Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen10
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Oktober 2005
Ich denke, dieses Buch kommt dem Selbermitfahren so nahe, wie ein Buch nur eben kommen kann. Fantastische Fotos, mitreißender Text, der die Balance zwischen Erlebnisreportage und Wissenschaftsbericht hält. Streckenweise sogar witzig und selbstironisch. Meine Lieblingspassage: Die Kaiserpinguine, die unter knatternder Fahne so etwas wie Fahnenappell abhalten. Als jemand, die sich mit dem Verständnis der Naturwissenschaften eigentlich immer schwer getan hat, war ich verblüfft, wie leicht und amüsant die Darstellung komplizierter Dinge gelingen kann. Und die Fotos, besonders die der Tiefseetiere und der Eisberge, sind grandios. Das ideale Weihnachtsgeschenk für alle, die Meer, (besonders das Eismeer) und wissenschaftliche Abenteuer lieben.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2005
Also gut, ich gebe zu, dass ich schon jede der intelligenten, fein ziselierten und humorvollen Naturessays von Claus-Peter Lieckfeld im SZ-Magazin gierig verschlungen habe, aber in diesem Buch hat er eine beeindruckende Brücke geschlagen zwischen epischer Naturdichtung und witziger Reportage. Stifter-Twain, Eichendorff-Gernhardt oder wie solche Brücken auch heißen mögen. Mordsfotos und ein Text, dass einem aus dem Buch der antarktische Wind entgegenbläst. Ein Leckerbissen.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2005
ich bin finnin und mag das buch sehr. endlich einmal ein deutscher mit humor, der schreiben kann und ein ökologe oder sowas ist - eigentlich unglaublich. kein oberlehrer, ein begeistertert kleiner junge, der in die antarktis fährt und gut sehen kann. sehr schön. danke.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2005
Die Fotos im Buch sind echt überragend. Nach einer Kreuzfahrt an den Rand der Antarktis kann ich sagen, die Arndt-Fotos sind fast noch schöner als die Wirklichkeit. Da kommt wieder Reisefieber auf. Der Text hält eine wunderbare Balance zwischen Erlebnisbericht und Wissenschaftsreportage. Auch ohne besondere naturwissenschaftliche Kenntnisse begreift man eine ganze Menge von den beschriebenen Zusammenhängen, ohne dass es anstrengend oder langweilig wird. Richtig amüsant wird es da, wo es um das Leben an Bord geht. Ein tolles Buch. Mein Weihnachtsgeschenk-Tipp
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Es gibt an dieser Expedition eigentlich nichts wirklich Spektakuläres. So war zum Beispiel das größte Problem der Krankenstation auf dieser Expedition neben Seekrankheit und Schleimhautentzündungen in trockener Luft ein Nierensteinabgang. Aber die Faszination dieses Abenteuers kommt auf leisen Sohlen daher und legt sich in die Augen der Betrachter, die sich sicherlich an den Bildern nicht so schnell satt sehen werden.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2005
Dieses Buch kann ich immer wieder zur Hand nehmen, lesen, die Bilder bestaunen, blättern und schmökern – am besten vor einem warmen Ofen. Eigentlich schreibe ich keine Buchempfehlungen, aber ich habe mich ziemlich geärgert, weil wohl ein frustrierter Kollege des Autors so bösartig über ihn hergezogen ist – und auch gleich noch Eigenwerbung für eine ziemlich lahme website gemacht hat. Also, nicht ärgern, Herr Lieckfeld, Sie schreiben toll!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2014
Das Buch ist hervorragend gestaltet und die wissenschaftlichen Texte sind auch für den Laien gut verständlich! Besonders die großartigen Fotografien bestechen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2013
Bei dem Anbieter ist es zwar eingeschweißt gewesen, aber die vordere rechte untere Ecke deutlich gestaucht und angestoßen. Die Bezeichnung NEU ist demnach nicht korrekt.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2005
Ein Freund, der wusste, dass ich in der Regel mit Krimis wenig anfangen kann, sagte mir: Versuch doch den mal! Ich habe es versucht und ich bedaure es keine Sekunde. Das, was an diesem Buch Krimi ist, hat mich erwartungsgemäß nur mäßig interessiert, das was lockerer Wortwitz, frappante Beobachtungsschärfe, psychologische Ausleuchtung der Hauptfigur und Milieustudie ist, hat mich schlichtweg begeistert. Dieses Buch ist brilliante Unterhaltung und zugleich Literatur. Und man geht ein wenig verliebt aus dem Buch: Verliebt in Rita.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2005
"Logbuch Polarstern" hätte ein furioses Buch werden können. Liebevoll gestaltet, wunderbar fotografiert, aber...
Das große 'Aber' diese Buches ist der Text. Man muss schon sehr nachsichtig sein, um Formulierungen wie: "Packeis ist packend", oder: "Was uns blüht, weiß die weiße Wüste..." erträglich zu finden. Leider sind solche Verirrungen bei sprachlichem Bild oder anderen Textmitteln die Regel, nicht Ausnahme. Und leider bekommen wir so etwas auf fast jeder Seite zig Mal zu lesen. Der Texter ist von Haus aus denn auch nicht Autor. Er war 'mal Redakteur des Nischenblattes "Natur". Schade, dass die meisten Rezensionen einfach den Verlagstext übernahmen. Weit Besseres, textlich, steht zum Beispiel auf der Website des Wegener-Institutes.
L. Taro
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden