wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen189
4,0 von 5 Sternen
Preis:99,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Juli 2013
(Maus wurde nicht über Amazon erworben)

Kann das hochfrequente fiepen bestätigen.
Das Fiepen trat bei meinem Exemplar auf, wenn sich die Maus im Stillstand befand.

Das tragische dabei ist, dass die Maus ansonsten von Anfang an gefallen hat:

- Sehr gute Ergonomie
- Sehr guter Druckpunkt der Tasten
- Sehr guter Grip
- Scrollrad leichtgängig (mit und ohne Rasterung)
Ohne Rasterung ist das Scrollrad mit einem Schwungrad vergleichbar.
Ein leichter Schwung und schon scrollt man bis ans Ende einer langen Liste.
- Treiber Logitech Gaming Software 8.46 erkennt für die installierten
Spiele die Profile und stellt diese automatisch zur Verfügung.
Treiber ist sehr intuitiv und hinterlässt einen soliden Eindruck.
- Gewichte flexibel einstellbar.

Also, viele sehr gute Eigenschaften und ein k.o. Kriterium.
Logitech Labor testet die Hardware umfangreich.
Hier sollte eigentlich so ein entscheidender Mangel, wie das hochfrequente Fiepen in der Endkontrolle auffallen. Wirklich schade für die Umwelt und für die ansonsten sehr gute Maus.

Bewertung daher:
Top, wen das Fiepen nicht stört: *****
K.O. Kriterium, wen das Fiepen stört: *
Endergebnis daher gemittelte: ***
1010 Kommentare26 von 28 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2013
Zuerst das offensichtliche:

Die Maus wird in einer schwarzen Pappschachtel geliefert und beinhaltet neben der G500s noch zusätzlich in einer separaten Metallbox in der sich jeweils sechs 1,7g und 4,5g Gewichte befinden, womit man die Maus um zusätzlich 27g schwerer machen kann. Software gibts (wie heute leider üblich) nicht. Lediglich ein paar Faltzettel zur Installation sind beigefügt.

Auf der Homepage gibts neben der Mauscontrollersoftware noch zusätzlich ein Firmwareupgrade (zum Zeitpunkt der Rezension 84.9) das Verbesserungen im Umgang mit der Maus verspricht. Zum Zeitpunkt meines Kaufes war die Firmwareversion 84.8 aufgespielt. Einen nennenswerten Unterschied konnte ich jedoch nicht feststellen.

Die Mausoberseite ist glatt, während die Seiten leicht aufgeraut sind. Das fand ich ganz angenehm und erinnerte mich zudem an die schwarze Wechselschale der G9x von Logitech. Was mich zur Ergonomie bringt. Die G500s ist etwas länger und höher als die G9x und liegt daher besser in der Hand, allerdings kann sie mit den Ergonomieeinstellungen der Mad Catz R. A. T. 9 natürlich nicht mithalten. Der Druckpunkt ist in Ordnung aber nicht berauschend. Für mein Empfinden ist er etwas zu weich und zu unpräzisse. Das war zwar bei der G9x ähnlich jedoch nicht so stark spürbar wie hier.

Ärgerlicher als der Druckpunkt ist jedoch das Mausrad. Selbst bei eingehaktem Zustand ist der Widerstand sehr gering und fast nicht wahrnehmbar. Das fühlte sich sowohl bei der G9x als auch bei der RAT9 besser - weil definierter - an. Was mich zu den Gliderpads bringt. Meine Version scheint an den Kanten noch einen Grat zu haben denn anders lässt es sich nicht erklären, warum die Maus mein glattes Mauspad zerkratzt hat. Das selbst wäre an sich kein Problem, wei durch den benutzungsbedingten Abrieb die kleinen Kanten abgeschliffen werden aber dazu wird es nicht kommen, weil diese Maus einen nervtötenden Pfeifton erzeugt den ich sogar noch höre wenn ich zwei Meter von der Maus entfernt stehe. Ich gebe zu in dieser Hinsicht sehr Geräuschempfindlich zu sein (und mein Gehör ist schon über 40 Jahre alt). Dieses Pfeifen wurde bereits von anderen Rezensionisten bemängelt. Das kann ich bestätigten. Da es extrem hochfrequent ist überstrahlt es andere Geräuchquellen deutlich. Ich empfinde es als sehr unangenehm, weshalb ich diese Maus wieder zurückgeschickt habe.

Also warum zwei Sterne? Zum einen wären da der weiche etwas schwammige Druckpunkt, das wabbelige Mausrad und der kratzende Glider. Was insgesamt zwei Sterne kostet. Mir ist klar das es Leute gibt die einen weichen Druckpunkt bevorzugen. Ich mag es allerdings lieber etwas knackiger sowohl bei den Tastern als auch beim Mausrad. Wirklich tötlich ist aber das Dauerfiepen. Das ist für mich so als würde man den Rat erhalten man solle nicht an Affen denken.

Mein Fazit: Ich habe schon Mäuse für 10 Euro im Supermarkt ausprobiert die einen knackigeren Druckpunkt und bessere Glider hatten. Selbst wenn ich das ausblende erwarte ich von einer so teuren Maus fehlerfrei und vorallem ohne Eigengeräuschkulisse zu arbeiten. Alles in allem halte ich diese Maus zu diesem Preis für nur bedingt tauglich. Wer neben der Zockerei (vornehmlich mit Kopfhörer) auch am PC arbeitet sollte sich nach einer anderen Lösung umsehen.
11 Kommentar12 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2014
Am Anfang war ich wie viele auf das "Fiepen" gespannt , aber das ist bei mir zum Glück nicht so schlimm wie gedacht . Das Fiepen nehme ich nur wahr wenn ich die Maus ans Ohr halte , aber wer macht das schon beim spielen oder arbeiten ?
Die Maus liegt gut in der Hand und bietet alles was man braucht um mit ihr arbeiten zu können.
0Kommentar6 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2013
Moin,

da meine Logitech MX 518 das zeitliche gesegnet hat, nach ca. 6-7 Jahren Volleinsatz, fieberte ich der neuen G500s hinterher. Problemlos und sehr schnell wurde die Maus von amazon geliefert. Angeschlossen und funktionierte bei W7 64bit sofort.

+ liegt sehr gut in der Hand
+ die veränderte Oberfläche fühlt sich gut an
+ die Tasten lassen sich sehr gut bedienen
+ zusätzlichen Gewichte

Nachteil:

- die Maus hat ein sehr unangenehmes Pfiepen in der Nähe des Mausrades
(wurde an mehreren PC getestet)
auch nach einer super schnellen Reklamation/Rückabwicklung bei amazon, kam die Austauschmaus nach ca. 3 Tagen an. Aber leider wieder dieses "hochfrequente" Pfiepen.

Maus ging wieder zurück. Nun habe ich erstmal eine alte MX 500 dran und warte auf die Dinge die da kommen.

Grüße
33 Kommentare16 von 18 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2014
Nachdem meine alte Gamingmaus leider nach 4 Jahren den Geist aufgegeben hat, habe ich mich nach etwas vergleichbarem umgesehen.

Für mich persöhnlich spielt die Ergonomie eine sehr große Rolle und das Gewicht. Deshalb kam mir die G500s sehr entgegen,
da man hier noch die Möglichkeit hat, sie den eigenen Bedürfnissen anzupassen.
Die Auflösung ist auch sehr gut und wirklich sehr präzise.

Zum Gaming ist diese Maus echt super und auch völlig geeignet.
Wenn man allerdings viele Tasten selbst belegen möchte, sollte man wohl eher zum "großen Bruder" von Logitech greifen.

Die Tasten haben aber insgesamt einen guten Druckpunkt, nicht zu schwammig und nicht zu hart.
Das Mausrad läuft leicht, aber dennoch so, dass man eine gute Kontrolle darüber hat.

Insgesamt kann ich sagen, ist diese Maus sehr wertig, präzise und arbeitet super. Durch die angerauten Seiten liegt sie auch wirklich klasse in der Hand.

Ich benutze die Maus mit meiner Cloth Gaming Unterlage von Logitech.
Desweiteren muss ich sagen, viele hier schreiben etwas von einem Fiepton. Oder, dass die Maus sehr über die Unterlage schleift.
Beides ist bei mir absolut nicht der Fall. Ich höre diesen Pfeifton nur, wenn ich die Maus direkt an mein Ohr halte und dann auch weiß, dass ich einen Pfeifton erwarte. Sonst höre ich absolut nichts.

Alles in Allem eine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2014
Da meine alte Maus den Geist aufgab, begab ich mich auf die Suche nach einer Neuen. Im einem namhaften Elektronikmarkt konnte ich diese Maus in die Hände nehmen und war überzeugt. Sie ist nicht mit aberwitzig vielen Tasten überzogen und liegt gut in der Hand. Besonders angesprochen hat mich das Design und die geriffelte Oberfläche an der linken Seite. Alle Tasten sind gut zu erreichen und die Maus lässt sich leicht führen. Ein besonderes Gimmik ist die einsetzbare Konsole, welche mehrere kleine Gewichte von 1,5 und 4,5 Gramm aufnehmen kann. So kann man die Maus ideal einstellen. Das Kabel ist nicht zu steif und hat eine ausreichende Länge. Die Software, welche man sich noch bei Logitech runterladen kann ist toll und einfach zu bedienen. So lässt sich die Maus genau nach den eigenen Wünschen einstellen.
Das "Fiepen", welches hier öfters angesprochen wurde, kann man hören, ABER NUR wenn man die Maus ganz nah an's Ohr hält und weiß, das da ein Fiepen ist. Sonst höre ich im Gebrauch absolut nichts, und ich habe keine schlechten Ohren. Ich muss berufsbedingt jedes Jahr einen Hörtest machen und bestehe ihn immer mit Bravour.
Lieferung und Verpackung, wie immer tadellos.
Alles in allem ist dies eine sehr gute Maus. Ich kann sie uneingeschränkt empfehlen. Generell empfehle ich aber jeden, die Maus vor dem Kauf in die Hand zu nehmen, z.B. im Fachmarkt.

Vier Sterne nur wegen dem doch recht hohen Preis.
11 Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2015
Habe mir diese Maus vor ca. einem Jahr gekauft. Am Anfang war ein extrem leises Pfeifen zu höhren; allerdings nur, wenn man fast sein Ohr auf die Maus gelegt hat. Bevor jetzt einer meint: Warum macht der Depp das? Das habe ich auch nur wegen einiger vorhandenen Rezessionen gemacht. Gut dachte ich, da ich ja nicht all zu oft meinen Kopf auf meine Maus bette, soll mich das nicht weiter stören. Jetzt nach ca. einem Jahr, ist das Pfeifen allerdings derart laut geworden, dass es auch beim normalen Sitzen vor dem PC das Gefühl aufkommt man habe einen kleinen Tinitus. Vom Handling her ist die Maus super, allerdings ohne Headset mit Soundkulisse nicht nutzbar.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Pro:

- die Verarbeitung ist gut und scheint langlebig zu sein
- Sie liegt gut in der Hand
- das Mausrad kann über einen Schalter auf Rastbar und freilaufend umgeschaltet werden

Contra:

- Der "interne Speicher" wird nur verwendet nachdem beim Windows Start die Software mitgeladen wird. Ist man also zu schnell am Anfang ist die Maus einfach zu langsam, weil sie die falschen DPI Einstellungen hat und lädt diese erst, wenn die Gaming Software von Logitech geladen wurde. Ob das dann als "interner Speicher" der Maus definiert werden sollte ist fragwürdig. Bei meiner uralten Microsoft Habu sind die Einstellungen in der Maus gespeichert und somit egal an welchem PC ich diese anschliesse sofort ohne installation der Software verwendbar.

- Dann gab es in dem einen Jahr wo ich diese Maus jetzt habe 1 Firmwareupdate, welches aber nur Änderungen für die G700s beinhaltet. Also hat Logitech wohl überall die gleiche "gute" Software drauf laufen. Gebracht hat es nichts, ausser das er meine DPI runtergesetzt hat auf welchen fiktiven Wert auch immer. Wobei wir wieder einmal bei dem "internen Speicher" angekommen wären.

- Die Einstellungen die im "integrierten Speicher" eingestellt sind funktionieren nicht in allen Spielen. In Battlefield 3 zum Beispiel muss ich ein Extra Profil für das Spiel erstellen und die Tasten noch einmal genauso belegen damit das funktioniert. Keine Makros sondern einfach Taste wie "E" oder "F10".

- Sehr negativ fällt auch auf, dass ich die Mausgeschwindigkeit nicht ändern kann, ist in dieser Software nicht vorgesehen.. Und nein DPI (Auflösung) ist nicht die Mausgeschwindigkeit.

- Zudem stürzt regelmäßig die Logitech Gaming Software ab, da die Maus ohne diese Software den "internen" Speicher nicht verwenden kann stimmen sämtliche Einstellungen nicht. Die Software wird noch im Systemtray angezeigt funktioniert aber nicht, also per Taskmanager abschiessen und neu starten, damit die Profile neu geladen werden.

- Ein Update für die Gaming Software gab es jetzt Anfang Dezember, leider wird man von der Gaming Software selber nicht darüber informiert, obwohl diese ja die ganze Zeit läuft. Also manuell heruntergeladen, Update durchlaufen lassen und mit erschrecken Festgestellt, dass mein Standardprofil weg war. Alle Tastenbelegungen waren wieder auf Auslieferungszustand. Wieder die Frage nach meinem "internen Speicher", weil das wäre ja erwartender Weise in der Maus gespeichert, nicht auf dem PC. Fehlanzeige. Profil aus den Gameprofilen exportieren geht zwar aber nicht als Standardprofil importieren, weil das Profil für den "internen Speicher" ein anderes Format hat. Zudem keine Verbesserung bei den Abstüzten der Software ...

Fazit:

Solide, gut designte Maus, aber mit derart viele Softwareprobleme, dass sie als Gaming Maus total Versagt hat. Wo auch immer die Maus den "internen Speicher" hat, er wird nicht zum Speichern der Einstellungen benutzt. Die Tasten die man für den "integrierten Speicher" belegen kann funktionieren nicht in allen Spielen, auch in aktuellen Spielen nicht! Logitech kommt über den Büroartikelstandard nicht hinaus. Fürs Büro bestimmt gut, wenn man die ganzen Features, die diese Maus bietet (wenn auch nicht wirklich ausgereift) eh nicht benutzt. Aber fürs Gaming total ungeeignet.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2014
Für mich als Rechtshänder ist die Ergonomie der Logitech-Mäuse einzigartig und perfekt.
Ebenso sind Haptik und Funktion für mich - wie nicht anders gewohnt - sehr gut.
Der Treiber ist übersichtlich und mit allen nötigen Features gespickt, ohne überflüssige Spielereien.
Das Mausrad ist mit seinen Funktionen sehr praktisch, die Rasterung könnte für meinen Geschmack aber etwas deutlicher ausfallen.

Die Position der DPI-Schalter finde ich etwas unpraktisch, das ist bei anderen Modellen besser gelöst gewesen.
Interessant finde ich die dritte Daumentaste, allerdings ist die Position auch hier etwas unglücklich gewählt. Wegen der Größe fällt das eindeutige Unterscheiden zwischen den Tasten etwas schwer.

Absolutes K.O.-Kriterium war für mich aber das Fiepen wenn die Maus nicht bewegt wurde.
Beim Arbeiten/Spielen/Musikhören mit Kopfhörern nicht weiter schlimm ist die Frequenz für mich bei ruhiger Umgebung bereits nach kurzer Zeit sehr lästig und anstrengend. Ich habe mich als erstes an den Logitech Kundendienst gewandt, dieser antwortete mir auf meine Frage: es handele sich nicht um einen bekannten Fehler oder ein Problem einer bestimmten Produktionsserie und man bat mich, mich an den Anbieter zu wenden.

Da nur eine Gutschrift und kein Austausch möglich war, und mehrere Bewertungen auf dieses Problem hingewiesen haben, habe ich mich gegen eine erneute Bestellung entschieden und habe mir eine Logitech G400s bestellt.

Fazit: Wer mit dem Fiepen leben kann hat hier eine sehr gute Maus. Für mich war die Frequenz und Lautstärke aber nicht erträglich, daher habe ich die Maus leider zurückgeschickt.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2013
Ich brauchte eine 2. Maus und hatte schon bislang die G500 benutzt.
Auch nach 3 Jahren arbeitet die alte G500 tadellos.

Nach dem ich dann einige Tests gelesen hatte, entschied ich mich für die Logitech G9x.
Die Maus ist sicherlich recht gut, aber mir gefiel sie nicht.
Zum einen ist sie recht klein und zum anderen - und das war mir selber gar nicht so klar gewesen - habe ich das freilaufende Scrollrad vermisst.
Also habe ich mir nun doch das Nachfolgemodell der G500, die G500s gekauft. Um ganz ehrlich zu sein, ich erkenne keinen Unterschied zur alten G500,
und das ist wahrlich nichts schlechtes. Wenn überhaupt sich etwas verbessert hat, dann die Optik. Aber das ist ja immer eine Frage des Geschmacks.

Ich musste dann feststellen, dass es viele Benutzer gibt, die ein "fiepen" bei der G500 und auch bei der G500s kritisiert haben.
Ich war ziemlich überrascht, da ich selber ein hochfrequentes Geräusch von der Maus nie vernommen habe.
Tatsächlich, wenn ich die alte G500 oder die neue G500s direkt an mein Ohr drücke und es sonst auch flüsterleise ist, vernehme ich ein schwaches "fiepen".
Das ist aber in der Tat so schwach, dass ich das ohne den Hinweis auch nie vernommen hätte.

Für mich ist diese oft bemängelte Geräusch faktisch nicht existent. Offensichtlich gibt es aber etliche Benutzer, die im Hochtonfrequenzbereich scheinbar um längen besser hören können als ich.

Die Ergnomie ist top und das freilaufende Scrollrad mein persönliches "Killer-Feature".
Insofern, 5/5.
11 Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.