung, Ideal um RSI zu vorkommen oder mit mausarm Ihre computer ohne beschwerden zu bedienen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)