Menge:1
Lock Up the Wolves ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Lock Up the Wolves
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Lock Up the Wolves


Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
29 neu ab EUR 3,38 20 gebraucht ab EUR 2,36

3 CDs für 15 EUR
Musik im Sparpaket:
Entdecken Sie eine große Auswahl an Musik aus allen Genres zum Sonderpreis: 3 CDs für 15 EUR
EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Dio-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Dio

Fotos

Abbildung von Dio
Besuchen Sie den Dio-Shop bei Amazon.de
mit 56 Alben, 6 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Lock Up the Wolves + Sacred Heart (Deluxe Edition) + Dream Evil
Preis für alle drei: EUR 37,26

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (15. Mai 1990)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Vertigo (Universal Music)
  • ASIN: B00000JP67
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.731 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Wild One 4:08EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Born On The Sun 5:34EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Hey Angel 4:58EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Between Two Hearts 6:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Night Music 5:07EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Lock Up The Wolves 8:31EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Evil On Queen Street 6:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Walk On Water 3:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Twisted 4:44EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Why Are They Watching Me 5:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. My Eyes 6:37EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Rezension

Ronnie James Dio, der kleine Mann mit der großen Stimme, tut sich beim Aufbau seiner Solokarriere nach wie vor schwer. Auch auf "Lock Up The Wolves" mangelt es dem ehemaligen Sänger von Rainbow und Black Sabbath an überzeugenden Kompositionen. Solch zähflüssigen Lava-Rock, in dem dynamische Fetzer wie "Walk On Water" die Ausnahme sind, kochte Black Sabbath schon vor Jahren auf. Immerhin, mit dem gerade 18jährigen Gitarristen Rowan Robertson zeigt Dio ein glückliches Händchen als Talentförderer. ** Interpret.: 05-08

© Stereoplay -- Stereoplay


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas K-Bär am 2. März 2004
Format: Audio CD
Anfang der neunziger krempelte Dio seine Band komplett um. Ein Gittarist, der bei den Aufnahmen des euen Albums LOCK UP THE WOLVES erst siebzehn war (gemeint ist Rowan Robertson), der zeitweilige AC/DC-Schlagzeuger Simon Wright, der jetzige Stratovarius-Keyborder Jens Johannson und natürlich der kleine Mann mit der großen Stimme selbst. Man entfernte sich etwas von der gewohnten Linie, weg von den Fantasyklischees, weg von Drachen und Elfen, dafür aber experimentierte man ein wenig mit Blues, was wohl nicht gerade wenig auf Simon Wright und Rowan Robertson zurückzuführen ist. Die Songs sind alle immer noch Metal, atmen aber dennoch starke Blues-Vibes, sind also im Groß eher langsam, aber dennoch kraftvoll, vor allem im Sound. Die packende, transparente und zeitgemäße Produktion des Albums ist eines seiner Stärken, aber auch die Songs können überzeugen. Mit WILD ONE und WALK ON WATER sind zwei klasse Uptemponummern im Stile von WE ROCK oder STAND UP AND SHOUT vorhanden, die einen Vergleich mit ihren Vorbildern nicht zu scheuen brauchen. Das Groß der Songs allerdings ist, wie bereits erwähnt, eher schleppend langsam, was auf den stark vertretenen Blueseinfluss zurückzuführen ist. Am ehesten hört man dies beim Titelsong heraus, welcher ein wenig an Shame on the Night vom Holy Diver Album erinnert, allerdings etwas düsterer klingt, ja sogar fast schon etwas von Dios Black Sabbath Phase (1980-1982) hat. Sehr zähflüssig und langsam. Eben dies gilt auch für EVIL ON QUEEN STREET, TWISTED und BETWEEN TWO HEARTS. Hier verschmelzen Metal und Blues zu wirklich gelungenen Songs.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von swb am 20. Oktober 2002
Format: Audio CD
Dieses Album ist ganz bestimmt ein besonderes Album von den bisher erschienenen. Für mich zählt es zu meinen Lieblingsalben, da es das durchweg melodischste der Dio Alben ist. Die Lieder sind gut aufeinander abgestimmt, powervoller Hardrock und zäher Lavasound spielen sich immer wieder die Bälle zu. Dio scheint auf dieser CD nocheinmal seinen musikalischen Werdegang revue passieren zu lassen. Ob es jetzt das zähflüssige von Black Sabbath, das melodiöse von Raibbow oder der Power aus seiner Solo-Karriere ist, hier ist alles optimal vereint. Ich hätte gerne gesehen, dass die Folgealben an diese Musik anknüpfen und weiterentwickeln, doch Dio schlug einen anderen Weg ein. Aus diesem Grund kann man diese CD als eine Art Wendepunkt sehen. Leider ist dies wohl auch der Grund, warum dieses Album keine so große Beachtung fand, da es das einzige seiner Art in Dios Solo-Karriere ist und durch seine Vielfältigkeit eben von allem etwas hat, aber nichts, das meilenweit hervorsticht. Trotzdem, oder gerade deswegen, ist es mir 5 Sterne wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Braun am 12. Juli 2011
Format: Audio CD
Warum nur erwarten schlichte Geister von einem Künstler immer, dass er sich brav an seinen Erstlingswerken orientiert? Dio ist mit diesem Album ein eigenständiges und hochinteressantes Album gelungen, dem er doch unverkennbar seinen Stempel aufdrückt. An guten Kompositionen mangele es dieser Scheibe? Haha - welcher Songwriter schreibt denn bitte sonst so emotionsgeladene, phantastische Songs mit solchen geheimnisvollen und oft tiefgreifenden Lyrics. Ein Meilenstein der Rockgeschichte und ein vollkommen zu Unrecht kritisiertes Album. Wem's nicht gefällt, der braucht es nicht zu hören - aber musikalisches Talent und gutes Songwriting sollten jedenfalls Leute, die etwas Ahnung von Musik haben, doch erkennen können. Und davon ist auf dieser Scheibe reichlich vorhanden. Allein schon wegen der genialen Gesangsarbeit von Dio und der wirklich überraschend ausgereift und souverän rockenden Gitarrenarbeit des damaligen Klampfen-Milchbubis sind hörenswert. Ein superbes Album, das eigentlich nicht nur Dio-Fans gefallen sollte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Juli 2000
Format: Audio CD
"Lock Up The Wolves" ist das unterbewertetste aller "Dio" - Alben. Das kann man wohl mit Fug und Recht behaupten. Nie wieder hat Ronnie James Dio besser gesungen, nie wieder hat ein "Dio" - Album besser geklungen und nie wieder hat "Dio" eine so kreative Band gehabt. Dieses Album ist der ultimative Schmelztiegel aller Stile, für die der Name Ronnie James Dio stand und noch steht. Vom harten Metalsong ("Wild One"), über gewaltige Bluesrocknummern ("Evil On Queen Street"), epische Klassiker ("Lock Up The Wolves") bis zur gefühlvollen Powerballade ("My Eyes"). Für mich gibt es kein Vertun: Auf "Lock Up The Wolves" hatten "Dio" ihren kreativen Zenit. Das beste "Dio" - Album aller Zeiten ist seinerzeit, wohl auch aufgrund der aufkeimenden Grunge- und Crossoverbewegung, bis heute vergleichsweise ein Mauerblümchen geblieben. Dabei ist das Album gespickt mit guten Songs. Gerade auch für Einsteiger interessant.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. Juli 2004
Format: Audio CD
Zwar kann "lock up the wolves" "holy diver" nicht übertreffen, doch darf es sich alle mal zu den besseren Alben der Metal/Hard Rock Szene zählen.
Für wen songs wie "shame on the night", "straight through the heart" oder "the last in line" das Größte sind, der sollte hier zugreifen.
Mir persönlich gefällt es inzwischen besser als das Jahrundertalbum "the last in line".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden