Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen2.732
4,4 von 5 Sternen
Farbe: schwarz|Stil: Einzelprodukt|Ändern
Preis:61,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. September 2015
Schnelle Lieferung seitens Amazon wie immer. Die Tastatur erfüllt genau das was ich brauche und funktioniert ideal bei meinem Windows Mini PC Stick (Orbsmart AW-02):

- große Reichweite
- guter Tastendruck
- Touchpad funktioniert einwandfrei, besonders beim surfen
- Batterie hält lange
- Sinvolle Sondertasten
- sofort einsatzbereit

Ich habe den Kauf bisher nicht bereut, würde die Tastatur jederzeit wieder kaufen. Aber Achtung: ohne Beleuchtung.
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2012
Ich habe in den letzten Wochen technisch aufgerüstet: Samsung UE55ES6890 Smart-TV und Samsung Home-Cinema HT-E5500. Was mich geärgert hat war die Bedienung der Smart-Funktionen wie Internet, Apps etc. mit der Fernbedienung. Eine Tastatur hat gefehlt. Die Original Samsung-Tastatur ist entweder sehr teuer oder noch nicht verfügbar. Als ich die Logitech K400 Tastatur entdeckte war ich etwas skeptisch. Die Rezensionen verwiesen in der Regel auf den Einsatz im Wohnzimmer mit einem PC, Erfahrungen mit Smart-TV fand ich nicht ober habe sie übersehen.

Hier nun das Ergebnis für alle Samsung Smart-TV Benutzer der E-Serie:

Fazit: Hurra, es hat auf Anhieb geklappt.

Hier die Erfahrungen:

+ Die Tastatur wurde in Sekundenschnelle vom TV erkannt und das Einrichtungsmenü öffnete sich automatisch.
+ Nach Auswahl des deutschen Zeichensatzes war die Tastatur bereit.
+ Den Cursor auf dem Bildschirm konnte ich sofort mit dem Touchpad bedienen und über den Bildschirm flitzen lassen.
+ Die Funktion Linke/Rechte Maustaste arbeitet einwandfrei.
+ Alle Texteingaben im Web-Browser etc. funktionieren super.
+ Die Reichweite im Wohnzimmer geht bis zum entferntesten Sitzplatz von ca. 8 m einwandfrei.
- Die Lautstärkeregelung funktioniert nicht, aber damit kann ich leben.

Die vielen anderen Funktionen habe ich nicht getestet, brauche ich aber für den Smart-TV auch nicht.

Über die Funktion bei der D- und C-Serie kann ich nichts sagen, aber bei der E-Serie ein Volltreffer. Ich bin sehr zufrieden und hoffe anderen Smart-TV Benutzern damit geholfen zu haben.

Nachtrag am 12.08.12

Auf eine Anfrage in den Kommentaren habe ich die Funktion der Tastatur auch an meinem Samsung System HT-E5500 getestet. Alle für den Samsung Smart-TV beschriebenen Funktionen gehen auch am HT-E5500.
Mein zusätzliches Fazit: +++ super Tastatur
5959 Kommentare|573 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2015
Habe mir vor Kurzem den Samsung UE48je6250 gekauft - bin begeisterter Nutzer diverser Apps wie Mediatheken und vor allem Youtube. Die Texteingabe via Fernbedienung ist mit umständlich noch sehr wohlwollend mschrieben - Da kam das Angebot dieser Tastatur gerade recht.
Installation ging ratz-fatz und reibungslos: usb-stick rein, fertig.

Soweit, so gut.

Das Problem: So ziemlich KEINE APP unterstützt die Texteingabe mit Tastatur - ob youtube, amazon prime oder ampya - bei allen geht es maximal, mit den Pfeiltasten Buchstaben auszuwählen und dann jeden einzeln mit Enter einzugeben.
Nur im Browser werden Tastatureingaben angenommen (Die Tastatur an sich geht also).

Wer also eine Tastatur für die Medien-apps sucht: Das geht von Seiten der meisten Apps gar nicht.

Ein Problem auf Seiten der Tastatur ist auch sehr nervig: Teilweise treten heftige Verzögerungen auf (Cursor bewegt sich 4, 5 Sekunden nach einer Eingabe).
33 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2015
Ich hab jetzt schon die zweite Tastatur, bei der nach 2-3 Monaten die ersten Buchstaben ab gehen.
Die Tastatur wird mit sauberen Fingern im Büro benutzt. Es warden keine Reinigungsmittel verwendet.
review image
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2013
Nachdem ich 3 Tastaturen hatte und alle als ungeeignet für meine Wohnzimmercouch einstufen konnte bin ich endlich fündig geworden.
Die erste mit Trackball hatte keinen Empfang je nachdem wo ich auf meiner Couch sitze.
Die zweite hatte empfang aber der Trackball ging wie er lustig war.
Die dritte war zu klein und das Touchpad einfach unbrauchbar.
Jetzt habe ich überall empfang ! Sondertasten für Mediaplayer ,Internet, Sperren und Standby und gemeinsame Tasten für Lauter Leiser Play Lupe Einstellungen usw ...
Die Tastatur ist so eingestellt das die FN tasten direkt funzen . Ich muss also um lauter oder leiser zu machen nur eine Taste drücken.
Dafür muss ich für die weniger benutzten F-Tasten dann auch die FN Taste benutzen.
Das Touchpad ist wie an einem Laptop genau zu bedienen und gibt keinen Grund zur Beschwerde!
TOLL DANKE LOGITECH !
Gewicht und Größe : Gehen vollkommen in Ordnung Sie ist mit einer Hand zu halten während man mit der anderen schreiben kann.
Man kann Sie auch nur mit der rechten Hand halten das Touchpad mit dieser (Daumen) noch dazu bedienen und mit links schreiben.
Update 01.09.14
Ich nutze die Tastatur jetzt seit gut 10 Monaten und was ist passiert ?
In 10 Monaten mußte ich nicht einmal die Batterien wechslen obwohl ich es oft vergesse die Tastatur auszuschalten , und Sie hat noch keine Kratzer oder unschönen Stelen abbekommen !
Das ist Top !Super
Update 12.10.14
Inzwischen ist die Tastatur auch mal an einem LG Tv dran den ich überwiegend als Monitor nutze (LG 32LB580V)
Was soll ich sagen ? Es klappt wie als würde ich einen Computer bedienen ! TOP TOP TOP !
Der LG ist ein Smart Tv und unterstützt diese Tastatur vollends ich kann schreiben und es erscheint sogar eine Maus im Menü des Tv! Tolle Sache und nicht so fummelig wie mit der Fernbedienung ...
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2012
Ich habe die Tastatur vor ca. einer Woche bei Amazon direkt bestellt (kein Marketplace) und eben gerade vor der Tür gefunden.

Offensichtlich handelt es sich um eine brandneue Revision der K400, die ich so im Internet noch nirgends entdecken konnte (weder bei Amazon, noch bei Google oder Logitech) und daher hier kurz beschreiben möchte, was neu ist.

Zunächst einmal fällt auf, dass auf der Verpackung der Schriftzug "Logitech k400" prangt, auf der Rückseite der Tastatur und in der Anleitung dagegen "K400r" (FCC ID: JNZYR0019, IC: 4418A-YR0019). Könnte also die neue Modellbezeichnung sein. In der Anleitung steht, dass es Treiber auf der Logitech-Internetseite gäbe (mit Angabe der genauen URL). Dort kommt dann allerdings nur die Meldung, dass die Seite nicht gefunden wurde... ist wohl noch zu neu. Leider kann ich so keinerlei Treiber installieren und die entsprechenden Funktionen nicht testen. Jetzt der wichtigere Punkt: Das Tastenlayout wurde offensichtlich komplett geändert! Offenbar hat man hier gezielt auf Windows 8-Unterstützung gesetzt. Sogar das Windows-Logo auf den Tasten wurde an das neue von Windows 8 angepasst.

- Die F-Tasten sind nun alle doppelt belegt mit Medienfunktionen. Die Medienfunktionen stellen die Standardfunktion der jeweiligen Taste dar, die F_ Funktionen sind nur noch über Kombination mit der FN-Taste erreichbar. Ob das nun ein Vor- oder ein Nachteil ist, muss jeder je nach Einsatzzweck für sich entscheiden. Hier die genaue Belegung:

F1: Show desktop / Desktop anzeigen
F2: Switch applications / Programmumschalter (*)
F3: Search / Suchen
F4: Share / Freigeben (*)
F5: Devices / Geräte (*)
F6: Settings / Einstellungen (*)
F7: Previous Track / Vorheriger Titel
F8: Play/Pause / Wiedergabe/Pause
F9: Next track / Nächster Titel
F10: Mute / Stumm
F11: Volume down / Leiser
F12: Volume up / Lauter

Die mit (*) gekennzeichneten Funktionen werden von Logitech wie folgt beschrieben: "Eine Windows 8-Funktion. Verwenden Sie Logitech Setpoint, um diese Tasten anderen Funktionne zuzuweisen".

- Die vier Medientasten (Inder Anleitung "Hot Keys" benannt) sind auch neu belegt:

1: Left click / Linksklick
2: Music player / Musikplayer
3: Home page / Startseite
4: Lock computer / Computer sperren
5: Sleep / Schlafmodus

Und dann haben sich auch noch die Touchpad-Gesten geändert: Es gibt nun "Edge gestures" (nur Windows 8)

- Wischen von links: Vorherige Anwendung
- Wischen von rechts: Charms-Bar anzeigen
- Wischen von oben: Application Bar anzeigen

Weiterhin sind die Gesten (mir unbekannt ob neu, da ich das Vorgängermodell nicht habe):

- Tippen: Linksklick
- Tippen mit zwei Fingern: Rechtsklick

- Pinch to Zoom
- Scrollen mit zwei Fingern
- FN plus Linksklick = Tippen zum Klicken deaktivieren
- FN plus Rechtsklick = Edge-Gesten deaktivieren

Ein Bild der neuen Tastatur habe ich bei Amazon hochgeladen, es sollte bald oben bei den Kundenbildern erscheinen.
review image
0Kommentar|88 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 7. Oktober 2014
Auf der Suche nach einer passenden Tastatur für mein Amazon Fire TV bin ich über einen Hinweis in einem Forum auf diese Tastatur gestoßen. Anfangs funktionierte damit nur das englische Layout und ein paar Tasten waren vertauscht, mittlerweile unterstützt das Fire TV auch das deutsche Layout. Damit ist diese Tastatur perfekt geeignet. Natürlich funktioniert sie auch tadellos am PC.

■ Verarbeitung und Design

Die Verarbeitung der Tastatur empfinde ich als sehr gut und wertig. Der Druckpunkt ist etwas schwammig, aber zur Texteingabe bei einem Smart-TV oder eben dem Fire TV mehr als ausreichend. Lange Texte möchte ich damit nicht schreiben.

Auf der Rückseite befinden sich 4 Gummifüße und das Batteriefach für die 2 Mignonzellen, sowie der Ein-/Ausschalter. Eine Neigungsverstellung gibt es nicht.

■ Installation

Am PC wurde die Tastatur bei mir unter Windows 7/8 64Bit sofort erkannt, ebenfalls beim Fire TV. Einfach den USB-Dongle einstecken und die Tastatur einschalten.

■ Einsatz mit dem Fire TV

Tatsächlich funktioniert die Logitech K400r nahezu perfekt mit dem Fire TV! Man kann es sogar in den Standby versetzen! Obwohl hier als K400 geführt, erhält man bei Bestellung tatsächlich die K400r.

Die Tastatur wird nach Einstecken des USB-Dongle sofort erkannt.

Was funktioniert:
----------------------
Die Abspieltasten für Play/Pause/Schneller Vor- und Rücklauf, die Pfeiltasten zur Navigation in den Menüs, Enter zur Auswahl, die Home-Taste und die Aus-Taste, welche das Fire TV in den StandBy versetzt. D.h. die LED schaltet sich aus und der Bildschirm wird dunkel. Nach wiederholter Betätigung schaltet das Fire TV wieder ein, genau zu der Stelle, wo man vorher ausgeschaltet hatte. Mit dem Strommessgerät habe ich nur 1 Watt im StandBy gemessen.

Was nicht funktioniert, Tipps und Tricks:
-------------------------------------------------------
Die Suchen-Taste startet zwar das Menü zur Sprachsuche, aber sie funktioniert natürlich nicht. Bei YouTube muss man nach dem Start die linke Pfeiltaste betätigen, damit das Texteingabefeld aufgeht. Startet man YouTube über XBMC/Kodi, kann man sogar das TouchPad verwenden, um damit Videos zum Abspielen auszuwählen. Die deutsche Tastenbelegung des Fire TV wird seit dem letzten Firmware Update auch unterstützt.

Viele Apps können nur mit der Tastatur bedient werden. Ich nutze auch SkyGo und da arbeite ich fast nur mit dem Touchpad. Es reagiert extrem zuverlässig und auch die Klicks auf das Touchpad werden sehr gut erkannt.

■ Fazit

Die Tastatur lohnt sich also auf jeden Fall, besonders dann, wenn man Apps wie YouTube oder SkyGo benutzt, die eine Texteingabe erfordern. Die Tasten sind für kleinere Texte ausreichend gut dimensioniert mit einem akzeptablen Druckpunkt. Das Touchpad reagiert schnell und zuverlässig, auch Klicks werden problemlos erkannt.

Da diese Tastatur von den Abmessungen und der Verarbeitung her tadellos ist, empfehle ich sie auch für PC und Spielekonsolen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt auch. Daher sind 5 Sterne gerechtfertigt.
2222 Kommentare|60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2011
Nachdem ich inzwischen sage und schreibe vier verschiedene Funktastaturen mit Mausfunktion für meinen Wohnzimmer-PC ausprobiert habe, bin ich mit dieser endlich zufrieden.

Es ist eigentlich kaum zu glauben, welche Probleme die anderen Produkte hatten:
- die "Funk Mini Tastatur mit Mausfunkton - Kabellose Tastatur und PC-Maus in einem!" hat eine Art Analog-Stick als Maus-Ersatz. Dieser war mir entweder zu langsam oder, wenn man die Mausgeschwindigkeit entsprechend hoch einstellte, so ungenau bei feinen Bewegungen, dass es oft zum Geduldsspiel wurde, präzise z.B. auf "OK"-Buttons zu klicken
- das "Hama Wireless Entertainment Keyboard 2,4 GHz" war von der Funktion her in Ordnung, hatte aber immer wieder extreme Empfangsprobleme, selbst wenn der USB-Sender/Empfänger per Verlängerungskabel nur 40cm von der Tastatur entfernt war. Wenn die Hand irgendwie ungünstig (nicht reproduzierbar für mich) auf der Tastatur lag, verlor sie den Empfang, d.h. z.B. eine gedrückt gehaltene Alt-Taste beim Alt+Tab-Hotkey wurde fälschlich als "losgelassen" interpretiert.
- die "Trust Thinity Wireless Entertainment Funk-Tastatur mit Touchpad für PC, PS3 und Xbox 360 (inkl. Ladestation) schwarz" überraschte mich zunächst positiv, klein, schlank und durchaus sexy dadurch bei gutem Empfang. Leider kam ich auf die Dauer aber auch mit dieser Tastatur nicht klar, die flachen, kaum erfühlbaren Tasten und das etwas seltsame Tastatur-Layout (Leertaste zu weit links für meinen rechten Daumen, Windows-Taste rechts (!) der Leertaste, so dass der ständig benutzte win+D-Hotkey zweihändig durchgeführt werden muss...) machten ein blindes Schreiben sehr schwierig und eine Eingewöhnung wollte sich bei mir nicht recht einstellen.

Erst danach entdeckte ich dieses relativ neue Produkt, die Logitech K400 und kann bisher keinen der Nachteile der anderen Produkte entdecken:
- guter Empfang (eigentlich traurig, dass das nicht selbstverständlich ist)
- gutes Tippgefühl, Blindschreiben gut möglich, gewohntes Tastatur-Layout. Ein paar Tasten sind etwas kleiner als üblich, daran gewöhnte ich mich aber schnell. Die Tastatur ist übrigens kaum größer als bei der Trust Thinity Wireless (die deutlich größere Gesamtbreite ermöglicht bei der Logitech erstmal nur ein größeres Touchpad), dennoch ist das Tippen um Welten besser, da sich die Tasten genauer erfühlen lassen.
- gutes Touchpad, der PC lässt sich schnell und präzise bedienen, wie bei einem Laptop, außerdem Multitouch-fähig (zwei Finger für Scrollfunktion)

Leicht negativ aufgefallen ist mir die im Vergleich zur hübschen Vorderseite etwas unscheinbare, weiße Rückseite, das etwas schwammige Tippgefühl (akzeptabel, da die Tastatur ja nicht für Romane gedacht ist) und dass man gelegentlich beim Betätigen der Enter-Taste versehentlich auf das Touchpad tippt, letzteres ist aber sicherlich Gewöhnungssache.

Von mir gibt es vier Sterne, da es sich nunmal nicht um ein perfektes Produkt handelt, die Preis-Leistung verdient aber eigentlich sogar fünf; ich bin sehr zufrieden.
1414 Kommentare|161 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2015
Die Tastatur funktioniert einwandfrei. Ich habe den Empfänger in das Adapterstück gesteckt, dann das Adapterstück in den obersten USB-Slot meines Samsung 46F7090 Smart TV und sofort erkannte der Fernseher die Tastatur automatisch. Ich konnte eine Tastatursprache auswählen und mit Schließen bestätigen. Die Tastatur läuft.

Ich würde mehr schreiben, wenn ich hier wie die Lone Star Poster nörgeln müsste, aber ich habe nur gute Erfahrungen mit der Tastatur gesammelt. Wer mehr will, soll 80-90 Euro ausgeben. Spielen mit kabellosem Equipment, lächerlich. Diese Idioten kann man in der Pfeife rauchen. Als Multimedia-Tastatur für ein Smart TV und zum Eingeben von Liedern und Filmtilteln in Spotify und Netflix auf dem Smart TV ist die Tastatur genau richtig.
review image
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2014
Ich besitze die Tastatur seit etwa einem halben Jahr, werde mir nun aber eine andere kaufen, denn

a) Die Tasten sind recht schwergängig, darum verschreibe ich mich regelmäßig
b) Die F-Tasten sind standardmäßig durch Mediatasten (die ich nicht brauchen kann) ersetzt (wer also regelmäßig Tasten wie F5 benötigt, sollte sich den Kauf gut überlegen)
c) Die Return- und Backspace-Tasten sind sehr schmal und zusammen mit den Cursor-Tasten seltsam angeordnet

Alles in allem macht Tippen mit dieser Tastatur überhaupt keinen Spaß, ich kann mir die guten Rezensionen nur dadurch erklären, dass viele Leute die Tastatur vielleicht dazu benutzen, sie am TV anzustecken und Apps zu bedienen. Dafür könnte sie auch gut genug sein, dann ist aber die Frage, ob der Preis gerechtfertigt ist. Ich wollte sie benutzen um meinen PC normal zu bedienen und dafür ist sie eine Katastrophe.
Zwei Sterne gebe ich nur, weil das Ding überhaupt funktioniert und die Batterien noch nicht ganz leer gesaugt hat, in dem halben Jahr.
33 Kommentare|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 246 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)