Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Logis in einem Landhaus: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Logis in einem Landhaus: Über Gottfried Keller, Johann Peter Hebel, Robert Walser und andere Taschenbuch – 1. November 2000

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 4,48
60 neu ab EUR 9,95 18 gebraucht ab EUR 4,48
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Logis in einem Landhaus: Über Gottfried Keller, Johann Peter Hebel, Robert Walser und andere
  • +
  • Unheimliche Heimat: Essays zur österreichischen Literatur
  • +
  • Die Beschreibung des Unglücks: Zur österreichischen Literatur von Stifter bis Handke
Gesamtpreis: EUR 28,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Werbetext

Die berühmten Künstlerporträts W. G. Sebalds in einer wertvoll ausgestatten Ausgabe. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Der Verlag über das Buch

Eine Landschaft in Büchern. W. G. Sebald folgt in seinen alemannischen Dichterporträts Rousseau auf seiner Flucht bis auf die Petersinsel und er begleitet Robert Walser bei seinen einsamen Spaziergängen durch den Schnee. Ob Keller, Mörike oder Hebel, immer gelingt es W. G. Sebald, die Dichtergestalten, von denen er erzählt, so greifbar vor dem Leser erscheinen zu lassen, als wären sie nur ein wenig entrückte Zeitgenossen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Als Sebald 1966 nach Manchester ging, packte er den "Grünen Hienrich", das "Schatzkästlein für den rheinischen Hausfreund" und "Jakob von Gunten" mit ein- und Hebel, Keller und Robert Walser blieben auch später im Leben seine Lieblingsautoren.
Die Essays in diesem Band sind alemannischen Autoren (und dem befreundetem Maler J.P. Tripp) gewidmet; sie sind geschrieben als eine Mischung aus Biographie, Interpretation, Erzählung und Essay, geprägt von Sebalds irgendwie altertümlich erscheinenden intensiven Sprache. Auch kleinste Details wie abgetretene Bretter in der Mitte von Rosseaus Zimmer auf der St. Peterinsel entgehen ihm nicht.
Herausragend unter den sechs Porträts (über Jean-Jacques Rosseau, Eduard Mörike, Gottfried Keller, Johann Peter Hebel und Jan Peter Tripp)ist das über Robert Walser unter dem Titel "Le promeneur solitaire" bzw über dessen Roman "Räuber"- nach diesem enthusiastischen Text möchte ich den unbedingt einmal lesen.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Er hatte ein Faible für Außenseiter - W. G. Sebald (1944-2001), der wie kaum ein anderer nicht nur eine brillante Prosa schrieb, sondern auch über ein stupendes Wissen und eine durchgehend fundierte Kenntnis der Gegenstände besaß, über die er geschrieben hat.

Das gilt auch für diesen kleinen Band mit dem schönen Titel "Logis in einem Landhaus". Es sind kleine, aber sehr feine Porträts über Dichter und Literaten mit so klanvollem Namen wie Gottfried Keller, Johann Peter Hebel, Robert Walser und viele andere. Er hat sie alle sehr geschätzt, ihre Werke gehörten zu den Büchern, die W. G. Sebald auf die berühmte einsame Insel hätte mitnehmen wollen.

"Es steht ein Komet am Himmel", heißt der schöne Aufsatz über den Dichter, Pädagogen, Theologen und Politiker Johann Peter Hebel. Dieser Beitrag endet mit dem wunderschönen Satz: "Der Blick von der Milchstraße herab auf die öde und schwarz im Weltall sich drehende, ausgebrannte Ruine der Erde könnte fremder nicht sein, und doch liegt die Kindheit, die wir auf ihr verbrachten und die aus den Worten des Hausfreunds herausklingt, kaum weiter zurück als der gestrige Tag." Ein Satz, der von Hebel sein könnte.

Und so weiter mit einer Würdigung Jean-Jacques Rousseaus, den Sebald auf der St. Petersinsel "besuchte". Mit "Anmerkungen zu Gottfried Keller" .. .und, und, und...

Ein wunderschönes, schmales Bändchen, in dem aus jeder Zeile die Verehrung, ja die Liebe zu den Dichtern und Schriftstellern spricht. Eine Liebe, die sich auf den Leser überträgt.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Daw Buch ist ein Genuss und, leichfüßig, tiefschürfend, stimulierend und eine Fundgrube für jeden der sich für die literarische Geschichte der Aufklärung und Romantik interessiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden