wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madeinitaly Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. November 2014
Rein von der Optik und der Verarbeitung ein solides Gerät. Aber ständig fällt die Verbindung zum Server aus. Das nervt total und man sonst keine Möglichkeit Radio zu hören. Die WLAN Verbindung scheint zudem auch nicht immer stabil zu sein und gelegentlich hängt sich das Gerät auch mal auf.

Ich habe mich jetzt für ein Android Internetradio entschieden (Orbsmart Soundpad 500). Dank kompletten Android System kann ich da Spotify, Youtube, Facebook, Chrome etc. alles installieren und bin nicht mehr auf Logitechs Server angewiesen...
33 Kommentare93 von 101 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2014
Eigentlich ist es sehr, sehr schade, denn das Radio an sich ist vom Aussehen, vom Klang und der Bedienbarkeit echt gut. Leider ist Logitech absolut nicht imstande, den Server immer bereitzustellen. Sie sind total überfordert. Immer wieder fällt er aus, letztens sogar 3 Tage lang, man wird schier verrückt, alle meine anderen Geräte laufen über WLAN spitze. Aber hier diese Mühe, das Suchen nach der Fehlerquelle und dann immer wieder die Meldung, dass der Logitech Server blockiert ist, mit der Folge, dass nun alles tot ist, nicht mal die Uhr geht noch! Absolut nervig sind auch die ständigen kurzzeitigen Ausfälle! Mir ist unverständlich, warum die Firma überhaupt nicht auf die vielen Kritiken reagiert. Das ist kaum zu glauben! Nicht mal eine Benachrichtigung erhält man, wenn wieder mal nichts geht.

Also Hände weg von diesem Gerät, weil die Firma technisch unter dem Limit ist. Man hat nur Ärger!
44 Kommentare51 von 56 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2014
Ich habe für unser Badezimmer einen Ersatz für einen alten Radiowecker gesucht.
Wichtig waren mir mehrere Lieblingssender im Schnellzugriff, die Möglichkeit meine Musik vom Rechner oder iPad zu hören und dabei immer die Uhrzeit angezeigt zu bekommen.
All das habe ich nun im Logitech UE Smart-Radio gefunden. Die Bedienung läuft dabei sehr flüssig. Es ist direkt an/da ohne lange Wartezeit. Die ständige Anzeige der Uhr kann ich in den Einstellungen aktivieren. Wirklich super.

Aus anderen Rezensionen habe ich herausgelesen, dass man a) der Squeezebox UE eine feste IP vergeben soll und b) dem Router einen festen Funkkanal zuteilen soll.
Um eine feste IP vergeben zu können, muss zwingend vor Inbetriebnahme des Radios der DHCP-Server im Router deaktiviert werden (bei meiner Fritz.Box 7360 unter Heimnetz -> Netzwerk -> Netzwerkeinstellungen -> IPv4-Adressen Haken bei DHCP-Server raus). Nur dann gibt das Radio eine Fehlermeldung aus und man kann eine feste IP vergeben.
Der Funkkanal wird unter WLAN -> Funkkanal vergeben.

Danach war das Einrichten des Radios ein Kinderspiel. Auf uesmartradio.com habe ich mir am PC einen Account eingerichtet und von dort meine Musikdienste (Spotify, Napster, Deezer, LastFM) eingerichtet.
Um meine Musik vom PC hören zu können, habe ich mir ebenfalls unter uesmartradio.com die Serversoftware (UE Music Library v10.0.3) geladen und installiert. Die muss wohl als Admin ausgeführt werden. Dazu musste ich mit der Win7 Aufgabenplanung eine neue Aufgabe einrichten, so dass der Server beim Hochfahren des Rechners mit allen Privilegien gestartet wird. Das klappt auch wunderbar.

Das Smart-Radio lässt für mich keine Wünsche offen. Da ich die alte Squeezbox nicht kenne, vermisse ich derzeit auch noch nichts.

UPDATE 26.04.2014:
Zwei Dinge sind mir mittlerweile negativ aufgefallen:
1) Die Software stürzt immer wieder mal ab. Dann erfolgt ein Neustart des Radios. Alle Einstellungen sind danach noch vorhanden. Der Neustart dauert allerdings gut eine Minute.
2) Wenn ich nach längerer Auszeit (>10 Stunden) das Radio einschalte, passiert es hin und wieder dass kein Stream geladen wird. Der Radiostream von gestern Abend wird zwar angezeigt, es kommt aber nichts. Nur durch erneutes Auswählen des Streams (z.B. über die Stationsspeichertaste) wird der Stream neuerlich geladen. Wenn das bei der Weckfunktion auch passiert, kann ich das Radio doch nicht ruhigen Gewissens als Wecker nutzen.

UPDATE 08.09.2014:
Serverausfall am Wochenende vom 06.-08.09.2014 - Keine Info von Logitech.
44 Kommentare4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2012
Das Gerät entspricht in Optik und Verarbeitung in etwa der guten alten Logitech Squeezebox, die ich gerne und oft verwende.
Umso mehr überrascht es, daß diese neue Version in fast allen Bereichen eine abgespeckte Fassung ist, die vor allem bei der Vernetzbarkeit (Homenetwork) stark eingeschränkt ist.

Passend zum Leistungsdefizit kam dann auch noch der tagelange Serverausfall 2 Monate nach Markteinführung, der verhinderte, daß sich das Gerät bei mylogitech.com einwählen konnte. Die Folge: kein Internetradio.
Tolle Wurst. Kommt das jetzt öfter vor?
Diese Info wird natürlich nicht auf der Homepage veröffentlicht. Dafür muss man schon 40 Minuten in der Warteschlange rumlungern weil man ja annimmt, daß man selbst den Fehler verursacht hat.
Jedenfalls war das der Tag, an dem ich das Teil zurückgegeben habe.

"UE" steht für "Ultimate Ears" was bislang nur mit einer überteuerten Kophörerserie von mittlerer Qualität in Verbindung gebracht werden konnte. Diese Quali-runter-Preise-rauf-Politik scheint sich Logitech jetzt auf die Fahne schreiben zu wollen.

Anstatt des UE Smart sollte man sich besser die günstigere Squeezebox besorgen, das aber schnell weil die Serie gerade eingestellt wird.
Schade!
1111 Kommentare187 von 216 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2012
Erst hatte ich mich gefreut, dass Logitech etwas neues bringt: war ja super zufrieden mit Squeezebox Touch und Squeezebox Radio...

Dann der Schreck: Die Dinger können NICHT mit einem NAS kombiniert werden, und schon gar nicht mit den 'alten' Squeezebox-Geräten, die bereits im Haushalt vorhanden sind! Geht ja mal gar nicht! Da habe ich einen 5stelligen Betrag innerhalb der letzten zwei bis drei Jahre in sehr schöne, funktionale und wunderbare Geräte investiert, und diese werden nun sang- und klanglos zu Grabe getragen :(

Ich kenne eigentlich fast niemanden mehr, der zu Hause kein NAS einsetzt und so jederzeit Zugriff auf seine gesamte Musiksammlung hat, was z.T. in den TB-Bereich geht, mindestens aber in den 3stellingen GBs liegt... und nun soll das plötzlich nicht mehr möglich sein? Warum nicht denn bitte? Alles online? Naja, ich hab nunmal keine Handy-Flatrate, keinen TB-Speicher darauf, keinen Cloud-Speicher (schon gar nicht in der Grösse und möchte ich generell nicht), und dazu möchte ich auch bei einem Ausfall der Internet-Infrastruktur gerne Musik hören können.

Ist das so abwegig, unverständlich und nicht zu verstehen??

Bisher habe ich die Logitech-Produkte eigentlich für sehr gut und durchdacht gehalten, leider musste ich meine Meinung nun gründlich revidieren.

und Tschüss!

PS an alle UE-Interessenten: Man kann die Squeezebox-Radios per Update auf der mysqueezebox-Website in UE Radios umwandeln -> für den Preis eines UE Radios gibt es aktuell mehr als 2 Squeezebox-Radios ;)
33 Kommentare120 von 139 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2014
Dieses Radio ist abhangig von der Server von Logitech. Der Server ofters "down", zuletzt 48 Stunden über's Wochenende, aber auch wenn es "up" ist, fonkionierts nicht besonders gut, mit Löcher und Halte im Stream. Logitech will sowieso weg von Smart Radio und wird nicht ewig ein Server anbieten.
0Kommentar23 von 26 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2014
Das Radio hätte einen guten Klang, wenn es störungsfrei funktionieren würde. Nachdem alle Empfehlungen durch die Service hotline ( z.B. Reset etc. ) zu keinem Erfolg führten, wollte ich das Gerät wieder innerhalb der von amazon genannten Frist zurücksenden. Fehlanzeige ! Begründung: Geräte mit explosiven Inhalten können nicht zurückgenommen werden !!!. Damit seien auch Batterien mit eingeschlossen ( das Gerät hat einen Akku ). Da das Gerät über Fachgeschäfte nicht mehr erhältlich ist, gehe ich davon aus, dass dem Verkäufer der Mangel bekannt war. Viel Geld für "Nichts" !
66 Kommentare42 von 49 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2013
Zwar besitze ich eine Squeezebox, aber nachdem diese praktisch baugleich ist und nun auch ein "downgrade" auf Squeezebox angeboten wird, und ich meine auf die UE Software aktualisiert habe (upgrade möchte ich es nicht nennen):

Ich möchte dieses kleine, wirklich gut klingende Radio nicht mehr missen!
Die Bedienung mit dem Drehrad ist zwar etwas mühsam, besonders bei der Musiksuche, aber sobald alles eingestellt ist - kein Problem.
Ich greife nur auf die Musikstreams zu, das funktioniert aber wirklich sehr gut. (solange die Verbindung zum Logitech Server vorhanden ist)

Mein Tipp hier für alle geplagten:
Monatelang wurde ich mit dem "roten" WLAN Signal in unregelmässigen Abständen geplagt. Manchmal öfters, manchmal weniger. Da hat immer nur ein komplettes Abschalten und Einschalten geholfen und dann ging es für eine Zeit.
Der Grund hierfür lag bei mir am WLAN Router! Wer dort bei der "WLAN-Kanal" Eintragung "Auto" stehen hat - wird dieses Phänomen kennen.
Hier lautet die Devise: auf einen fixen Kanal umstellen, denn das UE Smartradio / Squeezebox mag scheinbar Kanalwechsel nicht. Etwas heikel die kleine Quietschbox...
Auch die DHCP Adressvergabe kann Probleme machen. Auch hier: Fixe IP, und fertig.
Einmal richtig eingestellt, sind WLAN Verbindungsprobleme Geschichte!

Update:
Leider fällt immer häufiger die Serververbindung zu Logitech aus - das Produkt wird stiefmütterlich behandelt und wird nicht mehr weiterentwickelt - ist also auf dem absteigenden Ast. Serverprobleme entstehen meistens Freitagabends (gefühlt) und werden bis Montag nicht behoben. Unendlich Schade für die Quietschbox - die ja nichts dafür kann...
33 Kommentare28 von 33 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2012
Wer überlegt, dieses Gerät zu kaufen, möge sich gut zum Thema Logitech und die Squeezebox informieren. Die Squeezeboxen sind (waren) ein sehr ähnliches System. Statt diese konsequent und kundenfreundlich weiter zu entwickeln, hat Logitech die Produktion der Linie einfach (und sehr still) eingestellt. Es handelte sich aber bei der Squeezebox um eine Plattform, die auf den Ausbau einer häuslichen Musik-Infrastruktur gerichtet war. Die Bedienung verschiedener Player (mit und ohne Lautsprecher) war weitgehend ähnlich und die Player konnten synchronisiert werden (Multiroom). Einen weiteren Raum mit Musik auszustatten hieß nur, eine neue Squeezebox zu kaufen, mit dem Server verbinden - und schon war die eigene Musikbibliothek auch dort.

Ein geniales System, dass manchen Otto-Normal-User jedoch überfordert hat, weil hierfür im Prinzip ein "Server" (ein Programm auf einem laufenden PC) erforderlich war (es ging auch ohne, aber nicht so komfortabel). Statt das System kundenfreundlich auszubauen und z.B. einen sparsamen out-of-the-box-Server für den Normalbenutzer zu entwickeln, ließ Logitech die Linie einfach fallen. Eine Produktlinie wohlgemerkt, die akustisch und technisch ihres Gleichen sucht und ungeheuer fortschrittlich (für den technischen Stand mancher Benutzer vielleicht noch zu fortschrittlich) war. Dabei war die Bedienung an sich nicht schwer und das Lob derjenigen, die sie beherrschten, war fast grenzenlos (siehe vielfältige Amazon-Bewertungen). Ein vorzügliches, ausgereiftes System fallen zu lassen, statt sich der Produktentwicklung (der Probleme des Kunden)anzunehmen ist schon sehr befremdlich.

Wer also nur ein einzelnes Internet-Radio braucht, ist mit dem UE-Radio vielleicht gut bedient. Wenn sich daraus jedoch eine häusliche Musik-Infrastruktur entwickeln soll - Vorsicht! Dem Hersteller würde ich erst wieder vertrauen, wenn er die Squeezebox-Linie wieder fortsetzt und/oder zumindest deren Bestand sichert, was die Reparatur bzw. den Ersatz defekter Geräte und den möglichen Ausbau vorhandener Infrastrukturen einschließt.
66 Kommentare170 von 203 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2014
Leider fällt der Server tagelang so häufig aus, dass die Benutzung des Geräts oft Anlass zum Ärgern ist. Von einem Radio erwarte ich in erster Linie, dass es sofort und zuverlässig funktioniert. Leider erfüllt dieses Gerät diese Anforderung nicht. Das firmeneigene Forum enthält seitenweise Eintragungen dazu ohne dass sich etwas änderte oder die Furma nur reagierte. Klare Empfehlung: nicht kaufen!
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen